Alte oder neue Lore?

World of Warcraft Classic
Hallo

Blizzard hat ja im Laufe des Spiels die Lore hier und da mal umgeschrieben.....
Beispielsweise war es noch in Classic so, das sich die Argentumdämmerung vom Scharlachroten Kreuzzug abgespalten hat, nachdem die Kreuzfahrer Fairbanks Geschichte vom Verrat Renaults an seinem Vater, nicht geglaubt hatten. Also, in der alten Lore war Alexandros Mograine (Der Ashbringer) Gründer und Hochlord des Scharlachroten Kreuzzuges.

In der neuen Lore ist es allerdings so, das der Ashbringer nie Teil des Kreuzzuges gewesen ist. Er war Anführer der silbernen Hand nach Uther's Ableben, wurde dann auch von Renault verraten und daraufhin hat sich die silberne Hand in zwei Fraktionen aufgeteilt: Der Argentumdämmerung und dem Scharlachroten Kreuzzug.

Die Frage ist jetzt: Welche Lore wird für Classic gelten? Gibt es da schon Informationen? Beim Ashbringer-Event wird das zum Beispiel eine große Rolle spielen. Selbst das Schwert an sich wird dort als ''Blade of the Scarlet Highlord'' betitelt. Deswegen würde mich interessieren, wie Blizzard damit umgehen möchte.
13.11.2018 04:33Beitrag von Larmus

In der neuen Lore ist es allerdings so, das der Ashbringer nie Teil des Kreuzzuges gewesen ist. Er war Anführer der silbernen Hand nach Uther's Ableben, wurde dann auch von Renault verraten und daraufhin hat sich die silberne Hand in zwei Fraktionen aufgeteilt: Der Argentumdämmerung und dem Scharlachroten Kreuzzug.


Wo kommt das denn vor?
Hat man das in irgendein Buch/Comic gepackt oder hab ich im Spiel was übersehen bzw. vergessen?

Da Blizzard an Classic nichts ändert bekommen wir auch wieder die Questes und Story von damals egal was sie mittlerweile umgeschrieben haben.
Alles was Lore, Spielinhalte und Gameplay betrifft, kann man davon ausgehen, dass Blizzard das wie damals belassen wird. Wenn es um technische Hilfsmittel geht um ein angenehmeres Spielen zu ermöglichen, (wie beispielsweise das häufig thematisierte Sharding in der Anfangszeit oder auch das Lootsystem) werden diese gezielt eingesetzt, sofern sie das Gameplay nicht beeinflussen.
Aus einer rollenspielerischen Perspektive ist für mich der alte Lore-Stand schon der halbe Grund, zu spielen. :-D
willst du RP machen?
13.11.2018 09:15Beitrag von Elin
Wo kommt das denn vor?
Hat man das in irgendein Buch/Comic gepackt oder hab ich im Spiel was übersehen bzw. vergessen?

Das kam im Comic vor

http://wowwiki.wikia.com/wiki/Alexandros_Mograine

''In the World of Warcraft, it is stated that Alexandros was one of the founders of the Scarlet Crusade. The comic would depict the formation of the Crusade occurring after Alexandros' death, in which case he would have never been a member.''

und weiter unten steht noch

''Players who obtained the [Corrupted Ashbringer] from the original version of Naxxramas could take it to the Scarlet Monastery and see a special event in which Alexandros Mograine returned, killed his son, and revived Fairbanks. With the updated lore in the comics and the expansion, however, this event and the information given by Fairbanks regarding the Ashbringer have mostly been retconned out.''

13.11.2018 10:04Beitrag von Leofwine
Aus einer rollenspielerischen Perspektive ist für mich der alte Lore-Stand schon der halbe Grund, zu spielen. :-D

Ja, ich mag die alte Lore vom Scharlachroten Kreuzzug auch viel lieber. Sie verleiht der Fraktion mehr Tiefe und Dramatik und gibt ihr eine heroische Vergangenheit mit dem Ashbringer als Anführer.

13.11.2018 12:30Beitrag von Eisenbernd
willst du RP machen?

Hatte ich jetzt eigentlich nicht vor, aber da ich auf einen RP-Server spielen werde, kann es schon sein, das ich hin und wieder mal zum Spaß mitmache. Früher hatte ich etwas mehr RP betrieben und ich war auch in einer Scharlachroten Gilde. Die hat sich aber in WotLK aufgelöst.
alte lore - wir spielen classic, nicht retail ;)
Wusste ich auch nicht, dass Blizz da was umgeschrieben hatte... sehr interessant.

Aber ich bin vor allem gespannt was sie nach dem letzten bekannten content ptach von classic machen werden (naxxramas war es glaub ich?).
Werden sie eine Art 2. Zeitlinie eröffnen und das Spiel/die Lore weiterentwicklen (im Stil von classic)? Oder wird es dann keine großen Updates mehr geben? Oder wird einfach mit TBC weitergemacht?
Oder werden sie letztlich Classic nur als Experiment sehen, wenn es gut läuft wird man mit dem nächsten Addon vlt wieder mehr zu den Wurzeln zurückkehren?

Hängt bestimmt vor allem davon ab wieviele Spieler classic letztlich zocken werden, aber ich bin sehr gespannt wie es mit der Lore weitergeht. Ich glaube sowas ist einmalig bisher und hier wird (wieder einmal) Computerspielgeschichte geschrieben
Mir war garnicht bekannt, dass sie die Lore von Alexandros umgeschrieben haben.
Ich kannte bisher auch nur die kleine Draenei retcon zwischen Classic und BC
Es gab schon viele Retcons in der Geschichte. Ein Beispiel wäre die Macht der Alten Götter die genervt und die der Titanen die mächtiger wurden. Früher glaubten wir, dass die alten Götter so mächtig sind, dass nur einer von denen das gesamte Pantheon bedrohen könnte, wenn er frei wäre und jetzt kann Sargeras Planeten onehitten.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum