Der Nachtkrieger, Langzeitfolge:

Geschichte
Zurück 1 3 4 5 10 Weiter
09.11.2018 16:13Beitrag von Zahir
Diese Quelle von Azeroths arkanem Lebensblut beschleunigte die Zyklen von Wachstum und Wiedergeburt,


Eine andere Formulierung für

Im Lauf von Generationen durchdrang die Energien aus dem Brunnen der Ewigkeit Fleisch und Knochen von den Trollen und veränderte ihre Gestalt


Da ist das selbe Verfahren, nur anders Formuliert, also..bitte ;)
09.11.2018 16:44Beitrag von Zahir
Da ist das selbe Verfahren, nur anders Formuliert, also..bitte ;)

Es ist ein Unterschied, ob ich mit etwas Sonnenlicht das Wachstum einer Pflanze beeinflusse und dazu anrege oder ob ich sie genmanipuliere. Das normale Wachstum der Trolle sieht nämlich nicht vor zu Nachtelfen zu werden.
Es gab schon vorher eine Genmanipulation, warum verstehst du es nicht? ohne Brunnen, keine Trolle!
09.11.2018 16:50Beitrag von Zahir
Es gab schon vorher eine Genmanipulation, warum verstehst du es nicht? ohne Brunnen, keine Trolle!

Da bin ich schlichtweg anderer Meinung. Das Leben und Wachstum wurde durch den Brunnen angeregt. Die Dunkeltrolle hatten jedoch über eine längere Zeit direkten Kontakt mit dem Brunnen, sodass dessen 'Strahlung' sie völlig verändert hatte - wir reden hier nicht mehr von Wachstum, sondern von Mutation.
09.11.2018 08:50Beitrag von Jauwau
Immer wieder haben die Elfen bewiesen, dass sie machthungrig sind und Azeroth in den Abgrund stürzen würden: die Nachtelfen im Krieg der Ahnen, die Blutelfen beim Sonnenbrunnen, die San'layen mit der Geißel, die Nightborne mit Elisande, die Satyrn mit Xavius, die Naga mit N'zoth.

Und die Zandalari und Vrykul waren bislang auf Friedensmission unterwegs? Machthungrig sind die alle. Aber wenn man Elfen-Fans triggern will, ja, dann sind die Elfen natürlich "Wurzel allen Übels".

09.11.2018 09:26Beitrag von Zahir
...Oh man, Jauwau, deine Theorie wird immer beschissener, nur weil du nicht willst das Elune wie seit Jahren bekannt die einzig wahre Gottheit ist..weil es ja die Nachtelfen über alle anderen erheben würde..wie du selber mal formuliert hast..und du das doof fändest..

Die Aussage, dass Elune die einzig "wahre" Gottheit ist, ist so alt wie die, das Nachtelfen nicht heiraten.
Und wo wir gerade davon sprechen: Was ist eine wahre Gottheit genau?

Elune hat genug Macht die ganze brennende Legion sich ein!@#$%^en zu lassen nur wegen einem Funken ihrer Präsenz auf Azeroth..das sagt genug über ihre Macht im Vorfeld schon aus.

Elune hat stellenweise selektiv eingegriffen, ja. Warum sie das tat oder warum sie es in anderen Momenten nicht tat, ist reine Spekulation. Es könnte genau so gut sein, dass ihre "Macht" eingeschränkt ist und sie nur deswegen so selten in Erscheinung tritt.

Und wenn die Entwickler wiederholt Elune als einzig wahre Göttin betiteln..wer bist dann du dauernd dagegen zu stehen?

Wiederholt? Wo denn noch? Außer einem Uralt-Statement von Metzen kam da doch nie wieder etwas. Ô_o
Und die Zandalari und Vrykul waren bislang auf Friedensmission unterwegs?

Die Zandalari in Pandaria gehen auf Zuls Konto. Trolle würden niemals etwas böses tun und die die so etwas tun würden, dass sind die Verwandten der Nachtelfen dritten Grades.

Aber wenn man Elfen-Fans triggern will, ja, dann sind die Elfen natürlich "Wurzel allen Übels".

Manchmal muss man die Dinge eben beim Namen nennen.
09.11.2018 18:33Beitrag von Jauwau
Trolle würden niemals etwas böses tun und die die so etwas tun würden, dass sind die Verwandten der Nachtelfen dritten Grades.

Aber ja! *nickt*
Und Med'an ist ein beliebter Charakter, Varian war ein guter König und Leerenelfen die beste Neuerung seit WoD!
09.11.2018 18:33Beitrag von Jauwau
Aber wenn man Elfen-Fans triggern will, ja, dann sind die Elfen natürlich "Wurzel allen Übels".

Manchmal muss man die Dinge eben beim Namen nennen.[/quote]So unrecht hat er ja nicht. Schaut euch doch bloß Sylvanas an.
09.11.2018 18:49Beitrag von Senti
Aber ja! *nickt*
Und Med'an ist ein beliebter Charakter, Varian war ein guter König und Leerenelfen die beste Neuerung seit WoD!

Naja, ist das denn wirklich so weit hergeholt?

Überleg dir mal wo die Bluttrolle leben? Im Norden von Zandalar und somit wohl so ziemlich an der ehemaligen Grenze zum Nachtelfenimperium. Der Einfluss, denn die Nachtelfen auf sie gehabt haben mussten, ist bei den Bluttrollen nur all zu leicht wiederzufinden: Sie sind genau wie die Nachtelfen matriarchisch aufgestellt und genau wie die Nachtelfen Mondpriesterinnen haben, haben die Bluttrolle 'Mütter' die eine enge Beziehung mit ihrem Blutgott hegen. Diesen Blutgott verehren die Bluttrolle obendrein als einzig wahre Gottheit und dieser hat sich nicht zuletzt als Alter Gott herausgestellt, der zu ihnen spricht, sie verdirbt und dazu aufruft dunkle Rituale in seinem Namen durchzuführen.

Ich würde sagen, die Parallelen sind gut zu erkennen?

09.11.2018 18:52Beitrag von Steala
So unrecht hat er ja nicht. Schaut euch doch bloß Sylvanas an.

Sylvanas, Kael'thas, Illidan, Vashj, die Zahl der bösartigen Elfen und Elfenausartungen ist so lang wie Azeroth alt ist.
Naja, ist das denn wirklich so weit hergeholt?

Überleg dir mal wo die Bluttrolle leben?


Du unterstellst Blizzard, dass sie ausgerechnet die Elfen von den anderen Rassen abheben wollen? Oder überhaupt, du unterstellst ihnen, dass sie ÜBERHAUPT ein Volk aus dem grauen Fraktionsbrei irgendwie hervor stechen lassen wollen?

Wenn's nur so wäre. ლ(p_p)

09.11.2018 19:42Beitrag von Jauwau
Sylvanas, Kael'thas, Illidan, Vashj, die Zahl der bösartigen Elfen und Elfenausartungen ist so lang wie Azeroth alt ist.

"Böse". Pfff. Bitte. Das ist doch sowas von Classic WoW. Heute ist der schlimmste Zustand, den du erreichen kannst "morally grey".
09.11.2018 19:53Beitrag von Senti
Heute ist der schlimmste Zustand, den du erreichen kannst "morally grey".

Ja, aber welches Volk besitzt eine unverkennbare (moralisch) graue Hautfarbe? Die Nachtelfen! Muss ich wirklich noch mehr stichhaltige Beweise vorlegen?
09.11.2018 18:33Beitrag von Jauwau
Und die Zandalari und Vrykul waren bislang auf Friedensmission unterwegs?

Die Zandalari in Pandaria gehen auf Zuls Konto. Trolle würden niemals etwas böses tun und die die so etwas tun würden, dass sind die Verwandten der Nachtelfen dritten Grades.

Aber wenn man Elfen-Fans triggern will, ja, dann sind die Elfen natürlich "Wurzel allen Übels".

Manchmal muss man die Dinge eben beim Namen nennen.


Ich musste lachen. Danke für die beherzte Verteidigung, nur... es stimmt nicht. Trolle sind weder sonderlich nett noch sonderlich gut... wenn ich daran erinnern dürfte dass die weitaus meisten Kannibalen sind? ;)

Andererseits haben die Trolle mehr oder weniger den Planeten davor bewahrt, von den Aqir überrannt zu werden, die Elfen dann dafür die Legion nach Azeroth gelockt.

Was war nochmal das Threadthema? Ich habs inzwischen vergessen.
09.11.2018 19:58Beitrag von Zhadi
wenn ich daran erinnern dürfte dass die weitaus meisten Kannibalen sind? ;)

Das zeigt nur, dass wir wirtschaftlich sind, alles an einem Kadaver verarbeiten und so den Welthunger bekämpfen. Bei uns gibt es keine Hungernden wie in Westfall, die haben entweder genug zu essen oder kommen selbst in den Topf.
09.11.2018 19:56Beitrag von Jauwau
09.11.2018 19:53Beitrag von Senti
Heute ist der schlimmste Zustand, den du erreichen kannst "morally grey".

Ja, aber welches Volk besitzt eine unverkennbare (moralisch) graue Hautfarbe? Die Nachtelfen! Muss ich wirklich noch mehr stichhaltige Beweise vorlegen?
Sheeesh da könnte ich doch gleich die Verlassene nennen.

Wir sind größtenteils Lila, und haben die buntesten Haarfarben dazu.
Ansich ist die Annahme von JauWau gar nicht so doof, schließlich war da mal ein Alter Gott drin.
09.11.2018 19:56Beitrag von Jauwau
Ja, aber welches Volk besitzt eine unverkennbare (moralisch) graue Hautfarbe?


https://i.gyazo.com/6b4ae7aaa0dd4b6245e1a1aa9d67bedb.png

(ಠ⌣ಠ)
09.11.2018 20:38Beitrag von Senti
09.11.2018 19:56Beitrag von Jauwau
Ja, aber welches Volk besitzt eine unverkennbare (moralisch) graue Hautfarbe?


https://i.gyazo.com/6b4ae7aaa0dd4b6245e1a1aa9d67bedb.png

(ಠ⌣ಠ)
Ach du !@#$%^e... Jetzt erkenne ich das Muster zum wahre Bösen >:)
09.11.2018 20:02Beitrag von Jauwau
09.11.2018 19:58Beitrag von Zhadi
wenn ich daran erinnern dürfte dass die weitaus meisten Kannibalen sind? ;)

Das zeigt nur, dass wir wirtschaftlich sind, alles an einem Kadaver verarbeiten und so den Welthunger bekämpfen. Bei uns gibt es keine Hungernden wie in Westfall, die haben entweder genug zu essen oder kommen selbst in den Topf.

Ich liebe dich. Nimmt du mich trotz meiner... Abstammung?
https://www.eurogamer.net/amp/2018-11-08-world-of-warcraft-and-the-masterplan-for-sylvanas

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum