Also wieder einmal Horde bevorzugt :-(

Wogen der Rache - Testrealm (PTR)
Kein wahres Mitglied der Horde würde solch einer Abscheulichkeit folgen. Egal wie gut sie aussieht! xP

Die wahre Horde verkörpert Ehre und den Sinn für eine starke Gemeinschaft. Die Verlassenen und ihre Anführerin sind der Pickel am Ar... der Welt! *hust*

Ganz gleich ob Sylvanas zum Kriegshäuptling ernannt wurde.. sie opfert ihre eigenen Leute um ihren privaten Krieg gegen das Leben selbst zu führen!

Wie dumm und ignorant muss man sein um solch einer Pestbeule die Treue zu schwören ? :P

Ich finde es super dass die Hordler sich in 8.1 entscheiden dürfen wem sie folgen wollen und wem nicht. Da freue ich mich gleich umso mehr mal wieder bei den Grünhäuten und Zottelviechern vorbei zu schauen und dort zu questen. :D

Und was die Raids angeht.. Habe mich noch nicht schlau gemacht wie das mit Jaina als Raidboss ablaufen wird. Daher hoffe ich mal dass sie uns noch laaaaange erhalten bleibt. :o

Sie wäre ja eigentlich die perfekte Anwärterin für den Thron von "Neu-Lordaeron" wenn das Gebiet irgendwann mal von der Seuche gereinigt wurde. *g*

Hach bin ich gespannt was die Zukunft noch alles für uns bereit hält. :P

Ich hoffe bloß dass die Allianz nach dem Krieg in BfA endlich wieder ihre ganzen zerstörten Orte/Städte etc. aufbauen darf/wird!
Fakt sind nun mal folgende Dinge :

Legion sollte nach 2x Hordenaddons (MOP und WOD) laut Aussagen der Devs wieder einmal ein Allianz Addon werden. Unser Varian hatte den besseren heroischen Tod , aber das wars dann doch auch schon.
Suramar und der Hochberg waren 2x tolle Gebiete , die eine starke Handlung und 2x neue NPC hatten die man ins Herz geschlossen hatte. Und dann ? BEIDE Fraktionen in denen man die meiste Zeit von legion investiert hatte gehen zur Horde, was das twinken auf jedenfall im Spaßfaktor als Allianzler stark zurücknimmt.
Allianz bekommt dafür Lichtdraenei und statt der lang gewünschten Hochelfen werden wir mit einer Leerenelfenrandgruppe abgespeisst.
Dann bekommt Horde die echt coolen Magharorcs und wir statt der erwünschten Wildhammer Zwerge (die ja auch ev. Druide sein können) bekommen das nächste naja Volk mit Dunkeleisenzwergen.
Zandalaritrolle ist schon lange bekannt was die an Klassen werden können , KTM ausser Druide bisher 0,0 !
Unsere Anführer werden als verweichlichte nichtskönnende Hansel dargestellt während *Super -Sylvanas* eine Schlacht nach der anderen gewinnt. Und nein nach dem Müll mit Darnassus fühlte sich SylvanasvergiftetLordaeron Aktion NICHT wie ein Sieg an.
Horde bekommt mit Zhekan alias Zappyboi einen coolen neuen Charakter und unsere Delaryn Sommermond wird dafür zur neuen Hauptfrau der Dunklen Waldläufer.
Rhastakan ist ja gar kein Hordler , im Gegenteil , er will ja nicht beitreten , somit ist dann Allianz wieder die blöden die durch seinen Tod die Zandalari zur Horde bringen...das 2te mal nachdem Thalyssra ja wegen einer Aussage sich der Massenmörderin anschliesst.
Das 3te was nun kommt ist das Allianz Voldun säubern will...aber wen greifen wir an ? Die Vulpera , die ich echt gerne bei der Allianz gehabt hätte da sie süß sind.
Somit treiben wir also 3x Fraktionen zur Horde !
Tyrande soll ein Aspekt Elunes sein , quasi eine Halbgöttin und schafft es zusammen mit Malfurion nicht gegen Nathanos pestrufer , der bei Legion noch vor Genn fliehen musste ? Und Delaryn und Sira schliessen sich natürlich sofort Sylvanas an..voll logisch...
Das beste für Allianzler war bisher die echt coole Geschichte Jaina wieder ins rechte Licht zurücken...und was passiert ? Richtig sie und Mekadril werden Raidbosse für die Horde...und den mist muss man sich als Allianzler auch noch aus Hordensicht ansehen und durchspielen ?

Nein im ernst , man merkt das die meisten GM Horde spielen und die Allianz das Stiefkind ist.
Währe toll wenn sich Blizzard da echt mal Gedanken machen würde, da POP eh fast 60% Horde ALL ist (bei 40% NUR Blutelfen)
25.10.2018 15:24Beitrag von Hîîxx
25.10.2018 14:56Beitrag von Blades
Ich bin wirklich gespannt wie das nun Ende BfA aufgelöst wird. Am Ende von BfA wird imho sicher entweder Saurfang oder aber Sylvnas (ohne zum Raidboss zu werden!) "gewinnen". Die Entscheidung des Spielers wurde also erst mal nur nach hinten geschoben.

Ich würde es cool finden, wenn es nach dem Ende von BfA drei Fraktionen geben würde. Sylvi, beschlagnahmt einfach Nordend und dann haben auch alle ihren eigenen Kontinent. Würde vllt auch noch ein wenig mehr abwechslung ins PvP bringen, wenn es dann beispielsweise BGs gibt wo 3 Parteien gegeneinander kämpfen!
Also ich würds feiern. :D

Edit: Bolvar wird dann einfach rausgekickt, dann würde Anduin wissen das er noch existiert und ihm helfen, Anduin wäre wiederum sauer auf Jaina, weil die es vor ihm geheim gehalten hat und das würde wiederum auch eskalieren und und und! Ich könnte ewig weiter machen :D


Für eine 3. Fraktion müssten dann wohl alle Gebiete umgekrempelt werden. Da gehen viele Ressourcen dahin die Blizz womöglich sinnvoller einsetzen könnte.
25.10.2018 16:29Beitrag von Kendrick
Kein wahres Mitglied der Horde würde solch einer Abscheulichkeit folgen. Egal wie gut sie aussieht! xP

Die wahre Horde verkörpert Ehre und den Sinn für eine starke Gemeinschaft. Die Verlassenen und ihre Anführerin sind der Pickel am Ar... der Welt! *hust*

Ganz gleich ob Sylvanas zum Kriegshäuptling ernannt wurde.. sie opfert ihre eigenen Leute um ihren privaten Krieg gegen das Leben selbst zu führen!

Wie dumm und ignorant muss man sein um solch einer Pestbeule die Treue zu schwören ? :P

Ich finde es super dass die Hordler sich in 8.1 entscheiden dürfen wem sie folgen wollen und wem nicht. Da freue ich mich gleich umso mehr mal wieder bei den Grünhäuten und Zottelviechern vorbei zu schauen und dort zu questen. :D

Und was die Raids angeht.. Habe mich noch nicht schlau gemacht wie das mit Jaina als Raidboss ablaufen wird. Daher hoffe ich mal dass sie uns noch laaaaange erhalten bleibt. :o

Sie wäre ja eigentlich die perfekte Anwärterin für den Thron von "Neu-Lordaeron" wenn das Gebiet irgendwann mal von der Seuche gereinigt wurde. *g*

Hach bin ich gespannt was die Zukunft noch alles für uns bereit hält. :P

Ich hoffe bloß dass die Allianz nach dem Krieg in BfA endlich wieder ihre ganzen zerstörten Orte/Städte etc. aufbauen darf/wird!


Jaina stehet weit hinten in der Thronfolge. Am ehesten könnte Calia Königin der Untoten werden. Und dann gibt es da noch Calias Tochter. Und wenn diese mit Anduin anbandelt deren Kid.

Jaina hat wenn schon eine Cance auf den Thron von Kul Tiras. Wenn es nicht Derek wird.
25.10.2018 16:35Beitrag von Gwyneth
Fakt sind nun mal folgende Dinge :

Legion sollte nach 2x Hordenaddons (MOP und WOD) laut Aussagen der Devs wieder einmal ein Allianz Addon werden. Unser Varian hatte den besseren heroischen Tod , aber das wars dann doch auch schon.
Suramar und der Hochberg waren 2x tolle Gebiete , die eine starke Handlung und 2x neue NPC hatten die man ins Herz geschlossen hatte. Und dann ? BEIDE Fraktionen in denen man die meiste Zeit von legion investiert hatte gehen zur Horde, was das twinken auf jedenfall im Spaßfaktor als Allianzler stark zurücknimmt.
Allianz bekommt dafür Lichtdraenei und statt der lang gewünschten Hochelfen werden wir mit einer Leerenelfenrandgruppe abgespeisst.
Dann bekommt Horde die echt coolen Magharorcs und wir statt der erwünschten Wildhammer Zwerge (die ja auch ev. Druide sein können) bekommen das nächste naja Volk mit Dunkeleisenzwergen.
Zandalaritrolle ist schon lange bekannt was die an Klassen werden können , KTM ausser Druide bisher 0,0 !
Unsere Anführer werden als verweichlichte nichtskönnende Hansel dargestellt während *Super -Sylvanas* eine Schlacht nach der anderen gewinnt. Und nein nach dem Müll mit Darnassus fühlte sich SylvanasvergiftetLordaeron Aktion NICHT wie ein Sieg an.
Horde bekommt mit Zhekan alias Zappyboi einen coolen neuen Charakter und unsere Delaryn Sommermond wird dafür zur neuen Hauptfrau der Dunklen Waldläufer.
Rhastakan ist ja gar kein Hordler , im Gegenteil , er will ja nicht beitreten , somit ist dann Allianz wieder die blöden die durch seinen Tod die Zandalari zur Horde bringen...das 2te mal nachdem Thalyssra ja wegen einer Aussage sich der Massenmörderin anschliesst.
Das 3te was nun kommt ist das Allianz Voldun säubern will...aber wen greifen wir an ? Die Vulpera , die ich echt gerne bei der Allianz gehabt hätte da sie süß sind.
Somit treiben wir also 3x Fraktionen zur Horde !
Tyrande soll ein Aspekt Elunes sein , quasi eine Halbgöttin und schafft es zusammen mit Malfurion nicht gegen Nathanos pestrufer , der bei Legion noch vor Genn fliehen musste ? Und Delaryn und Sira schliessen sich natürlich sofort Sylvanas an..voll logisch...
Das beste für Allianzler war bisher die echt coole Geschichte Jaina wieder ins rechte Licht zurücken...und was passiert ? Richtig sie und Mekadril werden Raidbosse für die Horde...und den mist muss man sich als Allianzler auch noch aus Hordensicht ansehen und durchspielen ?

Nein im ernst , man merkt das die meisten GM Horde spielen und die Allianz das Stiefkind ist.
Währe toll wenn sich Blizzard da echt mal Gedanken machen würde, da POP eh fast 60% Horde ALL ist (bei 40% NUR Blutelfen)


Weil die GM die Story entscheiden ;)

Mit Nightborn und Highmountains hat die Horde faktisch den Jackpot gezogen und kontrollieren somit wohl auch die gesamte Insel, doch mit den 20 geretteten Maghar lässt sich kein Krieg gewinnen. Vor allem bringen die kein neues Skillset mit während die Void Elfen Intel aus der Horde mitbringen. Und Voidportale scheinen mächtig zu sein. Ganz zu schweigen vom Sternenzerstörer den die Lightforged mitgebracht haben. Und die Eisprinzessin brachte ein fliegendes Linienschiff mit. Die Allianz geht jetzt voll Disneymärchem. Und wie es nunmal mit Märchen ist gewinnen die guten ;)

Wildhämmer sind schon Mitglied der Allianz. Diese neu reinbringen wäre ziemlich redundant und brächten keine neuen Ressourcen.

Und Legion war im Grunde ein Allianzaddon. Jeder nennenswerte Character lässt sich einem Allianzvolk zuordnen. Maiev, Illidan, Kadghar, Velen. Die Horde hatte führungstechnisch nichts mitzureden.

Edit: Typio und Grammar.
Weder stirbt Mekkadril noch Jaina im nächsten Raid. Mekkadril wird eingefroren und Jaina kommt mit nem blauen Auge davon. Die Horde trifft es hier wesentlich schlimmer, da es bereits die zweite Stadt ist, die angegriffen und erobert wurde, auch wenn man am Ende flieht.
Sack Reis in China oder so....
25.10.2018 17:22Beitrag von Garvis
Sack Reis in China oder so....

Dir wars immerhin wichtig genug, um dich hier zu äussern.
*Soweit ich weiß wurde der Part auch überarbeitet und die Allianz tritt der Horde jetzt so richtig schön in den Ars...., Tyrande ist total Badass und Nathanos wird viel schwächer dargestellt. Also hört Blizzard nicht nur auf die Horde sondern auch auf die Allianz.*

@ : Ivaldun - Quelle ? Davon das die den Mist abgeändert haben habe ich noch nix gelesen .
Wo war Wod denn bitte ein Horde Addon? Yrel, Maraad und Velen hatten wesentlich gewichtigere Auftritte als die den Typen von der Horde, von denen ich ehrlich gesagt schon wieder die Namen vergessen habe.

Desweiteren hatte man am laufenden Band auch als Hordler Kadghar als Tourguide. Sicherlich ist er ja sooo neutral (war Malf ja auch mal), aber ich fand es extrem nervig mit meinen Horde Chars die ganze Zeit von Kadghar - oder auch mal der "neutralen" Cordana- rumgeschickt zu werden.
25.10.2018 16:24Beitrag von Théjà

Das wünschen sich auch nur "Allys" die insgeheim für die Horde arbeiten.

Warum sollte man sich freiwillig den Tod eines Allianzmitglieds wünschen?

Die Allianz ist nicht die Horde.


Tyrande nicht unbedingt, aber den Verräter Malfurion wäre ich schon ganz gerne los gewesen. Der hat erst der Horde die Geheimnisse des Druidentums verraten. Dann isser ständig "neutral" oder mit Wichtigerem beschäftigt gewesen.
Zumal ohne "her Love" Tyrande dann auch wieder klar im Kopf wäre.

Zeit für einen Führungswechsel bei uns Nachtelfen. Jarod Shadowsong hätte was. Aktuell steht er ja nur blöd in der Landschaft rum (in grünem Levelgear !)
  • Wir mussten erst massiv bei Blizzard "Feedback" machen, bevor Blizzard daran gedacht hat das es uns Spielern nicht passt keine Mitsprache bei Windrunner vs Saurfang zu haben
  • Legion war in vieler Hinsicht ein Allianz Expansion. Mit der Rückkehr von Turalyon und Aleria, der Geschichte der Void Elfen und der ganzen Army of Light und deren Sieg. Wir kriegen ja sogar eine reunion der Söhne Lothars
Die Wahl zwischen Sauerfang und Sylvanas ist aber schon etwas eigenartig. Die Pro-Sauerfang erhalten ein Spielzeug die Pro-Sylvanas nicht. Wird das nicht die Wahl beeinflussen?

Die Drohung rund um Zekhan ist auch interessant:

"Zekhan will remember this, are you sure?"

Also wenn mal Zekhan in der Horde eine wichtige politische Funktion übernimmt oder er zu einem der Helden der Horde wird kann man sich da von ihm wohl nichts mehr erwarten nach dieser Entscheidung.

Hier mal ein Video das dieses Thema aufgreift:
https://youtu.be/1bWa_rRC8fI?t=462

Bin sowieso kein Zekhan-Fan würde Lilian Voss bevorzugen.
Sieht so aus als würden Zappy und ich keine Freunde werden.
Ja aber selbst das zeigt doch das Bli$$ard der Horde AUSWAHL gibt während du als Allianzler momentan echt das Gefühl hast NUR auf die Schnauze zu bekommen und nur schwache diletantische Fraktionsführer zu haben.
Die Horde hat ja immo zumindest mit Massenmörderin *Super-Sylvanas* und ihrem Lover Nathanos und Saurfang 3x Anführer die ja alles hinbekommen.
Das einzige was mich im Moment Stört ist dieses Halbwissen von Leuten die auf dem PTR spielen und denken das ist jetzt das Ende vom Addon und so wird alles passieren.
25.10.2018 20:18Beitrag von Gwyneth
Ja aber selbst das zeigt doch das Bli$$ard der Horde AUSWAHL gibt während du als Allianzler momentan echt das Gefühl hast NUR auf die Schnauze zu bekommen und nur schwache diletantische Fraktionsführer zu haben.
Die Horde hat ja immo zumindest mit Massenmörderin *Super-Sylvanas* und ihrem Lover Nathanos und Saurfang 3x Anführer die ja alles hinbekommen.


Mal so als Gegenfrage: Was hat denn Saurfang hinbekommen? Oo Er hat der Feld-Wald-und Wieseneule Malfurion eine Axt ins Kreuz gedonnert, fand das unehrenhaft, wollte den Heldentod sterben um seine Ehre herzustellen und geriet dann in die Hände der Allianz. Erfolg geht ein bisschen anders, wenn du mich fragst.

Nathanos führt nur Befehle aus und ist Sylvanas treu ergeben. Von Sylvanas Gnaden in eine Befehlshaberposition gehoben zu werden und trotzdem nicht wirklich etwas zu melden zu haben, ist auch nicht gerade erfolgreich.

Tatäschlich war sie diejenige, die in diesem Addon bisher kräftige Tritte verteilt hat und ist so ziemlich die Einzige, die irgendetwas zu verbuchen hat.

- Teldrassil abgefackelt und beinahe die Nachtelfen ausgerottet
- Die Dunkelküste ist verwüstet
- Die beiden Windelpupen Malfurion und Tyrande zur Flucht gezwungen Azerit ergattert und kriegsgewinnend eingesetzt
- Die komplette Führungsriege der Allianz in der Schlacht um Lordaeron vorgeführt wie dumme Hunde
- Große Schwächung der Heeresmacht der Allianz in Lordaeron

Militärisch erfolgreich, moralisch jedoch eine Bruchlandung, hat sie diese Erfolge auf Kosten der inneren Stabilität der Horde teuer erkauft. Man kann nicht unablässig an dem Ast sägen auf dem man sitzt. Dies gilt auch für eine Banshee.
- Teldrassil abgefackelt und beinahe die Nachtelfen ausgerottet


Nur war ihr ursprünglicher Plan einfach Welten besser, der hätte dei Allianz wirklich zerstören können.


- Die komplette Führungsriege der Allianz in der Schlacht um Lordaeron vorgeführt wie dumme Hunde
- Große Schwächung der Heeresmacht der Allianz in Lordaeron

[/quote]

Nach dem Spielen des Allianz Szenarios gab es diese Schwächung nur leider überhaupt nicht. Wir haben im Endeffekt dank Heilung / Massenrezz / .. kaum Leute verloren.. ihr jedoch eine komplett Hauptstadt.

Sylvanas hat einfach mit ihrem Emo Amoklauf extrem viel falsch gemacht und der Horde massiv geschadet.
Ein neues gutes Beispiel dafür das der der am lautesten weint gewinnt. Blizzard ist wie ein unfähiger Erziehungsberechtigter der an der Kasse seinem Kind das schreit Süßigkeiten kauft nur damits ruhig ist.

Jetzt nach zich Addons sowas anzufangen zeugt einfach nur von einer Inkonsistenz die Blizzard seit BFA zeigt. So langsam habe ich das Gefühl das sie es nichtmehr auf die Reihe bekommen und hoffe das bald eine lohnende Alternative zu finden ist.

Btw.: Ihr Dudus und Krieger... so macht man das! nicht erst gutes feedback sammeln sondern direkt lautstark weinen ^^.
Es kommt etwas raus und sofort wird gemeckert....warum warten nicht alle erst mal ab vllt was das von anfang an blizz plan das man sich irgendwann entscheiden kann wer weiss^^ kann man nicht (zumindest was die story betrifft) nach dem addon meckern ? oder nach paar monaten? muss das immer direkt sein...man kann doch dann immer noch sagen das und das war sh!t das wollen wir nächste mal anders

25.10.2018 14:42Beitrag von Gwyneth
Die Vulpera , die ich echt gerne bei der Allianz gehabt hätte da sie süß sind.


Beste argument um ein Volk zu bekommen...ich hätte dann gern gnome weil süß...am besten noch als druide weil mini katzen wären süß.. (hoden exklusiv natürlich xD )

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum