WoD/Legion/Cataclysm - schlechteste Erweiterung

Allgemeines
guten abend alle zusammen =)

mich interessiert eure meinung. fragt man wow-spieler, welches das schlechteste addon war, antworten viele mit Warlords of Draenor, Legion oder Cataclysm.

ich bin interessiert an euren meinungen und sammle diese...

fangen wir an mit warlords of draenor

was ist für euch das schlechteste wow-addon ... was ist für euch das beste addon ... für mich ist warlords of draenor das schlechteste addon ...

warlords of draenor war das mit abstand schlechteste addon, das blizzard produziert hat ... ich habe kurz nach release von warlods of draenor meine Charaktere gelöscht und meinen Account auslaufen lassen ... Ich spiele wow seit 2005 classic und ich habe noch nie ein derart schlechtes addon gesehen wie warlords of draenor ... ich habe von allen addons am wenigsten spielzeit in wod ...

In Warlords of Draenor hatte Blizzard einen riesigen Spielerzahlen-Verlust ...

http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Abwaertstrend-anhand-von-Graphen-1192745/

1. oqueue geht in warlords of draenor nicht mehr ...

oqueue war ein gruppen-such-programm und ein plugin für world of warcraft ... oqueue wurde von der community entwickelt ... oqueue war das mit großem abstand beste wow-addon ... die entwickler davon waren genies ... oqueue war ein gruppen-erstellungs und gruppen such programm in cataclysm zeiten und in mists of pandaria ... oqueue hat keine thread-anzahl-begrenzung und keine sprach barriere ... in oqueue sah man mehrere 1.000 Gruppen am nachmittag ... auch englisch sprachige threads waren dabei ...

in warlords of draenor wurde oqueue abgeschafft ... stattdessen hat blizzard ihr eigenes gruppen-such-programm in wow eingebaut ... blizzards gruppen-such-programm hatte in wod-zeiten eine thread-grenze von 26 threads und eine sprach-barriere, so dass man keine englischen gruppen mehr finden konnte ... biss heute hat sich blizzard nicht dafür entschuldigt ... erst in legion zeiten wurden die sprachbarriere und die thread-anzahl-grenze aufgehoben ...

2. der neue schwierigkeitsgrad "mythisch" ist nicht server-übergreifend

in mop zeiten konnte man alle raids mit server-übergreifenden gruppen betreten ... ich habe mit einer gruppe, die ich mit oqueue gefunden habe, siege of orgrimmar mythisch die ersten 3 bosse gelegt ...

3. fliegen in den neuen gebieten geht nicht mehr ...

wozu hab ich mir 200 flugmounts gesammelt, wenn ich die eh nicht nutzen kann ... es gab zu wod-release einen mehrere 100 seiten langen thread im wow-forum, wo sich die wow-spieler darüber beschwert haben ... blizzard hat nach langer zeit eingelenkt und hat einen erfolg eingebaut, ein achievement, der einem das fliegen in den neuen gebieten ermöglicht ...

man muss einen erfolg erfüllen, um fliegen in einem gebiet freizuschalten ... und kaum ist in einem gebit fliegen freigeschaltet, kommt schon das nächste gebiet und das alte gebiet ist out of date ... für mich sieht das so aus, als wäre fliegen komplett rausgepatched ...

4. kein open pvp in warlords of draenor

Alle hingen nur in ihren Garrisons ab. Da gab's alles, was man brauchte. Und weil die Open World und das, was in dieser geschieht, für mich so ziemlich das essentiellste Krieterium ist, ist WoD in meinen Augen mit Abstand das schlechteste Addon. Als hätte man beschlossen, eine belebte offene Welt mit allen Mitteln zu bekämpfen.

5. um in pve zu raiden, muss man eine lange quest reihe für einen legendären ring machen ...

es gab eine endlos lange questreihe für einen legendären ring, der weit besser ist als alles pvp equip ... man musste, um den ring zu bekommen, massig pve raids betreiben ... man muss diese extrem lange langweilige quest-reihe machen, um raiden zu können ... ohne den ring kann man nicht professionell raiden ... man muss diese quest reihe MIT JEDEM EINZELNEN Charakter machen ...

6. es gab 1 neues bg in wow ... ashran .... designed von holinka, dem unbeliebten pvp-designer

7. raid instanzen sind wenig und hässlich

es gab in wod nur 3 raid instanzen ... der kleinste pve raid content von allen wow-addons ... alle bosse und raid instanzen sind hässlich ... zum beispiel high maul boss ...

2 der 3 raid instanzen gab es am anfang von WoD ... die 3. wurde später eingeführt ... das bedeutet, dass in knapp 2 jahren nur 1 neue raid instanz kam ... wie billig ...

8. rng stats auf raid-items

nerfig war auch, dass ein item im raid rng stats haben konnte ... warforged, sockel und tertiär-stat waren rng auf raid items drauf ... ein unfaires rnd item system ... in warlords of draenor ...

ein heroic-item mit sockel, tertiär-stat und warforged war besser und mächtiger als ein mythic-item des selben tiers, das keine sockel, kein warforged und kein tertiär-stat hatte ...

dabei muss sich der heroic-raider nicht mal anstrengen, es zu bekommen ... der mythic-raider muss sich maximal anstrengen ...

das hat nichts mehr mit fairness zu tun ...

9. mounts

alle mounts in warlords of draenor waren hässlich

10. die gebiete

alle gebiete in warlords of draenor waren hässlich ... ich bekomme jedes mal depressionen, wenn ich beim leveln meiner charaktere durch die wod gebiete durch muss ... gorgrond ist das hässlichste gebiet von allen wow-gebieten ...

11. raid instanzen

alle raid instanzen in warlords of draenor sind hässlich ...

12. die garnison nerfte ... der hauptteil des contents in WoD bestand darin, jeden tag mit jedem der 10 eigenen charaktere immer ein und die selbe langweilige eintönige stelle in der garnison abzufarmen ... erze und kräuter ... es wurde schnell langweilig ...

13. pve spieler mussten eine endlos lange langweilige quest reihe für einen legendären ring machen, um Raiden zu können ... Diese endlos lange quest reihe musste man mit jedem charakter einzeln machen ...

14. alle questreihen waren langweilig und widerlich ...

15. ruf grinden in wod war langweilig und absolut stupide ...

16. die berufe sind in warlords of draenor RNGisiert, hergestellte items haben in wod random stats ...

17. apexis grinden war in warlords of draenor langweilig ...

18. der missionstisch in warlords of draenor war ein purer grind ...

19. die spielerzahlen sind in warlords of draenor in den boden gefallen ...

http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Abwaertstrend-anhand-von-Graphen-1192745/galerie/2561044/

wie man sieht, sind die kundenzahlen in wod auf ein minimum runter gefallen ...

20. kein end content

es gab kein end content, alle standen nur in der garnison rum und das war es ...

ohne zweifel ist warlords of draenor das schlechteste wow-addon ... es war so !@#$%^-e, dass ich mein account auslaufen lies und meine charaktere gelöscht habe ... man, war ich wütend an dem tag vom release von warlords of draenor ...


nun zu legion

in legion habe ich nicht viel end-content gespielt, daher kann ich nicht alles sagen...

fangen wir mal an ...

1. in legion wurden die pvp item händler abgeschafft ... anstatt dessen dropen rng pvp items in bgs und arena ...

man kann im pvp glück haben und bekommt alle slots voll oder man hat pech und bekommt immer nur das selbe item ... ein unfaires pvp, indem sieg oder niederlage nicht von können des spielers abhängt, sondern vom rng glück ...

nun zu cataclysm

in cataclysm habe ich nicht viel gespielt, daher kann ich nicht viel zu sagen ...

1. ich kann nur sagen, dass blizzard in cataclysm alle classic gebiete zerstört und hässlich gemacht hat ...

battle for azeroth

in battle for azeroth ist das leveln von stufe 110 bis stufe 120 ein langweiliger extremst nerfötender grind ... ich habe über 1 woche gebraucht, um einen einzigen charakter von stufe 110 auf stufe 120 zu leveln ...

in battle for azeroth wurde das titanforged system aus legion übernommen ... jetzt dropen im lfr items die höher stufiger sind als mythic items des selben tierts ...

die zerstörung der nachtelfen gebiete in battle for azeroth war ein schlag ins gesicht aller nachtelfen spieler ...

in battle for azeroth wurden die pc system anforderungen von wow so erhöht, dass wow auf pcs, auf denen wow vorher ruckellos lief, wow nun übelst ruckelt ...

ich habe nichts dagegen, wenn die maximale grafik verbessert wird ... ich habe nur etwas dagegen, dass dass die mindest system anforderung erhöht wird ... ch muss mir deswegen nun für 1.000 euro einen neuen pc kaufen, auf dem wow ruckellos läuft ...

ruf grinden in bfa ist extrem nerftötend und zeitaufwendig grind ...

was sind eure meinungen zu den schlechtesten addons?

postet eure meinung :)
11.11.2018 19:14Beitrag von Illonie
2. der neue schwierigkeitsgrad "mythisch" ist nicht server-übergreifend

in mop zeiten konnte man alle raids mit server-übergreifenden gruppen betreten ... ich habe mit einer gruppe, die ich mit oqueue gefunden habe, siege of orgrimmar mythisch die ersten 3 bosse gelegt ...


War auch in MOP zu Contentzeiten nicht möglich - nur Siege gegen Ende.
11.11.2018 19:14Beitrag von Illonie
in battle for azeroth ist das leveln von stufe 110 bis stufe 120 ein langweiliger extremst nerfötender grind ... ich habe über 1 woche gebraucht, um einen einzigen charakter von stufe 110 auf stufe 120 zu leveln ...


Wie lange denn played?
Wenn du ne Woche gebraucht hast, dann liegt das komplett an dir.

Klingt nach nem "mimimi" Thread und die Hälfte davon stimmt nichtma.
Ich bin ganz ehrlich: Wenn WoD M+ gehabt hätte, dann wäre BFA DERZEIT! mein schlechtestes Addon, so ist es aber WoD. In WoD mochte ich allerdings z.b das leveln (derzeit das schlechteste), die Garnison (jaja), der grundgedanke von Ashran und die Gebiete & die klassen (großer Gegensatz zu jetzt)

Das kann sich mit 8.1/8.2 (gerade 8.2) aber ganz schnell ändern, da bin ich gespannt und bleibe dran.

Cata ist für mich übrigens zusammen mit wotlk das beste Addon.
Sory, aber der Text ist echt gruselig und sehr anstrengend zu lesen. Mir ist auch nicht ganz ersichtlich, was du von uns willst..
11.11.2018 19:14Beitrag von Illonie
guten abend alle zusammen =)

mich interessiert eure meinung. fragt man wow-spieler, welches das schlechteste addon war, antworten viele mit Warlords of Draenor, Legion oder Cataclysm.

ich bin interessiert an euren meinungen und sammle diese...

fangen wir an mit warlords of draenor

was ist für euch das schlechteste wow-addon ... was ist für euch das beste addon ... für mich ist warlords of draenor das schlechteste addon ...

warlords of draenor war das mit abstand schlechteste addon, das blizzard produziert hat ... ich habe kurz nach release von warlods of draenor meine Charaktere gelöscht und meinen Account auslaufen lassen ... Ich spiele wow seit 2005 classic und ich habe noch nie ein derart schlechtes addon gesehen wie warlords of draenor ... ich habe von allen addons am wenigsten spielzeit in wod ...

[/quote]

Warum alle Charaktere gelöscht? Warum macht man das?
Für mich ist das Gameplay der Klassen immer sehr entscheidend.
Daher war WoD eins der besten Addons. Fast jede Klasse hat damals richtig Spaß gemacht zu spielen, von daher brauchte ich auch keinen Content.

Das schlechteste Addon war für mich mit Abstand: Legion. Gameplay einfach nur langweilig. Habe bis dahin viele Jahre Shadow gespielt, aber das Gameplay in legion war einfach nur ein Witz. Daher habe ich Legion auch mit Abstand am wenigsten gespielt.
11.11.2018 19:31Beitrag von Prøcne
Für mich ist das Gameplay der Klassen immer sehr entscheidend.
Daher war WoD eins der besten Addons. Fast jede Klasse hat damals richtig Spaß gemacht zu spielen, von daher brauchte ich auch keinen Content.

Das schlechteste Addon war für mich mit Abstand: Legion. Gameplay einfach nur langweilig. Habe bis dahin viele Jahre Shadow gespielt, aber das Gameplay in legion war einfach nur ein Witz. Daher habe ich Legion auch mit Abstand am wenigsten gespielt.


Danke , das sehe ich genauso.
Hätte es in Wod neben CM noch M+ gegeben, dann wäre es für mich mit Abstand das beste Addon gewesen.
Irgendwelche Daily Quest Hubs oder World Quests brauche ich so gar nicht , um "Content" zu haben.
ich finde das addon nach dem 2ten addon nach bfa ist das schlechteste, was haben die sich dabei bloß gedacht? verdamm!!!!E
von schlecht zu gut: ( meiner meinung nach ) !

WoD -> BfA -> MoP -> Cata -> Legion -> TBC -> Wotlk -> Classic
11.11.2018 19:28Beitrag von Starvin
Sory, aber der Text ist echt gruselig und sehr anstrengend zu lesen. Mir ist auch nicht ganz ersichtlich, was du von uns willst..


ich will eure meinungen :)
Beta of Azeroth
ich finde bfa in jeder hinsicht schlechter als legion ...

das pvp aus legion wurde nach bfa übernommen ...

titan forged wurde aus legion nach bfa übernommen ...

viele schlechte sachen wurden aus legion übernommen ... und sind sogar noch schlechter als legion ...
TL:TR ganz unten

Ob man ein Addon mag oder nicht ist immer Ansichtssache.
Ich zB habe mit WoD angefangen, darum freue ich mich immer wenn ich mit einem Twink dort ankomme. Speziell die Spitzen von Arak. Ich mochte das Setting mit den Arrakoa sofort. Gerne hätte ich mehr Zeit in WoD verbracht ^^.
Legion war dann mein BC. Ich verstand so langsam wie alles funktioniert und konnte mit dem Realease der Nachtfestung im Mythischen Schwierigkeitsgrad durchstarten und schloss Antorus mit 8/11 myth ab.
BfA ist im Vergleich zu Legion langweiliger. Ich mochte den Nervenkitzel dass Legendarys droppen können und erwische mich heute noch mit dem Gedanken dass eines in der M+ Kiste sein könnte.

Bis auf Nagrand(WoD), Sturmheim(Legion) und das Sturmsangtal(BfA) mag ich alle Gebiete der 3 Addons.

Die Questreihen aller 3 Addons fand ich ganz ok. Manche wirkten wie zäher Kaugummi, andere fand ich richtig Unterhaltsam und spannend. Mein Favorit: Spitzen von Arak die Geschichte um Tarok und Anzu und den Besoffenen im Tiragardesund der immer im Kreis lief :D

Zu den WoD Raids kann ich nicht viel sagen da ich nur im Lfr unterwegs war. Aber ich mochte die Mechaniken. Klar, es gab mit den 3 deutlich zu wenig, aber die die es gab waren ganz ok.
Genauso mit den Legion Raids. Bis auf die Prüfung der Tapferkeit mochte ich eigentlich jeden Raid/Boss. Einige mehr, andere weniger.
Uldir mag ich nicht wirklich. Weniger die Bosse als viel mehr das Setting/Aussehen. Jeder Raum sieht fast genau gleich aus.

TL:TR
Im grossen und ganzen hat jedes Addon positive wie negative Seiten. Wenn man nur das Negative sieht, ist es auch nur logisch wenn man das Addon an sich schlecht findet.

Edit: Da ich wenig bis gar kein PVP spiele kann ich da nix zu sagen.
Von schlecht nach gut:

Classic -> TBC -> Wotlk -> Cata -> MoP -> WoD -> Legion -> BfA
WoD war in meinen Augen wirklich schlecht.
Es gab für mich als PvE-Spieler mit Fokus auf das Endgame praktisch nichts zu tun.
Hab mich 3 mal die Woche für die Raids eingeloggt und das war es dann.
Das schlechteste Addon war ganz klar MoP. Gefolgt von WoD.
Ein Patchhighlight von WoD war die Selfie Cam und die Anbindung mit Twitter. Das sagt doch eigentlich alles über dieses Addon aus.
11.11.2018 23:17Beitrag von Koyolein
Ein Patchhighlight von WoD war die Selfie Cam und die Anbindung mit Twitter. Das sagt doch eigentlich alles über dieses Addon aus.


Musste das sein? Jetzt bin ich wieder wütend, dankeschön!
11.11.2018 19:14Beitrag von Illonie
ich habe über 1 woche gebraucht, um einen einzigen charakter von stufe 110 auf stufe 120 zu leveln ...


Rly? Ich hab 2 Tage gebraucht und hab nicht mal Exzessiv gelevelt
Da ich WoD nicht gespielt habe: BfA. Ich fand Cata garnicht so schlimm: Equip für Tapferkeitsmarken (hießen die so?), PVP-Händler, Abhärtung, Umschmieden ging noch, Klassen waren auch noch i.O.
Und was hab ich jetzt...? Holzklassen und RNG².
Ne, Danke.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum