Freischaltung aller Rassen

Allgemeines
Zurück 1 2 3 4 7 Weiter
08.11.2018 02:57Beitrag von Bergensen
Im Grunde ist es ohnehin ziemlicher Quatsch sich die beiden Allianzvölker aus Legion freispielen zu müssen.
Die Leerenelfen können froh sein dass man ihnen erlaubt zu existieren und die Leuchteziegen... wir haben denen geholfen unser aller Erzfeind, die Legion zu besiegen. Die könnten jetzt wo wir nach Legion sind mal ein bisschen mehr Dankbarkeit zeigen.
Bei den Hordevölkern dasselbe.

In Legion hat das freispielen noch Sinn gemacht, weils auch ein Bonus für Vorbesteller war. Aber sowas essentielles wie eine spielbare Rasse hinter alten Content zu stecken, der nicht einmal stumpf grindbar ist? Ist ne gewagte Entscheidung, sag ich mal.
Ich hab den Ruf für alle 4 zu Legion gemacht als es aktuell war. Besonders für Neueinsteiger seh ich keinen Sinn darin denen diesen 'Grind' aufzuerlegen. Zumal der für die Allianzrassen ja komplett auf Argus stattfindet. Niemand sollte jetzt, wo diese feurige Müllhalde* outdated ist gezwungen werden sich dort aufzuhalten.

* Ist klar dass es ein von der Legion zerstörter Planet ist und alles, aber meine Herren ist der Laden demotivierend, besonders wenn man die BfA-Gebiete jetzt als Vergleich hat.


Bin ganz deiner Meinung!
08.11.2018 10:10Beitrag von Vanilla
Halte echt nur ich den TE für einen Troll? Ok, ein neuer Account aber sicher kein neuer Spieler. Wer startet denn ein Spiel neu und gibt dann Feedback zum aktuellen Addon? Man hat doch keinen Vergleich o.O
Vor allem wieso sollte man sich aufregen, dass es ausgerechnet die Rassen nicht direkt gibt. Transmogg, Mounts, gibt so vieles was man sich noch erspielen kann und vieles, was man sich nicht mehr erspielen kann (chosen Set, Titel, Challenge Mode Mogg, Mage tower Mogg...) und dann regt man sich über Dinge auf, die man eh erfarmen kann?
Hier wird das "Problem" (welches eigentlich keines ist) so künstlich hochgepushed im Forum...
Als ich neu hier war hätt ich nie zwischen den Addons differenziert. Es ist nach wie vor alles das selbe Spiel.
Ich glaub ja echt kein Wort. Sorry xD

Edit: und wieso sollten die Freunde traurig sein, wenn der TE Legion noch spielt? Das hab ich echt noch nie gehört und ergibt einfach null Sinn.
Ich spiel mit meinen Freunden gemeinsam alten Content weil ich noch immer Mogg und Mounts Farme. So ein Trollpost.


Nur, weil ich neu in einem Spiel bin, heißt es doch nicht, dass ich es nicht kritisieren darf. Außerdem rege ich mich nicht wirklich auf, sondern kritisiere konstruktiv. Das sind zwei paar Schuhe.

Meine Freunde sind auch nicht traurig, warum auch immer du das denkst. Aber wie schon von anderen beschrieben bremst es einen unnötig aus, wenn man gerade diese Rasse spielen will. Es ist nicht essentiell oder schlimm den Ruf zu farmen oder die Klasse zu besitzen, aber das habe ich auch nirgends geschrieben.

Und ich schreibe es gern noch einmal: Ich habe kein Problem damit mir etwas zu erfarmen, aber die Art und Weise nimmt den Frischlingen den Spaß und außerdem muss man wieder Geld ausgeben, wenn man sich das ganze dann endlich einmal erspielt hat, wenn man den Charakter behalten möchte, obwohl man das Addon gekauft hat und zusätzlich noch ein Abonnement abgeschlossen hat.
Du kannst dir die Rasse wenigstens schon freispielen. Meine Zandalaritrolle sind noch gar nichts freischaltbar. Na ja wenigstens genug Zeit, den Ruf zusammen zu farmen...
Wie diese Tatsache den "Frischlingen" den Spaß nehmen soll verstehe ich noch nicht ganz. Ich habe zwei Freunde wieder dazugebracht mit mir zu spielen. Beide spielen neben BFA gerade Legion um die Geschichte zu erleben aber auch um den Ruf zu farmen. Zumal Argus Level 110+ noch leichter ist als es so schon mit max lvl 110 war.

Für die Freunde von mir eine gelungene Abwechslung und Sie haben Spaß, da in Legion noch extrem viel los ist, was mich selber überrascht. Was das Ganze mit Geld ausgeben zu tun hat weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Es zwingt dich keiner einen Volkswechsel zu bezahlen. Du kannst auch einen Twink hochziehen und spielen.

Klar kostet das Zeit aber durch die skalierbaren Gebiete kannst du es trotzdem relativ abwechslungsreich gestalten.

Solltest du außerdem zu BFA einen lvl 110er Boost bekommen haben, kannst du BFA ausgiebig spielen und nebenbei den Ruf in Legion farmen. Durch dein höheres Level sind die Quests, die Ruf geben aber auch die WQs, ein Klacks.

Oder du erlebst die ganze Geschichte von WoW mit einem komplett neuen Char und bosstest später den Leerenelfen auf lvl 110. Alles möglich.
Ich sehe das ähnlich wie der TE - die Völker freizuspielen finde ich auch etwas daneben.
Besonders aufgrund der Tatsache, dass das mit jedem AddOn in der Zukunft nur schlimmer wird.
Es wäre mit Sicherheit auch keiner begeistert, wenn er jetzt - zu BfA Zeiten - noch in BC ruf Farmen müsste um Draenei oder Blutelfen zu spielen.

Klassen und Rassen waren einfach immer mit inkludiert und der einzige Grund der mir einfällt, warum man das jetzt anders gemacht hat ist genau das, was vom TE schon angesprochen wurde: Die Kasse klingelt durch Volkswechsel.
Alleine wie viele Leute aus meiner Freundesliste einen Volkswechsel bezahlt haben um eines der neuen Völker zu spielen ist der Hammer.

Ich vermute ja, dass sich da jemand von Activision eingemischt hat um den Gewinn zu maximieren.

Und selbst wenn das Konzept jetzt weitreichender umgesetzt werden sollte.. was kommt dann?
Neue Klassen zum freischalten? Hexer machen Quests nach der Sie dann die Klasse in einen.. keine Ahnung... Nekromanten wechseln können?

Was das angeht: Back to the roots und einfach freischalten das Zeug ;-)
[...] Das man dafür noch alten Content abgrasen muss, ist unschön. Die Legionsspieler und Vorbesteller hatten den Vorteil, die Völker über ein halbes Jahr früher spielen zu dürfen. Das war doch völlig ausreichend als Bonus. Mit dem Erwerb des Addons sollte man die "alten" verbündeten Völker per Questreihe freispielen können, ohne sich noch Wochen in Legion zu Tode zu langweilen.

Ohne trollen zu wollen spiele ich jetzt mal das Ar...loch - eigentlich müsstet ihr doch froh sein, dass die verbündeten Völker überhaupt noch freigeschaltet werden können. Viel gerechter wäre es doch gewesen wenn man die Questlines mit 8.0 entfernt hätte, schließlich ist das Freispielen mit lvl 120 und BfA Gear mittlerweile viel einfacher wie zu dem Zeitpunkt als es aktuell war. Außerdem hätte man so die treuen Spieler belohnt - sch... auf das Eventpublikum was zu jedem neuen Patch erscheint, die Foren vollmeckert und dann nach 1-2 Monaten wieder verschwindet.

Der Standpunkt ist natürlich überspitzt - ich will damit nur zeigen, dass man die Angelegenheit von zwei Seiten sehen kann. Ich finde die aktuelle Regelung gut, weil auch neue bzw. Spieler die eine WoW-Pause gemacht haben die neuen Völker bekommen können und gleichzeitig noch ein gewisses Maß an Leistungsgerechtigkeit herrscht. Ohne die kommende Ruferhöhung hätte ich auch mit Wappenröcken leben können.
Persönlich finde ich lange Storyquestlines zum Freischalten von Inhalten auch besser als Ruffarmen; ausgehend von den Jammer-Threads über die Suramar-Questline die sich ja soooo lange hinzieht bzw. das Mag'har-Orc Szenario bei dem darüber gemeckert wird, dass man nicht Brain-Afk über alle Gegner rüberrollen kann wird man keine Lösung finden mit der diese Art Spieler glücklich sind. Hätten sie alles beim Einloggen im Briefkasten würden sie sich über den fehlenden Content beschweren.
08.11.2018 04:58Beitrag von Desmodenia
08.11.2018 04:23Beitrag von Riveria
Auch wenn ich dich verstehe aber die vorraussetzung für die neuen Verbündeten Völker waren zum ende von Legion bekannt.
Ich finde es vollkommen in ordnung das man auch mal etwas für die neunen Rassen tun muss. Außerdem sollte dich das ganze Motivieren da erst zum 12.12 der nächste inhalts patch online kommt. Und du hast es sehr viel einfach da es nun Ruftokens gibt.


Stell dir vor du bist neu in WoW oder kommst nach langer Zeit zurück, siehst, dass es brandneue Rassen zu spielen gibt (die auch explizit als spielbar beworben werden/wurden), nur um dann festzustellen, dass sich die beworbene Rasse der Wahl hinter einem Rufgrind versteckt. Ergo spielst du deinen Mainchar auf das geforderte Mindestlevel, ziehst den Ruf nach, freust dich auf die Freischaltung und prompt streckt dir der Entwickler wieder den Mittelfinger entgegen: "Noch mal von vorne das Ganze oder du legst abermals eine Stange Geld auf den Tisch."

Ja, jetzt kann man natürlich sagen, dass der TE schlicht Pech hat, dass der Rufgrind erleichtert wurde und man sich nicht so anstellen soll, aber es hat schon einen bitten Beigeschmack, wenn man sich das Ganze mal auf der Zunge zergehen lässt. Schnodderige Forenstanzrammen wie ich hätten es als Kundenver*****e tituliert. Der TE drückt sich glücklicherweise blumiger aus. ^^


Es wird damit geworben, dass man sie erst freischalten muss. Wenn der Kunde nicht in der Lage ist zu lesen ist das keine Kundenverarsche, sondern eifnach eigene Unfähigkeit.

Spiel sie frei, da hast du was zutun. So sieht die Sache aus. Oder spiel das Spiel nicht mehr deswegen, dann frag ich mich warum überhaupt geheult wird.

Kein Scherz, 90% aller Beschwerden hier im Forum treten auf weil kein Meter nachgedacht und unfassbar naiv davon ausgegangen wird, dass man "ja selbst Recht hat und für alle spricht"
Zusammengefasst kann man ja nur sagen, dass es einfacher sein könnte oder aber auch schwerer also wie zum Release der Rasse selber.

Sich darüber beschweren finde ich etwas unglücklich. Die Völker gehören zu AddOn XY und das diese dort freigeschaltet werden müssen ist alles andere als Abzocke in meinen Augen. Die Rasse gehört irgendwie zum AddOn.

Über die Art und Weise kann man sich natürlich streiten bzw. das liegt in den Händen der Entwickler. Ich würde auch einfach mal behaupten, dass die mehrzahl der WoW Spieler mindestens einen Twink hat (keine Bankchars). Dann bietet sich die neue Rasse ja gut an :) zumal man so vielleicht in den Genuß von "altem" Content kommt, den man so vielleicht nicht in der Form bzw. Intensität erleben würde, wenn man nur in BFA unterwegs ist.
Blablabla.... und wieder so ein Thread...

Ein Tipp: Informiert euch vorher... und nein 3 Wochen Arbeit zum ruf Farmen ist nicht zu viel verlangt.

Und damit der Thread noch einen Sinn bekommt...

So Backe ich Bananenkuchen... echt lecker und nur 25min Arbeit!!!

Margarine mit Zucker und Vanillezucker schön schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und noch weitere 5 Minuten rühren. Die Bananen zerdrücken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln unter den Teig mischen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen, auf den Teig sieben und langsam mit dem Teig verrühren. Eine Herzform (kann auch eine normale Kuchenform mit 26 cm Durchmesser sein) einfetten und den fertigen Teig einfüllen.

Bei 160 Grad Umluft 50-60 min backen.

Guten Apperit
08.11.2018 13:56Beitrag von Gweiha
Blablabla.... und wieder so ein Thread...

Ein Tipp: Informiert euch vorher... und nein 3 Wochen Arbeit zum ruf Farmen ist nicht zu viel verlangt.

Und damit der Thread noch einen Sinn bekommt...

So Backe ich Bananenkuchen... echt lecker und nur 25min Arbeit!!!

Margarine mit Zucker und Vanillezucker schön schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und noch weitere 5 Minuten rühren. Die Bananen zerdrücken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln unter den Teig mischen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen, auf den Teig sieben und langsam mit dem Teig verrühren. Eine Herzform (kann auch eine normale Kuchenform mit 26 cm Durchmesser sein) einfetten und den fertigen Teig einfüllen.

Bei 160 Grad Umluft 50-60 min backen.

Guten Apperit


Butter Schmeckt mir besser, und ich würd die Eier trennen und das Eigelb mit der Butter und dem Zucker(Vanillezucker) Schaumig Rühren danach die Zerdrückten Bananen+Mandeln dazu, Mehl und Backpulver mischung zugeben und das Eiweiß als Eischnee unterheben....
Nach dem Backen mit einer Zitronensaft-Puderzucker Glasur Bepinseln und Lauwarm genießen Hmmmm ich Glaub das mach ich JETZT!

zum Thema:
Rassen für alle Spielbar machen, und nur für diejenigen die den Ruf und die Questline haben Traditionsüstung und Volksmounts.
Meiner meinund nach ein guter Kompromiss....
Stimme dem TE voll und ganz zu.

Die verbündeten Völker eignen sich meiner Meinung nach auch nicht als Trophäe. Viele aktive Spieler schalten die ohnehin nebenbei frei, alle anderen müssten dafür einen Charakter leveln, dann den Ruf erarbeiten - die Lücken zwischen den Weltquestspawns lassen sich dann ggf. nichtmal sinnvoll zur Charakterentwicklung nutzen - nur um dann alles wegzuwerfen und anzufangen den Charakter zu spielen den man eigentlich spielen wollte.

Ich finde daher auch nicht dass der Vergleich zu Reittieren oder anderen Kosmetika passt. Einen Netherdrachen kann ich freischalten wann ich möchte, sobald ich ihn habe habe ich ihn. Ich muss nicht erst meinen Charakterfortschritt zurücksetzen oder Echtgeld zahlen um ihn sinnvoll zu nutzen.

08.11.2018 13:31Beitrag von Yarpen
eigentlich müsstet ihr doch froh sein, dass die verbündeten Völker überhaupt noch freigeschaltet werden können.
Ich weiß nicht ob ich dem Post richtig verstanden habe, aber ein "Stellt euch vor es wäre schlimmer" rechtfertigt überhaupt nichts.

Natürlich wird es immer jemanden verärgern wenn eine vorhandene Voraussetzung entfernt wird - zumindest für eine Weile.
Eine wirkliche Leistungsgerechtigkeit sehe ich aber nicht, die Rufvoraussetzung für Hochbergtauren und Nachtgeborene habe ich etwa "versehendlich" erfüllt, und wenn ich mich über fehlenden Content beklage dann nicht weil ich mich danach sehne in Suramar auf Weltquests zu warten.

08.11.2018 13:46Beitrag von Nidavellir
Die Völker gehören zu AddOn XY und das diese dort freigeschaltet werden müssen ist alles andere als Abzocke in meinen Augen.
Unabhängig davon welchem Addon man Völker zuschreibt (die an den Kauf von BfA geknüpft sind), jeder spielt derzeit 8.0 und die Völker sind mit 8.0 relevant, von daher macht es in meinen Augen durchaus Sinn darüber nachzudenken wie sinnvoll eine Lösung für 8.0 bzw. kommende Versionen ist.

Dass sich die Völker für Twinks eignen: sicher, ich denke dafür sind sie auch gedacht. Ich muss aber sagen dass es mich auch stören würde einen Twink aufschieben zu müssen weil es gerade keine Möglichkeit gibt an genug Ruf zu kommen.

Edit:
08.11.2018 14:30Beitrag von Brimbatur
zum Thema:
Rassen für alle Spielbar machen, und nur für diejenigen die den Ruf und die Questline haben Traditionsüstung und Volksmounts.
Meiner meinund nach ein guter Kompromiss....
Klar, fände ich super. :)
Blablabla.... und wieder so ein Thread...

Ein Tipp: Informiert euch vorher... und nein 3 Wochen Arbeit zum ruf Farmen ist nicht zu viel verlangt.

Und damit der Thread noch einen Sinn bekommt...

So Backe ich Bananenkuchen... echt lecker und nur 25min Arbeit!!!

Margarine mit Zucker und Vanillezucker schön schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und noch weitere 5 Minuten rühren. Die Bananen zerdrücken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln unter den Teig mischen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen, auf den Teig sieben und langsam mit dem Teig verrühren. Eine Herzform (kann auch eine normale Kuchenform mit 26 cm Durchmesser sein) einfetten und den fertigen Teig einfüllen.

Bei 160 Grad Umluft 50-60 min backen.

Guten Apperit


Butter Schmeckt mir besser, und ich würd die Eier trennen und das Eigelb mit der Butter und dem Zucker(Vanillezucker) Schaumig Rühren danach die Zerdrückten Bananen+Mandeln dazu, Mehl und Backpulver mischung zugeben und das Eiweiß als Eischnee unterheben....
Nach dem Backen mit einer Zitronensaft-Puderzucker Glasur Bepinseln und Lauwarm genießen Hmmmm ich Glaub das mach ich JETZT!

zum Thema:
Rassen für alle Spielbar machen, und nur für diejenigen die den Ruf und die Questline haben Traditionsüstung und Volksmounts.
Meiner meinund nach ein guter Kompromiss....


Dank dir werde ich noch zum Backprofi hehe :P

Zum Thema:

Das klingt wirklich gut der Vorschlag... bin echt zu faul zum leveln und habe keine Lust drauf... aber ruf farmt sich ja schnell... und ich hätte endlich die Rüstungen xD
08.11.2018 13:28Beitrag von Vaylorex
Besonders aufgrund der Tatsache, dass das mit jedem AddOn in der Zukunft nur schlimmer wird.

Umso höher das Level, umso einfacher wird es. Der Ruf wird weiterhin angepasst und schon bald verdoppelt.
Ich weiss nicht, wo das Problem liegt. Nur weil man keine Lust dazu hat, ist es nicht gleich total daneben.

Ausserdem wer nicht mal Bock drauf hat, die Verbündeten Völker freizuspielen, wird wohl kaum dann noch hergehen und diese Chars neu leveln.
Da würde dann nämlich schon wieder der nächste Aufschrei kommen.
07.11.2018 23:28Beitrag von Misli
Bei mir persönlich wurde dadurch der Spielspaß und die Entscheidung das Spiel als Neuanfänger zu erwerben deutlich negativ beeinflusst.
Hast du dir das Spiel nicht bereits gekauft? Inwiefern kann deine Entscheidung da jetzt noch beeinflusst werden?

07.11.2018 23:28Beitrag von Misli
Es ist aber nun leider so, dass ich sie, obwohl ich nun ein Abonnement abgeschlossen habe, und das Addon für einen relativ hohen Preis erworben habe, nicht spielen kann.

1) Was heißt für dich "relativ hoch"? In Relation zu was? So weit ich weiß, kosten diese Abos für jeden gleich viel.

2) Irre ich mich, oder müsstest du nicht einen Charakter-Boost auf Stufe 110 haben?

Wo ich allerdings zustimme: Dass man alten Content für die Rassen spielen muss, die egtl. ein Feature des aktuellen Addons sind.
Diesen alten Content spielen zu müssen für eine neue Rasse halte ich auch für sehr fragwürdig. Das ist nicht dasselbe Spiel wie zu der Zeit, als es aktuell war.
Mein Gott, der tausendste Threat zu diesem Thema.

Spiel es frei und heul nicht, oder lass es und spiele eine der vielen anderen Rassen.
Wenn ich unbedingt ein verbündetes Volk spielen will, dann erspiele ich die Voraussetzungen.

Ich möchte die Traditionsrüstung? Das level ich auf 110.

Ich will afk in Borlaus rumstehen? Dann steh ich da afk rum.
08.11.2018 07:18Beitrag von Nidavellir
Ich habe auch mit Legion wieder angefangen und habe mir die Leerenelfen, die lichtgeschmiedeten Dreanei und mit BFA die Dunkeleisenzwerge freigeschaltet. Zudem wurde der Ruf-Gewinn in Legion ordentlich erhöht. Frag mal die Legion-Release-Spieler, wie lange das Ruf farmen gedauert hat ^^

Da es "besondere" Völker sind, für mich kein Problem. Aber müsstest du nicht noch Boostmarken haben? Als ich mein WoW Abo + Legion gekauft habe und anschließend BFA hatte ich 2 Boost Marken. Eine lvl 100 und eine 110 von BFA.

Also könntest du dir doch zumindest einen Leerenelfen auf 110 pushen oder etwa nicht?

So konnte ich meinen Dreanei auf 110 pushen und meinen Leerenelfen auf 100.
Einzig der kleine Dunkeleisenzwerg wird von mir aktuell von Hand gelevelt, da ich auch die Traditionsrüstung haben möchte. Die schaltest du nur frei, wenn der Char von lvl 20-110 manuell gelevelt wird ohne den Werbt-einen-Freund Bonus.

schneller als aktuell. genau so lange nach der angepriesenen und hochgelobten "ruferhöhung", welche sich nach genaueren hinsehen als Augenwischerei entpuppt.
zu ende Legion, ich glaube sogar es war zum prepatch, wurde nämlich die rufausbeute deutlich verringert. nur um sie nun als ruferhöhung und "wir machen ja was für euch" wieder einuführen, damit vermeintlich ein bisschen ruhe einkehrt. dabei ist es lediglich wieder einen Anpassung auf den vorherigen wert und kein fritzelchen mehr.
die Tokens für zusatzruf gabs damals schon, sowohl in den abgesandten kisten, als auch auf argus bei manchen weltquests, auch das ist nix neues und sicherlich kein Feature, um es wiedereinsteigern nun leichter zu machen.
auch den rufgewinn aus den portalen gabs damals schon, nur nicht als token, sondern es wurde gleich auf den zähler gepackt, dafür waren die Artefakt splitterdingens drin, die nicht direkt eingelesen wurden, sondern geklickt werden mußten

zudem vergisst du, das damals das addon noch aktuell war und man den ruf für ganz andere Sachen eh gebraucht hat (zb. fliegen oder diese "wuderschönen" paragonkisten) und es mehr oder weniger automatisch ging, wenn man im aktuellen addon gespielt hat
Netter troll versuch 0/10.

Thema ist durch! Rassen freispielen oder Pech gehabt.

GG
08.11.2018 13:35Beitrag von Ambr
...

Stell dir vor du bist neu in WoW oder kommst nach langer Zeit zurück, siehst, dass es brandneue Rassen zu spielen gibt (die auch explizit als spielbar beworben werden/wurden), nur um dann festzustellen, dass sich die beworbene Rasse der Wahl hinter einem Rufgrind versteckt. Ergo spielst du deinen Mainchar auf das geforderte Mindestlevel, ziehst den Ruf nach, freust dich auf die Freischaltung und prompt streckt dir der Entwickler wieder den Mittelfinger entgegen: "Noch mal von vorne das Ganze oder du legst abermals eine Stange Geld auf den Tisch."

Ja, jetzt kann man natürlich sagen, dass der TE schlicht Pech hat, dass der Rufgrind erleichtert wurde und man sich nicht so anstellen soll, aber es hat schon einen bitten Beigeschmack, wenn man sich das Ganze mal auf der Zunge zergehen lässt. Schnodderige Forenstanzrammen wie ich hätten es als Kundenver*****e tituliert. Der TE drückt sich glücklicherweise blumiger aus. ^^


Es wird damit geworben, dass man sie erst freischalten muss. Wenn der Kunde nicht in der Lage ist zu lesen ist das keine Kundenverarsche, sondern eifnach eigene Unfähigkeit.

Spiel sie frei, da hast du was zutun. So sieht die Sache aus. Oder spiel das Spiel nicht mehr deswegen, dann frag ich mich warum überhaupt geheult wird.

Kein Scherz, 90% aller Beschwerden hier im Forum treten auf weil kein Meter nachgedacht und unfassbar naiv davon ausgegangen wird, dass man "ja selbst Recht hat und für alle spricht"

ja es wird damit geworben, das man sie freispielen muss...
soweit korrekt, nur kam da vor dem patch noch ein kleiner Zusatz:
.. um die verbündeten völker vorab spielen zu können.

und das ist meiner Meinung nach der wichtiger teil.. das implizierte nämlich bei mir:
"oh, ich mach fix den doofen argusruf fertig und zock noch die 11 Levels von meinem hordler hoch, dann kann ich die anfangen zu leveln, dann hab ich zum addonende noch was zu tun :-)"
das diese Voraussetzung erhalten bleibt, find ich ehrlich gesagt nicht so toll.. die gründe dafür wurden schon des Öfteren diskutiert

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum