BFA - jetzt ist's passiert:)

Allgemeines
Hi,

kennt Ihr das? Beispiel: Damals kam das drölfmilliardste Metallalbum raus, namens October Rust von Type o Negative (RIP Peter Steele) und als man es sich reinzog dachte man sich, Jesus was haben die eingeworfen, das geht ja gar nicht.
Lustig haben wir uns gemacht....

Und so nach und nach bahnt es sich durchs Hirn ins Herz und jetzt hör ich die depperte CD seit 22 Jahren und kann mich nicht satt hören.

So gings mir mit BFA. Net scho wieder WQ. In 20 Stunden auf 120 gerotzt - laaangweilig.

Aber jetzt. Ich hab nicht mal sonderlich viele Inzen gemacht. Bin nur in der Welt unterwegs und mach WQ. Oder finde einen Strand mit ordentlich Mobs zum Kürschnern.

Ich kanns nicht genau sagen - wie bei der CD, die Metal nicht neu erfunden hat - so hat sich WoW mit BFA nicht neu erfunden, aber irgendwas hats was mich in den Bann zieht...viel mehr las Legion.

Aber was bloss...Soul?
Die Musik?
Die fehlenden Ordenshallen?
Kaum Flugpunkte in Kul Tiras, die einen zwingen mit dem Mount ewig durch die Landschaft zu galoppieren?
Und dabei einen Mörder Berg sieht an dem man auch noch hoch reiten kann und einen großartigen Ausblick hat?
Die unendlich geil fette Stimme meines Hochtauren Jägers?
Das DPS schwache aber Style-geile Talent, mit dem ich jetzt mit 2 Flussbestien als Pet herumlaufe?

Wem geht es ähnlich?

Auf jeden Fall: ein Kompliment.

LG
11.09.2018 01:53Beitrag von Hirschcairne
Wem geht es ähnlich?


Mir zumindest nicht so, dass ich deine Komplimentsbekundung unterstützen kann.

Aber jeder Spieler nimmt das Spiel auf seine eigene Weise wahr, mitsamt individuell empfundener Fehlerquellen und Störfaktoren, oder eben, wie in deinem Fall, freudeträchtiger Momente.
Ich stimme dir zu. Wenn man nicht durch die Welt rushed nur auf der Suche nach neuen Items, Erfolgen oder Ruf, dann kann man das gleiche empfinden wie du. Habe auch noch lange nicht alle Instanzen durch, Ruf ist noch Wochen weg von Ehrfürchtig und das Item Level steigt langsam aber stetig. So macht mir WoW fast wieder Spaß wie zu den guten alten Anfangszeiten.

BTW: Hoffe das Fliegen ist noch gaaaaaaaaanz lange gesperrt.
11.09.2018 12:28Beitrag von Skullhead

BTW: Hoffe das Fliegen ist noch gaaaaaaaaanz lange gesperrt.


Ich hab mir in legion gar net den erfolg geholt;)
11.09.2018 01:53Beitrag von Hirschcairne
Wem geht es ähnlich?


Tatsächlich... Mir! :)

Ich habe bei der Ankündigung nur gedacht: Nicht! schon! wieder! Trolle!!!!1!11

Aber jetzt bin ich von Zuldazar nur noch begeistert.
Und die Tortollaner!
Und Vulpera!
Und auf der anderen Seite die stylischen Allianzbauten!

Mir gefällts. Insgesamt - seit LK - im Grunde genommen wirklich alles.
Man kann sich auch jeden Müll schön reden...
11.09.2018 01:53Beitrag von Hirschcairne
Damals kam das drölfmilliardste Metallalbum raus, namens October Rust von Type o Negative (RIP Peter Steele) und als man es sich reinzog dachte man sich, Jesus was haben die eingeworfen, das geht ja gar nicht.
Lustig haben wir uns gemacht....
Hey... Ich habe dieses Album geliebt D: Von der ersten Sekunde wo ich es gehört habe.

Ich wünschte mir wirklich von ganzem Herzen du könntest mir was von dieser Lust und Begeisterung abgeben ...
Die gegenden sind ganze nett, ja aber mit laufendem Fortschritt beginne ich das WoW design nicht mehr zu mögen ... Ich weis nicht, irgendwie sieht es liebloser aus als früher. Liebloser heißt nicht, das es nicht detailreich ist, aber irgendetwas fehlt mir.
11.09.2018 01:53Beitrag von Hirschcairne
Die Musik?


Du meinst die ZWEI Lieder, die sich in der Hauptstadt abwechseln, bis einem die Ohren bluten? Ich hab mir heute auch gedacht, einfach mal zwecks Immersion die Sounds mitsamt Hintergrundgedudel einzuschalten. AUAAA
11.09.2018 12:28Beitrag von Skullhead
Ich stimme dir zu. Wenn man nicht durch die Welt rushed nur auf der Suche nach neuen Items, Erfolgen oder Ruf, dann kann man das gleiche empfinden wie du. Habe auch noch lange nicht alle Instanzen durch, Ruf ist noch Wochen weg von Ehrfürchtig und das Item Level steigt langsam aber stetig. So macht mir WoW fast wieder Spaß wie zu den guten alten Anfangszeiten.

BTW: Hoffe das Fliegen ist noch gaaaaaaaaanz lange gesperrt.


Man kann es auch wenn man durch die Welt "rushed".

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, das ich auf deine Beschreibung zutreffe. Hab 6 Klassen auf 120, mache PvP, farme neue items usw usw.

Und dennoch genieße ich BFA enorm. Jeder genießt wie er will, das hat nichts damit zu tun ob man "rusht" oder nicht.

BTW: Hoffe das Fliegen morgen früh freigeschaltet wird, denn das ist der mit Abstand größte Kritikpunkt den ich an dieses Spiel seit WoD habe. Es regt mich dermaßen auf ich kann es kaum aufschreiben ohne wütend zu werden.
14.09.2018 02:54Beitrag von Théjà
11.09.2018 12:28Beitrag von Skullhead
Ich stimme dir zu. Wenn man nicht durch die Welt rushed nur auf der Suche nach neuen Items, Erfolgen oder Ruf, dann kann man das gleiche empfinden wie du. Habe auch noch lange nicht alle Instanzen durch, Ruf ist noch Wochen weg von Ehrfürchtig und das Item Level steigt langsam aber stetig. So macht mir WoW fast wieder Spaß wie zu den guten alten Anfangszeiten.

BTW: Hoffe das Fliegen ist noch gaaaaaaaaanz lange gesperrt.


Man kann es auch wenn man durch die Welt "rushed".

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, das ich auf deine Beschreibung zutreffe. Hab 6 Klassen auf 120, mache PvP, farme neue items usw usw.

Und dennoch genieße ich BFA enorm. Jeder genießt wie er will, das hat nichts damit zu tun ob man "rusht" oder nicht.

BTW: Hoffe das Fliegen morgen früh freigeschaltet wird, denn das ist der mit Abstand größte Kritikpunkt den ich an dieses Spiel seit WoD habe. Es regt mich dermaßen auf ich kann es kaum aufschreiben ohne wütend zu werden.


Kann ich so bestätigen. Bin auch relativ "Hardcore" am spielen wenn ich mich dransetze und habe auch Spaß. Tatsächlich ging's bei mir aber früher los. Nämlich genau nachdem es Ding auf 120 gemacht hat ^^
Klar kann man das Spiel auf viele Arten genießen. Wenn ihr beide Spaß habt am „Hardcore“ Progress, dann ist das natürlich voll in Ordnung!
Spiele seit anfang an wow habs nur um 2 monate verpasst und muss dem zustimmen obwohl technisch geshen ja viele dinge nicht so passen aber nichts ist perfekt man kann es nicht allen recht machen. ich hab noch nie eine pause gemacht und twinke viel am anfang noch geraidet bis nach lichking danach hab ich aufgehört wegen der unmenschlichen arbeitszeiten und weil keine gilde ewig währt. ohne raiden geht das auch nur nicht so schnell und man bekommt die guten sachen leider nicht. dennoch bin ich schon zufrieden auch wenn ich net aufgebrezelt mit itemlvl xxx rumlaufe. ich erfreu mich auch an den kleinen dingen in wow. es gibt viel zu tun und questen, packen wirs an.
Hey,

ich muss zugeben es geht mir ganz genau so. Ich fühle mich in diesem Addon bisher so wohl wie seit BC oder Classic nicht mehr.
Ich habe derzeit weder ein super GS noch so viel Zeit wie ich gerne möchte um WoW zu daddeln aber ich genieße jede Minute. Ich finde die Quests wirklich gelungen und auch wenn es natürlich viele von "geh da hin töte x und sammele y" sind, so sind diese doch wirklich super verpackt, teilweise wirklich witzig und manche wirklich tragisch.
Ich finde es wirklich amüsant die ganzen Heulfreds zu lesen in denen die Leute rumjammern weil jemand zwei Itemlevel mehr procct oder forged wird und dass man ach so viel grinden muss.
Also ich MUSS gar nichts! Ich habe einige Twinks, mache Berufe auch wenn sie sich nicht lohnen, mache alle Quests die ich finde, ab und an mal ne Ini und WQs wenn ich Lust drauf habe.
Die Leute hier im Forum tun alle so als gäbe es nichts anderes als Progress und Raid und KEINER (naja vielleicht 1%) spielt tatsächlich im Progress und braucht all das Kram. Und auch wenn ich nicht 8 Stunden am Tag Zeit habe Inis zu laufen, ist es mir doch relativ egal in ner HC zu wipen und es nochmal zu versuchen. Zum Glück gibt es aber im Spiel die Leute denen es auch so geht und die Anderen? Sollen doch die Gruppe leaven, egal!!! Ich habe zwei Jahre Zeit, bis zum nächsten Addon.
Vielleicht sollten einige Leute einfach mal mehr spielen und weniger heulen.

Ich fühle mich zumindest so wohl in WOW wie seit Jahren nicht mehr.

Just my 2 Cents.
was mich in einen bann zieht is das gold das ich derzeit in bfa mache...je nach lust und laune erfarme ich mir 50-200k gold pro tag und brauch dafür nichmal wirklich lange...der rest in bfa is der selbe kram wie sonst immer...was nich heissen soll das es schlecht is^^ equip farmen, in raid rein, wenn ich die bosse noch ein wenig mehr kenne im burst mehr dmg als die dd's machen, die damit aufziehen, equip abstauben, darüber freuen und dann beginnt das spiel von vorne^^

alles in allem wieder eine gute beschäftigung aber die liebe die ich für wow mal hatte is nich mehr so wie vor ein paar jahren und wird sie wohl auch nich mehr werden :/
11.09.2018 01:53Beitrag von Hirschcairne
Ich kanns nicht genau sagen - wie bei der CD, die Metal nicht neu erfunden hat - so hat sich WoW mit BFA nicht neu erfunden, aber irgendwas hats was mich in den Bann zieht...viel mehr las Legion.


Das ist sehr interessant und wirklich gut beschrieben. Genauso gehts mir nämlich auch.
Ich weiß nicht was es ist, aber das Addon hat etwas- das kann ich nicht genau erklären, aber es lässt mich immer weiter spielen.
Es hat mich viel mehr abgeholt als Cata,Panda,Draenor oder Legion (Bc und Wotlk sind Ausnahmen- da kommt kein Addon ran, Classic ist sowieso ein anderes Thema). Ich raide sogar wieder -> Normal und HC, das hab ich ewig nicht mehr gemacht.
Ich raunze ja sehr gern im Forum herum, bin ein Querolant - aber in diesem Fall muss ich dir zu 100% zustimmen.

Kaum Flugpunkte in Kul Tiras, die einen zwingen mit dem Mount ewig durch die Landschaft zu galoppieren?
Und dabei einen Mörder Berg sieht an dem man auch noch hoch reiten kann und einen großartigen Ausblick hat?


Da möchte ich noch einhaken. Das ist nämlich auch gut hervorgehoben. Anders als in den vorangegangenen Addons, hat man hier beim reiten kaum das Gefühl das man "verarscht" wird und extra um den Berg herum geschickt wird.
Nein, diesmal anders- weitläufige kaum verschachtelte Gebiete. Was man in der Ferne sieht, kann auch ohne große Umwege (in den meisten Fällen) erreicht werden.
Meine Meinung, fertig... (und ja, auch ich freue mich trotzdem aufs fliegen, so ist es ja nun wieder nicht^^).
13.09.2018 18:37Beitrag von Bindy
Man kann sich auch jeden Müll schön reden...


Wenn es Müll ist, warum bist noch hier?

Ich persönlich bin von BFA auch begeistert. Es macht Spass ohne Ende und es nie Leerlauf. Es ist für mich jetzt schon definitiv so gut wie Legion und ich bin gespannt wie die Story sich weiter entwickelt.

Die neuen Kontinente sind super designt und sind echt schön. Sehr viele Details etc.
Es kommt halt stark drauf an wie man das spiel spielt.
Nicht schnell odet langsam sondern auch welchen Inhalt man wichtig findet.

Für den einen ist pvp Balance wichtig für den anderen nicht. So könnte ich das ewig weiter führen.
Das Addon ist ansich eines der schlechtesten die Blizz je geliefert hat. Extrem viele bugs und vieles nichtmal im ansatz durchdacht.

Das story telling ist ganz angenehm weil es nicht wie suramar gestreckt ist sondern leicht anders und es geht etwas mehr weiter jedoch fehlt es sonst eben an vielem.

Was motiviert euch zb für WQ...
Dad Azerit ist nutzlos meiner empfindung...gut anfangs ruf bis respektvoll fand ich interessant aber derzeit reizt mich garnichts für die WQs.
Pvp..welches pvp?
M+ ist das einzige das für mich derzeit interessant ist.
Ich gebe dir insofern Recht, als dass October Rust ein geiles Album ist. Den Namen deines Tauren finde ich trotzdem dämlich und BfA ist nicht so unterhaltsam, wie erhofft. Aber jedem seine Meinung. October Rust ist trotzdem toll.
Kan das Questen kaum noch sein lassen....
Glaube brauche professionelle Hilfe^^
Mir ist aufgefallen das wenn ich mir wirklich Zeit nehme, erkunde, Quest Texte lese und mich einfach durch das ilvl gerushe nicht stören lasse einfach viel mehr Spaß an dem Spiel habe wie lange nicht mehr.
Ich verstehe hoher ilvl is mehr schaden und man kann den Content schneller durch prügeln aber vielleicht sollte der ein oder andere einfach mal versuchen es sich in Azeroth gemütlich zu machen, man verpasst schon nichts wenn man ne Woche länger braucht fürs Gear.

Schöne Grüße Aurreos

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum