Contentstreckung durch Schikane

Allgemeines
.
10.11.2018 10:48Beitrag von Flokatijoe
So, dann liegt dieser Mob und ich fange dann den Kristall abzubauen (oder das Kraut falls es nicht schon despawned ist) und während dieses Vorganges kommt der Respawn und unterbricht mich erneut....

Meine Stimmung in dem Moment: §$%§&$&/°!

Irgendwann hat man diese Sch.. Azerithquest fertig nachdem man 2 kleinere Kirstalle abgebaut und 387 Mobs umgelegt hat und möchte weiter. Man will aufmounten und bekommt die Einblendung "Du darfst nicht du Honk, du bist im Kampf"


Ich verstehe genau, was du meinst. es stürmen Mobs und Mobs und Mobs auf dich ein und kein Ende abzusehen. Einige Worldquests sind damit so aufregend und unterhaltsam wie Fließbandarbeit.
Ich hab immer gerne gequestet und getwinkt. In diesem Addon kann ich mich nicht aufraffen. Überall Mobhorden und respawn bevor man die ersten fünf down hat.
Da man mit steigendem Level und steigendem Gearscore ja nun auch nicht mehr nennenswert stärker wird, ist das nur noch anstrengend und nervig.

Ich bin alt und kein Hochleistungsspieler. Einigermaßen gechillt im neuen Content spielen - unmöglich. Ergo treibe ich mich im alten Content herum aber der ist schon ziemlich "ausgelutscht".
Hab immer weniger Lust, mich für WoW an den rechner zu setzen.
10.11.2018 11:22Beitrag von Altaer
Ist diese Geschichte wirklich so passiert, oder haben wir sie frei erfunden.


Gefühlte Wahrheiten fühlen sich halt einfach so echt an. ;-)

12.11.2018 23:30Beitrag von Ashyru

Ich hab immer gerne gequestet und getwinkt. In diesem Addon kann ich mich nicht aufraffen. Überall Mobhorden und respawn bevor man die ersten fünf down hat.
Da man mit steigendem Level und steigendem Gearscore ja nun auch nicht mehr nennenswert stärker wird, ist das nur noch anstrengend und nervig.

Ich bin alt und kein Hochleistungsspieler.


Hier noch so einer mit seiner Gefühlten Wahrheit. Wahrscheinlich so sehr kein Hochleistungspieler das bei ihm ein GCD von 3 Sekunden immer noch ausreichend wäre um DPS zu verschwenden. Ansonsten würden die Mobs ja schneller sterben.
Hauptsache, dem Gegenüber mal so richtig einen reindrücken, um sich toll zu fühlen.
Es ist erstaunlich, wie feindlich und unsachlich hier häufig auf Kritik reagiert wird.

Da werden Spieler gleich mal beleidigt, abqualifiziert, verhöhnt.

Die Grundaussage ist folgende: Es MACHT KEINEN SPAß, wenn bei Worldquests der Respawn dermaßen schnell da ist, dass die Quests zu Fließbandaufgaben werden.
Man wünscht sich lediglich ein bisschen bessere Ausbalancierung zwischen "ich warte 5 Minuten auf Respawn und mittlerweile warten soviele Mitspieler, dass ich kaum eine Chance habe, einen Treffer zu landen, wenn dann wer erscheint" und "hilfe, ich ersaufe in Mobs".

Darum geht es doch, oder? Um den Spaß? Und auch um den "gefühlten" Spaß.

Ich werd niemals verstehen, warum manche Menschen sich anscheinend sofort persönlich angegriffen fühlen, wenn einer ankommt und sagt: Mir gefällt dieses oder jenes nicht, das macht so keinen Spaß.

Spaß ist ein individuelles Gefühl. Azeroth ist eine große Welt mit vielen Aspekten. Es gibt Leute, für die der Hauptspaß gar nicht im Kämpfen liegt. Müssen die alle ihren Account kündigen und Tetris spielen gehen, weil den Spielern, denen Kämpfen sehr viel Spaß macht das nicht gefällt?

Ein SPIEL, das ich in meiner Freizeit spiele soll mir doch nicht zusätzlich Frust bereiten, den bereiten mir schon genug Dinge im Leben.
Warum poste ich diese Dinge überhaupt in einem Forum?
Weil das wohl meine einzige Chance (wenngleich hauchdünn) ist, von Entwicklern gehört zu werden.

Nebenbei: Es frustriert mich auch, dass in diesem Addon erstaunlich viele Pflanzen und Metalle unter dicken Felsen versteckt und unabbaubar sind. Das kenne ich aus keinem einzigen Addon, nichtmal Vanilla war so schlampig programmiert.
Wahrscheinlich gibt es zu diesem Punkt auch wieder Leute, die meine Kritik an diesem Umstand für völlig unangemessen halten und mit aus dem Zusammenhang gerissenen "Zitaten" und abfälligen Kommentaren reagieren werden.

Das gab es bisher meiner Erinnerung nach nur in Nordend ganz zu Beginn des Addons in einem bestimmten Gebiet. Sonst kenne ich das so nicht.
Nicht vergessen, die reflexartig gestellte Frage, warum man denn alles gleich per Post zugeschickt haben möchte. Die kommt auch immer in solchen Threads :)
13.11.2018 13:46Beitrag von Ashyru

Darum geht es doch, oder? Um den Spaß? Und auch um den "gefühlten" Spaß.

Ich werd niemals verstehen, warum manche Menschen sich anscheinend sofort persönlich angegriffen fühlen, wenn einer ankommt und sagt: Mir gefällt dieses oder jenes nicht, das macht so keinen Spaß.


Ich fühle mich nur persönlich beleidigt zur gleichen Spezies zu gehören wir jemand der seine Gefühle mit Fakten verdreht. Aber gut, dann nehmen wir dich mal ernst und verschwenden meine Zeit. Den das du die Kognitiven Fähigkeiten besitzt das alleine zu durchdenken ist unbestreitbar, denn wie erwähnt gehörst du zur selben Spezies und wir sind alle in der selben Größenordnung der Intelligenz.

Die Spawn rate ist schlicht nicht so hoch wie du sie darstellst. Und ob der Rare Spawn jetzt alle 300 Sekunden oder alle 120 Sekunden kommt, ist jetzt glaube ich auch unerheblich für das Gefühl der Fließband arbeit. Die Tatsache das man länger oft als 120 Sekunden für den Raremob selbst alleine braucht und damit am Ende eh deine erwähnten 5 Minuten beschäftige wäre, gibt deinem aussagen einen Besondern Geschmack. Und zwar dem von Ignoranz und fehlendem Gedankengang bevor du den Mund aufmachst.

Und oben drauf werden Mobs in BFA praktisch nie Grau solange jemand aus der eigenen Fraktion den Mob angreift. Da im Warmode praktisch nur Hordler und im PVE Mode praktisch nur Allianz ist, fällt der Wettstreit um das "taben" eines Rare-Spawns auch flach, egal ob 5 Minuten oder 120 Sekunden Respawn-Rate.

In anderen Worten, dein Gefühl keine Spaß zu haben hat niemand in abrede gestellt. Deine Erklärungsversuch warum das so ist, ist deiner und meiner schlicht unwürdig. Du hast da schlicht so wenig Respekt deinen Mitmenschen gegenüber gezeigt das du Unwahrheiten und Übertreibungen hier verbreitest und bist dann empört wenn dich Leute am liebsten Virtuell Lynchen würden.

Wenn du dich überall so verhälst, dann wurde es mich nicht das dich schon genug frustriert, weil im Internet sagen dir die Leute meistens ins Gesicht wenn sie dich für einen Idioten halten, aber ansonsten treten sie dir maximal ins Kreuz oder wenden sich ab, machen dich aber sicher nicht darüber aufmerksam das du unten durch bist.

Die vielen Bugs sind mir übrigens auch schon aufgefallen, ob es wirklich soviel mehr als in Classic sind ist schwer zu sagen. Auch die Fließband WQs sind im Prinzip wie in Legion schon und tatsächlich ist die dichte der Mobs mit hoher Wahrscheinlichkeit generell geringer als in Legion. In anderen Worten, es ist gut Möglich das du jetzt aufgrund von anderen Faktoren einfach nur Empfindlicher auf diese Störenden Dinge reagierst. Das Thema und die Story von Legion scheinen viel ausgeglichen zu haben.

Oh und jetzt bekomme ich wahrscheinlich gleich zu höhren, das ich dir nicht zu sagen warum du keinen Spaß hast, weil wenn du glaubst das es der Respawn ist, dann ist es der Respawn ... der übrigens so Funktioniert das immer genug Mobs für eine Quest vorhanden sein müssen. Ist deine Zone sehr voll, während du gleichzeitig an einem Spawn punkt stehst, dann werden die Mobs die du umhaust sofort neu spawnen, weil alle anderen Spawn Punkte auch sofort von anderen Spielern umgehauen werden. Stehst du hingegen mit ein paar anderen Spielern an einem Spawn Punkt und lässt damit den Spawn punkt an dem du vorher gestanden hast aus, verringert sich die Rate mit der Mobs spawnen.

Dank Personal Loot gibt es so sogar mehr Beute, wenn auch weniger XP. Wer sich immer selbst ins Abseits stellt, weil er noch das alte System im Kopf hat bei dem man nicht sich gegenseitig helfen kann und auch nicht trotzdem von jedem Mob Loot bekommt ... der schafft sich sein eigenes Problem. Und das Problem wäre dann sich zu merken wo die anderen Spawn punkte sind und sich nicht in die auch noch reinzustellen während man seine 2-3 oder auch 12-13 Mobs macht und keine Adds mehr möchte.

So, und jetzt genug mit ernstnehmen. L2P, your doing it wrong ;-)
Aber ernsthaft, das was du beschreibst kann passieren, aber wirklich nur wenn man sich sehr blöd anstellt. Und selbst dann bleibt es meist ohne Konsequenzen, weil weglaufen immer noch so einfach ist. Besonders, wenn man eh mit seinem Rare Spawn fertig ist. ;-)
In ... ich sage jetzt mal Classic.. kann man meistens wunderbar umherreiten und die weiten Landschaften geniessen.
BfA sieht landschaftlich schöner aus, macht aber weniger Spass um dort herumzureiten.

Ein Beispiel: Meine Jägerin als Twink fing frisch in Drustvar an, weil diese Zone mit steigendem Level (115-120) länger dauert.
Kaum angekommen kämpft man sich durch Schweine mit DK-Augen und Krähen, die auch die Wege blockieren. Nun haut man sich dort so durch und kommt in ein Waldstück, wo einen (verhexte) Hirsche angreifen sowie "Die Ritter der Kokosnuss" Karnickel.
Etwas später kommt man zu einem Friedhof, wo die Gegner sich gegenseitig berühren, so voll ist es da. Den Rare dort (Vogel) muss ich zur Erledigung der Quests meist auch zweimal pro Char umhauen.
So wird Quest um Quest gemacht, aber statt Spass stellt sich so langsam das Gefühl ein, dass man dort einen unbezahlten Nebenjob hat.

Die Quest-Stories tragen den Main-Char plus einen Twink, aber ab dem zweiten Twink mit Null Abwechslung ödet es langsam an sich durch die gefühlt 97,5% feindlicher Tiere zu kämpfen.

Und die Mitskalierung bis Level 120 und darüber hinaus bis Itemlevel 340 ist ... sagen wir unschön.

Als Nichtraider habe ich mir in BfA irgendwann die Frage gestellt, weshalb ich eigentlich twinken soll, wenn die sowieso nicht besser/stärker werden in den neuen Gebieten.
10.11.2018 10:48Beitrag von Flokatijoe
Moin,

einer der Gründe, eigentlich der Hauptgrund warum mir die Abgesandtenquestrelativ wenig Freude machen: Die ständigen Schikanen durch Bugs und Spielmechaniken.

Beispielsweise diese Azerithquests. Man soll Azerith abbauen. Man nähert sich einem Kristall, fängt an und wird direkt von einem so einen verch... Drecksmob unterbrochen. Ok, dann muss man den halt umhauen.

Während ich kämpfe (solange der Mob aggro ist DARF ich die Kristalle NICHT abbauen, also muss ich den Mob umhauen) kommt jemand anders, der hat keine Aggro und darf den Kristall unbehelligt abbauen. Ich habe die Arbeit, und der andere die Beute. (Besonders schön ist diese Gamemechanik wenn dann Kräuter während des Kampfes despawnen)

So, dann liegt dieser Mob und ich fange dann den Kristall abzubauen (oder das Kraut falls es nicht schon despawned ist) und während dieses Vorganges kommt der Respawn und unterbricht mich erneut....


Das ist von Blizzard doch genau so gewollt. Damit wir ALLE länger da hingehalten werden mit unseren Chars im Spiel voranzukommen. Aus diesem Grund will Blizzard auch nicht, das wir mit unseren Chars schon fliegen können. Auch nicht wenn wir die Quests schon fertig haben. (WoW BfA könnte uns sonnst ja Spaß machen) Und genau darum spielt sich dieser Content auch furz langweilig ist nur frustrierend.
Ich Spiele nur die Chars auf 120 und mache die Abgesanten Quest und die WQ, alles andere lasse ich derzeit sausen. Erfahrungsgemäß steigt der Spielspaß mit den Kommenden Patches wenn man dann iLevel 370 geschenkt bekommt. Dann nerven auch die blöden Trashmobs nicht mehr so sehr und man kann endlich mit dem normalen questen beginnen.
Ich habe in meinem Frustposting natürlich etwas übertrieben, aber im Grunde ist es doch in etwa so wie ich beschrieben hatte.

13.11.2018 13:46Beitrag von Ashyru

Die Grundaussage ist folgende: Es MACHT KEINEN SPAß, wenn bei Worldquests der Respawn dermaßen schnell da ist, dass die Quests zu Fließbandaufgaben werden.
Man wünscht sich lediglich ein bisschen bessere Ausbalancierung zwischen "ich warte 5 Minuten auf Respawn und mittlerweile warten soviele Mitspieler, dass ich kaum eine Chance habe, einen Treffer zu landen, wenn dann wer erscheint" und "hilfe, ich ersaufe in Mobs".


Das wäre doch mit etwas gutem Willen und einem halbwegs brauchbaren Programmierer schnell zu lösen.

Keiner will 5 Minuten zusammen mit 12 anderen auf 1 Questmob warten, aber wie wäre es wenn nachdem der letzte Mob liegt einfach mal so 10 Sekunden Ruhe wäre dass man schnell den Loot einsammeln und aufmounten kann? Wer weiter machen will kann noch schnell etwas Food einwerfen und los geht´s, wer genug hat verzieht sich. So einfach wäre es.

BTW, um mal etwas Humor hier rein zu bringen:

Wieviele Devs braucht man um eine Glühbirne zu wechseln?

Keinen, sie erklären einfach die Dunkelheit zum Standard. "Working as intended." :D
13.11.2018 15:39Beitrag von Uzochi
Auch die Fließband WQs sind im Prinzip wie in Legion schon und tatsächlich ist die dichte der Mobs mit hoher Wahrscheinlichkeit generell geringer als in Legion.
Also, ich hab schon den Eindruck (gefühlt :D) es wären mehr. Sie mounten nicht mehr so fies ab, jo. Aber gefühlt mehr sind es schon.
Bleibt mal sachlich.

Es ist wirklich nicht mehr normal dass wenn ich die Aggro habe, mit der Quest fertig bin und weg will, ein anderer Spieler den Mob währenddessen bekämpft und längst volle Aggro gezogen haben müsste, ich solange laufen muss bis dieser Mob endlich liegt was ganz schön lange dauern kann.

So war das vor dem Addon nie
Hm, also in meinen Augen ist die einzige wirkliche Schikane dieses überflüssige Mitleveln der Gegner auf Stufe 120.

Wenn ich durch die Investition von Spiel- und Lebenszeit, sowie Gold und Nerven nicht merklich effektiver und schneller beim Erledigen der Aufgaben in der allgemeinen Welt bin, dann fühlt sich das für mich definitiv falsch und unlogisch an.

Mag vielleicht den ein oder anderen Magier geben, der mit 375+ wirklich schon Gegner in zwei Sekunden töten kann, aber ich brauche immer noch ebenso lange, wie zu jener Zeit, als meine Charaktere frisch auf 120 angelangt waren.

Und da gefühlt jede zweite Quest so eine tolle "Fülle diesen oder jenen Prozentbalken und töte dafür drölfzig Viecher"-Mechanik innehat, bin ich als Tank auch noch effektiver, als in Schadensspezialisierung.

Aaaber...

Ich bin ja auch nur eine Katze und die sind derzeit bekanntermaßen sowieso nicht gerade von der Muse geküsst.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum