Warfronts Itemlevel Voraussetzung 320

Allgemeines
Zurück 1 5 6 7 18 Weiter
12.09.2018 09:29Beitrag von Brackwede
Heftig was ihr für memmen seit.


seit - seid

Wenigstens weiß man sofort, dass man den Rest auch nicht lesen muss.
Mir ist es bumbs wie gesagt aber ich verstehe das viele es aufregt.

Ich glaube auch nicht das da viel Kommunikation nötig ist.

Wenn ich einer Fraktion in einem fraktionsgeteilten Spiel etwas gebe und der anderen nicht ist klar was passiert, Dafür Brauch ich kein community Manager sein ^^

Aber ich würde wetten das Blizzard das noch hitfixt...im Moment ist aber nicht auszuschließen das sie das beim nächsten Wechsel zur Horde tun ^^
Es ist schon der Hammer wie ständig gemeckert wir.
Man gönnt dem anderen nicht den Dreck unter den Fingernägeln.
Das Blizz versucht bei zuviel Kritik Dinge zu ändern ist verständlich, schließlich wollen Sie uns als Abonnenten halten.
Wir sind selbst schuld, dass dann so kopflose Entscheidungen getroffen werde.
Gönnt den anderen doch Ihr Loot. Ehrlich mir ist es gänzlich egal was andere Spieler an Ausrüstung haben oder nicht.
Alle Zwänge in WOW legt ihr euch selbst auf. Ihr verfleischt euch wegen irgendwelcher Item, die spätestens zur nächsten Erweiterung nichts mehr wert sind. Klar braucht man gute Ausrüstung um verschiedene Spielinhalte erleben zu können, aber geht es bei mir schneller, besser, einfacher wenn ein anderer Spieler ein 370er Item bekommt oder nicht bekommt ?
Ich denke nicht.
12.09.2018 11:27Beitrag von Midra
Mir ist es bumbs wie gesagt aber ich verstehe das viele es aufregt.

Ich glaube auch nicht das da viel Kommunikation nötig ist.

Wenn ich einer Fraktion in einem fraktionsgeteilten Spiel etwas gebe und der anderen nicht ist klar was passiert, Dafür Brauch ich kein community Manager sein ^^

Aber ich würde wetten das Blizzard das noch hitfixt...im Moment ist aber nicht auszuschließen das sie das beim nächsten Wechsel zur Horde tun ^^


Du meinst Allianz muss 320 mindestens sein und wenn Horde wieder spielt dürfen die ohne Begrenzung rein oder mit 300
finde ich gut, würde das ilvl sogar auf 350 setzen und dann trotzdem nur 325 droppen lassen, mehr ist dieses günter szenario nicht wert!
Es geht hier nicht um Neid oder Missgunst, es geht eher um Chancengleichheit. ;)
Was mich an der Sache stoert ist die exterme unfairness des ganzen.

Fairness waere es gewesen die Zone bei der ersten Aktivierung fuer beide gleichzeitig zu aktivieren.

Denn wenn man sich nun die Bestequipten Spieler anschaut war das Stand gestern Abend unter den 200 besten Spielern (Itemlevel)nur wenige Allianzspieler waren, aber sehr viele der Hordespieler ihr Gear aber weder aus Raid noch aus Mythic sonder aus dem Arathibecken hatten.

Dies verschiebt zusaetzlich zu den Racials die trotz vieler Aenderungen auf der Hordenseite immer noch atraktiver sind das Ungleichgewicht noch mehr.

Und ja man kommt nicht des Gedankens umhin das hier die Horde bevorzugt wird wenn man das sieht.

1ste Waffe aus ner Emisary Horde
unbegrenztes Abfarmen im Arathi mit was auch immer Horde.

Fehlt nur noch das sie nun die Procc der Items entfernen damit die lieben Hordespieler hier noch mehr Vorteile haben.

Wenn dann sollte gleiches Recht fuer alle gelten und ja in einem Spiel das zwei Fraktionen hat sollten solche Moeglichkeiten beiden zur gleichen Zeit offen stehen damit das Gleichgewicht gewahrt wird.
12.09.2018 11:29Beitrag von Belegun
12.09.2018 11:27Beitrag von Midra
Mir ist es bumbs wie gesagt aber ich verstehe das viele es aufregt.

Ich glaube auch nicht das da viel Kommunikation nötig ist.

Wenn ich einer Fraktion in einem fraktionsgeteilten Spiel etwas gebe und der anderen nicht ist klar was passiert, Dafür Brauch ich kein community Manager sein ^^

Aber ich würde wetten das Blizzard das noch hitfixt...im Moment ist aber nicht auszuschließen das sie das beim nächsten Wechsel zur Horde tun ^^


Du meinst Allianz muss 320 mindestens sein und wenn Horde wieder spielt dürfen die ohne Begrenzung rein oder mit 300


Zuzutrauen Wäre es ihnen im Moment oder ?^^
12.09.2018 11:30Beitrag von Alfonsi
finde ich gut, würde das ilvl sogar auf 350 setzen und dann trotzdem nur 325 droppen lassen, mehr ist dieses günter szenario nicht wert!


Günter-Szenario.. jetzt musste ich ziemlich lachen :D
12.09.2018 11:35Beitrag von Midra
12.09.2018 11:29Beitrag von Belegun
...

Du meinst Allianz muss 320 mindestens sein und wenn Horde wieder spielt dürfen die ohne Begrenzung rein oder mit 300


Zuzutrauen Wäre es ihnen im Moment oder ?^^


Leider ja
12.09.2018 11:35Beitrag von Mórtischa
Was mich an der Sache stoert ist die exterme unfairness des ganzen.

Fairness waere es gewesen die Zone bei der ersten Aktivierung fuer beide gleichzeitig zu aktivieren.

Denn wenn man sich nun die Bestequipten Spieler anschaut war Stand gestern Abend unter den 200 besten Spielern (Itemlevel)war nur wenige Allianzspieler. Viele der Hordespieler hatten ihr Gear aber weder aus Raid noch aus Mythic sonder aus dem Arathibecken.

Dies verschiebt zusaetzlich zu den Racials die trotz vieler Aenderungen auf der Hordenseite immer noch atraktiver sind das Ungleichgewicht noch mehr.

Und ja man kommt nicht des Gedankens umhin das hier die Horde bevorzugt wird wenn man das sieht.

1ste Waffe aus ner Emisary Horde
unbegrenztes Abfarmen im Arathi mit was auch immer Horde.

Fehlt nur noch das sie nun die Procc der Items entfernen damit die lieben Hordespieler hier noch mehr Vorteile haben.

Wenn dann sollte gleiches Recht fuer alle gelten


Das sieht man doch schon am Progress vom mythischen Uldir alle Gilden Horde und die Masse der Streamer ist was ?

Horde noch nicht aufgefallen.
Ich kritisiere die Entwickler wirklich nicht oft.

Aber sobald Unfairness ins Spiel kommt die ein massives Ungleichgewicht schafft ist es bei mir halt aus. Und wenn sich solch Unfairness wiederholt schon gar noch mehr.
eine Stellungsnahme von Blizz wäre endlich mal was...eine Entschuldigen oder sonst was...eine wiedergutmachung, egal was.

Aber da kommt ja auch nichts...das finde ich ehrlichgesagt sogar am traurigsten bei der ganzen sache.
12.09.2018 11:34Beitrag von Zire
Es geht hier nicht um Neid oder Missgunst, es geht eher um Chancengleichheit. ;)


Doch genau darum geht es, denn das Geheule ist meines Erachtens der Auslöser
dass Blizz so eine ungerechte Entscheidung getroffen hat.
Ich glaube nicht dass man sich bei Blizz das in Ruhe durch den Kopf gehen lassen hat.
12.09.2018 11:48Beitrag von Lightbring
eine Stellungsnahme von Blizz wäre endlich mal was...eine Entschuldigen oder sonst was...eine wiedergutmachung, egal was.

Aber da kommt ja auch nichts...das finde ich ehrlichgesagt sogar am traurigsten bei der ganzen sache.


Ich glaube jeder muss sich mittlerweile selbst seine Schlüsse aus der Kommunikation und Handhabung von Seiten Blizzard ziehen.
Ich habe diese Firma immer gerade wegen ihrer Kundenorientierung, dem Support etc gelobt. Aber was momentan passiert grenzt an EA
12.09.2018 11:48Beitrag von Lightbring
eine Stellungsnahme von Blizz wäre endlich mal was...eine Entschuldigen oder sonst was...eine wiedergutmachung, egal was.

Aber da kommt ja auch nichts...das finde ich ehrlichgesagt sogar am traurigsten bei der ganzen sache.


Na die Foren mods können dazu ja nicht wirklich viel sagen und ich wette einige hauen sich selbst die Hand an die Stirn angesichts soviel Dummheit ihrer Kollegen die sie nun auslöffeln müssen.
12.09.2018 11:50Beitrag von Áragon
12.09.2018 11:34Beitrag von Zire
Es geht hier nicht um Neid oder Missgunst, es geht eher um Chancengleichheit. ;)


Doch genau darum geht es, denn das Geheule ist meines Erachtens der Auslöser
dass Blizz so eine ungerechte Entscheidung getroffen hat.
Ich glaube nicht dass man sich bei Blizz das in Ruhe durch den Kopf gehen lassen hat.


Wenn sie das als professionelle Firma tun ist es genau so bedenklich.
12.09.2018 11:50Beitrag von Áragon
12.09.2018 11:34Beitrag von Zire
Es geht hier nicht um Neid oder Missgunst, es geht eher um Chancengleichheit. ;)


Doch genau darum geht es, denn das Geheule ist meines Erachtens der Auslöser
dass Blizz so eine ungerechte Entscheidung getroffen hat.
Ich glaube nicht dass man sich bei Blizz das in Ruhe durch den Kopf gehen lassen hat.


Egal wie viel wir (die Spieler) heulen, das rechtfertigt keine halbgaren, unfairen Entscheidungen. Die bekommen Geld dafür, also sollen sie auch bitte mehr als zwei Millisekunden nachdenken.
Wie manche hier schon schrieben, das muss jedem klar sein, was solch eine Entscheidung vor einem vollständigen Frontenwechsel mit sich bringt.
12.09.2018 11:52Beitrag von Midra
12.09.2018 11:48Beitrag von Lightbring
eine Stellungsnahme von Blizz wäre endlich mal was...eine Entschuldigen oder sonst was...eine wiedergutmachung, egal was.

Aber da kommt ja auch nichts...das finde ich ehrlichgesagt sogar am traurigsten bei der ganzen sache.


Na die Foren mods können dazu ja nicht wirklich viel sagen und ich wette einige hauen sich selbst die Hand an die Stirn angesichts soviel Dummheit ihrer Kollegen die sie nun auslöffeln müssen.


Die werden heute früh aufgestanden sein den Hotfix gelesen haben und denken sich.

Oh nein und ich hab heut CM Dienst omg das werden wieder mindestens 100 Threads zum zumachen sein. Wie kommen die da nur auf die Idee, achja seit 01.09.2018 dürfen die ja Hasch rauchen in Californien
12.09.2018 11:10Beitrag von Liszt
Meinung nach in der "grandiosen" Kommunikationsfähigkeit, die Blizzard generell zeigt.


fixed.

Mit steigender Komplexität steigt halt auch die Notwenigkeit für (Außen-)Kommunikation - nicht nur mit/in bestimmten Kreisen. Insbesondere auf dem medialen Level, auf dem man sich heute bewegt.


Wollt grad noch sagen "so schlimm ist es sonst nicht" aber dann fiel mir auf, dass ich mir wohl nicht ganz umsonst meine Infos eher von MMO- Champion und Wowhead hole als von Blizzards offiziellen Kanälen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum