Warum kann Käpt'n Kräcker als Vogel nicht fliegen?

Allgemeines
Ich habe mir gerade Käpt'n Kräcker geholt, nachdem ich gestern bei einem anderen Spieler gesehen habe, dass er hübsch auf der Schulter sitzen kann.

Da er auch super zu dem Flugfahrzeug "Schreckensflut" passt, so dachte ich mir, könnte ich in den flugfähigen Gebieten da ja das Schiff wirklich mal benutzen und den Papagei neben mir herfliegen lassen.

Also dem guten Vogel einen 25er Haustierstein spendiert, mich auf's Schiff gesetzt und losgeflogen.
Ja, Pustekuchen... Das Vögelchen war auf einmal verschwunden.

Liegt es einfach daran, dass der Aspekt des Mitfliegens vergessen wurde, weil man davon ausgeht, dass die Leute sich nur in Boralus /Zandalar aufhalten und man dort sowieso nur am Boden reiten kann?

Oder wurde Käpt'n Kräcker aus der Gefangenschaft der Naga befreit, welche ihm zuvor die Flugfedern gestutzt haben?

Und als Druide hat man von dem Schultersitzen leider auch nicht viel, da der "Buff" sofort verschwindet, sobald ich mich in irgendeine Gestalt begebe.

Ach ja und wer es noch nicht weiß:

Der Befehl, um den Papagei auf seine Schulter zu rufen, lautet /pfeifen oder /whistle.

Lasst doch den kleinen Flattermann bitte mitfliegen. :)
Fliegt der denn nicht wenn man in Ruft ? oder setzt er sich gleich auf die Schulter , der Schurkenvogel Knacker fliegt jedenfalls wenn ich ihn rufe und setzt sich erst wenn ich /pfeifen wirke auf die Schulter , ansonsten fliegt er fröhlich neben mir her
Nee, genau das ist ja das Problem, dass er eben nicht mitfliegt.

Ich hatte ihn ganz normal beschworen, mich auf mein Schiff gesetzt, bin dann etwas hochgeflogen und er verschwand komplett, sodass ich ihn neu beschwören musste.
Auf meiner Schulter hatte er zuvor nicht gesessen.
Als Seebär is er halt immer über 0,5 Promille, daher....Flugverbot
Also, bei mir flog der Kräcker noch neben dem Hoverboot. ;)
Müsste heut abend mal schauen; ich meine ich hätte sogar einen Screenshot gemacht, weil das so nett aussah.
Warum kann Käpt'n Kräcker als Vogel nicht fliegen?

Weil er eine Landratte ist!

*Verschwindet unter seine Brücke*
Verschwinden nicht alle Haustiere beim abheben?
24.10.2018 13:40Beitrag von Angratosch
Verschwinden nicht alle Haustiere beim abheben?


Fliegende nicht , solange man die Zone nicht wechselt
Dem hat ein Pirat wohl mal die Flügel gestutzt. ;-)
24.10.2018 12:20Beitrag von Itako
Also, bei mir flog der Kräcker noch neben dem Hoverboot. ;)
Müsste heut abend mal schauen; ich meine ich hätte sogar einen Screenshot gemacht, weil das so nett aussah.


>Nachtrag: Hier ist der Screenshot. Das Bild ist vom 23.September.^^
https://www.bilder-upload.eu/bild-c6d115-1540401272.jpg.html
Es fliegen nicht alle fliegenden Pets mit hoch, einige Vögel oder Drachen etc, können das, andere nicht. Der Rabe zb flattert (leider) auch lieber nur einen Meter über den Boden und bleibt stur so lange da unten, bis er verschwindet.
Hat der Vogel schon den Pfadfinder Teil 1 fürs fliegen gemacht ? *gg*
Leider ist das mit den Haustieren auch so unfassbar schlecht gelöst bzw gar nicht gelöst.
Früher waren die immer da und ich meine seit den Haustierkämpfen muss man sie ständig neu beschwören. Das ist so unzufriedenstellend und dass ein fliegendes Pet nichtmal mitfliegt ist auch peinlich.
Es gibt diverse Pets welche zwar können, aber nicht fliegen wenn man selber auf einem Flugmount sitzt.
Z.b das geheime Legion Pet Junger Sonnenflitzer kann nicht fliegen.
Es war am Anfang sogar falsch klassifiziert.
Solche inkonsequenten Dinge findet man mittlerweile haufenweise in WoW und es wirkt als wäre es gewürfelt was geht und was nicht.
Zeigt leider auch den Stand der Qualität vom Spiel mittlerweile.
Und es wird dann Monate oder Jahrelange nicht behoben.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum