Creeping Death vs. Dark Soul

Hexenmeister
Liebe warlock Gemeinde,

Aktuell hapert es bei meinem Verständnis für diese beiden Talente.
Wenn ich creeping death skille, dann machen meine dots ihren dmg ja 15 Prozent schneller. Auf Lock one steht, dass dies keinen dps push darstellt, da es keine zusätzlichen shards gibt und man im Endeffekt nur eine schnellere ramp up hat.
Ist das so richtig? Eigentlich müsste die Konsequenz ja auch sein, dass ich meine dots 15% öfter mache und ich dadurch 15% mehr Ticks in einem Bosskampf mache...
sind die 30% Krit wirklich so viel? Denn tatsächlich simme ich mit creeping Death höher als mit dark Soul...
TLDR: auf Lock One steht viel Mist.

Ausführlich: Creeping Death lässt deine Dots schneller ticken, kürzt aber dementsprechend ihre Dauer. Sprich es ist für Agony, Corruption und ggf. SL ein 15% Buff, allerdings wird der Buff etwas durch die zusätzlichen Globals fürs refreshen abgeschwächt, sowie dass man mehr Shards für die Contagion uptime braucht (hat also Oppurtunitätskosten). Daraus geht auch klar hervor, dass Creeping Death die Shardproduktion ankurbelt, schließlich tickt Agony 15% öfter. Würde gern wissen mit welcher Grundlage da behauptet wird, dass Agony unter CD weniger Shards proccen lässt. Das war in der Beta so, wurde aber wieder rausgenommen.

Und ja, Creeping Death ist vom reinen Output her DS:M überlegen, ist schon seit der Beta so. Allerdings hat DS:M mehr Burstpotenzial, sprich auf kleinen M+ Keys kannst du damit Bosse umrotzen, bevor sich die Ablinkzeit negativ auf die Gesamtperformance auswirkt. Auch gibt es im Raid durchaus Bosse, wo du wichtige Adds schnell umrotzen musst oder einen Soft Enrage hast, da hat DS:M seine Stärke, grad in Verbindung mit Darkglare gezündet.

p.s. Du meinst sicherlich 30% Haste und nicht Krit ;)
17.09.2018 16:37Beitrag von Shantalle
TLDR: auf Lock One steht viel Mist

Da würd ich den Ball mal flach halten wenn du sowas schon behauptest.

Wir reden hier von einem Unterschied von vielleicht 200DPS.
Vorallem sind die eigenen Azerittraits ausschlaggebend.

Bei mir wäre 3 1 x 2 x 2 3 stärker als jede andere Skillung, gesimmt natürlich. Und da sind die Unterschiede zwischen den Skillungen im Bereich 10DPS bis 200 DPS.
Hm sind ja wirkliche grade mal 176 DPS Unterschied bei mir, wäre eine Überlegung wert wieder mit CD zu spielen, Bzw mal zu testen. Kann mir vorstellen das bei Bossen mit Burst Phasen z.b. Mother DSM doch effektiver ist
Wobei ich evnt. bis morgen abwarte nach den Azerit nerfs und dann nochmal simme
Habe lange Zeit mit CD gespielt, bin aber letzte ID auf DS geswitcht. Kann ich nur empfehlen - auch wenn CD teilweise höher simmt - wie Kinxxy auch schon sagt, das sind nur wenige hundert DPS die über Flüchtigkeitsfehler auch mal so passieren können. Für NHC, HC und low M+ fallen die Bosse zu schnell, als dass CD brauchbar wäre.

Es spielt sich einfach runder, weil du besser mit deinen Dots jonglieren kannst und regelmäßig einen Burst hast.
Wenn ich Raide dann nutze ich auch meist 3 1 x 2 x 2 3 aber wenn man M+ läuft da ändert sich die Skillung oder?
Das Höllenqual Talent in der 30er Reihe lohnt sich für Singletarget meist erst, wenn man mindestens 2x den Azerit Trait Sudden Onset hat. (Wo Agonie zusätzlichen Schaden macht und mit 4 Stacks beginnt).

Ob ich da noch richtig liege kann ich nicht genau sagen, da vor kurzem der Trait erst wieder geändert wurde. :)

Ich spiele momentan im Raid mit Lebensentzug, da ich meine 2 Sudden Onset Traits weggeben musste für höhere Rüstungsstücke und Raidbots mir herausgespuckt hat, dass Lebensentzug mit meinem aktuellen Gear die stärkere Wahl wäre.

In Mythic+ spiele ich momentan mit folgendem Talentbaum:

https://worldofwarcraft.com/de-de/game/talent-calculator#warlock/affliction/talents=3112323

Ob das Talent "Schleichender Tod" stärker skaliert im Dungeon kann ich nicht genau sagen. Dennoch kann man "Finstere Seele: Elend" sehr gut für Trashgruppen nutzen wo man weiss, dass diese schnell sterben müssen / allgemein länger Leben.
Mit Tyrannical als Affixe würde ich auf jedenfall mit Finstere Seele spielen, da es gerade für Singletarget extrem Stark ist. :)

Edit: Habe hier zweimal meinen Hexenmeister durch Raidbots gezogen. Einmal mit dem Talent "Lebensentzug" und einmal mit "Höllenqual"

Lebensentzug Singletarget:

https://www.raidbots.com/simbot/report/usvT2Nh2prnHwWVzkRdxTy

Höllenqual Singletarget:

https://www.raidbots.com/simbot/report/nRn5kPXyPp6uNH7ZejKx7p

Sind fast 400 DPS unterschied. :)
17.09.2018 15:10Beitrag von Blackpen
Auf Lock one steht, dass dies keinen dps push darstellt, da es keine zusätzlichen shards gibt und man im Endeffekt nur eine schnellere ramp up hat.


Wo steht dass es keinen DPS Push gibt gegenüber KEINEM 100er Talent? Da steht nur dass die Shard regeneration nicht erhöht wird.

17.09.2018 16:37Beitrag von Shantalle

Sprich es ist für Agony, Corruption und ggf. SL ein 15% Buff, allerdings wird der Buff etwas durch die zusätzlichen Globals fürs refreshen abgeschwächt, sowie dass man mehr Shards für die Contagion uptime braucht (hat also Oppurtunitätskosten).


Es ist kein flat 15% Buff auf die DoTs. Die Dauer der DoTs wird um 15% gekürzt wodurch auch das Tick-Interval entsprechend sinkt.

Außerdem geht durch die zusätzlichen benötigten Globals Casttime für Shadowbolt verloren.

17.09.2018 16:37Beitrag von Shantalle

Das war in der Beta so, wurde aber wieder rausgenommen.


Quelle?

Denn wenn dem nicht so wäre dann wäre Soul conduit noch widersinniger als es ohnehin schon ist.

17.09.2018 16:37Beitrag von Shantalle

Und ja, Creeping Death ist vom reinen Output her DS:M überlegen, ist schon seit der Beta so.


Aha. Und deswegen simt DS:M konsequent höher weil der reine Output von CD höher ist. Vielleicht bei 5 Sekunden Trashfights...
Bei mir ist der Schaden mit DS:M höher als mit CD, weil ich ziemlich günstige Azerittraits habe.

Zum einen ist da der Agonie Trait und zum anderen der Tempobuff von instabilen Gebrechen.

Tatsächlich wäre es ratsam (in diesem Addon) die Talente auch nach den Azerittraits auszuwählen und nicht nur das nonplus. Ich meine auch die Lock Seite schreibt das in der Talentbeschreibung rein.
Ich spiele derzeit mit 3x den Agonie Trait und DS:M läuft bei mir besser als mit dem DC. Dps Output ist höher. Spiele dazu auch mit höllenqual, was sich gerade in höheren Keys und mit Tyrannisch bemerkbar macht.
Die Talentwahl ist wirklich sehr Trait abhänig.
25.09.2018 17:23Beitrag von Seyhrin
17.09.2018 15:10Beitrag von Blackpen
Auf Lock one steht, dass dies keinen dps push darstellt, da es keine zusätzlichen shards gibt und man im Endeffekt nur eine schnellere ramp up hat.


Wo steht dass es keinen DPS Push gibt gegenüber KEINEM 100er Talent? Da steht nur dass die Shard regeneration nicht erhöht wird.

17.09.2018 16:37Beitrag von Shantalle

Sprich es ist für Agony, Corruption und ggf. SL ein 15% Buff, allerdings wird der Buff etwas durch die zusätzlichen Globals fürs refreshen abgeschwächt, sowie dass man mehr Shards für die Contagion uptime braucht (hat also Oppurtunitätskosten).


Es ist kein flat 15% Buff auf die DoTs. Die Dauer der DoTs wird um 15% gekürzt wodurch auch das Tick-Interval entsprechend sinkt.

Außerdem geht durch die zusätzlichen benötigten Globals Casttime für Shadowbolt verloren.

17.09.2018 16:37Beitrag von Shantalle

Das war in der Beta so, wurde aber wieder rausgenommen.


Quelle?

Denn wenn dem nicht so wäre dann wäre Soul conduit noch widersinniger als es ohnehin schon ist.

17.09.2018 16:37Beitrag von Shantalle

Und ja, Creeping Death ist vom reinen Output her DS:M überlegen, ist schon seit der Beta so.


Aha. Und deswegen simt DS:M konsequent höher weil der reine Output von CD höher ist. Vielleicht bei 5 Sekunden Trashfights...


Ich habe das Gefühl, dass es die Kombination ist. Einfach 20% haste über den Zeitraum mag vielleicht nicht do krass klingen, aber mit dem darkglare zusammen ist es einfach nur krank.. der opener ist denke ich der Schlüssel.
Zwar irgendwie schade, dass sich alles so extrem um den darkglare dreht, aber was soll man machen...
War bisher der Dunkelseele auch sehr skeptisch gegenüber aber nach dem ersten Raid damit (und daher schlechtem Timing) fand es dennoch ganz gut. Es lässt einfach viel mehr Globals frei die man sonst mit Dotten verbringt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum