•Items collected in Classic will not transfer over to Modern WoW.

World of Warcraft Classic
Zurück 1 2 3 4 6 Weiter
07.11.2018 11:55Beitrag von Kenpachí
Korrigiere mich, wenn ich Falsch liege.


Da gibts nichts zu korrigieren.

Edit:
Das man danach keine first Erfolge mehr sieht lag dann genau am geschilderten.... ab dann wollte und konnte er keine Vorteile mehr nutzen. Es gab da mal ein Interview in dem er schilderte wie überrascht plötzlich alle waren, dass er in der ersten Zeit nichts mehr wirklich vorgeschlagen hat, eben weil er nunmal Insider Infos hatte.
07.11.2018 10:02Beitrag von Blades
Wann hat er bei Blizzard begonnen?
"Hazzikostas joined Blizzard Entertainment in the summer of 2008"


Inoffizieller Einfluss oder Insiderwissen vor Sommer 2008 ist trotzdem möglich.
07.11.2018 12:15Beitrag von Vizscar
07.11.2018 10:02Beitrag von Blades
Wann hat er bei Blizzard begonnen?
"Hazzikostas joined Blizzard Entertainment in the summer of 2008"


Inoffizieller Einfluss oder Insiderwissen vor Sommer 2008 ist trotzdem möglich.

Weil Betriebsgeheimnisse öfter mal schon vor Vertragsunterzeichnung an potentielle Mitarbeiter weitergegeben werden.
Ist sehr unwahrscheinlich. Da kann man sich gleich den Aluhut aufsetzen.
07.11.2018 12:21Beitrag von Mahajana
07.11.2018 12:15Beitrag von Vizscar
...

Inoffizieller Einfluss oder Insiderwissen vor Sommer 2008 ist trotzdem möglich.

Weil Betriebsgeheimnisse öfter mal schon vor Vertragsunterzeichnung an potentielle Mitarbeiter weitergegeben werden.
Ist sehr unwahrscheinlich. Da kann man sich gleich den Aluhut aufsetzen.

Ich vermute ja, dass es die Illuminaten sind!

Also diese Verschwörungstheorie ist schon sehr absurd. (Wo gibt es denn eine Facepalm Smiley?)
07.11.2018 12:15Beitrag von Vizscar
07.11.2018 10:02Beitrag von Blades
Wann hat er bei Blizzard begonnen?
"Hazzikostas joined Blizzard Entertainment in the summer of 2008"


Inoffizieller Einfluss oder Insiderwissen vor Sommer 2008 ist trotzdem möglich.


Andere haben dazu ja schon was gesagt.. nur soviel..... Job ist ungleich Hobby. Das trennen Menschen meist sehr genau, gerade solche die danach ziemlich steile Karriere gemacht haben.

Ansonsten.. wenn interessieren bei dem Char die Wotlk World First? Seine wirklich bedeutende Errungenschaften liegen ja eh in Classic ;-)
07.11.2018 12:29Beitrag von Blades
Andere haben dazu ja schon was gesagt.. nur soviel..... Job ist ungleich Hobby. Das trennen Menschen meist sehr genau, gerade solche die danach ziemlich steile Karriere gemacht haben.


Luke (Scarablord )Smith Gamedirector Destiny 2 (https://www.pcgamer.com/destiny-2-game-director-luke-smith-talks-about-wows-most-ambitious-world-event-ever/):

"Smith didn’t realise it, but that gong rang an end to a life-defining moment. “It was such an important chisel that would hammer me into what I would become today,” Smith tells me. “My time with World of Warcraft is really embodied by the Scarab Lord experience.”

"It was a 24-hour effort for Smith’s character. When he slept, friends would log into his account to play and receive carapaces from others." ( Muss da noch jemand nachträglich gebannt werden?!? :) )

Bin mir sicher bei I. Punkt ist das ähnlich gewesen - worauf ich hinauswill:

Die haben Hobby und Beruf sicherlich nicht getrennt und Top Position, tut mir leid wenn du und andere das anders machen.
07.11.2018 12:52Beitrag von Vizscar
07.11.2018 12:29Beitrag von Blades
Andere haben dazu ja schon was gesagt.. nur soviel..... Job ist ungleich Hobby. Das trennen Menschen meist sehr genau, gerade solche die danach ziemlich steile Karriere gemacht haben.


Luke (Scarablord )Smith Gamedirector Destiny 2 (pcgames.com):

"Smith didn’t realise it, but that gong rang an end to a life-defining moment. “It was such an important chisel that would hammer me into what I would become today,” Smith tells me. “My time with World of Warcraft is really embodied by the Scarab Lord experience.”

It was a 24-hour effort for Smith’s character. When he slept, friends would log into his account to play and receive carapaces from others. ( Muss da noch jemand nachträglich gebannt werden?!? :) )

Bin mir sicher bei I. Punkt ist das ähnlich gewesen - worauf ich hinauswill:

Die haben Hobby und Beruf sicherlich nicht getrennt und Top Position, tut mir leid wenn du und andere das anders machen.

Und was hat das jetzt
A) mit dem eigentlichen Thema und
B) mit Insiderwissen
Zu tun?
Es ist einem Angestellten nicht per se verboten das Spiel zu Spielen. Und für den Scarab Lord war kein Insider wissen erforderlich. Man musste nur viel Zeit investieren und in einer der besten Gilden des jeweiligen Servers sein.
07.11.2018 12:52Beitrag von Vizscar
Die haben Hobby und Beruf sicherlich nicht getrennt und Top Position, tut mir leid wenn du und andere das anders machen.


Falsch. Denn das eine lag eben vermutlich vor dem anderen! Und als Destiny Desigjner war WoW auch nicht sein Beruf!

Es geht nicht darum, das einem dann spielen plötzlich keinen Spass mehr macht, sondern darum das man eben keine Vorteile aus dem Beruf nutzt. Was auch der Grund sein dürfte das du danach keine solchen Erfolge bei Watcher mehr siehst. Nachdem er an Raids mit designt hat, hat er eben zwingend nicht mehr an vorderster Front mitgeraidet.
Mal wieder zurück zum Thema. Ich versteh einfach nicht die Abneigung gegenüber TMog Sammler und/oder Mount Sammler. Die Art der Motivation einen Raid zu absolvieren ist doch egal. Hauptsache man ist motiviert. Ob er das Item nun haben will, weil es toll aussieht, oder weil es 2 Stärke mehr hat oder weil er sonst ein Grund hat, ist doch völlig egal. Hier spricht nur wieder die Angst, jemand nimmt mir mein Item weg und das ist einfach nur egoistisch. Das hat nichts mehr mit Community first zu tun. Das hat nichts mehr mit einer rationalen Entscheidung zu tun, sondern nur um Habgier.

Wem schadet es, dass ich z.B. den Tiger den ich auf Classic erfarme(Wohlgemerkt, über Jahre ... falls ich das Glück überhaupt habe) dann auch aufm Retail habe. Wen juckt das gross? Die 500'000 andere, die sich das Mount zu WotlK gefarmt haben oder dann im BMAH gekauft haben? Oder die, die es damals mit viel Glück aus Classic erhalten haben? ich kenne ein paar solcher und ich kann euch sagen, das kratzt die einfach mal überhaupt nicht.

Nochmals, es ist etwas völlig, anderes, wenn man sich das ganze aufm Retail erspielen könnte. Wenn z.B. einfach Chromie da wäre und das alte ZG verfügbar macht. Dass sich die Leute dann aufregen, kann ich verstehen. Denn dann ist es wirklich free loot. Aber ich vertrete hier die Meinung, dass man es unter 1:0.99 Verhältnissen wieder erspielen kann.

Was daran schlecht sein soll, hat mir noch niemand erklären können. Und ja, ich werte Sprüche wie: "ist halt so" oder "hat man so entschieden" nicht für eine Erklärung sondern nur eine Aussage ohne Argumente.
07.11.2018 14:52Beitrag von Aegwinn
Wem schadet es, dass ich z.B. den Tiger den ich auf Classic erfarme(Wohlgemerkt, über Jahre ... falls ich das Glück überhaupt habe) dann auch aufm Retail habe.


Bei items die noch irgendwie erspielbar sind niemandem. Aber manche Dinge sind ein Retail eben endgültig Vergangenheit. Manche Dinge zeigen das man "damals" gespielt hat und das soll imho auch so bleiben.
@Aegwinn

Blizzard hat dazu eine Stellungnahme, die wie ich finde gut Argumentiert war, im Classic Pannel gehabt.

1) Es untergräbt die Seltenheit/den Erfolg den manche Spieler gehabt haben weil sie von Anfang an dabei waren.
2) Items/Transmogs die aus dem Spiel genommen wurden und heute für GoldCap gehen werden über Nacht wertlos.
3) Wenn du Berufstätig bist wirst du dich zwangsläufig sowieso zwischen Classic oder Retail eintscheiden müssen. Wenn du ein Naxx Transmog haben möchtest reden wir hier doch von Unzähligen Stunden
07.11.2018 14:52Beitrag von Aegwinn

Was daran schlecht sein soll, hat mir noch niemand erklären können. Und ja, ich werte Sprüche wie: "ist halt so" oder "hat man so entschieden" nicht für eine Erklärung sondern nur eine Aussage ohne Argumente.


@Aegwinn
1) Es untergräbt die Seltenheit/den Erfolg den manche Spieler gehabt haben weil sie von Anfang an dabei waren.
2) Items/Transmogs die aus dem Spiel genommen wurden und heute für GoldCap gehen werden über Nacht wertlos.

[/quote]

Insbesondere Punkt 1 sollte dir als Antwort und Argument genügen. Ich sehe es auch so. Es gibt gewisse Items, die Spielern vorbehalten bleiben, die zu zeitpunkt X gespielt haben. Es sind Gott sei Dank keine spielentscheidenden Items, sondern alleine Trophäen aus alten Zeiten.
was ein Geheule.

Ich finde es sollte mehr Items geben die Server weit nur einmal droppen/erspielt werden können.
frage mich aber warum, wäre doch ne nette alternative für die t3 sets zum moggen, bekommt man doch sonst nur über den schwarzmarkt, zg tiger ebenso
07.11.2018 15:05Beitrag von Koemlske
@Aegwinn

Blizzard hat dazu eine Stellungnahme, die wie ich finde gut Argumentiert war, im Classic Pannel gehabt.

1) Es untergräbt die Seltenheit/den Erfolg den manche Spieler gehabt haben weil sie von Anfang an dabei waren.
2) Items/Transmogs die aus dem Spiel genommen wurden und heute für GoldCap gehen werden über Nacht wertlos.
3) Wenn du Berufstätig bist wirst du dich zwangsläufig sowieso zwischen Classic oder Retail eintscheiden müssen. Wenn du ein Naxx Transmog haben möchtest reden wir hier doch von Unzähligen Stunden


Danke! Ganz ehrlich Danke. Endlich mal ein paar Punkte die man auch durchaus diskutieren kann.

Was mich halt ärgert, ist die Willkür. Ich habe kein Problem bei Items/Titel/Mounts die von Anfang an nur für wenige Spieler gedacht waren. z.B. Serverfirst Titel oder auch Unsterbliche aus Naxx. Habs leider nicht hingekriegt obwohl ich damals gespielt habe. Ist halt so, kd. Auch die Drohne, gehört dazu. Absolut i.O.

Eben was mich stört sind Dinge die gar nie dazu gedacht waren, rausgepatched zu werden. Wenn Cata nie so gekommen wäre mit der Überarbeiteten Welt, gäbe es viele Dinge immernoch. Als ob Blizzard damals gedacht hätte, muahahahah lasst uns ein paar zufällige Items/Mounts extrem selten machen. Das war wohl eher ein Nebeneffekt.

Ich rede hier wie gesagt von Items, die sowieso schon im BMAH sind. Das wird auch nicht gehandelt, sondern das ist bereits bei nem "Händler" kaufbar.

Zu Punkt 2) muss ich ganz ehrlich sagen, Nein. Die Items von denen ich rede sind mit mehr als 1 Jahr Spielzeit(also nicht ingame Zeit) erfarmbar. 1 Lebensjahr ist locker weiterhin Goldcap wert.

Zu Punkt 3) das befürchte ich auch ^^ Aber ich hab ja kein Stress :) Auch wenn Naxx erst in 3 Jahren möglich ist für mich, na und ^^ Ich werde Classic primär darum spielen, weil es langsam ist und ich nicht permanent gestresst werde durch die 200 anderen Dinge, die es noch zu erledigen gäbe.
07.11.2018 15:13Beitrag von Kenpachí
Insbesondere Punkt 1 sollte dir als Antwort und Argument genügen. Ich sehe es auch so. Es gibt gewisse Items, die Spielern vorbehalten bleiben, die zu zeitpunkt X gespielt haben. Es sind Gott sei Dank keine spielentscheidenden Items, sondern alleine Trophäen aus alten Zeiten.


Ich habe mir mit meinem Jäger den speziellen 60er Bogen im Contentloch von WotlK zu Cata geholt. Das ganze hatte nichts mit epischer Questreihe zu tun. Es war einfach nur durchrennen. ich habe den Bogen und den Style. Ist das eine Trophäe? nö. Ich hab nichts spezielles dazu geleistet werde aber in einen Topf mit denen geworfen, die das damals zu 60 erfolgreich gemacht haben. Das war noch ne Leistung.

Das kannst du mit allen möglichen Items so machen.

Ich hätte mir den Bogen lieber entweder auf nem Classic Realm erspielt oder dann in Retail mit einem Szenario wie das grüne Feuer. Das wäre wieder toll gewesen.
07.11.2018 16:47Beitrag von Aegwinn
07.11.2018 15:13Beitrag von Kenpachí
Insbesondere Punkt 1 sollte dir als Antwort und Argument genügen. Ich sehe es auch so. Es gibt gewisse Items, die Spielern vorbehalten bleiben, die zu zeitpunkt X gespielt haben. Es sind Gott sei Dank keine spielentscheidenden Items, sondern alleine Trophäen aus alten Zeiten.


Ich habe mir mit meinem Jäger den speziellen 60er Bogen im Contentloch von WotlK zu Cata geholt. Das ganze hatte nichts mit epischer Questreihe zu tun. Es war einfach nur durchrennen. ich habe den Bogen und den Style. Ist das eine Trophäe? nö. Ich hab nichts spezielles dazu geleistet werde aber in einen Topf mit denen geworfen, die das damals zu 60 erfolgreich gemacht haben. Das war noch ne Leistung.

Das kannst du mit allen möglichen Items so machen.

Ich hätte mir den Bogen lieber entweder auf nem Classic Realm erspielt oder dann in Retail mit einem Szenario wie das grüne Feuer. Das wäre wieder toll gewesen.

Den Fehler, dass sie gewisse "epische" oder "legendäre" Dinge nicht schon früher aus dem Content genommen haben sollte nicht damit korrigiert werden, dass es noch mehr Spielern ermöglicht werden kann.

Ich finde, je Addon sollte es einige wenige Dinge geben, die danach nie mehr erreicht werden können. Dinge, die nicht spielentscheidend sind.
Seien es legändere Waffen wie Sulfaras (exisitert noch) TF (exisitert noch) oder Atiesh (mittlerweile weg), ebenso wie die schwarze Drohne.

Ich kann nicht für andere Server sprechen, aber auf Antonidas war und ist Zerie eine Ikone, und niemand anderes hat es dort mehr verdient den Scarablord und die Drohne zu haben. Und so sollte es mit gewissen Dingen auch weiterhin gehandhabt werden.
07.11.2018 16:58Beitrag von Kenpachí
07.11.2018 16:47Beitrag von Aegwinn
...

Ich habe mir mit meinem Jäger den speziellen 60er Bogen im Contentloch von WotlK zu Cata geholt. Das ganze hatte nichts mit epischer Questreihe zu tun. Es war einfach nur durchrennen. ich habe den Bogen und den Style. Ist das eine Trophäe? nö. Ich hab nichts spezielles dazu geleistet werde aber in einen Topf mit denen geworfen, die das damals zu 60 erfolgreich gemacht haben. Das war noch ne Leistung.

Das kannst du mit allen möglichen Items so machen.

Ich hätte mir den Bogen lieber entweder auf nem Classic Realm erspielt oder dann in Retail mit einem Szenario wie das grüne Feuer. Das wäre wieder toll gewesen.

Den Fehler, dass sie gewisse "epische" oder "legendäre" Dinge nicht schon früher aus dem Content genommen haben sollte nicht damit korrigiert werden, dass es noch mehr Spielern ermöglicht werden kann.

Ich finde, je Addon sollte es einige wenige Dinge geben, die danach nie mehr erreicht werden können. Dinge, die nicht spielentscheidend sind.
Seien es legändere Waffen wie Sulfaras (exisitert noch) TF (exisitert noch) oder Atiesh (mittlerweile weg), ebenso wie die schwarze Drohne.

Ich kann nicht für andere Server sprechen, aber auf Antonidas war und ist Zerie eine Ikone, und niemand anderes hat es dort mehr verdient den Scarablord und die Drohne zu haben. Und so sollte es mit gewissen Dingen auch weiterhin gehandhabt werden.


Finde ich gut, wenn das so kommuniziert wird. Und nicht im nachhinein geändert wird, wer schnell genug war, hatte Glück, wer nicht, der nicht. Das ist die Willkür die ich anprangere. Beim CM Set aus MoP war dann das Recolor plötzlich wieder total i.O. das zu Legion reinkam. Blizzard ist mit seiner Linie bei solchen Dingen einfach nicht konsequent.

Ich beschwer mich z.B. auch nicht, dass ich nicht Hand von Adal habe, da ich während BC ein kompletter !@#$ noob war der Kara geraided hat bis zum Schluss. Dass dies nur den Raidern von damals zugute kam, finde ich absolut i.O. Aber doch nicht Dinge die aufgrund einer Neugestaltung eines Raids rausgepatched wurden ...
07.11.2018 16:44Beitrag von Aegwinn

Danke! Ganz ehrlich Danke. Endlich mal ein paar Punkte die man auch durchaus diskutieren kann.

Ja leider ist die Fähigkeit eine eigene Meinung zu Argumentieren leider rar gesäht.

07.11.2018 16:44Beitrag von Aegwinn

Eben was mich stört sind Dinge die gar nie dazu gedacht waren, rausgepatched zu werden. Wenn Cata nie so gekommen wäre mit der Überarbeiteten Welt, gäbe es viele Dinge immernoch. Als ob Blizzard damals gedacht hätte, muahahahah lasst uns ein paar zufällige Items/Mounts extrem selten machen. Das war wohl eher ein Nebeneffekt.


Das System mit Kurzfristigen rewards gab es auch schon davor. Pleagued Proto Drake(Der für die Naxx AV's), Mounts deren Dropchance nach unten gedreht wurde usw.
Aber wenn du bereits im vorhinein wissen würdest das etwas nicht mehr da sein wird, ändert das dann nicht deine ganze Erwartungshaltung?

07.11.2018 16:44Beitrag von Aegwinn

Zu Punkt 2) muss ich ganz ehrlich sagen, Nein. Die Items von denen ich rede sind mit mehr als 1 Jahr Spielzeit(also nicht ingame Zeit) erfarmbar. 1 Lebensjahr ist locker weiterhin Goldcap wert.

Nicht alle, Disteltee Rezept, die alten Mounts, das grüne Transmog Schwert(glaube es heißt chromatic Sword), und das ist nur was mir auf die schnelle so einfällt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum