Battlenet update bleib bei "98% abgeschlossen" stehen

Technischer Support
Hallo zusammen,
seit einigen Tagen versucht der Blizzard Laucher immer beim Start von WoW ein Battlenet update durchzuführen. Das Update steht schon seit mehreren Tagen bei "98 % abgeschlossen" und wird nicht fertig. WoW lässt sich zwar starten, das Laden dauert aber ewig und das Spiel lagt extrem. Zu dem werden alle Internetaktivitäten extrem langsam, sobald der Launcher gestartet ist. Das Öffnen einer Internetseite dauert dann schon Minuten.
Hab schon die Firewall von WIndows und die von bitdegfender deaktiviert. Hat nichts gebracht.
Wenn ich die Kundensupport Seiten von Blizz nutze um z.B. ein Ticket zu öffnen oder livechat kommt diese Fehlermeldung:
Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen
"Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde.
Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte.
Kontaktieren Sie bitte den Inhaber der Website, um ihn über dieses Problem zu informieren."

Da ich den Kundensupport also nicht kontaktieren kann versuch ichs hier. Hat wer ne Idee? Bin für Antworten sehr dankbar!
MfG
Tüdelü,
ja deaktivieren von Bitdefender reicht nicht aus, da wird ein Root-Zertifikat im Browser installiert. Dieses verhindert die Kommunikation über sichere Verbindungen. Ich nehme an Firefox?

Sei es drum, deinstalliere bitte Bitdefender und dann sollte das Erstellen des Tickets funktionieren. Lass dann doch biddö ein Feedback da. Danke.

*tappelt zur Arbeit*
31.10.2018 15:33Beitrag von Ferdal
seit einigen Tagen versucht der Blizzard Laucher immer beim Start von WoW ein Battlenet update durchzuführen. Das Update steht schon seit mehreren Tagen bei "98 % abgeschlossen" und wird nicht fertig.

Battle.net mal als Admin gestartet? Hilft bei solchen Problemen doch recht häufig.
Wäre nicht das erste mal das Sicherheitssoftware eine Installation verhindert. Vielleicht gehts ja dann? Ohne Ticket meißeln :)
Klingt in der Tat nach Schwierigkeiten mit der Sicherheitssoftware. Wir bieten hier einen Artikel für solche Fälle, würden jedoch zusätzlich noch dazu raten, die App stets im Adminmodus zu starten. Dies genügt hoffentlich, um das von Zindl erwähnte Problem zu umgehen. Eventuell kann es auch notwendig werden, ein ganz neues Adminkonto zu erstellen.

Ich verschiebe diesen Beitrag auch mal ins Techforum. Melde dich bitte erneut, sollte die Installation auch weiterhin stehenbleiben!

Gruß

~ Tyryndar

–––––––––
Die Welt kann nie genug Umfragen haben
Hallo zusammen,
zunächst mal Danke für die Antworten. Habe ein neues Adminkonto erstellt und dann das Update laufen lassen. Dauert ewig und verschwindet dann. Dachte schon:"geil, hat geklappt". Immer wenn ich den Launcher starte ist das update aber wieder da und bei 98%. Läuft dann c.a. ne Stunde, verschwindet dann und lässt mein Internet extrem langsam zurück, so dass ich jedes Mal den Rechner neu starten muss.
MfG
Guggi,

hast Du immer noch die zuvorgenannte Bitdefender am laufen?

Klingt nach deinem letzten Post nach zerschossenem Betriebssystem
Ja Bitdefender läuft noch. Möchte ich auch nach Möglichkeit nicht deinstallieren. Hat die letzten 12 Jahre ja auch mit Bitdefender funktioniert. Gut das gab es den Launcher natürlich noch nicht.
Bitdefender gräbt sich sehr tief ins System ein. Er ist ohne Zweifel sehr gut in der Erkennung und Gefahrenabwehr, blockiert aber leider öfter mal auch Dinge wie Patches, Updates nd ähnliches, weil er es als Bedrohung einstuft

Hmm kannst Du das Updatepacket bzw. den Ordner von Launcher nicht als temporäre Ausnahme hinzufügen? Also das Änderungen für den Zeitraum des Patches für die Bereiche nicht geprüft werden. Fällt mir gerade ein.

Versuche es dann erneut.

Glaube Bitdefender hat ne anschauliche Supportdatenbank, da steht alles, auch wie man Ausnahmen hinzufügt. Für den Fall dass Du es nicht weisst.

Viel Erfolg.

Edit: Link zur Supportdatenbank Ausschlüssen
https://www.bitdefender.de/consumer/support/answer/12275/
Vielen Dank für den Tip! Werd ich testen!
Hat leider nicht geklappt. Hab den launcher zwischzeitlich auch gelöscht und wollte ihn neu installieren. Geht nicht mehr. Der blizzard-agent bleibt bei der Aktuallisierung irgendwann immer an der gleichen STelle stehen. Dann kommt: "Fehler beim Starten des Blizzard-Launchers. Sollte der Fehler bestehen bleiben, dtarten die den Rchner neu." Hat leider aber auch nicht funktioniert.
Schade.

Ich kann Dir nur empfehlen die Sicherheitssoftware zu deinstallieren.

Unter

https://central.bitdefender.com/devices

kannst Du dir bei Bedarf den Installer deiner Lizenz downloaden und neu installieren. eMail der Registrierung und das Passwort solltest Du ja haben.

Aber es ist letztendliches deine Entscheidung wie Du verfährst.

Schönen Sonntag noch. :)
Ich war mal 2 Monate ohne Virenschutz unterwegs, noch mit einem Windows 7.
Browser, andere Programme, Windows waren immer auf neuestem Patchstand.

Die Benutzerkontensteuerung auf "Immer Benachrichtigen" gestellt, Arbeiten nur mit einem Benutzerkonto. Wichtig ist die Firewall.

Danach 2 verschiedene Malwarescanner drüber laufen lassen. Nichts.

System war sauber. Benutze seit dem nur einen On-Demandscanner, ohne Webschutz und anderes.

Das macht der integrierte Defender von Windows 10 auch nur. Kostet auch nix.
Ferdal:

Sollte das Problem weiterhin bestehen, lass uns einen genaueren Blick auf dein System werfen. Erstelle dafür bitte eine MsInfo.txt deines Computers. Lade die Datei dann bei einem File Hoster hoch (z. B. Dropbox oder Pastebin) und verlinke sie in deiner Antwort. Es ist auch möglich, die Daten über ein OneDrive- oder Google Drive-Konto freizugeben.

Gruß
–––––––––
Feedback zu meinem Beitrag kann in dieser kurzen Umfrage angebracht werden.
Hallo,
hab hier die dxdiag und die MsInfo bei goggle Drive für sie verlinkt

dxdiag:
https://drive.google.com/file/d/1iddMdVy0vBKxT8N21IBV-GwWH3HzWSTo/view?usp=sharing

Msinfo:
https://drive.google.com/file/d/1-wxb9vcddp49dv6bO81u1c-wlUCP-rYS/view?usp=sharing
Guggi Ferdal,

hab mir deine Msinfo genauer angesehen. Die ist sehr sehr lang.

Da sind irre viele Fehlermeldungen, das Anwendungen fehlerhaft und Dateien nicht da sind.

Darf ich Fragen, ob Du mal nen Virus auf deinem Rechner hattest und deine Sicherheitslösung Bitdefender hat getan was es konnte? (nach Befall installiert) Würde Erklären warum Du an ihr festhalten möchtest.

Hoffe da meldet sich Scrainzo, vielleicht hat er einen Rat oder Empfehlung.

Wünsche Dir n schönes Wochenende
Hallo Ferdal!

Was Zindl schreibt, wäre in der Tat eine Überprüfung wert: Es kommt regelmäßig zu Fehlern beim Windows Update. Ist dein System aktuell? Eventuell fehlen dir die neuesten Updates.

Generell wäre es sinnvoll, den PC zur Diagnose ohne Hintergrundprogramme zu starten - damit lässt sich schnell ermitteln, ob ein Softwarekonflikt vorliegt.

Ein Update wert wäre auch der Grafiktreiber sowie der Netzwerkkartentreiber. Beachte auch, dass du sehr wahrscheinlich keine Chipsatztreiber installiert hast, da Ryzen-Prozessoren unter Windows 7 keine Unterstützung mehr erfahren.

Gruß
---------------------------
Hat da jemand Umfrage gesagt?

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum