Charakteraufwertung, schnelle Fortbewegung

Fragen & Guides für neue Spieler
Hallo zusammen,

ich möchte mir einen Charakter auf Lvl 110 aufwerten (wenig Zeit zum leveln).
Zweck dieses Charakters soll die möglichst schnelle Fortbewegung, inkl. Fähigkeiten sein, da ich gerne alte Raids für die Reittiere farmen will und auch ein paar Vorlagen. Das heißt ich möchte ohne Reittier so schnell wie möglich in den Raids voran kommen.

Klassen die ich auf 120 bzw. 110 besitze (zur Übersicht):
- Priester 120
- Paladin 120
- Hexenmeister 110
- Schamane 110
- Magier 110

Klasse die in Frage kommen würden:
- Mönch (bis jetzt mein Favorite)
- Schurke ?
- Krieger ?

Druide und Dämonenjäger möchte ich eigentlich nicht, da ich mit dem Spielstil dieser Klassen nicht wirklich warm werde. Denn auch die Klasse die ich am Ende wähle soll mir später auch in ein paar Dungeons Spaß machen und nicht ausschließlich nur fürs Raidfarmen da sein.

Für eure Tipps und Anregungen welche Klasse am besten für dieses Einsatzgebiet geeignet ist bin ich sehr dankbar. Vielleicht sagt ihr ja das ich schon eine sehr schnelle Klasse besitze und eine Aufwertung überflüssig erscheint. Nur fehlt mir leider der Überblick da ich diese Klassen noch nicht ausgiebig testen konnte oder Vergleiche ziehen kann.

Vielen Dank schonmal im Voraus
Nun ja, in deiner Auflistung befinden sich eigentlich schon drei schnelle Klassen: Priester (Feder), Paladin (Pferdchen), Magier (Blinzeln)

Und die schnelle Klasse an sich (d.h. Dämonenjäger) schließt du sowieso aus. Ich würde mir die Aufwertung also erstmal sparen.
Wenn Dämonenjäger und Druide nicht in Frage kommen, bleibt aus deiner Liste eigentlich nur der Mönch mit seinem Rollen.
Da dir aber Caster offenbar liegen (Priest, Hexenmeister, Magier) - vielleicht doch ein Druide und diesen als Gleichgewichtsdruide spielen? Das ist dann auch nicht mehr sooo viel anders :x Und dank Katze und Spurt auf jeden Fall schneller als ohne ^^

Bei dem Startlevel würde ich aber zumindest an den Dämonenjäger keinen Boost verschwenden.
Ist denn der Dämonenjäger wirklich schneller als der Mönch? Dachte die sind relativ gleich auf, da der Mönch ja die 2 Rollen und einmal so eine Art Blitz hat wo er vorstürmt.

17.09.2018 10:23Beitrag von Takruzz
Nun ja, in deiner Auflistung befinden sich eigentlich schon drei schnelle Klassen: Priester (Feder), Paladin (Pferdchen), Magier (Blinzeln)

Und die schnelle Klasse an sich (d.h. Dämonenjäger) schließt du sowieso aus. Ich würde mir die Aufwertung also erstmal sparen.


Den Paladin würde ich persönlich mal außenvor lassen, aufgrund des doch sehr langen CD's.
Im Grunde würde ich alle Fähigkeiten die einen CD ab 1min haben raus rechnen. Deswegen würde ich beim Druiden auch den Spurt nicht mit einbrechnen, weil der CD einfach zu groß ist um zu sagen das es den Charakter dauerhaft schneller macht.

Vielleicht relativiert sich das auch, das kann ich aber schlecht sagen.
Weiß jemand ob es irgendwo Zeitvergleiche zwischen den verschiedenen Klassen bei Raidruns gibt?
17.09.2018 11:16Beitrag von Yanni
Ist denn der Dämonenjäger wirklich schneller als der Mönch? Dachte die sind relativ gleich auf, da der Mönch ja die 2 Rollen und einmal so eine Art Blitz hat wo er vorstürmt.


Jein. Am Boden ist der Mönch im Grunde schneller mit seinen Rollen, Bonus Speed talent etc. Er kann in der gleichen Zeit mehr Entfernung zurücklegen als der DH.

Beim DH ist es eher die "Mischung" der Gesamtperformance. Hindernisse überwindet er einfacher, auch mal bergauf, und er kann auch ma eben irgendwo runterspringen und in der Luft dabei weitere Strecken schneller zurücklegen.

Im Falle einer Charakteraufwertung würd ich eher zum Mönch tendieren.
17.09.2018 11:16Beitrag von Yanni
Ist denn der Dämonenjäger wirklich schneller als der Mönch? Dachte die sind relativ gleich auf, da der Mönch ja die 2 Rollen und einmal so eine Art Blitz hat wo er vorstürmt.


Chi-Torpedo ersetzt Rollen als Fähigkeit.

17.09.2018 11:16Beitrag von Yanni
Deswegen würde ich beim Druiden auch den Spurt nicht mit einbrechnen, weil der CD einfach zu groß ist um zu sagen das es den Charakter dauerhaft schneller macht

Wenn du in den alten Raids als Bär spielst hast du zusätzlich noch "Anstachelndes Gebrüll" (2 Min CD) Damit kannst du jede Minute abwechselnd Spurt und Gebrüll (geht auch in Katzengestalt) ziehen. Dazu hast du noch die Katze, die dich schon mal schneller macht und kannst in vielen Inis teilweise auch in die Reisegestalt wechseln.
Ich bin nicht sicher, aber über die Distanz wird ein Rennen gegen einen Druiden schwer zu gewinnen sein.

Wenn du wirklich eine Klasse boosten willst aufgrund der Mobilität, dann Mönch von deinen genannten. Wobei Rolle zwar 2 Aufladungen hat, aber eben auch nen CD drauf ist. Oder du überlegst es dir nochmal mit dem Druiden.
Rein theoretisch hat der Druide dabei die meisten kleinen Vorteile weil er a) am schnellsten über LANGE Distanz ist und b) Stealth hat um sich an unnötigem Trash vorbeizuschleichen. Der Druide ist wahrscheinlich die beste Farm-Klasse, wobei dieser Vorteil relativ klein ist und eigentlich nur relevant ist wenn du sowas STÄNDIG machen würdest.
b) kann man als Nachtelf quasi auch nachbilden, wenn auch nicht so effektiv (an Trash vorbeilaufen -> Shadowmeld -> Trash resettet auf Ursprungsposition)

Du solltest aber generell keine Klasse nehmen die dir nicht zusagt, also schau dir lieber nur die an die dir eher zusagen. Mir persönlich macht von deinen genannten Klassen der Mönch am meisten Spaß, und er ist auch ähnlich wie der DH sehr schnell/mobil für kürzere bis mittlere Strecken oder in Kämpfen. Von den 3 Monk-Specs ist der Windwalker (DD) der schnellste wegen Flying Serpent Kick und passivem Movementspeedincrease.
Keine Ahnung obs schon genannt wurde, aber wenn es ein reiner Farm Char werden soll würde ich als Beruf zu Ingi raten. Der kann einen Plünderang bauen der überall funktioniert (nicht nur auf Draenor) der aber dann auch nur von Ingis benutzt werden kann.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum