Eure Anmeldung für "..." wurde abgelehnt.

Allgemeines
Zurück 1 2 3 4 11 Weiter
Habt ihr keine Freunde? Ich habe das komplette Addon dieses unangenehme Tool bei dem ich mich auf den guten Willen von irgendwelchen Randoms verlassen muss noch nicht genutzt und habe es auch weiterhin nicht vor.
13.09.2018 13:21Beitrag von Midra
Naja eigentlich ist der GS eine Spieler Erfindung aus woltk Zeiten Also lange vor dem Tool.
Das mag stimmen - Meine Aussage bezieht sich aber darauf, dass es vor den Tools einfach niemanden interessiert hat, eben weil man sich kannte und das wichtiger war als irgendeine Zahl.

13.09.2018 13:21Beitrag von Midra
Und ja auch damals wurden gs Voraussetzungen gestellt und ja auch damals hat man sich darüber aufgeregt.
Nie erlebt und ich hatte weder feste Instanz-, noch Raid-Gruppen zu Lich King Zeiten.
Beitrag von Kauffrau
13.09.2018 11:57Beitrag von Eríon
Es gibt deutlich mehr DD's als Heiler/Tanks.
Mit dem Teil hast Du Recht, das ist aber nicht das Problem des TEs.


Doch genau das ist das Problem des TE und wurde hier auch ausreichend erläutert. Wir gehen grundsätzlich Gildenintern. Wenn dann doch mal wer fehlt, nehmen wir einen Random mit. Das ist grds. dann ein DD, wovon es einfach zig tausend zur Auswahl gibt. Diejenigen brauchen sich dann also nicht wundern, dass sie ständig Ablehnungen bekommen. Es gibt einfach nicht genug Gruppen für die Anzahl an DD's. Das ist aber letztendlich deren Problem.
13.09.2018 13:22Beitrag von Nelyu
13.09.2018 13:21Beitrag von Midra
Naja eigentlich ist der GS eine Spieler Erfindung aus woltk Zeiten Also lange vor dem Tool.


GS gab es schon immer. Er wurde nur nie angezeigt. Das Empfinden das es aus WotLk stammt, ist nur, weil es seit da ein Addon diesbezüglich gab.


Was nichts daran ändert das es ab da ein Streitpunkt war Kollege Schnürschuh.
13.09.2018 13:29Beitrag von Midra
Was nichts daran ändert das es ab da ein Streitpunkt war Kollege Schnürschuh.


Hätte ich etwas an dieser Aussage gesagt, wäre es ja richtig gewesen das zu schreiben. Ich sagte lediglich das es GS schon immer gab, nie das sich erst ab Wotlk darüber gestritten wurde.

Kollege Schnürschuh.
Das Problem ist, jene Gruppen die andere Spieler ablehnen bestehen aus Spielern, die sich selbst Gruppen erstellt haben. So gesehen ist es natürlich ihr gutes Recht, dies zu tun. Man kann ja auch niemanden dazu zwingen, jemanden Fremden, den man aus irgend einem Grund nicht dabei haben will, abends zum Bier im Gasthaus mitzunehmen.

Daher wäre es von Vorteil, wenn uns, den restlichen 90% der Spieler, die nicht selbst Gruppen erstellen wollen und Leader spielen können, weil sie es nicht können, sich nicht trauen usw. ein Tool an die Hand zu geben, welches automatisch Gruppen erstellt für m+.

Ich würde mir das so vorstellen, dass z.B. für m+5 nur Leute genommen werden zwischen ilvl xxx und yyy. Dann für 6+ etwas mehr ilvl , und so weiter.

Die Pros könnten dann weiterhin ihre Speedruns in lowm+ mit weit überhöhten ilvl unternehmen, es gäbe dann aber für uns einen weiteren Reiter im Gruppensuchtool.
13.09.2018 13:27Beitrag von Krashnakk
Doch genau das ist das Problem des TE und wurde hier auch ausreichend erläutert.
Sorry, aber das sehe ich anders. Ich sehe genau das nur als Symptom des eigentlichen Problems. Tanks und Heiler will einfach keiner mehr spielen, weil es nur noch um GS und Score und Rating und bla geht und man da als Tank/Heiler einfach in eine extrem undankbare und mit Pech auch noch extrem stressige Rolle gedrückt wird. Ich tanke zum Beispiel im Endgame nicht mehr, da es mir mit Randoms zu anstrengend geworden ist.
Nur ist M+ ab einer gewissen Stufe kein Trivialcontent. Was meinst du wie toll das wäre, M+5 mit einer total zusammengewürfelten Gruppe zu gehen? Ich bezweifel, dass das Frucht trägt. Das wäre quasi wie ein Raidfinder für die normale oder heroische Schwierigkeit.
Für M0 allerdings eine nette Idee.

Und nochmal, wer sich nicht dazu befähigt sieht, eine eigene Gruppe aufzubauen, um sich zu verbessern. Der spielt genau auf der richtigen Stufe. Dann ist das mögliche momentane Potential eben ausgeschöpft. Live or die with it.
Danke an die Leute, die ernsthaft und freundlich geantwortet haben. Zum thema der gilde: die ist leider tot bzw keine leute die an ernsthaftem endgamecontent interessiert sind. bin da eher aus nostalgie. ich werde mir einige der ernsthaften vorschläge zu herzen nehmen.
Vielen dank :)
13.09.2018 13:37Beitrag von Kauffrau
13.09.2018 13:27Beitrag von Krashnakk
Doch genau das ist das Problem des TE und wurde hier auch ausreichend erläutert.
Sorry, aber das sehe ich anders. Ich sehe genau das nur als Symptom des eigentlichen Problems. Tanks und Heiler will einfach keiner mehr spielen, weil es nur noch um GS und Score und Rating und bla geht und man da als Tank/Heiler einfach in eine extrem undankbare und mit Pech auch noch extrem stressige Rolle gedrückt wird. Ich tanke zum Beispiel im Endgame nicht mehr, da es mir mit Randoms zu anstrengend geworden ist.


Ja ich versuche mich gerade als Tank und ich habe eigentlich KEINE dicke haut.
( für mich ist das mit randoms teilweise total schlimm, auch wenn ich keine Schuld habe in dem Moment, immer angemotzt werden ist echt !@#$% )

Ist schon in den Low level Dungeons echt bescheiden, wurde erst gestern aus einer Gruppe gekickt weil ich noch "Guten Abend" geschrieben habe, in der Zeit sind die dd´s vor und haben es geschafft in 10 sekunden zu wipen in dem sie die ersten 2 Gruppen gepullt haben...

Danach "WTF Kick den TANK" " AGGRO?" " Wo ist der Tank?"

Da stehe ich auch lieber halb afk mit meinem hunter hinten ....

Jetzt gehe ich nicht mal mehr low level alleine Tanken , sondern nehme mindestens nen Heiler mit.

Meine Frau spielt heiler und bekommt in m+ fast nen Nervenzusammenbruch wenn sie mit randoms spielt....nichts kicken/ nicht beachten / im Feuer stehen und den Heiler anschreien....
13.09.2018 13:37Beitrag von Kauffrau
Sorry, aber das sehe ich anders. Ich sehe genau das nur als Symptom des eigentlichen Problems. Tanks und Heiler will einfach keiner mehr spielen, weil es nur noch um GS und Score und Rating und bla geht und man da als Tank/Heiler einfach in eine extrem undankbare und mit Pech auch noch extrem stressige Rolle gedrückt wird. Ich tanke zum Beispiel im Endgame nicht mehr, da es mir mit Randoms zu anstrengend geworden ist.

Also glaubst du, dass es früher besser war? Es liegt vor allem daran, dass man in Raids nunmal eine sehr begrenzte Anzahl an Tanks braucht. Um es mal zu beziffern, es sind genau 2. Für Heiler gilt die Faustformel einer pro Gruppe, meist aber weniger. Ergo kommt bei einem 20 Mann Raid folgende Verteilung zu Stande: Auf einen Tank kommen 2 Heiler und 7 dds. Dadurch entsteht in 5 Mann Dungeons das Problem, dass es wesentlich mehr DDs als Heiler gibt. Es gibt keinen großen anderen Grund. Deine persönliche Präferenz zum Tanken und Heilen ist dabei nicht auf die MAsse zu projezieren.
13.09.2018 11:57Beitrag von Lightbring
ja das Problem gibt es schon seit Legion.

Die leute wollen halt durchgezogen werden, deshalb laden sie nur die höchsten ein.
Ich finde blizz sollte da endlich mal was schrauben. Z.b. das jeder Key eine bestimmte itemlv vorrausetzung hat (und nicht die übertriebenen die von spielern gefordert werden) und wenn man jmd mit nimmt der genau diese hat (oder ein BISCHEN drunter) bekommt man am ende des dungeons ein extra Loot der "sicher" droppt. Und pro weiteren "low" Spieler den man mitnimmt ein weiteres Item. Das würde extrem dieses ich nehme nur Overequipte spieler mit senken!

Denn, warum nehmen Spieler die 350+ Spieler mit? Genau sie wollen schnellen Loot! (ja und brain afk druchgezogen werden weil sie selbst nicht spielen können...)
Würde man das so machen wie ich vorgeschalgen habe, würde man so zwar evtl. 10 minuten länger brauchen, aber extrem viel Loot bekommen!

Ganz ehrlich? Wenn ich sowas wie von dir lese, weiß ich warum ich selber Mythic+-Gruppen aufstellen und dann meine eigenen Voraussetzungen habe um jemanden per Tool einzuladen. Alle hier über einen Kamm scheren ist dabei auch nicht das wahre.
Davon ab ist es halt auch noch immer so, das je höher der Key ist umso schwerer kann es werden. Das man sich dann Leute mit einem entsprechenden Itemlevel sucht um die Instanz auf Mythic +x zu schaffen ist nicht weiter verwunderlich. Und wenn dir das nicht passt dann baue dir deine eigenen Gruppen.

Und hier muss ich dann auch mal Blizzard in Schutz nehmen. Blizzard stellt nur das Tool zur Verfügung, was die Spieler dann daraus machen liegt nicht mehr in den Möglichkeiten von Blizzard. Und soviele Spieler wie es gibt, soviele Meinungen gibt es auch über das Tool. Da helfen dann auch keine extra Bonis oder sonst etwas. Im Endeffekt wäre es dann sogar so das die Leute sich ihren festen Stamm suchen und dann per FriendsList einladen was dann sogar direkt am Tool vorbei gehen würde.
Fängt schon mit der,ich nenns mal ganz hart, Klassendiskriminierung an.

Ich als Feral muss immer zusehen wo ich bleib.
Klar sind Ferals momentan nicht Top dps, aber sie teilen trotzdem moderaten Schaden aus. Außerdem können sie im Kampf gut supporten, womit ich schon das ein oder andere mal die Gruppe am Leben halten konnte.

Ich weiß nicht, ob ich einfach nur Pech hab und in 70% der Fälle an die falschen Leute gerate, oder ob die Community größtenteils wirklich so Oberflächlich geworden ist... aber diese Tryharder zerstören Motivation und Spielspaß, da hast du definitiv recht.
13.09.2018 13:45Beitrag von Grimsnag
Also glaubst du, dass es früher besser war?

Es war insofern besser, dass man die Sache damals "ernst" nahm. Heute läuft man da durch, zack zack fertig, wehe jemand setzt mehr als 2 skills ein, denn das hält auf.

Früher fühlte man sich für andere mitverantwortlich, half sich gegenseitig und man beleidigte nicht, man motivierte. Das war es, wie ich es erlebte. Damals hatte man den Eindruck, sich über Stunden langsam in einer Schlacht durch die Gegner kämpfen zu müssen, jede Klasse musste seine speziellen Skills nutzen, um es leichter oder gar möglich zu machen, weiter zu kommen. Heute? Durchlaufen, während man 1-2 Tasten hämmert. Fertig.

Ich hadere nicht damit, die zeit hat sich eben geändert, heute will man eben so zocken, sonst würde Blizz das ja wohl kaum so gestalten.
@Amavera Das hat nichts mit Tryhard zu tun. Die Meta spielt bei viele eine Rolle und mal ehrlich, du bist für mittlere M+ gerade durchschnittlich gegeared und dein Score ist nicht gut.
Also ich würde ihn ja schon wegen dem namen nicht einladen.
13.09.2018 13:45Beitrag von Grimsnag
. Deine persönliche Präferenz zum Tanken und Heilen ist dabei nicht auf die MAsse zu projezieren.
Nicht zu projezieren, da hast Du Recht. Tue ich auch nicht. Ich sehe es eher als Erfahrungswert.

13.09.2018 13:45Beitrag von Grimsnag
Also glaubst du, dass es früher besser war?
Jup, meines Erachtens war es das.

13.09.2018 13:45Beitrag von Grimsnag
Dadurch entsteht in 5 Mann Dungeons das Problem, dass es wesentlich mehr DDs als Heiler gibt.
Genau - Weil von den ganzen DDs keiner dabei ist, der es sich noch antut nebenbei Instanzen zu tanken oder zu heilen. Du tust gerade so als wären alle DD-Klassen nur genau auf ihre DD-Skillung beschränkt. Es gibt genug Klasse, die Tank/DD, Heiler/DD oder sogar alles 3 spielen können.

Ich bin im Raid zum Beispiel Heiler, wenn aber in der Gilde/Friendlist jemand einen DD sucht kann ich auch DD spielen oder wenn alle Stricke reißen sogar Tank. Und das alles mit nur einer Klasse.
13.09.2018 13:44Beitrag von Juno
13.09.2018 13:37Beitrag von Kauffrau
...Sorry, aber das sehe ich anders. Ich sehe genau das nur als Symptom des eigentlichen Problems. Tanks und Heiler will einfach keiner mehr spielen, weil es nur noch um GS und Score und Rating und bla geht und man da als Tank/Heiler einfach in eine extrem undankbare und mit Pech auch noch extrem stressige Rolle gedrückt wird. Ich tanke zum Beispiel im Endgame nicht mehr, da es mir mit Randoms zu anstrengend geworden ist.


Ja ich versuche mich gerade als Tank und ich habe eigentlich KEINE dicke haut.
( für mich ist das mit randoms teilweise total schlimm, auch wenn ich keine Schuld habe in dem Moment, immer angemotzt werden ist echt !@#$% )

Ist schon in den Low level Dungeons echt bescheiden, wurde erst gestern aus einer Gruppe gekickt weil ich noch "Guten Abend" geschrieben habe, in der Zeit sind die dd´s vor und haben es geschafft in 10 sekunden zu wipen in dem sie die ersten 2 Gruppen gepullt haben...

Danach "WTF Kick den TANK" " AGGRO?" " Wo ist der Tank?"

Da stehe ich auch lieber halb afk mit meinem hunter hinten ....

Jetzt gehe ich nicht mal mehr low level alleine Tanken , sondern nehme mindestens nen Heiler mit.

Meine Frau spielt heiler und bekommt in m+ fast nen Nervenzusammenbruch wenn sie mit randoms spielt....nichts kicken/ nicht beachten / im Feuer stehen und den Heiler anschreien....
Genau das meine ich! Danke, dass Du es so ausführlich niedergeschrieben hast!
Hallo,

ich denke du währst bei den [L] Gruppen gut aufgehoben was das angeht.

L steht in dem fall für Learing by Doing.
Die Gruppe hat einen nicht ganz so hohen gs Anspruch und hat sich auch vorgenommen die Dungeons nicht durch zurennen wie bekloppt
Vllt. wäre das etwas für dich.

Was natürlich noch besser funktioniert ist eine Gilden Gruppe. Kann ich zumindest nur Empfehlen.

MFG Looria
Doppelpost

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum