Leveln zu zäh und langwierig

Allgemeines
24.09.2018 02:17Beitrag von Khåly
Was ich aber garnicht verstehen kann ist wie man die Zeit die ihr rechnet zum leveln bis 120 in Geld umrechnet?? Also wenn man so schon denkt, wird es vielleicht doch das falsche Spiel sein. Es ist und bleibt ein Spiel, wenn man da irgendwas in Geld rechnet läuft mMn irgendwas schief, sorry.

Gegenthese:
Wenn man im guten alten Abomodell nicht die notwendige Distanz hat, um fragwürdige Streckphasen zu hinterfragen (und, im nächsten Schritt, die bei jeden F2P-Entwickler den speichelflussanregenden VOLLPREIS Shortcut) sind halt ein paar ganz grundlegende Warnlichter im Kopf ausgeschaltet.

Und das sage ich, obwohl ich die Levelphase immer mal wieder ganz gerne hab. Mich ärgert da eher die gefühlte Schlampigkeit, mit der der GS-Wipe da drüber geklatscht wird.
Bin immer wieder begeistert, wie das Spielerlebnis teilweise über drei Level ohne Itemwechsel von "Ich pulle das ganze Gebiet im Halbschlaf und falle nicht unter 90%" über "OH GOTT, EIN ZWEITER MOB, ICH BIN VERLOREN!!1" wieder zurück zu "Joar, ich könnte jetzt auch mal ausprobieren, ob ich den Char mit den Füßen steuern kann" schwankt.

Aber das ist ja das alte Lied, Blizz tangiert die Levelphase halt nicht... was komisch ist, weil wir alle da unsere ersten drei, vier Ingametage drin verbringen müssen.

/E:
24.09.2018 07:18Beitrag von Korross
Man kann gute Zeiten aufstellen aber dann muss man eisern durch.
Nicht aufhalten lassen.

Mit dem neuen Char in 6 Stunden 25 level geschafft. Wenn es sich so hält geht's, wenn nicht... naja

Punkt ist ja, dass sich das so nicht rechnen lässt. Meiner Erfahrung nach kannst du pro Addon eine Woche (also, äh 16-20 Std) rechnen. 1-60 kommt einem nur so ewig vor, weil man den Kram halt mittlerweile mitsprechen kann und da zwischenzeitlich doch einiges im punkto Questdesigne passiert ist.
Deswegen kann man auch für 60€ einen boost kaufen. Ich mein zieht euch das mal rein 120 lvl hochknallen, in einem game dass erst bei max lvl losgeht. Ist ja nicht so wie in anderen mmorpgs wo das lvln zum spiel gehört, nein in wow ist das lvln wie ein asozial langes tutorial dass sich einfacht nicht skippen lässt, genau so fühlt es sich an.
Gerade für twinks ist das sehr eintönig, da man in der lvl phase auch nur einen bruchteil der skills hat. Spielt sich mit wirklich jeder klasse bis 60 wie ein ret in vanilla.

Mein vorschlag : man hat die möglichkeit direkt auf stufe 90/100 zu starten sofern man min. Ein charakter auf max lvl hat.
Das ist einer der Gründe, warum ich mich aufgeregt habe, dass die Verbündeten Völker nicht auf 110 zu starten. Der andere ist, es ist von der Story unsinnig.
Ansonsten Nezayy eigentlich kann man das eh. Stichwort Dämonenjäger.
24.09.2018 07:13Beitrag von Korross
Kannst allein für bfa schon 10 std rechnen.
Aber nur wenn man nach jedem Level eine 30 minütige Pause macht.
Ich bin wahrlich nicht die schnellste beim leveln, denn ich pflücke noch Blümchen und sammle Erze ein, und ich habe bisher nie länger als 7 Stunden benötigt. Allerdings muss ich dazu sagen dass ich nur mit Erholtbonus Level. Ist der Bonus aufgebraucht, schnappe ich mir einen anderen Char. Ich habe nicht wirklich viel Zeit zum zocken, spiele max. 3 Stunden/Tag und am Wochenende gar nicht und habe trotzdem schon 5 120er.
Was mir nicht so zusagt ist der Levelbereich von 35 bis 58, aber alles andere finde ich recht kurzweilig und geht, meiner Meinung, auch recht flott. Gerade jetzt, wo man sich die Levelgebiete aussuchen kann.
Bis auf die Phase 60-80 geht es eigl., als letztes hab ich jetzt einen Maghar hochgelevelt, ging soweit zügig nur als ich 60 wurde und die Entscheidung fallen musste: Pest oder Cholera? Das zog sich gefühlt so extrem das ich den char erstmal 2 wochen rumstehn lassen habe, bis ich mich aufraffen konnte weiterzumachen.

Ab 80 lief es dann wieder flüssig.
Ich als vieltwinker habe ich jetzt schon meine Probleme die anderen Rassen hochzuziehen.. Nightborne auf lvl 54, Maghar auf lvl 41 und die Lust ist so niedrig, dass ich evtl nur paar minuten zocke und danach es liegen lasse, einfach weil mich das questen total anödet.
24.09.2018 05:24Beitrag von Gumbol
Das Leveln im unteren Bereich ( alles vor Pandaria/WoD ) macht mir soviel Freude, dass ich es bis heute noch nicht geschafft habe einen Hochbergtauren da durch zu prügeln.
4 x 120
16 x 110

Ja da macht es echt keinen Spaß die Verbündeten Völker nochmal zum 21. mal durch das Brachland zu schicken.

Aber es wurde sich ja gewünscht, dass man länger zum Leveln braucht.


Du meinst wohl eher anspruchsvoller. Das jetzige Leveln von 1-120 hat nichts anspruchsvolles, ist nur stupidestes rumgammeln.
Ich persönlich habe immer noch sehr viel Spass beim levln - einzig WOD nervt ein wenig, weil mir diese Zonen garnicht gefallen und ich mich da durchquälen muss
24.09.2018 07:45Beitrag von Nezayy
Deswegen kann man auch für 60€ einen boost kaufen. Ich mein zieht euch das mal rein 120 lvl hochknallen, in einem game dass erst bei max lvl losgeht. Ist ja nicht so wie in anderen mmorpgs wo das lvln zum spiel gehört, nein in wow ist das lvln wie ein asozial langes tutorial dass sich einfacht nicht skippen lässt, genau so fühlt es sich an.
Gerade für twinks ist das sehr eintönig, da man in der lvl phase auch nur einen bruchteil der skills hat. Spielt sich mit wirklich jeder klasse bis 60 wie ein ret in vanilla.

Mein vorschlag : man hat die möglichkeit direkt auf stufe 90/100 zu starten sofern man min. Ein charakter auf max lvl hat.
Würde mir persönlich schon reichen auf 60 zu starten.
Meine LvL-Erfahrung mit 7.3.5 sah so aus.

Classic - Bis 45 geht es ganz gut dann wird es merklich zäher, aber noch ok.
BC/Lichking - das ist pure Strafe.
Mop/Cata - Geschwindigkeit wie in Classic. Wobei es tolle Questgebiete gibt.
Wod - das geht gut duch Schätze usw.
Legion - mit Invasionen und Bonusereignissen geht das zügig.

das Leveln ingesamt ist schon recht langwierig. Sollte wieder schneller gehen.
Das Problem ist, dass Leveln mittlerweile überflüssig ist.
Früher hat man das gebraucht, wie ein Forist aus der Vanilla Zeit erzählte brauchte man das um seinen Charakter kennen zu lernen genauso wie das Spiel selbst.
Ich habe damals mit bc angefangen und das hat mir bis Lvl 60 oder so such Spaß gemacht. Ich lernte alles kennen alle spells zu nutzen und habe mich tierisch auf meine schattengestalt gefreut.
Ich hatte keine Ahnung von nix.

Das hat sich heute allerdings geändert. Das wissen um dieses Spiel und vorallem die Wissensvermittlung hat sich verändert. Um es ganz krass auszudrücken könnte ich mir einen Charakter auf 120 erstellen, ein zwei Guides lesen und den dann spielen. Klar da kommt noch ein wenig Übung dazu, aber es wären 2 Tage nach denen ich einen komplett 340+ Charakter hätte, den ich spielen und mir den ich raiden könnte.
Da mir das möglich ist, wenn der Boots erstmal auf 120 ist, dann würde ich das such so machen. Dieses ganze gelevel hat einfach nicht mehr die Bedeutung, die es mal hatte...
Egal welchen Charakter du spielen willst, du brauchst eh nur sagen wir5-10 Skills mit denen du deine Prio spamst...
Und dadurch, dass alles eigentlich so simpel fühlt sich Leveln einfach nur zäh an.
24.09.2018 07:45Beitrag von Nezayy
Deswegen kann man auch für 60€ einen boost kaufen. Ich mein zieht euch das mal rein 120 lvl hochknallen, in einem game dass erst bei max lvl losgeht. Ist ja nicht so wie in anderen mmorpgs wo das lvln zum spiel gehört, nein in wow ist das lvln wie ein asozial langes tutorial dass sich einfacht nicht skippen lässt, genau so fühlt es sich an.
Gerade für twinks ist das sehr eintönig, da man in der lvl phase auch nur einen bruchteil der skills hat. Spielt sich mit wirklich jeder klasse bis 60 wie ein ret in vanilla.

Mein vorschlag : man hat die möglichkeit direkt auf stufe 90/100 zu starten sofern man min. Ein charakter auf max lvl hat.


Das wäre mir aber neu das leveln nicht zu WoW gehört,dachte bis jetzt immer es ist eine Möglichkeit auf Max Lev zu kommen.
Du sprichst da sicher nur für deine Person,für mich fängt das Spiel nicht erst auf Max an,ganz im Gegenteil,da gehts mit der ziemlich langatmigen grinderei los.
Das der Boost nicht günstig ist,ja da gebe ich dir recht aber mal ernsthaft unter uns 2 Mädels,seit Jahren keine Abo Erhöhung aber sinkende Spielerzahlen,du gehörst auch zu den Spielern die glauben Blizz wäre eine soziale Einrichtung die für unser aller Wohlergehen zuständig ist oder.
In irgend einer Form müssen sie das Minus ja kompensieren,wie wäre es mit sofort auf 120 anfangen dafür aber 20 € Abo Kosten,mich belasten die 7 € mehr nicht ernsthaft und ihr braucht nicht mehr über den teuren Boost zu jammern.
24.09.2018 01:03Beitrag von Hotsen
hatte vor mir nen maghar orc zu lvln... Dauert alles ewig lang.. Man bekommt nur gut exp für dungeonquests.. Ohne quest brauchst erst garnicht reingehen..

Leider geht die abwechslung total verloren.. Nur questen, das kann ich mir nicht geben.. Werd erstma bissl pause machen..Kein bock mehr..


Dito. Hab mir einen Maghar Kriegertank gemacht und irgendwo auf Level 40 gekommen und keine Lust mehr gehabt.
Zäh wie Kaugummi. Rein rechnerisch wäre ich mind 40h beschäftigt und habe dann nen Char den ich eigentlich direkt wieder lösche.
Und es gibt momentan noch genug zu tun im aktuellen Content. Kp warum ich nun den alten langweiligen Content zum xten mal spielen soll :-/
Tja dann sollte man mal was anderes Spielen, hab keine Probleme damit

Chars hochzuziehen.

Hab immerhin 32x davon, 20x sind auf 110 und bringe meine Chars nur

durch das normale Lvlen hoch :-)
24.09.2018 09:39Beitrag von Waupee
Tja dann sollte man mal was anderes Spielen, hab keine Probleme damit

Chars hochzuziehen.

Hab immerhin 32x davon, 20x sind auf 110 und bringe meine Chars nur

durch das normale Lvlen hoch :-)


Was für einen raidcontent bestreitest du?
Wenn man sonst relativ wenig macht, dann kann man das auch easy.
Gerade jetzt am Anfang des addons sieht es bei den meisten Spielern anders aus.
3-4 raids die Woche. An seinem peogressabend haust gerne 30-40 Trys raus. Das hat zur Folge, dass entspannt 17500 Gold nur für prepotts rausgehen. Dazu noch 4 flasks und Food. Da hat man ja meistens Glück, dass es gestellt wird. Sagen wir20k pro raidabend.
Die muss man erstmal Farmen...
Klar wenn man das nicht macht, dann kann man entspannt 30 chas hochziehen..
Aber das geht halt dann such eher wenn die Prio auch eben darauf liegt.
Ich vermisse die leveltränke....
24.09.2018 09:04Beitrag von Nuría
24.09.2018 07:45Beitrag von Nezayy
Deswegen kann man auch für 60€ einen boost kaufen. Ich mein zieht euch das mal rein 120 lvl hochknallen, in einem game dass erst bei max lvl losgeht. Ist ja nicht so wie in anderen mmorpgs wo das lvln zum spiel gehört, nein in wow ist das lvln wie ein asozial langes tutorial dass sich einfacht nicht skippen lässt, genau so fühlt es sich an.
Gerade für twinks ist das sehr eintönig, da man in der lvl phase auch nur einen bruchteil der skills hat. Spielt sich mit wirklich jeder klasse bis 60 wie ein ret in vanilla.

Mein vorschlag : man hat die möglichkeit direkt auf stufe 90/100 zu starten sofern man min. Ein charakter auf max lvl hat.


Das wäre mir aber neu das leveln nicht zu WoW gehört,dachte bis jetzt immer es ist eine Möglichkeit auf Max Lev zu kommen.
Du sprichst da sicher nur für deine Person,für mich fängt das Spiel nicht erst auf Max an,ganz im Gegenteil,da gehts mit der ziemlich langatmigen grinderei los.
Das der Boost nicht günstig ist,ja da gebe ich dir recht aber mal ernsthaft unter uns 2 Mädels,seit Jahren keine Abo Erhöhung aber sinkende Spielerzahlen,du gehörst auch zu den Spielern die glauben Blizz wäre eine soziale Einrichtung die für unser aller Wohlergehen zuständig ist oder.
In irgend einer Form müssen sie das Minus ja kompensieren,wie wäre es mit sofort auf 120 anfangen dafür aber 20 € Abo Kosten,mich belasten die 7 € mehr nicht ernsthaft und ihr braucht nicht mehr über den teuren Boost zu jammern.

Die 20€ Abo Kosten gibt es bereits. Für jedes Abo das mit Gold bezahlt wurde hat vorher jemand 20€ hingelegt. Zwischenzeitlich waren es sogar 25€ die hat allerdings Blizzard nicht lange gelassen.
Ich twinke gerne, aber ich empfinde es auch ein bisschen mühsam.
Das man in den inis wieder ein bisschen aufpassen muss find ich ganz ok. Aber am schluss müsste es einfach mehr ep geben.
Questen in bc ist ganz schlimm, gähn sag ich da nur (wollte erfolg noch nachholen).
60 bis 90ig zieht sich eeewig, danach gehts wieder.
Es müsste einfach mehr möglichkeiten geben zb wie in legion.

Will ich schnell hoch invasionen und abgesanten ep, evtl inis. will ich normal lvln questen , inis...es müsste für die alten sachen einfach was geben wo es schneller geht.
24.09.2018 08:52Beitrag von Grabschi
Meine LvL-Erfahrung mit 7.3.5 sah so aus.

Classic - Bis 45 geht es ganz gut dann wird es merklich zäher, aber noch ok.
BC/Lichking - das ist pure Strafe.
Mop/Cata - Geschwindigkeit wie in Classic. Wobei es tolle Questgebiete gibt.
Wod - das geht gut duch Schätze usw.
Legion - mit Invasionen und Bonusereignissen geht das zügig.

das Leveln ingesamt ist schon recht langwierig. Sollte wieder schneller gehen.
Mit meinem Level-73-Priest hänge ich jetzt schon eine Weile in Nordend herum und kann "pure Strafe" bestätigen. Trotz angelegter Erbstücke ist es sehr zäh und ermüdend, und ich spiele ihn nicht als Shadow. Ich habe das Gefühl, dass seit Level 60 die Erfahrungspunkte pro Quest irgendwie stagnieren. Kann das jemand bestätigen?

Ehrlich gesagt: Wenn es nicht um die Traditionsrüstung ginge, dann hätte ich wohl schon längst den Boost benutzt.
24.09.2018 10:03Beitrag von Solaara
Ich twinke gerne, aber ich empfinde es auch ein bisschen mühsam.
Das man in den inis wieder ein bisschen aufpassen muss find ich ganz ok. Aber am schluss müsste es einfach mehr ep geben.
Questen in bc ist ganz schlimm, gähn sag ich da nur (wollte erfolg noch nachholen).
60 bis 90ig zieht sich eeewig, danach gehts wieder.
Es müsste einfach mehr möglichkeiten geben zb wie in legion.

Will ich schnell hoch invasionen und abgesanten ep, evtl inis. will ich normal lvln questen , inis...es müsste für die alten sachen einfach was geben wo es schneller geht.

Warum nicht einfach die Pre Events wiederholen lassen? Jedes Jahr eine Woche vom 23-30. August das Legion Pre-Event stattfinden lassen mit den ersten 4 Tagen der Woche je Phase 1 & 2 und die restlichen drei Tage Phase 3.
Ich level einfach nicht mehr. Ende. Ich hab nach 7.3.5 noch zwei Chars geschafft, mit viel Blut, Schweiß und Tränen. Und Kara. Aber der Dritte tümpelt auf 82. Kara ist inzwischen generft. Wie eigentlich alles was einen etwas beschleunigt hat.
Und es gibt nichts was mich dazu animieren würde weiterzumachen, obwohl ich die Klasse gern Maxlevel hätte.

Damit haben sich für mich auch die neuen Verbündeten erledigt. Und ich denke nicht im Traum daran Blizzard für einen für mich höchst unangenehm gestalteten Spielbereich noch 60 Euro hin zu werfen.
Dafür bezahle ich ganz sicher nicht. So konsequent wie man diesen Holzweg beschritten hat, scheint das nämlich genau das zu sein was sich Blizzard dabei ausgerechnet hat.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum