Atelier Sonnenklang (Verzauberungen) 09.11.18

Die Aldor
IC:

Nahe der Löwenruh ist mittlerweile tagsüber einiges an Handwerksarbeit zu bestaunen. Zumindest das Holzschild wurde bereits durch ein simples Symbol ausgetauscht. "Ein geöffnetes Buch auf dessen Seiten zwei Runen abgebildet sind. Feuer und Eis."

Info: Zurzeit scheint das Atelier noch wegen Renovierungsarbeiten geschlossen zu sein.

Ich biete an:

- Verzauberung und Entzauberung von allen möglichen Gegenständen (von gefährlichen Metallen wie Saronit ist bitte abzusehen.)
- Reparatur verzauberter Gegenstände.
- Nachfüllen arkaner Aufladungen von verzauberten Gegenständen.
- Beratschlagung in allen Fragen bezüglich der Verzauberungskunst.
- Jahrhunderte alte Expertise.
- Standort: Zwischen Löwenruh und dem Magierviertel gegenüber des Verließes. (Sturmwinds Schreibermeister)

Das Atelier zeigt sich von innen in einem aufgeräumten Chaos. Regale sind befüllt mit Büchern, Kristallen und Kristallgläsern welche allerlei möglichen und auch unmöglichen Arten von Staub und Essenzen in sich tragen. Farben leuchten pulsierend auf und verströmen dadurch beinahe eine sakrale Atmosphäre.

Der Boden angefertigt aus Tafelparkett mit floralen und tribalartigen Mustern, verleiht der Stube etwas rustikales aber auch edles. Ein dezenter Geruch von Myrrhe liegt in der Luft. Die Wände sind von innen mit Naturstein ausgelegt vor denen mehrere Kunsthafte Bilder 'schweben'. Die meisten von ihnen sind von surrealer Machart, abstrakt und verlieren sind in ungewöhnliche Formen. Aber auch Portraits wurden angebracht, Frauen, Männer und Katzen, dessen Blicke einen regelrecht zu verfolgen scheinen. Ein schlichtes Gefühl? Wohl kaum. Vorherrschend sind jedoch die Farben schwarz und lila.

Das Licht in der Stube wird durch zwei große Fenster ermöglicht, welche selbst mit Dekoration geschmückt wurden in Form von transparenten Planetenkugeln, die ein dezentes, diffuses Licht in den Raum und insbesondere auf den Boden abstrahlen. Der Eindruck soll geschaffen werden, als würde man ganze Kontinente übertreten.

Ein Teil des Lichtes wird jedoch von der Decke geschluckt. Jene zeigt sich von einem satten schwarz. Sterne funkeln dort auf hunderte an ihrer Anzahl und dazwischen große Planeten, langsam rotierend. Mal begleitet von Ringen, mal von dunkelblauer Farbe und einzelne wirken eher wie graue Gesteinsbrocken. Definitiv spielt hier die Leidenschaft der Ren'dorei für den Kosmos eine Rolle. Ein kleiner Blick in die Unendlichkeit..

Auch an innenräumlicher Dekoration ist nicht gespart worden, wurden doch einzelne Gegenstände in Vitrinen aufgestellt und präsentiert. Über Schreibfedern, welche von alleine immer wieder Zeilen auf Papier schreiben über schimmernde Bücher oder auch verzauberte Spieluhren, die über ein Lichtspiel gar kleinere Kurzgeschichten zeigen und begleitend ihre Melodien dazu eröffnen.

Die wahren Schmuckstücke befinden sich jedoch im hinteren Teil des Ateliers. Anhänger, Ringe und andere leicht zu tragende Gegenstände. Man sei versichert, das keines von ihnen vor Magie bewahrt wurde.


OOC:

Hiermit starte ich den Versuch eine Stube für Verzauberungen zu eröffnen. Nach einem Pilotprojekt vor einigen Monaten, möchte ich das RP diesbezüglich ein wenig intensivieren.

Mir ist bewusst, dass gerade verzauberte Gegenstände etwas sehr besonderes und mächtiges im RP sind, was schlussendlich auch einen verantwortungsvollen Umgang voraussetzt.

Zu mächtige Wünsche werden aus diesem Grunde entweder einen erheblichen Nachteil mit sich führen, eine große Chance haben fehlzuschlagen oder nur äußerst geringe Aufladungen beinhalten.

Zudem wird Artheya auch nicht immer alle nötigen Materialien zum Verzaubern auf Lager haben. Diese dürfen jedoch gerne eigenmächtig auf Miniplots oder dergleichen erspielt werden. Da vertraue ich auf meine Mitspieler, dass ein "Hans Walter" nicht plötzlich Gul'dans Stab bei sich trägt, der mal eben entzaubert werden soll, weil er etwas Geisterstaub benötigt.

Das Atelier stellt zugleich auch einen kleinen Laden dar, in dem einfache Gegenstände angeboten werden die als Spielzeug, Haushaltshilfe oder Dekoration gekauft werden können oder gegen Materialien getauscht werden dürfen.

Große Aufträge und besondere Verzauberungen werden jedoch Zeit benötigen, da ich einen großen Wert darauf lege, die Kunst um das Verzaubern herum auch auszuspielen. Sofern es im Rahmen des RPs daraus hinausläuft, dass die Person gerne dabei sein möchte. Ansonsten wird es je nach Wunsch einige Tage dauern können, bis ein Gegenstand fertiggestellt ist.

Zu aller erst sollen Öffnungszeiten und Aufträge Spontan erfolgen und sich auch aus dem Ic heraus entwickeln. Sollte das Konzept gut angenommen werden und es den Mitspielern und damit auch mir Spaß machen, würde ich auch darüber nachdenken es zu erweitern und feste Wochentage einzuplanen.

Die erste Öffnung werde ich in Kürze bekannt geben.
Von vertretern der Eliterasse Zwerg geprüft und für gut befunden!

*Läst ein Däumchen nach oben da*
Oh, wie toll! Ich bin zwar nicht sehr aktiv, setze mich aber mit meinem Charakter auch vorwiegend mit der Kunst der Verzauberung auseinander und kann dir schon mal versprechen, dass ich daher mit Merwyn früher oder später den Kontakt im Rollenspiel suchen werde! Bis dahin wünsche ich dir schon mal viel Erfolg mit deinem Projekt!
Mittlerweile wurden die Renovierungsarbeiten beendet.

Um das letzte bisschen an Bürochaos zu bewältigen wird die Ren'dorei jedoch noch wenige Tage benötigen.

Das Datum für die Neueröffnung steht jedoch fest!

Am neunten Tage des Elften Monats wird das Atelier Sonnenklang von 18:30Uhr bis 20:30Uhr geöffnet haben.

Aufträge können aufgegeben werden und bereits verzauberte Gegenstände erstanden.

Lasst euch entführen von den Mystiken der Magie und der Verzauberung.
Und noch einmal eine letzte Erinnerung an die Eröffnung des Ateliers für morgen.

18:30Uhr - 20:30Uhr ca.
Mehr Magie in Sturmwind! *freut sich riesig*
Auch wenn sicher Einige etwas gegen Leerenelfen haben werden, die den edlen Sturmwinder Bürgern ihre Arbeit streitig machen wollen. Immerhin gibt es ja theoretisch soooo viele hochrangige Magier und Adelige in der Hauptstadt des Königs, die sicher alles mögliche für sich Verzaubern lassen. Allerdings ... spielt die kaum jemand aus. Leider. Ich hoffe sehr sehr, dass du Erfolg haben wirst und sich das Atelier lange hält. Gib nicht so schnell auf, falls man dir am ersten Tag nicht gleich die Bude einrennt! Ich freue mich auf jeden Fall tierisch, dass es wieder in bisschen mehr Magierspiel in Sturmwind gibt. Neulich schon eine neue Alchemistin entdeckt, jetzt einen ganzen, wunderschön glitzernden und funkelnden Verzaubererladen. *schmachtet* Wäre Anna doch nur etwas reicher.

Auf jeden Fall bin ich schon gespannt! *wartet schon aufgeregt vor dem Atelier*
Lizenz und Laden solide, freundliches Personal und schöne Auslage.

*Blauen Stempel aufdrückt.*
Dankeschön für die lieben Worte und den regen Besuch gestern.

Ich arbeite für das nächste mal noch eine Inventurliste aus, damit Kunden , die nur schnuppern wollen einen besseren überblick über die Auswahl bekommen. Sortiert nach Sinn und Unsinn :3

Übrigens: Für Leute die Total RP 3 Extended benutzen, gibt es die Möglichkeit, dass Items auch wirklich hergestellt werden.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum