[Projekt] Kein Score - Kein Problem

Allgemeines
Finde ich sehr schön, ich biete ein ähnliches Event in der [L]earning-by-doing-Gruppe (Allianz) bereits seit einigen Monaten an, aktuell laufen wir da (lustigerweise auch Montags ab 19:30 Uhr) mit ~8 Gruppen los.

Ich ziehe auf jeden Fall meinen Hut davor, dass du dir da die Arbeit machst und das organisierst und hoffe, dass ihr erfolgreich losmarschiert!

Statt der Ingame-Nachricht (oder wie bei mir zuvor die Discord-Nachricht), nutze ich mittlerweile ein kleines Google-Formular (https://www.google.de/intl/de/forms/about/), in dem die Leute dann alle Infos passend eintragen können - vielleicht macht es die Sache bei dir auch leichter, statt der Ingame-Post (du kannst die Infos aus dem Google-Formular dann direkt in ein Excelfile laden lassen und hast damit auch sofort deinen Spielerpool)?

Fällt mir zumindest spontan bei den Dingen ein, die mir das Leben da deutlich leichter machen.

Beste Grüße,
Alex
Danke Alex. Habe mir das mal angeschaut und es scheint zu funktionieren. Werde das einmal ausgiebig testen (lassen) und ändere das wohl morgen mittag im ersten Post.
Ich gebe dir max 1 Monat, mach lieber Gold mit boosten da lohnt sich der Zeitaufwand oder Stream es um Reichweite zu generieren .

Falls du es doch weiter machen willst nach 1 Monate biete ich mich hier und jetzt als Unterstützung für paar runs an aber nur bei Discord runs aus Interesse :D .

Nicht falsch verstehen bloß manche Beiträge hier haben mir einfach gezeigt das manche Spieler sich nicht helfen lassen wollen, aber biete natürlich wie gesagt auch für paar runs wie erwähnt mit Discord meine Hilfe an .
08.11.2018 22:59Beitrag von Shizoneko
Ich gebe dir max 1 Monat, mach lieber Gold mit boosten da lohnt sich der Zeitaufwand oder Stream es um Reichweite zu generieren .

Falls du es doch weiter machen willst nach 1 Monate biete ich mich hier und jetzt als Unterstützung für paar runs an aber nur bei Discord runs aus Interesse :D .

Nicht falsch verstehen bloß manche Beiträge hier haben mir einfach gezeigt das manche Spieler sich nicht helfen lassen wollen, aber biete natürlich wie gesagt auch für paar runs wie erwähnt mit Discord meine Hilfe an .


Wenn keiner will habe ich auch keine Arbeit. Aber beim nächsten Rio ist !@#$%^-e Topic hab ich dann ne super Antwort, warum die Leute keine Gruppen finden.
Ich würde mich gerne bereitstellen als DD Auszuhelfen und euch dadurch auf meine Rangliste in Mannoroth bringen (sehr kleine Population), falls ihr doch auch ein wenig eure Raider.io Wertung pushen wollt.
Sollte dann auch vom Schaden her etwas zügiger gehen :)

Ich meld mich noch ingame bei dir.
Lg Schraube
Für die Gruppen mit Discord die wirklich was lernen wollen, würde ich mich ebenfalls als Hilfe anbieten. Heal Paladin oder Eule

Dairidi#2660 wenn du noch Leute brauchst die dich bei dem Ding unterstützen.
Um die Anmeldungshürden für manche etwas zu reduzieren gibt es ein Onlineformular: https://tinyurl.com/ya86pbo7

Vielleicht mache ich das auch nochmal schön und mit Grafiken, aktuell sollte das reichen.

@Dairidi,@Schraube,@Shizoneko: Sollte großer Andrang herrschen komme ich gerne auf euch zurück. Aktuell ist das allerdings (wie zu Legion Zeiten) recht überschaubar. Danke an alle 3 für das Angebot.
Könnte sich bitte jemand erbarmen, ein solches Projekt auch für die blaue Seite der World of Warcraft zu starten?

#NoNeed4Rio
09.11.2018 10:18Beitrag von Âlîssâ
Um die Anmeldungshürden für manche etwas zu reduzieren gibt es ein Onlineformular: https://tinyurl.com/ya86pbo7

Vielleicht mache ich das auch nochmal schön und mit Grafiken, aktuell sollte das reichen.

@Dairidi,@Schraube,@Shizoneko: Sollte großer Andrang herrschen komme ich gerne auf euch zurück. Aktuell ist das allerdings (wie zu Legion Zeiten) recht überschaubar. Danke an alle 3 für das Angebot.


Ein Kommentarfeld wäre super finde ich.
09.11.2018 12:00Beitrag von Demortus


Ein Kommentarfeld wäre super finde ich.


Need more Input. Was würdest du gerne kommentieren? Generell ist das mit zwei Klicks gemacht, aber es muss einen gewissen Mehrwert bieten. Kommentare wie "ich spiele nicht mit Hans, weil Hans ist ne Wurst" würde ich sowieso nicht berücksichtigen.

Wenn ich ein Kommentarfeld einfüge, dann nur mit kurzer Anleitung, was da rein gehört. Da die Kriterien zum Gruppenbauen quasi nicht vorhanden sind, sehe ich den Mehrwert nicht. Da ich aber auch nicht vollkommen bin höre ich gerne auf dein feedback zu dem Thema.
Ich würde da gerne eintragen das ich gern mit meiner Frau laufen will und vielleicht noch ein Member aus unserer Gruppe. Das es aber nächsten Montag zeitlich nicht passt da sie arbeitet, sondern erst eine Woche darauf.

Zudem eine kurze Anmerkung warum wir den Service in Anspruch nehmen wollen und wie aktuell unser Stand ist.
Ok, das macht Sinn. An die Option Gruppenanmeldung hatte ich gar nicht gedacht. Ich habe mal zwei Felder zu beiden Wünschen ergänzt.
Klingt sehr gut, wäre als lernwilliger Heiler dabei. Danke für das Angebot.
09.11.2018 10:18Beitrag von Âlîssâ
Aktuell ist das allerdings (wie zu Legion Zeiten) recht überschaubar.

Also ich würde mitmachen. Aber: Ich habe keinen Hordechar auf 120, ich kann unter der Woche erst viel später und alles über heroisch ist eh viel zu schwer für mich. :-)
Das schaut doch schon sehr schick aus, Daumen hoch!

Bin auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt - und gerade was das mit der Anmeldungen angeht, lass das Ganze mal 1-2 Wochen anlaufen. Die ersten Instanz-Rundgänge bei mir hatten auch erst nur 2-3 Gruppen gelockt, Mundpropaganda gepaart mit einem beständigen Angebot lockt aber meiner Erfahrung nach auch gerade schüchternere Mitspieler hervor, für die solch ein Event dann eben Gold wert ist.

Deshalb, machen, weitermachen und dann verspricht das eine tolle Sache zu werden! Und falls du Lust hast, dich wegen der Organisation (gerade, wenn das ein paar mehr Mitspieler werden) auszutauschen, ich bin jederzeit ein Fan vom Erfahrungsaustausch (mich erreichst du unter Shalodar#2144 im Spiel).

Beste Grüße,
Alex
09.11.2018 13:34Beitrag von Rolandea
09.11.2018 10:18Beitrag von Âlîssâ
Aktuell ist das allerdings (wie zu Legion Zeiten) recht überschaubar.

Also ich würde mitmachen. Aber: Ich habe keinen Hordechar auf 120, ich kann unter der Woche erst viel später und alles über heroisch ist eh viel zu schwer für mich. :-)


Die Fraktion ist ein Problem, dass sich leider nicht wegdiskutieren lässt. Zum Thema "zu schwer" habe ich eine andere Einstellung als du. Lassen wir gesundheitliche Einschränkungen aussen vor (das kann ich bei dir nicht beurteilen), dann ist zu schwer ein sehr dehnbarer Begriff. Man kann eigentlich immer besser werden, wenn man will. Zeit kann dabei ein Problem sein, weil man bestimmte Dinge einfach mehrfach machen muss. High Keys z.b. Aber kommt Zeit, dann kommt Gear, Erfahrung und vor allem Ruhe. Wenn man will und sich die Mühe macht ein paar Leute zu suchen, dann ist imho zumindest im m+ Bereich vieles möglich.

@Shalodar: Erfahrungen werde ich posten. Ich bin ja selbst sehr neugierig. Bei Orga Problemen ist das so ne Sache. Die fallen leider meistens erst dann auf, wenn sie zum Problem geworden sind. Ich werde dann aber gerne auf dein Angebot zurückkommen.
Ich habe mich auch mal angemeldet (ImpCaligula#2801).

Ich komme gerne mit meinem Main DD Krieger (Griemhild) mit als Unterstützung. Man lernt nie aus - sicher - mit der Kriegerin gehe ich aktuell bis +10 und würde daher hier sehr gerne als Helfer mit laufen um Leute zu unterstützen. Stein Höhe und Zeit sind für mich kein Problem - Hauptsache man hat zusammen einen schönen Run und Spass im Spiel miteinander.

Lernen würde ich dann gerne mit meinem Twink Mataswintha hier. Laufe aktuell bis +5 in etwa - aber halt erst seit 2 Wochen und hab oft noch Wegfindungsschwierigkeiten und die Kniffe fehlen mir die man als Tank brauchen kann. Da wäre super - wenn ich auch noch das Eine oder Andere lernen würde.

Zeiten, Gruppen - mir alles egal.
Hauptsache stressfrei schöner Abend zusammen.
@Mataswintha: Du warst leider gestern in Siege als wir gestartet sind. Danach lief die Gruppe schön rund, weshalb wir einfach so weiter gemacht haben. Ich habe dich aber nicht überlesen.

Zum ersten Run gestern:
War sehr entspannt. Leider war aufgrund von Inet Problemen des angemeldeten Tank nur ein Spieler dabei.

Die runs waren entspannt, gespielt wurde bis einschliesslich +10. Ich selbst habe gemerkt das ich doch noch mehr Ansagen machen kann und auch sollte.

Gefreut hat mich, dass schon Interesse am nächsten Montag besteht, also scheint es auch für unseren Heiler sinnvoll gewesen zu sein. Generell ist das Interesse noch sehr dünn, so dass ihr auch mehrere Keys mitspielen könnt.

Seid euch bewusst, dass ich ein Interesse daran habe zu sehen, wo eure Grenzen liegen. Auch mit Aussagen wie "oh ich weiss nicht ob ich das schaffe" oder "ich mag den Endboss in Siege gar nicht" werdet ihr nicht um euren Key drum herum kommen. Die Runs gestern haben mir gezeigt, dass man Leute ruhig mal in neue Dungeons, deutlich höhere Keys werfen kann, ohne das es gleich zu Chaos kommt.
War gestern bei der Premiere dabei und kann das Projekt jedem empfehlen, der sich ohne Druck Zusatzwissen aneignen will. Sympathische Leute, kein Gemecker nach dem ersten Toten und - ganz wichtig - Humor und Geduld.
Tipps gibt's nicht nur zum Dungeon selbst, sondern auch zum Drumherum, das zu gutem Spiel beiträgt: Addon-Empfehlungen, Gruppenzusammensetzungen, Interface, usw.

Die Infos, die ein erfahrener "Tourguide" geben kann sind nochmal was ganz anderes als ein wahlloses Trial & Error in Random-Gruppen, bei denen am Ende nicht ganz klar ist, wer eigentlich was wie sehr verhauen hat - und ob es nicht doch an einem selbst lag. Grade als Heiler hat es 'nen Unterschied gemacht, von guten Spielern zu hören, dass Leute an der ein oder anderen Stelle an ihren eigenen Fehlern gestorben sind und nicht an meiner schieren Inkompetenz.
Die Sicherheit dadurch, dass man auch ganz gut durch ungewohnt hohe Keys kommt ist für sich allein genommen schon Gold wert.
13.11.2018 12:01Beitrag von Âlîssâ
Seid euch bewusst, dass ich ein Interesse daran habe zu sehen, wo eure Grenzen liegen. Auch mit Aussagen wie "oh ich weiss nicht ob ich das schaffe" oder "ich mag den Endboss in Siege gar nicht" werdet ihr nicht um euren Key drum herum kommen. Die Runs gestern haben mir gezeigt, dass man Leute ruhig mal in neue Dungeons, deutlich höhere Keys werfen kann, ohne das es gleich zu Chaos kommt.
Und ich mag ihn immer noch nicht. Natürlich ist der Sinn solcher Gruppen aber, dass man genau dahin geht, wo es weh tut. Herausreden ist nicht, zum Glück. Freue mich schon auf den nächsten Montag, dann hoffentlich wieder mit dem Siege-Endboss oder ähnlichen Ärgernissen. :>

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum