Back to the roots: Spott

Allgemeines
23.09.2018 10:32Beitrag von Koyolein
Darf dann im Raid der zweite Tank eig afk gehen, wenn der andere spottet, damit gar nicht erst die Gefahr besteht, dass er wieder Aggro bekommt?
Klingt nach einem sehr gutem und interessanten Spieldesign!

Man kann es ja so wieder ändern das der Tank der auf die Mütze bekomme seine Ressourcen bekommt und der andere nicht mehr.
Hatten wir ja auch mal und damit besteht die Gefahr nicht, das der Offtank den Maintank überholt.
Das wird dann ganz lustig in M+, wenn die DDs Aggro haben und der Tank nicht /gnihihi.
wird auch zeit! Dann hört das geflame endlich auf das dds zuwenig dps machen, aber dafür intelligent. Oder die Gogo-Fraktion wird endlich den Wind aus den Segeln genommen. Wird zeit wieder Omen zu aktivieren :D
Diese Änderung ist totaler Blödsinn.

Sorry aber ich sehe es schon kommen, das gemaule, gejammer usw.

Warum muss Blizz uns das Leben noch schwerer machen?
Wir Tanks bekommen genug auf die Fresse und nun das?
Lasst es doch einfach so wie es ist und kümmert euch um die wirklichen Probleme im Spiel. Scaling, TN-Wahnsinn etc.

Lasst uns Tanks einfach weiter tanken

Danke Blizz
Die Änderung ist doch irrelevant. Dann hat man jetzt halt keinen erhöhten Aggroaufbau für 3 Sekunden, im Raid ists egal und Dungeon jetzt auch nicht so schlimm.

Viel Lärm um Nichts.
23.09.2018 13:18Beitrag von Vánéssa
Wir Tanks bekommen genug auf die Fresse und nun das?


Hinstellen und sich von den Mobs verprügeln lassen ohne was zu tun kann fast jeder. ^^ Jetzt wird mal mehr gefordert das man auch bedacht tankt. Also nix mehr mit gefühlten 1000 trashmobs zusammenpullen und gib ihm.
I'm a tank and I like it :/
23.09.2018 13:20Beitrag von Liàndra
Die Änderung ist doch irrelevant. Dann hat man jetzt halt keinen erhöhten Aggroaufbau für 3 Sekunden, im Raid ists egal und Dungeon jetzt auch nicht so schlimm.

Viel Lärm um Nichts.


Im Raid ist es egal? Crittet der Tank, der nicht tankt und hat die Aggro direkt wieder. Am besten dann in dem Moment, wo der andere am besten was abfängt und nun kriegt es der falsche ab und stirbt. Im allerbesten Fall noch eine Fähigkeit, die dann in die Gruppe geht (hallo Argussense, ist uns sogar ab und zu passiert)
ich versteh es grad auch nicht was alle haben. ist ja nicht so als wäre dauerspotten in ne tankrota eingebaut oO
gerade im raid find ichs gut dass man als tank jetzt mehr zu tun hat als nur stumpf ne dps rota zu fahren und ein paar defcds zu entsprechenden gelegenheiten mit einzustreuchen. jetzt muss man sich halt auch mal seine dmg spells für den tankwechsel aufsparen und danach wieder ein wenig langsamer machen..
das macht den tank weniger zu nem dd mit schild, was es auch nicht sein soll und ich gut heiße!

aggroverlust durch dds und heiler.. hmm. wenn das ein problem ist, macht ihr was falsch. falls mal einer wegrennt kann man ihn immernoch mit spott zurückholen und nach ein paar sek fokusdmg auf den entsprechenden gegner hängt der auch wieder an einem dran..

bei dem fall wenn tanks outgegeared werden gibts auch jetzt schon probleme. da hilft der eine spott auch nicht viel..
23.09.2018 13:59Beitrag von Koyolein
23.09.2018 13:20Beitrag von Liàndra
Die Änderung ist doch irrelevant. Dann hat man jetzt halt keinen erhöhten Aggroaufbau für 3 Sekunden, im Raid ists egal und Dungeon jetzt auch nicht so schlimm.

Viel Lärm um Nichts.


Im Raid ist es egal? Crittet der Tank, der nicht tankt und hat die Aggro direkt wieder. Am besten dann in dem Moment, wo der andere am besten was abfängt und nun kriegt es der falsche ab und stirbt. Im allerbesten Fall noch eine Fähigkeit, die dann in die Gruppe geht (hallo Argussense, ist uns sogar ab und zu passiert)

Dann macht der Tank, der jetzt OT ist 2 Sekunden DMG Stop - fertig. Überaggrot er spielt er falsch und guckt nicht auf sein Threat Meter.
Hmm hat ein wenig was von Vanilla tanking, außer dem aktuellem Tank darf der andere dann nur noch auto Attacks machen.
Also gefühlt(!) waren so Addons wie Omen schon länger ziemlich irrelevant zumindest anfang Legion, als getankt habe, war es quasi unmöglich die Aggro zu verlieren wenn man sie mal hatte.
23.09.2018 13:07Beitrag von Steely
23.09.2018 10:32Beitrag von Koyolein
Darf dann im Raid der zweite Tank eig afk gehen, wenn der andere spottet, damit gar nicht erst die Gefahr besteht, dass er wieder Aggro bekommt?
Klingt nach einem sehr gutem und interessanten Spieldesign!

Man kann es ja so wieder ändern das der Tank der auf die Mütze bekomme seine Ressourcen bekommt und der andere nicht mehr.
Hatten wir ja auch mal und damit besteht die Gefahr nicht, das der Offtank den Maintank überholt.
Das wird dann ganz lustig in M+, wenn die DDs Aggro haben und der Tank nicht /gnihihi.


Vielleicht lernen die DDs dann endlich sich ihrer Rolle entsprechend zu verhalten.
23.09.2018 14:07Beitrag von Liàndra
<span class="truncated">...</span>

Im Raid ist es egal? Crittet der Tank, der nicht tankt und hat die Aggro direkt wieder. Am besten dann in dem Moment, wo der andere am besten was abfängt und nun kriegt es der falsche ab und stirbt. Im allerbesten Fall noch eine Fähigkeit, die dann in die Gruppe geht (hallo Argussense, ist uns sogar ab und zu passiert)

Dann macht der Tank, der jetzt OT ist 2 Sekunden DMG Stop - fertig. Überaggrot er spielt er falsch und guckt nicht auf sein Threat Meter.


Ja, das mit dem dmgstop sprach ich ja schon an und das hört sich für mich einfach mega undurchdacht und nach einem langweiligen Spielstil - gerade weil WoW immer schneller wird und nicht mehr so langsam wie früher ist.
Und dann will man mit mir sehr komischen Änderungen die Schnelle wieder rausnehmen, genauso wie mit dem GCD.
23.09.2018 14:22Beitrag von Koyolein
gerade weil WoW immer schneller wird und nicht mehr so langsam wie früher ist.


Und das will Blizzard nun mal zurückfahren. Was auch gut ist. Angefangen mit diversen Fähigkeiten auf GCD zu legen. Da muß man nicht mehr so wie ein idiot auf die Tasten hämmern mit diversen Kombinationen. :D
<span class="truncated">...</span>
Man kann es ja so wieder ändern das der Tank der auf die Mütze bekomme seine Ressourcen bekommt und der andere nicht mehr.
Hatten wir ja auch mal und damit besteht die Gefahr nicht, das der Offtank den Maintank überholt.
Das wird dann ganz lustig in M+, wenn die DDs Aggro haben und der Tank nicht /gnihihi.


Vielleicht lernen die DDs dann endlich sich ihrer Rolle entsprechend zu verhalten.

DD = Damage !@#$%^ Das machen sie wenn sie Schaden machen.
Eigentlich war das ironisch gemeint. Das System von damals hat funktioniert, weil man nicht drölftausend Mobs an den Kopf geworfen bekommen hat.

Dea.ler wird zensiert. Man darf also DD nicht ausschreiben im Forum *gnhihihi*
23.09.2018 13:29Beitrag von Mahpman
I'm a tank and I like it :/

Magst dus auch geschlagen zu werden? Es gibt solche Krankheiten, zweifellos. Aber versteh auch, dass es auch gesunde Menschen gibt, die keine Schläge mögen.
Standardsituation: Ich Taunte einen Caster, schmeisse 1-2 Äxte drauf und gehe aus LOS. Der Mob läuft zu mir während die DDs drauf rumkloppen. Das sind die 3 Sekunden, die ich dazu brauche. Wie soll ich dann ab 8.1 sowas spielen?
23.09.2018 05:23Beitrag von Yathrin
Oder möchte man erreichen, dass beide Tanks möglichst gleichen Schaden fahren und gezielt beim Abspotten Schadensspitzen erzielen und lässt das Bossdesign,

Ich vermute, der andere Tank muss dann mit jeglichem Schaden Stopp machen.
23.09.2018 14:27Beitrag von Vibrantlove
23.09.2018 14:22Beitrag von Koyolein
gerade weil WoW immer schneller wird und nicht mehr so langsam wie früher ist.


Und das will Blizzard nun mal zurückfahren. Was auch gut ist. Angefangen mit diversen Fähigkeiten auf GCD zu legen. Da muß man nicht mehr so wie ein idiot auf die Tasten hämmern mit diversen Kombinationen. :D

warum gehen wir nicht direkt zurück zu classic zeiten, bei jedem Kernriesen..äh..trashmob erstmal antankzeit von 2-3 Rüstungszerreißen?

die Änderung per se Mag nicht megadramatisch sein, bzw eher im Raid/in Speziellen Situationen stark auffallen, aber es ist halt das I Tüpfelchen der tank Nerfs...

Freuen sich echt Leute darüber das man wieder Omen benutzen kann/darf/soll? ein Addon das man seit Wotlk im grunde nimmer gebraucht hat?

wundern sich Leute das es immer weniger Tanks, erst recht für die Breite "Random Content Masse" gibt? wenn nebst den anforderungen/erwartungen an den Tank, ebendiese von Blizz mehr auf die Fresse kriegen als von einem vollem Raum voller trashmobs auf einmal.. enraged.. mit Kr?

für mich persönlich mag sich wenig Ändern, außer das ein DD der mit allen cds auf ein Off target burstet dieses nach der Spottdauer wohl wieder kriegt und dann vermutlich im Dreck liegt, trotzdem kann ich diese Änderung einfach nicht nachvollziehen und schüttel nur den Kopf drüber..

hab hier übrigens noch ein paar Vorschläge um den Holzweg konsequent zu ende zu gehen ;o

-Spott komplett entfernen,sowie bonus Bedrohung, dann dürfen alle wieder richtig auf aggro achten und das heißgeliebte Omen hat wieder einen Berechtigungsinn
-selfheal komplett entfernen, kann ja nicht angehen das man kurze zeit Überleben kann während der Heiler von Youtube/Netflix zurück tabt und dann erstmal den DD heilt der im Feuer bzw äh in Bfa in der Kotze stehen bleibt um ja oben zu bleiben im cock-o-meters
-das solo questen/leveln geht als Tank auch viel zu gut, tw auf dd niveau oder je nach Klasse/Spec sogar drüber, geht ja mal gar nicht *rolleyes*

dann haben wir noch mehr Tempo Rausgenommen und haben bestimmt noch mehr Tanks ;)
23.09.2018 13:14Beitrag von Vibrantlove
wird auch zeit! Dann hört das geflame endlich auf das dds zuwenig dps machen, aber dafür intelligent. Oder die Gogo-Fraktion wird endlich den Wind aus den Segeln genommen. Wird zeit wieder Omen zu aktivieren :D


Nicht wirklich. Wenn ich heute im ST-Burst einem Tank die Aggro klaute, und danach immer noch wie ein Irrer auf dasselbe Ziel bolze, dann bringen dem Tank die 3 Sekunden mehr Aggro relativ wenig. Einfach Targetswitch und für den DD ändert sich 0.

Btw, genau dieses "intelligente" Schaden machen ist überhaupt als einziges von der Änderung betroffen. Hirnlos AoE Schaden rauszudrücken, weils so schöne Zahlen macht wird da eher nicht von betroffen werden.

Aber wenn die Bossfights in Zuldazar auch nur annähernd so bleiben wie in den letzten 3 AddOns, dann wird Tanken im Raid wirklich Spaß machen, weil du andauernd afk rumstehen darfst. Und der einzige, der dann Omen installieren darf, sind die Tanks.

Sorry, das ist doch nicht nachgedacht.
Wenn du heute einem Tank in einem st scenario die agro Klaust hast du einen schlechten Tank.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum