Contentstreckung durch Schikane

Allgemeines
Moin,

einer der Gründe, eigentlich der Hauptgrund warum mir die Abgesandtenquestrelativ wenig Freude machen: Die ständigen Schikanen durch Bugs und Spielmechaniken.

Beispielsweise diese Azerithquests. Man soll Azerith abbauen. Man nähert sich einem Kristall, fängt an und wird direkt von einem so einen verch... Drecksmob unterbrochen. Ok, dann muss man den halt umhauen.

Während ich kämpfe (solange der Mob aggro ist DARF ich die Kristalle NICHT abbauen, also muss ich den Mob umhauen) kommt jemand anders, der hat keine Aggro und darf den Kristall unbehelligt abbauen. Ich habe die Arbeit, und der andere die Beute. (Besonders schön ist diese Gamemechanik wenn dann Kräuter während des Kampfes despawnen)

So, dann liegt dieser Mob und ich fange dann den Kristall abzubauen (oder das Kraut falls es nicht schon despawned ist) und während dieses Vorganges kommt der Respawn und unterbricht mich erneut....

Meine Stimmung in dem Moment: §$%§&$&/°!

Irgendwann hat man diese Sch.. Azerithquest fertig nachdem man 2 kleinere Kirstalle abgebaut und 387 Mobs umgelegt hat und möchte weiter. Man will aufmounten und bekommt die Einblendung "Du darfst nicht du Honk, du bist im Kampf"

Das einzige womit ich in dem Moment kämpfe ist meine Wut auf diese bescheuerte Gamemechanik.... (ich würde es Bug nennen, Watchers Worte wären wahrscheinlich "Exciting!")

Dieser Bug hält auch grundsätzlich solange an bis der Respawn wieder da ist und man wirklich wieder im Kampf ist. Das wiederholt sich dann solange dass man zwischen Beendigung der Quest und dem Moment des Aufmountens zusätzlich weitere 1246 Mobs umhauen muss.

Ich verstehe ja dass die Gamedesigner ihre Arbeit gewürdigt sehen wollen und deswegen zumindest anfangs das Fliegen unterbinden, und ja es ist eben auch eine Huldigung an vergangene Open-PvP Zeiten dass man nicht inmmiten eines Kampfes sich !@#$%^-*! können sollte.

Aber wenn jede WQ die an sich in 5 Minuten erledigt sein könnte aufgrund von Bugs und schikanösen Gamemechaniken eine Halbe Stunde dauert, weil man im Anschluss erstmal ewig lang dran gehindert wird aufzumounten, wenn man für "Arbeit" (einen Mob zu bekämpfen) bestraft wird indem das Kraut/das Erz in der Zwischenzeit despawned während jeder daher Gelaufene sich das Kraut/Erz mit einem "LoL" einsacken darf, dann fühle ich mich ehrlich gesagt verar...t und verhöhnt. Da braucht man sich nicht zu wundern dass viele Spieler auf die WQ (die an sich eine tolle Idee sind aber völlig blöd umgesetzt wurden) irgendwann keinen Bock mehr haben.
Also du siehst den mob doch schon vorher, pack den in CC bau den Splitter ab. Respawn ist ein paar Sekunden inaktiv, in der Zeit kann man den Splitter locker abbauen. Die Quests gehen in einer Gruppe eh am schnellsten, alles zusammenziehen und wegbomben bist du in 2min fertig.

Dass man im Kampf nicht aufmounten kann sollte ja wohl selbstverständlich sein (Stichwort pvp).

Geh mal bisschen raus, gibt sicher auch bei dir in der Nähe einen Fußballplatz wo Amateurmannschaften spielen. Kannste bisschen rumbrüllen und keinen stört's :-)
Hätte auch gesagt pack sie ins CC... ich nutz auch manchmal Mind Control und lass die Gegner von mir weg laufen damit ich die Zeit hab das zu machen was ich möchte ohne unterbrochen zu werden.

Denke auch an Dinge wie Nachtelfen "Shadowmeld"...
Und "Organische Diskombobulierungsgranate" wenns Hart auf Hart kommt ;-)
Bei den azerithquests ist das vorkommen für jeden abbaubar. Die despawnen nicht bzw sollte mal eins weg sein ist es nach 2 Sekunden wieder da.

Also einfach nur eine schlechte Nacht gehabt und anstatt eine alte Frau auf dem weg zum Bäcker vor den Bus zu schubsen hält hier im Forum gepostet.

Alles gut.
Blizzard lässt sich keine Gelegenheit entgehen unbeschollene Spieler zu schikanieren!

10.11.2018 10:48Beitrag von Flokatijoe
Während ich kämpfe (solange der Mob aggro ist DARF ich die Kristalle NICHT abbauen, also muss ich den Mob umhauen) kommt jemand anders, der hat keine Aggro und darf den Kristall unbehelligt abbauen. Ich habe die Arbeit, und der andere die Beute.
Passiert, als ob du nie irgend n Kraut gelootet hast während ein Meter daneben ein Spieler mit nem Mob kämpfte.

Kann es aber n Stück weit nachvollziehen, geht mir z.B brutal auf die Nerven dass ich beim Questen alle 3 Sekunden abgemountet werde. Oder dass manche Bugs seit langem nicht behoben werden und es teilweise echt Zeit kosten. Ich mein wir grinden in diesem Spiel sowieso 80% aber seine Zeit wegen Bugs zu wasten ist einfach unnötig.
10.11.2018 10:58Beitrag von Dagroon


Dass man im Kampf nicht aufmounten kann sollte ja wohl selbstverständlich sein (Stichwort pvp).


Zunächst mal, man darf ja nicht nur während eines Kampfes nicht aufmounten, sondern auch in der Zeit nach einem Kampf bis der Respawn da ist. Einfach nur damit man nach Beenden einer Quest erstmal an den Ort gebunden ist und nicht weg darf.

Dann habe ich mit PvP nichts am Hut, ich bin extra mit den aktiven Chars auf einen Non-PvP Server gegangen. Von daher interessiert es micht nicht ob eine Schikane die mich nervt mit PvP verknüpft ist oder nicht. Von daher finde ich es absolut kagge dass ich NACH einem Kampf nicht aufmounten darf damit ein Möchtegern-PvPLer im Falle dass irgendwo PvP stattfindet sein Kanonenfutter serviert bekommt.

Ich habe es schon oft gesagt, und sage es gerne nochmal: Wenn die Devs es nicht auf die Kette bekommen dass das Spiel nicht sauber zwischen "Infight" und "Nicht-Infight" unterscheiden kann dann lieber raus mit der Schikane als den Spieler unnötig zu schikanieren!
Ist diese Geschichte wirklich so passiert, oder haben wir sie frei erfunden.
10.11.2018 10:58Beitrag von Dagroon


Geh mal bisschen raus, gibt sicher auch bei dir in der Nähe einen Fußballplatz wo Amateurmannschaften spielen. Kannste bisschen rumbrüllen und keinen stört's :-)
Heutzutage ist für den unzufriedenen Spieler alles Schikane.

Wenn ich mir deinen Text so durchlese, lieber TE, hast du wohl einfach einen Schatten-Account. :^)
Mit diesen besagten Azerit-Quests bin ich nach 5 Minuten durch und gehe einfach meiner Wege. Wenn du "eine halbe Stunde" brauchst, dann muss das an dir liegen. Manchmal bin ich auch noch kurz infight, aber wenn ich ein kleines Stück laufe, dann passt es wieder.
Ich halte es für eine Verschwörung, dass die Entwickler alles tun, um dir armen Kerl das Leben schwer zu machen.
10.11.2018 11:20Beitrag von Khole
Kann es aber n Stück weit nachvollziehen, geht mir z.B brutal auf die Nerven dass ich beim Questen alle 3 Sekunden abgemountet werde
Rauer Lederharnisch?
Wenn du ewig nicht aufmounten darfst würde ich mal die Addons prüfen. Ab und an dauert es tatsächlich mal ein paar Sekunden aber das was du beschreibst klingt eher nach einem Problem bei dir.

Vorallem wenn es dir so oft passiert.

Das dir jemand Sachen klaut während du kämpfst hat blizz natürlich genau so programmiert. Das liegt nicht an den Spielern. Aus diesem Grund bleiben Blumen und Erze etc auch länger stehen.

Das mit dem phasing und den verschwindenden vorkommen ist ärgerlich aber meinem empfinden nach ist das schon weniger geworden.

Aber du willst sicher keine Antworten sondern nur mal abkotzen. Leider hast du da viele ungünstige Punkte genommen. Aber auch hier werden die Frustboys zustimmen, einfach nur um zu meckern.
Man kann doch hier einfach mal schauen. Es ist aergerlich aber kein Bug.

Der Respawn ist soweit ich das weiss dynamisch ausgelegt. Bedeutet je mehr Mobs ins Grass beissen ( bei Quests die wir machen ) umso schneller geht deren Respawn von statten.

Ist das ein Bug? Mit nichten , es hilft der Spielerschaft die eben diese Quest machen muessen, sie schneller zu machen.Frueher musstest du ewig warten bei solchen Quests.

Muss man die Kristalle unbeding abbauen?

Nein muss man nicht denn man kann die meisten der Quests auch machen ohne einen einzigen Kristall zu nehmen ist ned viel schneller aber auch ned viel langsamer wenn es da grad eine viel besuchte Azerite Weltquest gibt und man nur den Respawn farmt.

Und das aufmounten ist auch so eine Sache.

Das kann man janz einfach umgehen in dem man die Zone in der dieser Respawn so schnell von statten geht verlaesst. Jede Klasse hat mittlerweile Bewegungserhoehungen als Spells. Nur wenn man drin stehen bleibt, weil man genau an Ort und Stelle aufmounten will, ja da kann es passieren das man bis zum Sanktnimmerleinstag kaempft das ist korrekt aber auch das ist kein Fehler im Sinne dessen das die Spielmechanik kaputt ist.

Das mit dem Blumen pfluecken war auch schon immer so. In der Regel waren es frueher immer Druiden die, diese dann im Flug abbauten waehrend man gerade mit einigen Mobs beschaeftigt ist, und diese dann weg war. Also auch nichts was ein Bug waere.

Erzaehl mit mal was von, Ich habe bis auf meinen Jaeger nur Tanks und viele Spieler denken sich och Tank da stell ich doch einfach meine Mobs in dessen AOE ab und kann das Erz klauen. Stoert es mich, ja sicher, sehe ich es als Bug an nein denn ich hab mit ausgesucht als Tank zu Spielen und sollte es einer Uebertreiben regelt Schattenmimik den Rest.

Aber das man unterbrochen wird ist auch klar denn waehrend man geschlagen wird tut man sich schwer damit was anderes zu tun, fast wie im richtigen Leben wa da kann man auch keine wissenschaftliche Arbeit schreiben waehrend ein anderer einem mit einem Baseballschlaeger bearbeitet.

Sprich in meinen Augen ist nichts davon ein Bug sondern alles so wie es angedacht ist, was man aber auch sehr leicht umgehen kann in dem man seine Spielweise an die Gegebenheiten anpasst
10.11.2018 11:40Beitrag von Xeliar

Aber du willst sicher keine Antworten sondern nur mal abkotzen.


In der Tat erwarte ich nicht dass im Blizz HQ irgendwer sagen wird "Achja, da haben wir noch ein Problem offen, da werden wir uns zugunsten eines flüssigen und frustfreien Spielvergnügens drum kümmern"

Aber danke, inzwischen geht es mir wieder besser. Und noch besser wird es mir gleich gehen wenn ich die Abgesandtenquest abgegeben und mich für die nächsten 2 Tage aus dem Spiel ausgeloggt haben werde. ;)
Mach mal Pause. Wie kann man sich bloß wegen einem Spiel so aufregen? (Und wie so oft, ist das Problem nicht das Spiel, sondern das Ding, welches n paar Meter vor dem Monitor sitzt..)
Jetzt sind schon WQs und Kräuterfarmen zu herausfordernd? -.-

Sachen gibts...
10.11.2018 11:45Beitrag von Flokatijoe
10.11.2018 11:40Beitrag von Xeliar

Aber du willst sicher keine Antworten sondern nur mal abkotzen.


In der Tat erwarte ich nicht dass im Blizz HQ irgendwer sagen wird "Achja, da haben wir noch ein Problem offen, da werden wir uns zugunsten eines flüssigen und frustfreien Spielvergnügens drum kümmern"

Aber danke, inzwischen geht es mir wieder besser. Und noch besser wird es mir gleich gehen wenn ich die Abgesandtenquest abgegeben und mich für die nächsten 2 Tage aus dem Spiel ausgeloggt haben werde. ;)


Wenn es dir besser geht wenn du ausgeloggt bist, kündige doch einfach dein Abo, dann hast du das als Dauerzustand.

Gruß
der Respawn der Mobs bei den Azeritquests wurde erhöht, da es zuvor bei einigen ewig gedauert hat bis die Mobs wieder da waren. Das fand ich viel schlimmer als der sehr schnelle Respawn.

Zudem zählen die Mobs ebenfalls. Glaube 5 Azerit bekommt man auf jedenfall gut geschrieben.

Wie meine Vorredner schon sagten, einfach den Mob in den CC packen. Je nachdem wie schnell der Mob stirbt kann man danach auch gleich das Azerit abbauen.

Als Hordler ist es auch ganz hilfreich die Quests mit ausgeschaltetem Kriegsmodus zu erledigen. Sehe da oft Allies die wie wild die Mobs in einer Gruppe farmen. So kann ich einfach hinlaufen, das Azerit abbauen und mich dann wieder verziehen.

Spielst du eine Petklasse wie ich beispielsweise einen Jäger, so kannst du das Azerit auch abbauen während dein Pet für dich die Arbeit mit dem Mob erledigt.

Wenn du die Quest erledigt hast, lauf einfach weg, so dass du außerhalb der Quest bist. Somit musst du nur noch wenig Mobs erledigen, die eben die dir hinterher laufen und kannst dann auch schneller wieder aufmounten und wegreiten.

Ansonsten einfach andere Quests der Champions von Azeroth erledigen. Nehme da meistens "Wunden von Azeroth heilen" und die "töte XY" Quests^^.
Jetzt regen sich die Spieler also auch schon darüber auf, dass sie von Gegnern (die prozentualen Fortschritt für die Azerit-Quest geben) angegriffen werden und nicht einfach solange Berbau betreiben dürfen bis der Balken voll ist!?

10.11.2018 11:49Beitrag von Reinvigorate
Jetzt sind schon WQs und Kräuterfarmen zu herausfordernd? -.-Sachen gibts...


Scheint wohl wirklich so zu sein....
Und, lieber TE, wenn du jetzt grübelst, was die ganzen Leutchen hier dir auf vorsichtige und einfühlsame Art zu sagen versuchen, dann bist der wurzel all deiner Probleme ganz ganz nah.
:)
10.11.2018 11:29Beitrag von Nilann
Heutzutage ist für den unzufriedenen Spieler alles Schikane.

Wenn ich mir deinen Text so durchlese, lieber TE, hast du wohl einfach einen Schatten-Account. :^)
Mit diesen besagten Azerit-Quests bin ich nach 5 Minuten durch und gehe einfach meiner Wege. Wenn du "eine halbe Stunde" brauchst, dann muss das an dir liegen. Manchmal bin ich auch noch kurz infight, aber wenn ich ein kleines Stück laufe, dann passt es wieder.
Ich halte es für eine Verschwörung, dass die Entwickler alles tun, um dir armen Kerl das Leben schwer zu machen.
Sehe ich auch so. Die WQ sind alle entspnnt zu machen. Auch die Azerith WQ sind fix zu machen. Ohne Probleme oder längerer Dauer

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum