PreMC Changes

World of Warcraft Classic
Ok ich will eigentlich kein Öl ins Feuer schütten aber in dem Unterforum ist es ja schon egal:

Was haltet ihr so von den Changes einiger Instanzen/Raids von 10+ Mann/Frau Instanzen zu stinknormalen 5er Inis?
Gab es die Anpassung schon damals in Classic oder wurde die erst später eingeführt?
Ich bin ja bei vielen Ideen eingentlich schon für WoW 2.0 statt #nochange, aber das ist meiner Meinung nach eine Änderung, die die Spielweise in der Instanz nahezu komplett verändert.
(Auch wenn ich mir recht gut vorstellen kann warum Blizzard das macht.)
Strat, scholo 5er // ubrs 10er war schon in classic. Kam mit einem der patches.
Ich meine die Anpassung kam als T0.5 eingeführt wurde (1.10?).

Um Quests in Strat/Scholo machen zu können, musste man allerdings schon immer zu 5. rein.
Mit der Anpassung wurden allerdings auch einige Trashgruppen verkleinert und Respawntimer angepasst, um es für 5 Spieler eben auch besser spielbar zu machen, da die Questruns schon recht hart waren.

UBRS war bis dahin 15er Instanz - und wurde im gleichen Atemzug auf 10 reduziert.

Da mit 1.12 die Änderung vollzogen war, denke ich, wird man auch von Anfang an 5er Instanzen bzw. UBRS 10er haben.

Ich habe da ehrlich gesagt keine Präferenzen. Sprich - mir ist es eigentlich recht egal ob in der alten Version mit 10er (5er nur für Quests) oder generell 5er.
14.11.2018 00:15Beitrag von Viljah
Ich meine die Anpassung kam als T0.5 eingeführt wurde (1.10?).

Um Quests in Strat/Scholo machen zu können, musste man allerdings schon immer zu 5. rein.
Mit der Anpassung wurden allerdings auch einige Trashgruppen verkleinert und Respawntimer angepasst, um es für 5 Spieler eben auch besser spielbar zu machen, da die Questruns schon recht hart waren.

UBRS war bis dahin 15er Instanz - und wurde im gleichen Atemzug auf 10 reduziert.

Da mit 1.12 die Änderung vollzogen war, denke ich, wird man auch von Anfang an 5er Instanzen bzw. UBRS 10er haben.

Ich habe da ehrlich gesagt keine Präferenzen. Sprich - mir ist es eigentlich recht egal ob in der alten Version mit 10er (5er nur für Quests) oder generell 5er.


So habe ich es auch in Erinnerung. Die Änderung wurde auf jeden Fall schon zu Classic - Zeiten vollzogen und wird damit höchstwahrscheinlich auch im "neuen" Classic Einzug halten.
Tja, das ist wieder eine Frage was "Classic" ist.

Ich habe mit dem ersten Tag in Europa angefangen, und für mich sind Strath/Scholo/BRD 10er instanzen gewesen. DB hingegen 5er. und UBRS 15er

Als dann Scholo & co nur noch 5er waren, war ich da eigentlicht nicht mehr drin, da ich nichts von dort benötigt habe und mein Fokus auf MC/Ony/BWL lag. (hin und wieder mal Rechtschaffende gefarmt, oder Scholo zum Labor, aber wir waren eh überequipt)

Sprich -meine Vanilla Erfahrung war es diese instanzen mit 10 Leuten zu gehen, mit schwierigen Talenten. "Eure"* Erfahrung ist es, Strath/scholo zu 5 zu gehen mit deutlich verbesserten Talenten, wie Anregen für FeralDruiden oder einem ProtPala der was taugt im 5er Content.

*Etwas fies ausgedrückt, ich meinte natürlich die Vanilla-Erfahrung von vielen anderen, die später angefangen haben oder Classic nur von P-Servern kennen.

Was für euch "nochange" ist , ist für mich ein massiver "Change" , den ich so gar nicht mag ^^
Die 5/10 war ja während Classic Zeit, also nochange,

dann Trommel doch die Leute zusammen das Scholo/strat als 10er kommen soll und mach Thread auf , statt hier mal wieder rumzugiften + Anspielungen. Vlt findest du viel Zustimmung, mir persönlich ist es egal ob strat 5er wird oder nicht.

Wie jetzt verbesserte Talente?!

Anderseits fordert du tbc Talente für Classic und nun das ? Was denn nun
Patch 1.3 brachte folgende Änderung:

All dungeons now have a cap on group size to limit the number of players that may enter the dungeon. It was necessary to add this cap as raiding these dungeons trivialized much of the content. Because of this change we can now look to adding better loot to them during future content patches.

With that in mind, the dungeons below now have the following caps:

Onyxia/Molten Core - 40 members
Blackrock Spire - 15 members
Dire Maul - 5 members

All other dungeons in the game will be capped at 10 members.Several dungeons will be re-examined for balancing in light of thischange. In addition, will have their loot improved significantly for the next content patch

Das bedeutet, dass ab 1.3 alle Dungeons mit 10 Personen betreten werden konnten, also auch die Todeminen und davor anscheinend ohne Limit, bzw. maximal 40 :)

Edit Patch 1.10:
Stratholme, Scholomance, and Blackrock Depths now allow a maximum of five players inside, and Blackrock Spire allows a maximum of ten.
14.11.2018 11:40Beitrag von Mechatronics
Tja, das ist wieder eine Frage was "Classic" ist.

Ich habe mit dem ersten Tag in Europa angefangen, und für mich sind Strath/Scholo/BRD 10er instanzen gewesen. DB hingegen 5er. und UBRS 15er

Als dann Scholo & co nur noch 5er waren, war ich da eigentlicht nicht mehr drin, da ich nichts von dort benötigt habe und mein Fokus auf MC/Ony/BWL lag. (hin und wieder mal Rechtschaffende gefarmt, oder Scholo zum Labor, aber wir waren eh überequipt)

Sprich -meine Vanilla Erfahrung war es diese instanzen mit 10 Leuten zu gehen, mit schwieren Talenten. "Eure"* Erfahrung ist es, Strath/scholo zu 5 zu gehen mit deutlich verbesserten Talenten, wie Anregen für FeralDruiden oder einem ProtPala der was taugt im 5er Content.

*Etwas fies ausgedrückt, ich meinte natürlich die Vanilla-Erfahrung von vielen anderen, die später angefangen haben oder Classic nur von P-Servern kennen.

Was für euch "nochange" ist , ist für mich ein massiver "Change" , den ich so gar nicht mag ^^


Was "Classic" ist, bzw. was der einzelne darunter versteht, das kann man bis in alle Ewigkeit diskutieren. Letztendlich zählt nur, was die Macher bei Blizzard darunter verstehen, denn die werden diesbezüglich irgendwann ein finales Urteil fällen - wenn sie es nicht schon getan haben.
Und um das klarzustellen: Ich kannte die genannten Instanzen auch lange Zeit als 10er/15er, bevor die Änderung kam, also nicht pauschal von "Eure Erfahrung" reden.
Wir werden sicherlich , bedingt durch 1.12 , eine Zugangsbegrenzung von 5 erhalten. Ist auch vollkommen Ok, ist sicher spaßig und stört wohl keinem.

Ich wollte aber nur darauf hinweisen,dass die meisten VanillaSpieler (also die echten von 2005 und nciht die P-server Spieler) in den Instanzen mit schlechten Talenten (also vor den ganzen Überarbeitungen) und zu zehnt drin waren.

Strath ging ich bestimmt 5 Mal mit 10 Leuten bevor ich überhaupt lvl 60 wurde. Immerhin gab es damals wenig Quest und grinden war nicht so bekannt, bzw. man machte es nicht professionell und es gab schon blaues "endgame" Equip.

5er inis direkt nach dem Erreichen von lvl 60 ist eben nicht typisch WoW-Anno-2005 und es weicht damit eben erheblich von dem wow ab,was wir 2019 erhalten werden.
Der Einstieg in den 5er ini Content war so deutlich leichter, auch fanden sich schneller Gruppen.
14.11.2018 12:47Beitrag von Mechatronics
Wir werden sicherlich , bedingt durch 1.12 , eine Zugangsbegrenzung von 5 erhalten. Ist auch vollkommen Ok, ist sicher spaßig und stört wohl keinem.

Ich wollte aber nur darauf hinweisen,dass die meisten VanillaSpieler (also die echten von 2005 und nciht die P-server Spieler) in den Instanzen mit schlechten Talenten (also vor den ganzen Überarbeitungen) und zu zehnt drin waren.

Strath ging ich bestimmt 5 Mal mit 10 Leuten bevor ich überhaupt lvl 60 wurde. Immerhin gab es damals wenig Quest und grinden war nicht so bekannt, bzw. man machte es nicht professionell und es gab schon blaues "endgame" Equip.

5er inis direkt nach dem Erreichen von lvl 60 ist eben nicht typisch WoW-Anno-2005 und es weicht damit eben erheblich von dem wow ab,was wir 2019 erhalten werden.
Der Einstieg in den 5er ini Content war so deutlich leichter, auch fanden sich schneller Gruppen.


Ich bin auch seit dem Releasetag dabei und assoziiere Classic nicht unbedingt mit den 10er Strat/Scholo-Versionen, was vermutlich daran liegt, dass ich damals auch den ein oder anderen Twink spielte und damit die Phase in denen Strat und Co zu 5ern only wurden nicht an mir vorbeigezogen ist.

Bedenke generell, dass auch nicht jeder von Tag 1 an gespielt hat damals. Der Großteil kam erst im Verlauf der Monate dazu. Sprich - es wird auch viele 'echte' Classic-Spieler geben, die die 10er Versionen gar nicht mehr erlebt haben, weil sie halt später eingestiegen sind oder insgesamt länger mit dem Leveln beschäftigt waren.

Welche Variante nun kommt ist mir auch entsprechend egal, wenngleich ich tendenziell mehr Vorteile bei der aktuelleren Version (5er) sehe.
10er war weder XP technisch noch Loottechnisch sonderlich lohnend. Zu viel Konkurrenz und dazu hatte es da nicht auch häufig mehr Wipegefahr, weil bei 10 Leuten die Wahrscheinlichkeit auch höher war, dass jemand dabei ist, der nicht darauf geachtet hat, wo er hingetreten ist und plötzlich mit ner Gruppe Mobs im Schlepptau angerannt kam.
Die 5er Runs habe ich da allgemein positiver in Erinnerung. Eben überlegteres Vorgehen, weniger Chaos, weniger wuselig halt. Liegt mir persönlich einfach eher.
Ich habe mich dahingehend bereits letztes Jahr geäußert.

Ich hasse es, wenn Inhalte für kleinere Gruppen zugänglich (einfacher) gemacht werden.
Ein Grund nicht mehr auf Retail zu spielen.

Meiner Meinung nach hätten Dungeons wie: BRD und Versunkener Tempel auch als 10 Mann Instanz herauskommen können.

Aber zumindest die Vanilla 10/15er hätten bleiben sollen.
Einfach weil mehr Spieler.
Mehr Unterhaltung, mehr soziale Interaktion im TS, größere Gemeinschaft.

Diese Reduzierung auf 5 Spieler spiegelt in meinen Augen eher den Geist von Retail wieder:
Hach Gruppencontent ist ja so viel Aufwand, das können wir den Spielern ja nicht zumuten.

Und ja mir ist bewusst, dass die Änderung zur 5-Spieler Version bereits in Vanilla erfolgte.
14.11.2018 13:37Beitrag von Viljah
10er war weder XP technisch noch Loottechnisch sonderlich lohnend. Zu viel Konkurrenz und dazu hatte es da nicht auch häufig mehr Wipegefahr, weil bei 10 Leuten die Wahrscheinlichkeit auch höher war, dass jemand dabei ist, der nicht darauf geachtet hat, wo er hingetreten ist und plötzlich mit ner Gruppe Mobs im Schlepptau angerannt kam.


Das kann ich überhaupt nicht bestätigen, Loottechnisch war es wesendlich besser und EP Technisch egal* .

10 Leute, also 2 Tanks, 2 Heiler erhöhte wesentlich die Wahrscheinlichkeit,dass überhaupt die instanz bis zum Ende gebracht wurde. Denn hattest du kein Priester oder Pala/shammy der rezzen könnten. Oder keinen Soulsave, ist es durch den Respawn relativ schnell vorbei mit der Herrlichkeit.

5 Leute hätten damals mit den Talenten und der Spielerfahrung die meisten inis überhaupt nie geschaft, erst recht nicht random.

10 Leute war genau das richtige für das damalige equip und den damaligen Skill.

Die Leuten konnten sich einspielen (was sind überhaupt inis und wie laufen die ab) und man bekam equipment. Da mal eben öfter gehen konnte.

10er Strath Baron Runs ging nahezu im 10 Minutentakt raus.

gab eigentlich nichts geiles um ins endgame sachte und weich einzutauchen...

Düsterbruch wurde dann als Wertvoller angesehen, da es nur zu 5t ging, es droppte ja auch Gefühlt besseres equipment damals (vor Patch 1.6)

*Und kommt mir jetzt nicht mit irgendwelchen Quest die man zu fünft erledigt hat bevor man lvl 60 wurde. Strath Quest und Scholoquest wurden nahezu alle erst mit Stufe 60 Möglich. Davor war das für uns einfach nicht möglich (Kombination aus Skill, Erfahrung, Equip, Skillung und Talente)

10 Leute war genau das richtige für das damalige equip und den damaligen Skill.

Die Leuten konnten sich einspielen (was sind überhaupt inis und wie laufen die ab) und man bekam equipment. Da mal eben öfter gehen konnte.

gab eigentlich nichts geiles um ins endgame sachte und weich einzutauchen...

[/quote]

Kannst doch mit 10er Ubrs ja auch, mach mal ein Thread auf für 10er Strat/scholo, du bekommst von mir Unterstützung, mir persönlich wäre das egal !
@Mecha
Naja, ich hatte als Mage quasi immer 2-3 Lootkonkurrenten im 10er dabei. Selten, dass da mal kein 2. Mage und noch mind. ein Hexer in der Gruppe war.
Später als Holypriest gleiches Spiel, denn auf die Stoff-Heiler Sachen waren alle Heiler scharf - der Druide, wie auch der Pala und 2 Heiler hatteste halt im 10er Standardmäßig dabei.

Dahingehend fand ich die 5er Varianten einfach angenehmer.

XP technisch war's natürlich nur vor 60 relevant und da hat sich der XP Balken halt wegen Raidgruppe so gut wie nicht bewegt.

Und ja - als das ganze auf 10er ausgelegt war, war's im 5er Questrun knackig, aber nicht weil die Leute zu dämlich zu spielen waren oder zu schlecht equipped, sondern weil die Instanzen, da eben noch auf 10 Leute ausgelegt waren.
Sprich - größere Trashgruppen, niedrigere Respawntimer.

Das hatte man ja mit 1.10 dann auch mit geändert, als auf 5er limitiert wurde, weshalb es dann zu 5. auch einfacher war als vorher.

Explizit beim Strat Baron Run waren es z.b. eben die Trashgruppen mit den Schattencastern drin, die einem im 5er oft das Genick brachen und genau diese Gruppen wurden mit 1.10 um 2-3 Mobs erleichtert.

Wie gesagt - ich war kein sonderlicher Fan der 10er. Das hatte oft eben was von mal drüberwalzen über alles. Zumindest kam es mir so vor. Ich mag einfach die etwas taktischere Herangehensweise lieber, die man im 5er halt eher hat.

Aber da ist wohl jeder anders gestrickt.
Mhm komisch habe öfter Gruppen mit lvl 57+ Scholo / Strath. mitgemacht

da war nichts mit Lvl 60 Only, UBRS war es schon :-)
14.11.2018 21:54Beitrag von Waupee
Mhm komisch habe öfter Gruppen mit lvl 57+ Scholo / Strath. mitgemacht

da war nichts mit Lvl 60 Only, UBRS war es schon :-)


welcher Patchstand? bzw. Welches Datum?
Witzig, früher haben leute damit geprahlt seit classic zu spielen, jetzt ist es "day one" vs. "die nicht echter classic-spieler"

Für mich ist 5 strat/scholo 10 ubrs fine. Wir sind damals von anfang an nur mit 5 mann in strat / scholo rein, von daher kenne ich es nur so.
14.11.2018 23:02Beitrag von Mechatronics
14.11.2018 21:54Beitrag von Waupee
Mhm komisch habe öfter Gruppen mit lvl 57+ Scholo / Strath. mitgemacht

da war nichts mit Lvl 60 Only, UBRS war es schon :-)


welcher Patchstand? bzw. Welches Datum?


Naja als man es noch zu zehnt machen konnte war das durchaus üblich, dass man auch mal 3-4 unter Level 60 mitgenommen hat.
Man war ja mit genug Leuten dort ;) Nur der Tank sollte damals nach Möglichkeit schon Level 60 sein.
14.11.2018 23:52Beitrag von Aran
Witzig, früher haben leute damit geprahlt seit classic zu spielen, jetzt ist es "day one" vs. "die nicht echter classic-spieler"

Für mich ist 5 strat/scholo 10 ubrs fine. Wir sind damals von anfang an nur mit 5 mann in strat / scholo rein, von daher kenne ich es nur so.


Da ist sie wieder die völliger Übertreibung die jede Argumentation zu nichte macht.

Ich habe weder Angegeben noch damit geprahlt dass ich "DayOne" bin. Genau genommen bin ich sogar DayZero, da ich schon Closed und Open Beta gespielt habe und?

Ich habe auch gesagt das 5er Gruppenstärke gut und Spassig ist. Ich habe niemanden runtergemacht, der später angefangen hat.

Ich habe lediglich darauf hingewiesen,dass es innerhalb von Classic einen Unterschied gab & das dieser mit 1.12 Talenten +5er Gruppen nicht authentisch abgebildet wird.

--->DAS<--- ist dann kein Museumsstück, bzw. Ein ganz besonderes Stück fehlt in der Ausstellung.

zu 10t nach Straht & Co zu gehen und im "einfachen" Mode Blues farmen war damals Gang und Gebe....

Z.B sind die Preise für die Rechtschaffenden Perlen regelrecht durch die Decke gegangen als man nur noch zu 5t rein konnte.

zu dem Lootthema: Ja ich war damals selber Hexenmeister und hatte Stoffi Konkurenz. Zwar waren mehr Stoffis bei als bei einem 5er Run, aber man ist auch öfter und schneller in die ini Gegangen, wobei der Loot irgendwie nie im Vordergrund stand wie heutzutage.
Ja, Loot war wichtig, aber nicht das alles bestimmende. Es gab keine Achievs und auch keine Währung oder iwas zu sammeln außer Gold/ Mount mit irre niedriger Dropchance.

Ich denke, dass viel vom Classicreiz daher kommt, dass die Itemprogression nicht so planbar und linear war wie heutzutage. Es gab Blues die BIS sehr lange blieben, obwohl man schon MC/BWL ging. Ein item aus MC oder BWL konnte immer wertvoll bleiben. Es gab nicht für jeden Slot eine Millionen Alternativen.

Aber weil es so war, ist man auch entspannter manchmal durch den Content und war vielleicht nicht so auf Effizienz trainiert.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum