Bald neues Mount im Shop?

Allgemeines
Also ich kann nur sagen...

Vielen lieben Dank für das geniale neue Reittier! :-) Mast und Schotbruch! Oder so.. x)

Und danke an Jahsell für den Tipp mit dem Browser neustarten.

Da gerade erst der Betrag für das 6 Monatige Abo (Lifetime Abo gibts ja leider nicht :( ) abgebucht wurde war ich schon drauf und dran es im Shop zu kaufen. Finde es richtig klasse von Blizzard dass es mir nun geschenkt wurde.

Das neue Haustier kaufe ich dann gleich mal dazu! *g*
19.09.2018 23:21Beitrag von Feanor
So viele Glaskugeln, so viele Hobbyprogrammierer.
Es ist wie es immer war, keiner zwingt euch es zu holen und trotzdem wird genörgelt als würde Blizzard euch die Pistole auf die Brust setzen.
Wilde Spekulationen über Abozahlen, Abzocke und ein sterbendes Spiel. Manchmal ist ein Mount eben nur ein Mount.


Es geht hier nicht um das Mount. Es geht hier um die Tatsache, das Blizzard das Mount in Verbindung mit einem Halbjahresabo bringt, während sich das Spiel in einem Zustand befindet, den man als nicht angemessen bezeichnen kann.

Es gab AMAs und Patchvorschauen, die alles und doch nichts sagten und wieder einmal die bestehenden Probleme umschifften.

Einige Klassen befinden sich in einem absolut desolaten Zustand, sind mitunter kaum spielbar bzw kein Stück konkurenzfähig.
Warfronts war ein Debakel und obendrein stinklangweilig. Drei Wochen war dieses Spiel, was den Equipmentweg betraf, wunderbar zu spielen, bis Blizzard das mit seiner Lootpinata torpedieren musste und dabei herrliche Bugs fabrizierte, die letztlich die knappe Hälfte der gesamten Spielerschaft mit Anlauf in den Allerwertesten getreten haben.
WQs sind einfach nur aufgewärmte Levelquest, in einem fetten AP - und Rep Grind verpackt und es ermüdet die Spieler immer wieder, wie ein dressierter Affe, die Quest abzugrasen.
PvP Talentbaum? Was sollen die vier Slot darstellen? Ein öffentliches Plumpsklo fürs Gruppenka.cken?
RNG allerorten. I
Absurde Aufwertungsmechanik mit War- und Titanforged. Blizzard wollte dies eigentlich eingrenzen und es ist aktuell schlimmer als jemals zuvor.
Keine Kommunikation vom Entwickler. Kein Interesse an den Ideen und Vorschlägen der Spielerschaft. Weder während der Beta, noch im Livemodus.

Es hagelt hier völlig zurecht Kritik. Was das mit Heulen zu tun hat, möchte ich bitte von dir jetzt einmal erklärt haben! Frag dich mal, warum man ausgerechnet jetzt das Mount in Verbindung mit einem Halbjahresabo bringt.
Du könntest bald, schneller als dir lieb ist, verdammt leere Hauptstädte vorfinden. Scheinst schließlich drauf zu stehen, wenn du Kritiker als Heuler abstempelst, weil es deine rosa Puffwolke, in der du durch WoW flatterst, stört.

Sei froh, dass es die Heuler noch gibt, denen liegt zumindest etwas an diesem Spiel. Die stille Masse, die pupst auf das Mount und wird einfach gehen, was die nächsten Monate sicherlich der Fall sein wird. Dann freilich sind solche Gestalten wie du die Ersten, die hier im Forum heulen, dass sie 2 Stunden im Finder für einen Worldboss hocken müssen oder ihren Raid nicht auffüllen können oder das AH plötzlich furchtbar leer ist, wie auch die open world.

Offenbar muss es erst soweit kommen, dass endlich auch einmal den letzten Trantüten aus der Comm klar wird, dass Blizzard ohne Druck seitens der Spielerschaft in Form von drohenden Abokündigungen offenbar nur halbfertigen, unfunktionalen, nicht durchdachten Quark fabriziert und semierfolgreich an den Mann/Frau bringen kann, weil etliche trantütige Puffwolken aus Rosaglitzerhausen sogar einen frischen Haufen Kot noch toll finden würden, sofern das WoW Logo als Schild drin steckt. Das bringt das Spiel nicht weiter, sondern bestätigt Blizzard nur in seiner derzeitigen spielerfernen, mitunter entsetzlich abgehobenen Einstellung.

Es ist eine Sache das Spiel zu mögen, toll zu finden. Es aber - allen Fakten zum Trotz - völlig irrational gegen jedwede - berechtigte - Kritik zu verteidigen, nur weils einem persönlich nicht in den Kram passt, eine völlig andere. Die WoW Communtiy gehört zu den duldsamsten und beständigsten Spielern, die sich ein Entwicklerteam nur wünschen kann. Glaubst du nicht auch, dass diese Comm es verdient hat ein auf allen Ebenen spielbares, spielenswertes Spiel zu bekommen?
Ich meine, warum nichtmal nen Mount für leute die ihre Spielzeit seit 6monaten Aktiv haben, wie damals mit der Statue (auch wenn das paar jahre waren, aber statue>Mount) :)
Im grunde bekommen das leute mit aktivem 6Monats abo sogar.
Aber ich kaufe jeden Monat einzeln so ganz ohne Abo, ja ich werfe geld aus dem Fenster, aber ich bin kein Abo freund. Und manchmal wenn ma wie jetzt, mir einfach nen boe droppt, zahlt mir das eine WoW marke. :)

Ich werd es wahrscheinlich auch mit nehmen, sehe spontan keine gründe warum ich nicht sowieso Spielzeit kaufen würde.
Aber nur wegen dem Mount, sollte man sich schwer überlegen ob es einem das Wert ist.
Aber jeder soll selbst wissen was er mit seinem Geld macht^^
Das Mount sieht echt Mega aus aber es schwimmt nicht :(

Ich hab trotzdem das Gefühl dass Big Blue sich etwas absichern möchte vor 8.1 :)

Aber WoW ist ja zum Glück mehr als nur BfA :) Darum +1 beim Mountcounter
Uuuuuuuuuuuuuund gekauft. *g*
Also das Schiff sieht toll aus, wie so einige schicke Mounts werde ich es aber aufgrund der schlechten Alltagsgebräuchlichkeit nicht nutzen, weil es einfach zu groß ist. Stört dann nur wenn man durch Türen fliegen/fahren möchte bzw. einen NPC ansprechen möchte.

Kaufe schon seit WoD Spielzeit nur noch Monat für Monat und mache zwischen drin auch mal Pause(meist nur 1-3 Tage), aber hey, Mount ist umsonst dabei, sieht schick aus, ich habe eines mehr um den Mountsammlererfolg zu bekommen und ich spiele eh nahezu durchgängig WoW und spare etwas Geld, weil ein 6 Monatsabo günstiger ist als Monat für Monat zu zahlen.

Finde den Deal ok. :)
20.09.2018 01:08Beitrag von Desmodenia
Es geht hier nicht um das Mount. Es geht hier um die Tatsache, das Blizzard das Mount in Verbindung mit einem Halbjahresabo bringt, während sich das Spiel in einem Zustand befindet, den man als nicht angemessen bezeichnen kann.


Das ist deine subjektive Meinung. Abgesehen davon, dass die Horde immer noch eine extra Rosine auf ihre Torte bekommt und sie es etwas mit dem Rufsystem übertrieben haben (wo jetzt aber Besserungen kommen im Patch) ist BfA bisher eine großartige Erweiterung.

Das Mount ist quasi geschenkt für Leute, die ohnehin das Abo zahlen und nicht vorhattten aufzuhören. Verstehe nicht, was man sich da groß aufregen muss.
Es gibt auch Leute, die WoW nicht nur durch die BfA Brille sehen und sehr froh sind um ein Goodie bei einem 6M Abo ;)
20.09.2018 01:08Beitrag von Desmodenia
19.09.2018 23:21Beitrag von Feanor
So viele Glaskugeln, so viele Hobbyprogrammierer.
Es ist wie es immer war, keiner zwingt euch es zu holen und trotzdem wird genörgelt als würde Blizzard euch die Pistole auf die Brust setzen.
Wilde Spekulationen über Abozahlen, Abzocke und ein sterbendes Spiel. Manchmal ist ein Mount eben nur ein Mount.


Es geht hier nicht um das Mount. Es geht hier um die Tatsache, das Blizzard das Mount in Verbindung mit einem Halbjahresabo bringt, während sich das Spiel in einem Zustand befindet, den man als nicht angemessen bezeichnen kann.

Es gab AMAs und Patchvorschauen, die alles und doch nichts sagten und wieder einmal die bestehenden Probleme umschifften.

Einige Klassen befinden sich in einem absolut desolaten Zustand, sind mitunter kaum spielbar bzw kein Stück konkurenzfähig.
Warfronts war ein Debakel und obendrein stinklangweilig. Drei Wochen war dieses Spiel, was den Equipmentweg betraf, wunderbar zu spielen, bis Blizzard das mit seiner Lootpinata torpedieren musste und dabei herrliche Bugs fabrizierte, die letztlich die knappe Hälfte der gesamten Spielerschaft mit Anlauf in den Allerwertesten getreten haben.
WQs sind einfach nur aufgewärmte Levelquest, in einem fetten AP - und Rep Grind verpackt und es ermüdet die Spieler immer wieder, wie ein dressierter Affe, die Quest abzugrasen.
PvP Talentbaum? Was sollen die vier Slot darstellen? Ein öffentliches Plumpsklo fürs Gruppenka.cken?
RNG allerorten. I
Absurde Aufwertungsmechanik mit War- und Titanforged. Blizzard wollte dies eigentlich eingrenzen und es ist aktuell schlimmer als jemals zuvor.
Keine Kommunikation vom Entwickler. Kein Interesse an den Ideen und Vorschlägen der Spielerschaft. Weder während der Beta, noch im Livemodus.

Es hagelt hier völlig zurecht Kritik. Was das mit Heulen zu tun hat, möchte ich bitte von dir jetzt einmal erklärt haben! Frag dich mal, warum man ausgerechnet jetzt das Mount in Verbindung mit einem Halbjahresabo bringt.
Du könntest bald, schneller als dir lieb ist, verdammt leere Hauptstädte vorfinden. Scheinst schließlich drauf zu stehen, wenn du Kritiker als Heuler abstempelst, weil es deine rosa Puffwolke, in der du durch WoW flatterst, stört.

Sei froh, dass es die Heuler noch gibt, denen liegt zumindest etwas an diesem Spiel. Die stille Masse, die pupst auf das Mount und wird einfach gehen, was die nächsten Monate sicherlich der Fall sein wird. Dann freilich sind solche Gestalten wie du die Ersten, die hier im Forum heulen, dass sie 2 Stunden im Finder für einen Worldboss hocken müssen oder ihren Raid nicht auffüllen können oder das AH plötzlich furchtbar leer ist, wie auch die open world.

Offenbar muss es erst soweit kommen, dass endlich auch einmal den letzten Trantüten aus der Comm klar wird, dass Blizzard ohne Druck seitens der Spielerschaft in Form von drohenden Abokündigungen offenbar nur halbfertigen, unfunktionalen, nicht durchdachten Quark fabriziert und semierfolgreich an den Mann/Frau bringen kann, weil etliche trantütige Puffwolken aus Rosaglitzerhausen sogar einen frischen Haufen Kot noch toll finden würden, sofern das WoW Logo als Schild drin steckt. Das bringt das Spiel nicht weiter, sondern bestätigt Blizzard nur in seiner derzeitigen spielerfernen, mitunter entsetzlich abgehobenen Einstellung.

Es ist eine Sache das Spiel zu mögen, toll zu finden. Es aber - allen Fakten zum Trotz - völlig irrational gegen jedwede - berechtigte - Kritik zu verteidigen, nur weils einem persönlich nicht in den Kram passt, eine völlig andere. Die WoW Communtiy gehört zu den duldsamsten und beständigsten Spielern, die sich ein Entwicklerteam nur wünschen kann. Glaubst du nicht auch, dass diese Comm es verdient hat ein auf allen Ebenen spielbares, spielenswertes Spiel zu bekommen?
Man kann es von 2 Seiten sehen. Die "Heuler" sind Fluch und Segen.

Die Verschwörungstheorien lassen mich oft Schmuntzeln *lach* "Warum KOMMT genau JETZT das Mount. *Akte X Musik spielt*

Warum nicht? Das sowas kommt, war ja schon bereits in der Beta bekannt. Also ist jetzt nicht gerade NEU.

Ich persönlich finde BFA ein super Addon und kann vieles was kritisiert wird nicht verstehen. Weil vieles bekannt war (was inhalt angeht). Technische Probleme (Lags oder Bugs) kann ich an einer Hand abzählen.

Ich denke, das Mount werde ich mir holen, weil WoW bleibe ich treu.
Wieder so eine BFA Copy & Paste Recycle Lösung.

Hässlich, jetzt wird sogar die Horde mit einem hässlichem Abklatsch der Allianzflugschiffe belästigt.
Im Ingame-Shop steht, dass es nur für eine begrenzte Zeit verfügbar ist. Könnte mir jemand ein genaues Datum nennen?
Die nächsten Monate werde ich wohl spielen aber da ich nur monatlich zahle werde ich dieses Mount wohl nicht erhalten. Natürlich könnte ich nun 6 Monate buchen, weil ich ja sowieso spiele aber dies würde gegen meine Prinzipien verstoßen. Vieleicht werden ja wie in der Vergangenheit ähnliche Modelle über Ruf, Drops usw. verfügbar sein

Wer es sich gönnt fein und wer nicht auch fein. Es wird niemand dazu gezwungen ein 6 Monatsabo abzuschließen, auch wenn es sicherlich einige schwache Seelen geben wird die gegen ihre Überzeugung handeln werden. :D

Zum Mount: Find ich ok aber wird aufgrund der Häufigkeit kein Hingucker sein, wenn man in OG posen mag. Dazu kommt das es nicht schwimmen kann, was für mich bei einem Schiff völlig unverständlich ist. Finde hier hätte man sich noch einen kleinen ticken mehr Mühe geben dürfen.
20.09.2018 11:51Beitrag von Cellara
Im Ingame-Shop steht, dass es nur für eine begrenzte Zeit verfügbar ist. Könnte mir jemand ein genaues Datum nennen?


Zitat: Toschayju(Foren GM)

Das Angebot ist vom 19. September bis 21. Oktober 2018 verfügbar.
Versteht mich nicht falsch.. aber

Schön und gut das es für Spieler ein Mount gibt die sowieso Spielzeit erwerben wollen (6M). No Offense.

Für andere Spieler, wie mich, sind 6 Monate Spielzeit auf einmal zu zahlen eher ein Glücksspiel. Ich kauf mir immer bzw lass mir 1 Monat Spielzeit abbuchen bzw ich zahle mit Marken.
Werde ich wirklich noch weitere 6 Monate spielen? ...eeeh..

Warum glaubt ihr kommt das Angebot, GENAU JETZT?
    -Method und Limit haben Ghuun auf Myth gekillt --> Hype
    -Fast zeitnah wurde das Bundle veröffentlicht?
    -Nach den Stream mit Ion der "Hoffnung" verschafft hatt zu sämtlichen Inhalt?
    -Die 1 Monate kostenlose Spielzeit von BFA Kauf wird ja jetzt auslaufen


Ein schönes Mount ist es ja, aber.. ja, sowas ähnliches gibt es schon.
Blizz juckt es nicht ob jetzt ein paar Euros weniger oder mehr sind.
Sie werden auch niemals sämtlichen Content früher freigeben,es motiviert sie in keinster weise, nur weil ihr, wir, ich, wieder Geld reinspülen.
Wissen wir schon was zu Patch 8.1 kommt? so wirklich zu 100%?
Nein..
Wissen wir was die Klassen Änderung bringen? Nein.. bis auf das der Ele bisschen Liebe erhält. Wird meine Klasse noch so bleiben? Hab ich dann noch Spaß an der Klasse?

Das ist einfach eine Trap die Spieler dazu veranlasst noch mehr Geld zu investieren. --> "Du WIRST DAS ANGEBOT (Mount) VERPASSEN WENN DU ES NICHT KAUFST!"
Disgusting.. man zahlt nur für das Mount. Meiner Meinung nach.

Blizz ist nicht dumm.. wieso sollte sie die Abos ins nichts rasseln lassen wenn es doch eine Möglichkeit gibt dies zu verhindern, für weitere 6 Monate, BIS endlich mal eine Veränderung eintritt?

:D
20.09.2018 01:08Beitrag von Desmodenia
19.09.2018 23:21Beitrag von Feanor
So viele Glaskugeln, so viele Hobbyprogrammierer.
Es ist wie es immer war, keiner zwingt euch es zu holen und trotzdem wird genörgelt als würde Blizzard euch die Pistole auf die Brust setzen.
Wilde Spekulationen über Abozahlen, Abzocke und ein sterbendes Spiel. Manchmal ist ein Mount eben nur ein Mount.


Es geht hier nicht um das Mount. Es geht hier um die Tatsache, das Blizzard das Mount in Verbindung mit einem Halbjahresabo bringt, während sich das Spiel in einem Zustand befindet, den man als nicht angemessen bezeichnen kann.

Es gab AMAs und Patchvorschauen, die alles und doch nichts sagten und wieder einmal die bestehenden Probleme umschifften.

Einige Klassen befinden sich in einem absolut desolaten Zustand, sind mitunter kaum spielbar bzw kein Stück konkurenzfähig.
Warfronts war ein Debakel und obendrein stinklangweilig. Drei Wochen war dieses Spiel, was den Equipmentweg betraf, wunderbar zu spielen, bis Blizzard das mit seiner Lootpinata torpedieren musste und dabei herrliche Bugs fabrizierte, die letztlich die knappe Hälfte der gesamten Spielerschaft mit Anlauf in den Allerwertesten getreten haben.
WQs sind einfach nur aufgewärmte Levelquest, in einem fetten AP - und Rep Grind verpackt und es ermüdet die Spieler immer wieder, wie ein dressierter Affe, die Quest abzugrasen.
PvP Talentbaum? Was sollen die vier Slot darstellen? Ein öffentliches Plumpsklo fürs Gruppenka.cken?
RNG allerorten. I
Absurde Aufwertungsmechanik mit War- und Titanforged. Blizzard wollte dies eigentlich eingrenzen und es ist aktuell schlimmer als jemals zuvor.
Keine Kommunikation vom Entwickler. Kein Interesse an den Ideen und Vorschlägen der Spielerschaft. Weder während der Beta, noch im Livemodus.

Es hagelt hier völlig zurecht Kritik. Was das mit Heulen zu tun hat, möchte ich bitte von dir jetzt einmal erklärt haben! Frag dich mal, warum man ausgerechnet jetzt das Mount in Verbindung mit einem Halbjahresabo bringt.
Du könntest bald, schneller als dir lieb ist, verdammt leere Hauptstädte vorfinden. Scheinst schließlich drauf zu stehen, wenn du Kritiker als Heuler abstempelst, weil es deine rosa Puffwolke, in der du durch WoW flatterst, stört.

Sei froh, dass es die Heuler noch gibt, denen liegt zumindest etwas an diesem Spiel. Die stille Masse, die pupst auf das Mount und wird einfach gehen, was die nächsten Monate sicherlich der Fall sein wird. Dann freilich sind solche Gestalten wie du die Ersten, die hier im Forum heulen, dass sie 2 Stunden im Finder für einen Worldboss hocken müssen oder ihren Raid nicht auffüllen können oder das AH plötzlich furchtbar leer ist, wie auch die open world.

Offenbar muss es erst soweit kommen, dass endlich auch einmal den letzten Trantüten aus der Comm klar wird, dass Blizzard ohne Druck seitens der Spielerschaft in Form von drohenden Abokündigungen offenbar nur halbfertigen, unfunktionalen, nicht durchdachten Quark fabriziert und semierfolgreich an den Mann/Frau bringen kann, weil etliche trantütige Puffwolken aus Rosaglitzerhausen sogar einen frischen Haufen Kot noch toll finden würden, sofern das WoW Logo als Schild drin steckt. Das bringt das Spiel nicht weiter, sondern bestätigt Blizzard nur in seiner derzeitigen spielerfernen, mitunter entsetzlich abgehobenen Einstellung.

Es ist eine Sache das Spiel zu mögen, toll zu finden. Es aber - allen Fakten zum Trotz - völlig irrational gegen jedwede - berechtigte - Kritik zu verteidigen, nur weils einem persönlich nicht in den Kram passt, eine völlig andere. Die WoW Communtiy gehört zu den duldsamsten und beständigsten Spielern, die sich ein Entwicklerteam nur wünschen kann. Glaubst du nicht auch, dass diese Comm es verdient hat ein auf allen Ebenen spielbares, spielenswertes Spiel zu bekommen?


Meine Güte, wie emotional. Komm wieder runter und hör auf mir Worte in den Mund zu legen, die ich nie gesagt habe, dann können wir uns gerne weiter über deine wilden Unterstellungen und subjektiven Eindrücke unterhalten, oder was auch immer du für verquere Sachen in meinen Kommentar hineininterpretierst.
20.09.2018 00:56Beitrag von Kendrick
Also ich kann nur sagen...

Vielen lieben Dank für das geniale neue Reittier! :-) Mast und Schotbruch! Oder so.. x)

Und danke an Jahsell für den Tipp mit dem Browser neustarten.

Da gerade erst der Betrag für das 6 Monatige Abo (Lifetime Abo gibts ja leider nicht :( ) abgebucht wurde war ich schon drauf und dran es im Shop zu kaufen. Finde es richtig klasse von Blizzard dass es mir nun geschenkt wurde.

Das neue Haustier kaufe ich dann gleich mal dazu! *g*


Oo
Unfassbar. Ich dachte so Leute wie du wären nur ein Mythos. Unglaublich.
Ich kann...ich verstehe.....

Du brauchst einen Profi, der dir hilft.
Ich hoffe auf das Bienenmount , im Shop oder als Belohnungsmount für den Pfadfinder Teil2
20.09.2018 13:34Beitrag von Feanor
Meine Güte, wie emotional. Komm wieder runter und hör auf mir Worte in den Mund zu legen, die ich nie gesagt habe, dann können wir uns gerne weiter über deine wilden Unterstellungen und subjektiven Eindrücke unterhalten, oder was auch immer du für verquere Sachen in meinen Kommentar hineininterpretierst.


Ich zitiere dich mal:

19.09.2018 23:21Beitrag von Feanor
So viele Glaskugeln, so viele Hobbyprogrammierer.
Es ist wie es immer war, keiner zwingt euch es zu holen und trotzdem wird genörgelt als würde Blizzard euch die Pistole auf die Brust setzen.
Wilde Spekulationen über Abozahlen, Abzocke und ein sterbendes Spiel. Manchmal ist ein Mount eben nur ein Mount.


Wieso, um alles in der Welt, sind Kritiker, die etwas ansprechen, was ihnen nicht passt und was offenbar im argen liegt, Verschwörungstheoretiker oder Besserwisser oder jene, die mit eine Glaskugel durch die Gegend hüpfen, weil sie immer gleich den Tod von WoW vor Augen haben. Geht es im Prinzip nicht darum, dass alle, die auch nur einen Hauch Bedenken äußern hier immer als Miesmacher und emotionale Luftkekse dargestellt werden, die nur ihre subjektiven Eindrücke in den Äther pusten. Was soll also diese ausweichende Schutzbehauptung?

Es ist okay, wenn man das Spiel mag, es sehr gut findet, wenn man sich das Mount holt, aber der Zeitpunkt lässt Rückschlüsse zu, zumal es nicht das erste Mal ist, dass Blizzard solche Schmankerl in dieser Form bringt. Entschuldigung, aber bei allem was im Vorfeld gelaufen ist, ist das doch überdeutlich. Und ich finde es schade, dass Blizzard es scheinbar so nötig hat, Abos auf diese Art ködern zu müssen. Das spricht in meinen Augen nicht gerade für die überbordende Qualität des Spiels.
Oh, ich verstehe, sagen darf man das freilich auch nicht, weil man dann ein emotionale Glaskugelschwenker ist, der Todesbotschaften über WoW mitsamt schlechter Stimmung verbreitet.
Hast du das AMA und die Twitch Patchvorschau verfolgt? Es gab da nur leeres Gefasel, man hat kleine Problem grob umrissen, aber dafür gravierende Fehler schlicht ignoriert. Man hat die Spieler mit Antworten einfach im Regen stehen lassen, keine klaren Ansagen gemacht, kein Versprechen WoWs aktuelle "Krankheiten" anzugehen und vor allem wie. Etwas was man von einem Entwickler erwarten sollte, der sich an der Francise eine goldene Nase verdient hat und -wie er immer behauptet - einen guten Draht zur Spielerschaft hat.

Da war nichts! Und jetzt nach diesem Armutszeugnis kommt der Köder mit dem Halbjahresabo, ohne, dass den Spielern irgendeine verwertbare Info geliefert wurde, wie es denn nun wirklich weitergeht.
Nach dem Motto: "Gebt das Geld für ein halbes Jahr, mal sehen was uns in der Zeit einfällt. Wie, du spielst eine Klasse, die derzeit nur als Krücke bezeichnet werden kann, Warfronts langweilt dich des Todes, WQs kommen dir zu den Ohren raus, RNG und die Aufwertungsmechanik machen das Spiel kaputt? Ähm, hier, hast ein Mount dazu."

Das ist würdelos.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum