Vorschlag: Erfahrungspunkte für's Kürschnern

Allgemeines
Heya,
ich wollte mal erfragen, weshalb es für den Abbau von Erzvorkommen und Kräutern Erfahrungspunkte gibt, nicht aber für das Kürschnern von besiegten Kreaturen. Mir ist durchaus bewusst, dass man Erfahrungspunkte für das Töten einer Kreatur erhält (die bekommt aber auch jeder, unabhängig vom ausgewählten Beruf), allerdings kann man durch diverse Items, die verhindern, dass man das Mount verlassen muss, den Kampf völlig umgehen und mit Rested Bonus relativ schnell einen Charakter auf Max Level ziehen. Insbesondere, wenn man diese beiden Berufe wählt. Nun fühlt es sich für mich etwa so an, dass man dafür auch noch belohnt wird und als Kürschner benachteiligt ist.

Ich fänd's ehrlich gut, wenn man die EXP für das Kürschnern von Kreaturen einführen würde. Es ist quasi der einzige "Abbau/Sammel"-Beruf, der keine EXP erhält, obwohl man mehr Aufwand betreibt, um an das "Vorkommen" zu gelangen.

Besten Gruß
Kagerou
08.10.2018 21:52Beitrag von Kagerou
Ich fänd's ehrlich gut, wenn man die EXP für das Kürschnern von Kreaturen einführen würde. Es ist quasi der einzige "Abbau/Sammel"-Beruf, der keine EXP erhält, obwohl man mehr Aufwand betreibt, um an das "Vorkommen" zu gelangen.


Das Problem ist, dass man im aktuellen Addon massiv Viecher abschlachten und kürschnern kann. Das wäre dann wohl die beste Levelmethode.
Meiner Meinung nach sollten BB und KK garkeine Exp geben.
Hab aktuell einen Druiden mit Level 101 in der Garnison stehen, der für jede der 15 Pflanzen pro Tag 3000 Exp kassieren kann.
08.10.2018 22:01Beitrag von Yathrin
08.10.2018 21:52Beitrag von Kagerou
Ich fänd's ehrlich gut, wenn man die EXP für das Kürschnern von Kreaturen einführen würde. Es ist quasi der einzige "Abbau/Sammel"-Beruf, der keine EXP erhält, obwohl man mehr Aufwand betreibt, um an das "Vorkommen" zu gelangen.


Das Problem ist, dass man im aktuellen Addon massiv Viecher abschlachten und kürschnern kann. Das wäre dann wohl die beste Levelmethode.
Meiner Meinung nach sollten BB und KK garkeine Exp geben.
Hab aktuell einen Druiden mit Level 101 in der Garnison stehen, der für jede der 15 Pflanzen pro Tag 3000 Exp kassieren kann.
Klingt nach einem fairen Kompromiss.
Ich weiß nur, dass Blizzard immer eher anpasst, als entfernt.
Vielleicht wurde es ja von Blizzard so geregelt ,damit nicht bestimmte Klassen/Berufs Kombinationen Vorteile gegenüber anderen haben.
Ein Jäger könnte sonst weitaus besser mit Beruf leveln als vergleichsweise ein Magier/Kürschner
Es gibt einfach zuviel, was man Kürschnern kann. An manchen Quests-Spots ist man anfangs gar nicht zum Questen gekommen als Kürschner, weil überall tonnenweise Leder rumlag, dass auf ein Kürschnermesser gewartet hat, zB die Affen in Zuldazar.

Bekäme man dafür nun auch noch XP, müsste man sich nur von Spot zu Spot bewegen und dem Rest hinterher laufen. Blumen und Erze sind zwar auch nicht gerade superselten und geben auch schon ordentlich Erfahrung, aber vergleichbare XP beim Kürschnern würde das Questen ad absurdum führen.
Außerdem würde jeder zum Leveln diesen Beruf erlernen... so wie jetzt schon jeder Zweite nur zum Leveln BB/Kräuterkunde wählt
Ich stelle einfach mal die Chaostheorie auf, dass Kräuterkunde und Bergbau nicht unmittebar mit NPC besiegen einhergeht und Kürschnern dies tut (ausser man belagert/nutzt andere Spieler) und es deswegen für die ersten zwei Berufe EXP gibt und für Kürschnern nicht.
Ganz einfach weil kürschnern endlos möglich ist und KK sowie BB nicht.

1/3 oder vll 1/4 der XP genannten berufen fürs kürschnern wäre aber denke ich angebracht.
weil dann einfach jeder Malte in den Dungeons hinterherkriecht um stinkende Drachenleichen zu kürschnern. Nein. einfach nein.
09.10.2018 00:12Beitrag von Kellean
Vielleicht wurde es ja von Blizzard so geregelt ,damit nicht bestimmte Klassen/Berufs Kombinationen Vorteile gegenüber anderen haben.
Ein Jäger könnte sonst weitaus besser mit Beruf leveln als vergleichsweise ein Magier/Kürschner


Ein Druide/Schurke kann jetzt schon besser mit Bergbau und Kräuterkunde Leveln. Ein Tank mit Himmelsgolem kann auch problemlos Kräuter sammeln.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum