Blizzard und das medieval evil

Übersetzung / Lokalisierung
Liebes Blizzard,

die Rhetorik des Lichkönigs war teilweise unheimlich wie bei Stephen King, demnach etwas, ohne das Gesamtwerk von Stephen King zu würdigen, heimlich, dumm oder infantil, also deshalb sehr sehr böse. Teilweise auch nicht sortiert: es gibt Abschnitte, die Pforte oder einzelne Sequenzen oder auch nur den sprachlosen Trailer zu WOTLK, die vollständig voneinander abweichen. Wer schrieb denn nun den “Dialog“ am Frostthron für Dez 2010?
Kann man das verraten?
Und besteht ein Zusammenhang zwischen dem Betreten des Raids und dem “Dialog“ am Frosttrohn?

Tipp, die Empfehlung lautet: Wochenlied EG 397 - Herzlich lieb hab ich dich, o Herr- Musik und Komposition: Bastian Efta, Gesang: Beate von Hahn / Text: Martin Schalling(1569) “GNADENTHRON“

Viele Grüße

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum