Vorschlag: Bewertungssystem

Allgemeines
1 2 3 8 Weiter
Hallo.
Manchmal sehne ich mich nach einem Bewertungssystem bei zufälligen Gruppen. Sei es eine random Ini, lfr, pvp ... also irgendwelche vom System zufällig zusammengewürfelte Gruppen. Oft läuft es gut, aber genauso oft läuft es so:

*Der unterentwickelte Tank pullt die ganze Gruppe und mault nach dem wipe den Heiler an.

*Spieler sind meistens afk oder mehr mit dem Smartphone beschäftig als mit dem Spiel. Oder sind ganz afk und werden gezogen.

*Spieler beleidigen andere Spieler im Chat
-

Ich würde mir wünschen, dass man schlechtes Verhalten aktiv bewerten kann; die Ignoreliste ist da keine Lösung.

Wie wäre es mit einem Bewertungssystem für Verhalten und Teamplay, NICHT für Leistung.

Ich stelle mir da zum Beispiel ein Ampelsystem vor, welches man nach einer random Ini nutzen kann, um es simpel zu halten.

Grün: Spieler war freundlich; es hat Spaß gemacht, mit ihm zu spielen.
Gelb: Spieler war unauffallend/neutral.
Rot: Spieler war unfreundlich oder hat auf andere Art den Spielspaß gestört.

Ich glaube, in anderen Spielen gibt es ähnliches. Unser System, um afk-Spieler zu melden oder Störenfriede zu kicken, bringt in gefühlten 90% rein gar nichts, da es darauf basiert, genügend Meldungen zu sammeln, bevor etwas passiert. Die meisten Spieler resignieren aber: bringt ja eh nichts, ich will nur hier durch.
afk-Spieler müssen meistens proaktiv angesagt werden, bevor etwas passiert.

Resultat von Bewertungen: Viele positive Bewertungen -> Buff oder Belohnung. Viele negative Bewertungen -> Debuff oder längere Wartezeit bei random Gruppen.
Bin mir ziemlich sicher, dass das System missbraucht werden würde.
Neuer Toon/Spieler undergeared dabei -> Rote Ampel
Hallo Rüde!

Auf den ersten Blick stimme ich deinem Vorschlag voll und ganz zu, aber auch wenn er sehr nützlich klingt, müssen wir stets bedenken, wie anfällig für Ausnutzungen solch ein System wäre, wie Knickwitz schon andeutete.

Daher meine Frage an euch, welche Sicherungen würdet ihr in ein solches System einbauen, um es sicherer vor Ausnutzungen zu machen?
19.10.2018 17:28Beitrag von Zaytoru
Daher meine Frage an euch, welche Sicherungen würdet ihr in ein solches System einbauen, um es sicherer vor Ausnutzungen zu machen?


Es nicht ins Spiel zu bringen.

Alternativ einen der hunderten Threads der letzten Jahre zu dem Thema lesen.
19.10.2018 17:25Beitrag von Knickwitz
Bin mir ziemlich sicher, dass das System missbraucht werden würde.
Neuer Toon/Spieler undergeared dabei -> Rote Ampel


Ich gebe dir recht. Doch fände ich irgendein Sys dieser Art interessant. Da sich Keys nicht mehr mit erschöoft ins Nirvana verabschieden, wurde der Ärger, sagen wir mal, halbiert. Natürlich könnte man sich mit der FL Notizen machen zu besonders netten Kameraden, und die Bösen ignorieren, doch ein Bewertungssys würde bestimmt hier und da helfen. Ich hab nur keine Idee, wie man das obhektiv und fair gestalten könnte.
19.10.2018 17:28Beitrag von Zaytoru
Daher meine Frage an euch, welche Sicherungen würdet ihr in ein solches System einbauen, um es sicherer vor Ausnutzungen zu machen?
Es gibt nur eine: solche Systeme gar nicht erst implementieren.

Warum? Ihr müsstet absolut wasserdichte Regeln einführen UND für deren Durchsetzung einstehen.

Ein Beispiel, warum das nicht geschehen wird (und damit jedes System bereits im Grundsatz schon faul ist)? "sell run"-Werbung im /2 und diejenigen, die regelkonforme Werbung als Spam melden. Was anderes als eine Bewertung ist das?

19.10.2018 17:32Beitrag von Cisce
Ich hab nur keine Idee, wie man das obhektiv und fair gestalten könnte.
Der Spielleiter prüft jede einzelne Bewertung UND die Umstände, unter denen sie entstanden ist. Wenn du dafür ein x-faches des Monatsbeitrages leisten möchtest ... nur zu ;)
"Es nicht ins Spiel zu bringen."
"Es gibt nur eine: solche Systeme gar nicht erst implementieren."

Genau diese Resignation ist das Problem. Wir können nichts dagegen unternehmen, deswegen lege ich die Hände in den Schoß und gebe mich damit ab.

Eure Gleichgültigkeit ist Teil des Problems!
19.10.2018 17:40Beitrag von Rüde
Eure Gleichgültigkeit ist Teil des Problems!
Aha ... den halte ich deine Gutgläubigkeit entgegen ;) Ein Beispiel gefällig? Wieviele Leute gab es, die lautstark behauptet haben, dass die "Gefällt mir nicht"-Funktion hier im Forum missbraucht oder falsch benutzt wurde? Und du willst so etwas in's gesamte Spiel bringen? Na dann gut Nacht ...

Auch wenn du es nicht hören willst: für DEIN Problem mit zufälligen Gruppen gibt es eine altbewährte Lösung, für die du allerdings selbst aktiv werden musst und die Arbeit nicht Papa Blizzard zuschieben könntest. Interessiert?
Heutzutage wird eh schon alles und jedes bewertet, bis hin zum Toilettenhäuschen. Und macht das die Dinge besser? Nö, es endet eh nur in ganz persönlichen Nicklichkeiten, Rachegelüsten oder einfach nur Luft machen bis hin zur Denunziation. Es ist weder objektiv noch kann sich der Betroffene wehren. Man lässt hier eher nur die ganz persönliche S.au raushängen, ergötzt sich an der damit ausgeübten Macht. Das Internet ist voll von solchen Bewertungen bis hin zum Mobbing. Nein, die Masse der Menschen besitzen imo noch gar nicht die geistige Reife, mit solch einem Instrument generell verantwortungsvoll umzugehen.......
19.10.2018 17:40Beitrag von Rüde
Genau diese Resignation ist das Problem. Wir können nichts dagegen unternehmen, deswegen lege ich die Hände in den Schoß und gebe mich damit ab.Eure Gleichgültigkeit ist Teil des Problems!


So, dann Bewerte mal:
Inselexpedition - 2 DD´s und meine kleine Wenigkeit als Heiler.....
Die 2 stürmen los durch ein paar Gruppen, in denen auch Caster sind. Dann steigen sie irgenwann ab vom Mount - oder werden runtergeholt, k.a. Jedenfalls sind sie schon halb tot. Also alles an CD´s gezogen was ging um dann freudig festzustellen, das die hälft der Mobs an mir klebt weil ich Heilaggro hatte. Klar, die hatten ja beim durchreiten keinen schaden auf die gemacht^^
Kurz und gut: "Wieso heilst du nicht??? Nur xxxx HPS!!!
"Ist blöd heilen wenn da zig Mob an mir hängen, die auch noch stunnen…."
Wir treffen uns bei Bob. Die 2 werden vor mir wiederbelebt und stürmen sofort wieder los und sind wieder halb tot bevor ich wiederbelebt wurde.
Ich hab dann zwar die Gruppe verlassen, aber selbst wenn wir die Ini irgendwie abgeschlossen hätten, was meinst du wohl, welche Berwertung ich bekommen hätte, wenn wir weiter gemacht hätten?

Objektiv Bewerten könnte nur ein Außenstehender und ich glaube nicht, das Blizz dafür extra Mitarbeiter einstellt.
werter TE

der unterentwickelte Tank pullt... ab da habe ich aufgehört dich ernst zu nehmen, so von wegen Sozialkompetenz und so
Er hat ein Item bekommen, dass ich haben will, will es mir aber nicht geben (sch* auf den Umstand, dass er es selber braucht) gleich mal eine schlechte Bewertung geben! *diabolisches Lachen*
Der wird noch den Tag verfluchen, an dem er sich geweigert hat MIR das Item zu geben, welches MIR zusteht!
So mal sehn, was schreib ich da rein, welche Untergruppe wähle ich? *grübel*
Ahja hier, 'Spieler unfreundlich' das kommt immer gut, und im Freitext: 'Der Spieler Jägermeister hat sich heute in meinem m+100 Run aufgeführt wie der letzte Depp (Schimpfwörter werden leider nicht zugelassen, muss ja schön schreiben) Pullt Gruppen und war für viele Wipes verantwortlich weshalb mein kostbarer Key zerstört wurde. Meidet Jägermeister!!!'
*grunzt vor Schadenfreude* diesem >hier bitte eine Schimpftirade einfügen< hab ichs jetzt gegeben, kann nun schaun, wie der noch eine Gruppe findet!
*lacht noch einmal diabolisch und klickt auf 'senden'

Tante Edit würde es jetzt mal interessieren, wie sich solch Szenarien vermeiden ließe?
Könnte der Betroffene nun Einwand erheben und die Bewertung ein melden, würde dies jeder tun, denn die meisten würden sich ungerecht Bewertet fühlen, da sie sich im Recht sehen. (Siehe Spieler im Beispiel)
Somit würde jeder sowas Melden, und Blizz müsste mehr Arbeiter einstellen, um diese Fälle auch korrekt nachzuprüfen, als sie finanzieren könnten.
19.10.2018 17:28Beitrag von Zaytoru
Hallo Rüde!

Auf den ersten Blick stimme ich deinem Vorschlag voll und ganz zu, aber auch wenn er sehr nützlich klingt, müssen wir stets bedenken, wie anfällig für Ausnutzungen solch ein System wäre, wie Knickwitz schon andeutete.

Daher meine Frage an euch, welche Sicherungen würdet ihr in ein solches System einbauen, um es sicherer vor Ausnutzungen zu machen?


Einfach nicht implementieren, ein System das dem Denunziantensystem in China gleicht (wer nicht genug Punkte hat dessen Kinder dürfen nicht studieren, etc. ) braucht in einem Spiel niemand
Hallo Rüde!
Daher meine Frage an euch, welche Sicherungen würdet ihr in ein solches System einbauen, um es sicherer vor Ausnutzungen zu machen?


Vielleicht müsste man als Beweis Logs oder Bilder/Videos dazu senden,
bei massiven Verstößen oder wen klar ist das Spieler absichtig irgendwann mist machen.
19.10.2018 18:31Beitrag von Ilastru
Hallo Rüde!
Daher meine Frage an euch, welche Sicherungen würdet ihr in ein solches System einbauen, um es sicherer vor Ausnutzungen zu machen?


Vielleicht müsste man als Beweis Logs oder Bilder/Videos dazu senden,
bei massiven Verstößen oder wen klar ist das Spieler absichtig irgendwann mist machen.

Und wer soll die Prüfen? Blizz? So viel Personal könnten die gar nicht einstelln.
Oder frei einsehbar für alle Spieler, die es interessiert? Wäre, denke ich, nicht sehr in Blizzards Sinne, zudem werden Screens von Blizz nie als Beweismittel gewertet.
19.10.2018 17:32Beitrag von Maroana
19.10.2018 17:28Beitrag von Zaytoru
Daher meine Frage an euch, welche Sicherungen würdet ihr in ein solches System einbauen, um es sicherer vor Ausnutzungen zu machen?
Es gibt nur eine: solche Systeme gar nicht erst implementieren.

Warum? Ihr müsstet absolut wasserdichte Regeln einführen UND für deren Durchsetzung einstehen.

Ein Beispiel, warum das nicht geschehen wird (und damit jedes System bereits im Grundsatz schon faul ist)? "sell run"-Werbung im /2 und diejenigen, die regelkonforme Werbung als Spam melden. Was anderes als eine Bewertung ist das?

19.10.2018 17:32Beitrag von Cisce
Ich hab nur keine Idee, wie man das obhektiv und fair gestalten könnte.
Der Spielleiter prüft jede einzelne Bewertung UND die Umstände, unter denen sie entstanden ist. Wenn du dafür ein x-faches des Monatsbeitrages leisten möchtest ... nur zu ;)


Jetzt meldet sich schon ein Blauer und fordert zu Vorschlägen auf, und dir fällt nichts anderes ein? Streng dich mal ein bisschen mehr an. Das ein faires Sys ohne Anreiz des Missbrauchs schwer zu gestalten ist, steht außer Frage. Eines steht aber auch fest: wenn man an jede Idee, so wie du an diese rangehst umginge, dann würden wir jetzt noch alle AA vom Baum machen und uns zugrunzen.
Wenn man wüsste, was die ganzen RateYourX-Seiten an realen Problemen bringt/gebracht hat...

Man kann es nicht sicherer machen, denn das würde Objektivität voraussetzen.
WoW wird nicht nur von Kindern gespielt für die es noch irgendwie in Ordnung ist bewertet zu werden. Es spielen auch Menschen, zu den ich mich zähle, die sich verbitten bewertet zu werden. Im Gegenzug bewerte ich auch nicht.

Auch wird WoW von Menschen gespielt, die täglich Entcheidungen treffen und Situationen oder auch Menschen bewerten müssen. WoW sollte aber doch nicht in arbeit ausarten oder stressen.

@Zaytoru

Es könnte keine design Entscheidung gefällt werden die so schlecht wäre das ich nicht mehr WoW spielen würde. Es gibt Entscheidungen die finde ich besser,dann spiele ich mehr WoW, es gibt Entscheidungen die finde ich nicht so gut, dann spiele ich weniger - mein Account ist aber immer offen.

Bei dieser Entscheidung wäre es was anderes, weil nicht der Spieler und/oder der Spielspaß im Mittelpunkt steht sondern der Na.zist bzw der Wichtigtuer.

WoW funktioniert ja in einigen Belangen ja wie im richtigem Leben.

Die jenigen denen Freundschaften egal sind und sich keine Netzwerke bzw Community sprich Gemeinschaften auf bauen werden es schwer haben und sind auf die Gutmütigkeit der anderen angewiesen und deren Launen ausgesetzt.

Die mit Freunden und Netzwerken bzw Community sprich Gemeinschaften haben diese Probleme nicht.
Gott bloß nicht!

Spieler dürfen niemals so eine Macht haben dürfen.

Dann kommt zu Curve, Only9000 GS, only Multiclear, only X Rating, only 3k IO noch only green dazu...

Wenn es euch stört das Pugs so gammelig sind: Baut euch die gruppe selber, dann kommen zwar auch ab und an komische Leute an, aber das kannst du nicht komplett vermeiden in der heutigen Zeit.
Das ist eines der wenigen Sachen die ich an Classic/BC vermisse (kann nicht glauben das ich das mal je sagen würde...): Bau einmal zu viel Müll und schon bald weiß es dein ganzer server

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum