10,99€/Monat für Classic

World of Warcraft Classic
Zurück 1 3 4 5 12 Weiter
04.11.2018 09:47Beitrag von Waupee
@Zindl

Hab 32x Chars, 20x davon auf 110 da geht einiges :-)


Dann weiterhin viel Spaß und hau in die Tasten. *g*
hi

ich und mein mann freuen uns echt auf das classic. denn das war einfach das beste.

jetzt wollt ich nochmal fragen, wir haben Wow bis legion spielen das aber nicht mehr.
Wenn wir zu classic realease Spielzeit aufladen , muß man dann das normale WoW bis legion mit Spielzeit aufladen , oder gibt es dann classic zum auswählen?

Oder sind einfach beide möglichkeiten dann spielbar, sofern spielzeit vorhanden ist.?

Wie ist das eigentlich wenn ich mit den normalen WoW spielzeit mit WoW marke freimache.
Dürfte doch eigentlich auch für vlassic zählen?

hoffe hab es so geschrieben , das man versteht was ich meine. danke
Es gibt keinen "extra" Classic Client.
Einfach den normalen Client runterladen und dann im Launcher per Drop-Down Menu Classic/Retail (Legion/BFA) auswählen (da wo man auch den PTR einstellen kann).
05.11.2018 07:33Beitrag von Agiaperi
Oder sind einfach beide möglichkeiten dann spielbar, sofern spielzeit vorhanden ist.?
Genau das ist der Fall. Es gibt ein Abo, welches dir erlaubt, beide Spiele zu spielen ("retail" vermutlich nur bis zur letzten Erweiterung (Legion in diesem Fall)).
ja supi danke für eure antwort
achso und wie ist das mit der WoW marke dann?

Mein das Gold hab ich eh nicht zusammen, aber wenn man das mal hat, zählt das dann auch als bezahlmethode?

denn classic gab es das ja noch nicht mit der WoW Marke.
05.11.2018 08:12Beitrag von Agiaperi
achso und wie ist das mit der WoW marke dann?

Mein das Gold hab ich eh nicht zusammen, aber wenn man das mal hat, zählt das dann auch als bezahlmethode?

denn classic gab es das ja noch nicht mit der WoW Marke.


Die Marke wird es in Classic sicher nicht zu kaufen geben.
Da sich aber beide Spiele ein Abo teilen, sehe ich keinen Grund, warum man nicht in BfA die Marken kaufen sollte, um Classic spielen zu können.
Stimmt schon, es sollte unbedingt ein "Classic only"-Abo geben, das dann günstiger ist.
Also jetzt mal halblang.

im Februar 2005 hat das Abo bereits 12.99€ gekostet. Jetzt nach 14 Jahren Inflation kostet es immer noch 12.99 €. Also ist es doch im Prinzip günstiger geworden.... oder anders gesagt, 13€ fürn 2005er Schüler sind mehr als 13€ fürn 2019er Arbeiter mit 14 Jahre Lohnanpassung.

Ich finde das vollkommen in Ordnung und ging auch von nichts anderem aus. Sicher günstiger ist immer gut, aber mal ehrlich, das stellt für Blizzard auch eine Herausforderung da, zwei Abomodelle zu pflegen.

13€ Abo hält auch die Free2Player weg, insbesondere die Frotnite und Kosolenkinder.

Deswegen gibt es eine ganz einfache Frage die sich jeder stellen kann.

Sind mir 13€ im Monat zu viel für WoW-Classic?

A) Ja. --> Dann spiele es nicht. Dann bezahle es nicht. Freies Land, freier Konsum.
B) Nein. --> Viel Spass in WoW-Classic.
gibt es wieder den Gratismonat? Weil man den schön zum antesten nutzen könnte, danach dann 6-Monatsabo für 10,99€ statt 13€, Gerade für Schüler, H4 oder Rentner eine bessere Möglichkeit als das Monatsabo.
Ich zahle gern die 13Euro ,allein schon das das ganze Salt ,Acid und Flame von FTP Spielen vom Leibgehalten wird .Noch dazu find ichs nett von Blizz - Ich muss es nicht einmalig kaufen und es ist im Abo was ich sowieso bezahle . (Vorrausgesetzt sie versauen mir Classic nicht mit Sharding oder ähnlichem Dreck)

Und wenn ich rechne das ich grad 70Eu für Red Dead 2 und nochmal 40 für Fallout 76 ausgegeben habe was mir im bestfall 100-150 Std jeweils bietet sind 13 Euro für ~200 Std im Monat nichts .
Das für dieses Poppel game überhaupt noch einer zahlt^^
03.11.2018 14:03Beitrag von Lattenpfahl
Es scheint einige Leute zu geben die bereit sind für ein 15 Jahre altes Spiel ein Abo abzuschließen, ich eher nicht so.

Hm?
15 Jahre alt?
Kommt es nicht erst nächstes Jahr raus?

Ich verstehe dich nicht, sorry. Nur eins weiss ich, du bist geizig oder irgendwas stimmt nicht mit dir.

Nenn mir ein günstigeres Hobby, was dich weniger im Monat kostet und du den ganzen Monat beschäftigt bist.
Kannst du nicht? Richtig, wird auch schwer, so etwas zu finden.

Alleine 3 Bier am Wochenende weniger und die Abokosten sind schon wieder drin.

Ausserdem find ich es schon sehr fragwürdig, darüber überhaupt so aus der Haut zu fahren.
So ein Unsinn hier teilweise.....hier denkt ja nur jeder 2. mal über den Tellerand hinaus wtf.
Alle die Classic für lau haben wollen --> bitte bleibt wieter auf euren P-Servern
Die klassischen Dauermotzer die keine Kohle haben und nicht begreifen was für ein Aufwand dahinter steckt das alte System mit dem neuen zu verknüpfen.
Blizzard bedeutet heutzutage nunmal auch Qualität. Hotfixes, Updates, Wartungen, GM-Support, technischer Support, stabile Server usw usw usw, was meint ihr denn was das alles kostet.

Darüber hinaus macht es nur Sinn es an das aktuelle Abo anzuheften.
Retail hat seit mehreren addons immer Phasen wo die Abos weniger werden, weil der content "leer" ist. Diese Phase kann nun sehr gut mit classic überbrückt werden, zumindest werde ich das so machen. Abseits von raiden interessiert mich BfA aktuell nicht sooo wirklich.
Aber darüber hinaus denken wohl viele, dass classic iwie nur für Nostalgiker gemacht wird. Schonmal darüber nachgedacht, dass es abertausende Spieler gibt, die erst mit WotLk oder später eingestiegen sind? Auch hier gibt es viele, die sicher an der classic Erfahrung interessiert sind.
Und mal komplett unabhängig von diesen Gruppen gibt es noch die kompletten Neueinsteiger.
Das MMO-genre ist abseits von WoW relativ tot wenn man da mal ehrlich ist. GuildWars wird vllt noch gespielt, aber abseits davon gibts nicht mehr viel was lebt. Mit WoW classic hat nun auch ne jüngere Generation die Option die Anfänge zu sehen und dazu kommt ja noch Blizzards aktuell größtes "well played Blizzard" mit WCIII reforged, dass man direkt die Story von sehr vielen Charakteren erleben kann als RTS. Vllt das game, was ich 2019 am heftigsten feiern werde, allein weil sehr viele der custom maps integriert werden können jesus das wird ein Fest!

Also unterm Strich: denkt mal ein wenig wirtschaftlicher bei so nem Thema wie Bezahlmodell und was da alles hinter steckt und nicht "joar ich will aber nicht so viel zahlen für nen altes, aufgefrischtes game".
Geht halt Arbeiten müsste man dazu eig fast schon sagen.
Was ich bezahlen würde: 5,99€ (ohne Retail)
Was ich erwartet habe: 9,99€
Was sie einem aufdrücken wollen: 12,99€

Blizzard möchte die Spieler wieder zu Retail treiben. Sie könnten sonst auch ein separates Abo für Classic-Spieler bereitstellen, weil sich für Retail-Spieler ja sowieso nichts ändert.
Das dumme ist nur, dass viele Classic-Spieler doch gar kein Interesse an Retail (mehr) haben.

Wäre gerne zurückgekommen nach 6-7 Jahren inaktivität, 12,99€ ist mir aber viel zu teuer und Retail reizt mich nicht.
Die Entwicklung muss sich auch irgendwie lohnen, oder?
Hab mich eh schon gefragt, wie sich dieser wahnsinnige Aufwand überhaupt rechnet.
Rein aus software-entwicklungs-technischer Sicht, macht WoW Classic nämlich überhaupt keinen Sinn.
Kein Unternehmen gräbt ne 15 Jahre alte Codebase aus, macht sie zum Fork und entwickelt dann daran parallel zum Main-Projekt weiter.
05.11.2018 22:51Beitrag von Feranja
Kein Unternehmen gräbt ne 15 Jahre alte Codebase aus, macht sie zum Fork und entwickelt dann daran parallel zum Main-Projekt weiter.
Doch, Blizzard macht das gerade! Oder ist Blizzard kein Unternehmen?

Und das aktuelle World of Warcraft ist doch für die Mülltonne. Noch niemals so viele Beiträge lesen dürfen wie jetzt, dass das Spiel schrottig geworden ist!

Endlich habe wir den WoW-Killer gefunden = Designer des aktuellen World of Warcraft :-D
05.11.2018 22:58Beitrag von Melten
Doch, Blizzard macht das gerade! Oder ist Blizzard kein Unternehmen?


Ja, genau. Das ist der Punkt. Gratulation! ... >_<
05.11.2018 09:42Beitrag von Lucilde
gibt es wieder den Gratismonat? Weil man den schön zum antesten nutzen könnte


Der Gratismonat war nie wirklich umsonst, sondern lediglich im Grundspiel enthalten. Deshalb sank der Preis für WoW auch nie unter 12,99 €.
Es gab den sogenannte "Gästepass", der in der Spielpackung enthalten war. Man gab den Key weiter und der Empfänger konnte dann für 10 Tage das Spiel testen und bei Gefallen seinen Account upgraden.
05.11.2018 22:19Beitrag von Shenova
Blizzard möchte die Spieler wieder zu Retail treiben. Sie könnten sonst auch ein separates Abo für Classic-Spieler bereitstellen, weil sich für Retail-Spieler ja sowieso nichts ändert.


Ich kenne auch einige die haben sich von Retail völlig distanziert. Aber zu den Konditionen hat man da kein Interesse ein Abo abzuschließen.

Nach dem Motto "Nimm 2 zum Preise für 1" gehn bei uns die alten Semmeln um 10 vor Ladenschluss weg.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum