Danke B. für den Feral Rassismus

Druide
So traurig es klingt aber ich hab auch auf Eule gewechselt. Ich habe seit Wotlk Katze gespielt und es war echt sehr cool. Mop und WoD hab ich ausgelassen. Als ich zu Legion zurück kam war ich schockiert. Da ging ja mal garnichts. Aber nach 7.3 glaub ich war es gings wieder bergauf.
Dann erneut wieder dieses Dilemma mit dem neuen Patch. Ich dachte komm probier doch mal Eule. Also ganz ehrlich ich hab mit schlechterem Equip und kaum Erfahrung den gleichen wenn nicht mehr Schaden gemacht und das mit viel weniger Aufwand.
Nebenbei spiel ich gerade einen Schurken hoch der ja scheinbar ähnlich zum Feral sein soll. Allerdings kommt es mir so vor wie wenn er alles etwas besser kann wenn auch mit weniger Style :D

Alles in allem denke ich werd ich erstmal Eule bleiben und nebenbei den Schurken twinken. Find es zwar echt schade aber ich hab echt keine Lust immer wieder auf Grund von mangelndem Schaden aussortiert zu werden...
Das Problem mit der Katze scheint extreme Fomen angenommen zu haben.

Ich habe mich kürzlich im Tool für 2 M+ Gruppen als Resto angemeldet und wurde von einer Gruppe gefragt ob ich auch tatsächlich Heiler bin und nicht Feral.

Ich habe das zuerst nicht verstanden aber wenn ich das jetzt alles hier lese, muss ich echt sagen daß ich keine Ahnung hatte wie schlimm das zu sein scheint.

Echt traurig irgendwie...
Das ist doch harmlos.

Ich werde in multikulturellen Schlachtzügen öfter mal als "Disgusting German" oder direkt als "N*z*" bezeichnet.

Und wenn ich mal eine Gruppe für z.B. Mythisch+ aufmache (ich bin selbst seit 12 Jahren Katze mit Leidenschaft), dann spiele ich auch Eule und nehme keine Katzen mit.

Derzeit muss eine Katze wirklich annähernd perfekt spielen (und ich meine damit nicht nur "gut") und auf jedem Azeritteil die richtigen Boni zur Verfügung haben, damit sie schadenstechnisch mit anderen Klassen mithalten kann.

Ich habe bis vor einer Weile selbst noch recht guten Schaden rausgehauen, bis ich dann dachte, ich könnte ja mal meine 355er Schultern gegen die tollen neuen 370er Teile auswechseln.
Da ich kein Progresser mehr bin, sondern eher die Mitte zwischen Casual und Semi-Hardcore, habe ich mich bisher mit diesen Boni nicht übermäßig beschäftigt und immer einfach das gewählt, was ich für die beste Option hielt.

Nun ja, auf den aktuellen Schultern gab es einfach keine wirklich guten Boni und ich sehe mich leider als Alleinspieler gezwungen, mein "Itemlevel" weiter hochzuziehen, da ich auf Randomraids angewiesen bin und es dort meistens keinen interessiert, dass man keine "370+!" vorzuweisen hat, weil die Azeritboni nicht mitspielen.

Das Zeug einfach nur im Inventar zu horten und das angezeigte "Itemlevel" zu beschwindeln, funktioniert ja auch kaum noch, da die meisten Gruppenleiter jeden einzelnen Charakter von oben bis unten "abchecken".
Spionageseiten wie r.io, wowprogress o.ä. sei es gedankt!

Es klingt bescheuert, aber seitdem ich diese Schultern habe, mache ich statt 15k konstanter Schadensleistung pro Sekunde, nur noch etwa 9-11k und das auch nur, wenn ich mich nicht bewegen muss und die volle Ladung Raidvorbereitung intus habe.

Das Lustige ist dann, dass ich als Eule, mit der ich nur 340er Trinkets und ansonsten meine Katzenausrüstung mitsamt Katzenazeritboni trage, dann immerhin schon auf den gleichen Wert komme, dabei aber mindestens doppelt soviel Massenschaden anrichte.

Ein kleines Trauerspiel, was mit der Katze passiert, momentan.
17.10.2018 07:09Beitrag von Squnity
17.10.2018 04:51Beitrag von Loreley
Gibt nun mal Klassen die nur Melee sein können. Warum denen also einen Meleeplatz wegnehmen? Geh Eule! ^^

Die dämlich Aussage bleibt auch Hartnäckig bestehen.
Kannst du alle 3 Skillungen deines Paladins auf hohem Niveau spielen?
Warum sollte ein Feralspieler Eule spielen können? Oder sogar heilen können?

Nur weil die gesamte Klasse es zulässt, bedeutet es dennoch nicht das man den Spieler dazu nötigen muss.
Nö, ich maine atm Resto Druid und als Offspecc spiel ich Eule. Wären die beiden absolut nicht viable wie die Katze würde ich ihn zum Alt machen und was anderes als Main spielen. Ich hab kein Problem damit wenn man spielt was man möchte. Ich finde es dann nur grenzwertig wenn man anfängt rumzuheulen obwohl man Alternativen hat. Sehr einfache und vermutlich ja eh nur temporäre Alternativen. Man müsste nicht mal rerollen.
17.10.2018 04:51Beitrag von Loreley
Gibt nun mal Klassen die nur Melee sein können. Warum denen also einen Meleeplatz wegnehmen? Geh Eule! ^^


es gibt Klassen, die haben nur Range als Option...
Was ist mit denen ?
Willst nu alle Druiden in den Healspec pressen ?
27.10.2018 10:05Beitrag von Lageronk
17.10.2018 04:51Beitrag von Loreley
Gibt nun mal Klassen die nur Melee sein können. Warum denen also einen Meleeplatz wegnehmen? Geh Eule! ^^


es gibt Klassen, die haben nur Range als Option...
Was ist mit denen ?
Willst nu alle Druiden in den Healspec pressen ?
Das Argument ist keins. Heal und DD sind essentiell unterschiedliche Rollen. Nicht vergleichbar mit dem Unterschied zwischen Range und Melee DD. Die Rolle ändert sich damit marginal. Fast ausschließlich wo man zu stehen hat und wie gesagt. Spielt worauf ihr Lust habt aber hört auf rumzuheulen wenn es naheliegende Alternativen gibt um eingebildete Nachteile auszugleichen. ST ist Feral fine und braucht man noch Melees ok. Im AoE ist Eule eben tendenziell besser und dazu Range. Sehe keinen Grund wie die Pest am Feral zu kleben außer man ist halt unfähig das zu tun was der Gruppe am meisten hilft. Und wenn man dann nicht mitgenommen wird ist man eben selbst Schuld. Bleibt ja immer noch Solospiel wenn man eh aufm Ego Trip ist.
Hallo alle zusammen,

ich hab hier nicht alles durch gelesen... sonnst hätte ich denk ich mal ne neue Tastatur gebraucht, weil mich so ein paar aussagen einfach nur aufgeregt haben.

Zum Tema, Rassismus kann man das hier echt nicht nennen, es scheint mir mehr nach einer gewollten Ausgrenzung aus zu schauen.

Z.B: Mein erster Char in BfA war ein Hexer, den hab ich links liegen gelassen weil es einfach an zu vielen Tanks gemangelt hat, dann hab ich mir ein Blood DK hoch gespielt auf dauer hat es mir kein Spass mehr gemacht. Dann hab ich mir ein Shadow gemacht und da hab ich es gemerkt. Ihr fragt euch was?

Das, dass man ausgeschlossen wird, keiner nimmt dich mit, weil du kein DMG macht und ich rede hier nicht von ST oder MT DMG sondern vom allgemeinen schaden alles zusammen gerechnet. Klar macht der Shadow schaden solange er sich nicht bewegen muss...

Was aber das schlimmste an der Sache ist, ist das es mir bei einem M+ 10 Key selber aufgefallen ist was für eine Belastung ich für meine Gruppe war. Keine CC kein Instant dmg für die Befallenen (meine Spross von Ghuun). Ab den Zeitpunkt hab ich den Shadow an den Nagel gehängt. Wollte schon mit WoW aufhören, dann hab ich auf meinen Gilden Offi gehört der sagte, du hast doch ein DK Spiel doch Frost oder Unholy (hab mich für Frost entschieden). Nach ein bisschen Equip tauschen und farmen bin ich noch mal ein M+10 mit meinen Leuten gelaufen. Ich muss sagen ich hab mich nicht wie das 5te Rad am wagen gefühlt.

Was ich damit sagen will ist: das manche klassen so was von noch nicht für den Life Server geeignet sind. Da ist es doch klar das sich die Spieler aufregen.

Nun zum eigentlichen, da mein DK schon equip zusammen hat und Verbesserungen nur noch durch die Weekly Kiste und Raiden bekomme, hab ich mir einen Druiden gemacht, von Anfang an als Eule! Im Raid hat dann einer gesagt ich wette du schaffst es nicht den selben DMG auf der Katze (da er selber Katze spielt). Dem hab ich mich dann angenommen und ich wusste von Anfang an worauf ich mich da einlasse. Da es ja mit dem Shadow genau so abgelaufen ist.
Aber da hab ich mich getäuscht, es ist bei weitem viel schlimmer und man könnte schon sagen Aggressiver.

Beim Shadow wurde man einfach nur abgelehnt beim versuch eine M+ Gruppe zu finden bei der Katze wird man angeschrieben Katze oder Eule?
Antwortet man mit Katze kommen folgende Reaktionen: hahahahahaha noob, no, l2p, noob, RLY... und so weiter und so weiter.

Aber das kann ich alles nachvollziehen, im AoE DMG ne absolute Flasche (unter dem Tank) in singeltarget mit KR gerade mal bei 12k dps und das auch nur, wenn man keine Fehler macht und sich NUR auf seine Rota konzentrieren kann (Bossmechaniken ignorieren)

Ich bin bei weitem kein Pro Gamer, aber ich merke selber wenn ich in M+ inis eine Belastung bin oder eine Hilfe. Die Katze ist eine Belastung aber ich werde die Katze weiter Spielen.

Ich finde das Blizz schuld dran hat und nicht die Spieler, die Spieler sind nur der funke im Öl Fass was uns Blizz gegeben hat. Man kann doch nicht etwas Life bringen was andere Spieler steuern (Die Klasse) es ist doch vorab ab zu sehen das die läute auf die Barrikaden gehen. Man entscheidet sich für eine Klasse Spielt sie hoch zahlt Geld dafür (Meine das Abo) und im Endgame wird man "runter gemacht" weil man was Spielen will was einem Spass macht...

Danke Blizz, danke Ihr seid die besten, wenn es um schei... bauen geht.

Ich danke allen für das Lesen meines beitragen :) und wünsche noch einen Ruhigen und angenehmen Sonntag
PS: Der Name meines dudu's ist: Lyjiin falls da wer rein schauen mag :)
28.10.2018 06:14Beitrag von Loreley
Sehe keinen Grund wie die Pest am Feral zu kleben außer man ist halt unfähig das zu tun was der Gruppe am meisten hilft.

tue ich nicht, keine Sorge.

Mein Druide ist ein Wächter.
Er wurde beim Lvln aus den Inis gekickt mit der Begründung die Gruppe wolle lieber einen DK,DH oder Mönch.

Er wurde auf max lvl aus den normal inis gekickt mit der selben Begründung.
Achja, Hero-5er hat er auch noch nicht absolviert, nach eingen Kicks mit der selben Begründung.

28.10.2018 06:14Beitrag von Loreley
Bleibt ja immer noch Solospiel wenn man eh aufm Ego Trip ist.


richtig, ich hole die Inis im Moment nach, eben Solo.
@Tinywen
@Lageronk

Erstens gilt wie immer - Random Gruppen sind oftmals einfach suboptimal. Und das nicht nur aus dem Grund DpS - da laufen einfach Dinge ab unabhängig von der Klasse oder dem Specc - die gibt es sonst gar nicht. Daher gilt immer - eigene Gruppe aufmachen - eigene Leute finden.

Nicht sofort. Aber nach einer gewissen Zeit - hat man - auch außerhalb der Gilde - ein paar nette Leute kennengelerent und läuft zusammen. Ich empfehle Dir / Euch da zum Beispiel die L-Gruppe (siehe Allgemein Kategorie).

Zu jedem Addon - übrigens seit Classic - gibt es eine Klasse / Specc, welche ggü. den anderen Klassen / Speccs hinterher hinkt. Das ist seit Classic so, dass die Entwickler es nicht hinbekommen, alle Klassen, alle Speccs bei allen Situationen gleich gut hin zu bekommen. Was aus Entwickler SIcht auch wirklich nicht immer so einfach ist. War aber schon immer so.

Erinnere mich an Classic / BC Zeiten als ich Dämo Hexer war. Da ist heute die "Ausgrenzung" mit Katzen ein Witz dagegen. Aber auch damals - eigene Gruppen, eigene "Spiel-Freunde" suchen und mit der eigenen Gilde rennen.

Ich kann dieses "geseier" mit Random Gruppen nicht mehr hören. Macht doch selber Gruppen auf. Sucht Euch (mit der Zeit) eigene zuverlässige Leute zusammen. Hab ich auch geschaft. Dauert 3-4 Wochen... aber dann hat man eine Freundesliste und geht immer wieder zusammen.

Aber sich ins fertige Nest setzen und Gruppen joinen ist natürlich einfacher. Aber dann heult doch nicht immer herum bei solchen Random Gruppen.

Was das Thema Priester und Druiden Wächter angeht.
Vielleicht sollte man da auch mal ein bisschen die Schuld an sich selber suchen?

Wir haben einen Schattenpriesterin in der Gilde, welche Mythic Uldir geht und die hohen Mythic + Steine läuft. Im DpS ist es sehr schwer sie zu knacken. Jetzt frage ich Dich - es geht anscheinend - wieso aber bei Dir nicht? Hat Blizz der Dame eine Sonderversion des Shadow gegeben und Dir nicht? Und wenn Sie hohe Steine laufen kann - wird nie gekickt - fährt hohe DpS Zahlen.... liegt es dann an Dir oder an Blizz...?

Und was den Wächter Druide angeht. Sorry. In all meinen Runs wurde der Tank nur gekickt, wenn er wirklich komplett, aber so wirklich komplett unfähig war. Jede Gruppe wartet händeringend auf einen Tank - da wird eines sicher nicht - gekickt.

Im Gegenteil. Ich spiele selber Wächter Druide noch als Twink Tank - oftmals wurde ich für + Steine gefragt ob ich nicht mitkommen mag - nein, sorry Leute, so hohen Key bin ich mit der Druidin noch nicht gelaufen - ach komm, das versuchen wir.... da wirst sogar genötigt - hauptsache die Gruppe hat nen Tank.

WIe geschrieben - als Tank musst völlig verpeilt sein um gekickt zu werden. Und selbst wenn, sollte es bei einer "komischen" Gruppe mal vorkommen - dass Du andauernd als Tank gekickt wurdest - das gibt mir ehrlich gesagt mehr bei Dir Bedenken als bei Blizzard.
Mein Druide ist ein Wächter.
Er wurde beim Lvln aus den Inis gekickt mit der Begründung die Gruppe wolle lieber einen DK,DH oder Mönch.

Er wurde auf max lvl aus den normal inis gekickt mit der selben Begründung.
Achja, Hero-5er hat er auch noch nicht absolviert, nach eingen Kicks mit der selben Begründung.

Das ist komisch. Ich wurde als Bär noch nie gekickt. Gerade im trivialen Content wundert mich so ein Verhalten.
28.10.2018 11:18Beitrag von Dâan
Mein Druide ist ein Wächter.
Er wurde beim Lvln aus den Inis gekickt mit der Begründung die Gruppe wolle lieber einen DK,DH oder Mönch.

Er wurde auf max lvl aus den normal inis gekickt mit der selben Begründung.
Achja, Hero-5er hat er auch noch nicht absolviert, nach eingen Kicks mit der selben Begründung.

Das ist komisch. Ich wurde als Bär noch nie gekickt. Gerade im trivialen Content wundert mich so ein Verhalten.


in verscheidenen anderen Foren habe ich solche Meldungen auch schon von Krieger-Tanks gelesen unter anderem hier im Kriegerforum:

25.10.2018 11:43Beitrag von Yogoter
Ich wurde schon mehrfach mit "oh god not another Tank Warrior" begrüsst im Dungeontool (ich bin level 54). Und meist verlässt der Heiler oder 1-3 DDs die Gruppe... fühlt sich gut an :P


Und ich wurde nicht nach Fehlverhalten gekickt, zu diesem kam ich gar nicht erst.
Ich wurde gekickt nachdem die Gruppe fertig gebufft im Dungeon stand und ich in die erste Mobgruppe laufen/pullen wollte.
Habe dann noch nachgefragt warum ich gekickt wurde und die Antwort war jedesmal
weil Bär. Sie wollten einen Tankspec dabei haben der nicht schrott ist. FotM halt.

Und schön das Euch soetwas noch nicht passiert ist, ändert nichts daran das mir es passiert ist und einigen anderen wohl auch.
28.10.2018 10:04Beitrag von Mataswintha
Wir haben einen Schattenpriesterin in der Gilde, welche Mythic Uldir geht und die hohen Mythic + Steine läuft. Im DpS ist es sehr schwer sie zu knacken. Jetzt frage ich Dich - es geht anscheinend - wieso aber bei Dir nicht? Hat Blizz der Dame eine Sonderversion des Shadow gegeben und Dir nicht? Und wenn Sie hohe Steine laufen kann - wird nie gekickt - fährt hohe DpS Zahlen.... liegt es dann an Dir oder an Blizz...?


Ist bei dir Ihrgent wie was passiert? Treppe runtergefallen oder so? Ich hab von MIR gesprochen! Nicht von allen SP... Ich hab den SP schon lange nicht mehr gespielt, kp ob der wider dmg macht oder nicht. Ich hab nur von meiner Erfahrung berichtet und nicht vom mimimi mein char ist schei... meine Welt bricht in sich zusammen mimimi...

28.10.2018 10:04Beitrag von Mataswintha
WIe geschrieben - als Tank musst völlig verpeilt sein um gekickt zu werden. Und selbst wenn, sollte es bei einer "komischen" Gruppe mal vorkommen - dass Du andauernd als Tank gekickt wurdest - das gibt mir ehrlich gesagt mehr bei Dir Bedenken als bei Blizzard.


Ich hab echt schon viele Tanks hoch gespielt, (ok nicht zu BfA) aber ich wurde bis jetzt nur einmal gekickt, und ja das war weil ich echt total verpeilt war, ein Fehler nach dem anderen gemacht habe xD

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum