ARMS Krieger // Tempo vs. Krit

Krieger
ARMS Krieger // Tempo vs. Krit

viele ARMS gehen als Main Stat auf Tempo, ich hab damit eher schlechte Erfahrung gemacht und habe meine Prio auf Full Krit gelegt.

Mein Fokus liegt auf dem Raid / HC + MY

In Raidsetup hab ich atm 33% Krit & 13 - 14% Tempo

Jetzt hab ich aber ein ganz anderes Problem, ich bin jetzt mit dem Tempo unter 15% gerutscht und produziere dabei bei Single Target zu wenig Wut, da drope ich jetzt total runter vom DPS vorher waren es so ca. 16 - 17 K und jetzt bei ca. 11 K

Bezüglich der Thematik, warum ich überhaupt auf KRIT gehe statt auf Tempo.
ich hatte leider nicht so das dropluck

Was würdet ihr mir aktuell raten um wieder auf meine DPS zu kommen, wieder rückbauen auf min 15% oder komplettes Gear umbauen auf main Tempo

Besten Dank vorab bin Dankbar über jedes Feedback aber bitte keinen Hate oder sonst was
Moment.... du hast schlechte Erfahrungen mit Tempo gemacht und gehst auf "Full Krit", aber dann gleichzeitig schlechte Erfahrungen mit Krit? Entscheide dich mal ;).

Geh auf https://www.raidbots.com/simbot/stats, lass sich simmen. Gucke dir an welche Stadt Weights zu Tempo und Krit ausgegeben werden und zieh entsprechende die Gegenstände an. Das ganze wiederholst du dann jedes mal wenn du einen neuen Gegenstand bekommst.
Krit ist toll, Bin auch auf über 30% im Raid.
Wenn du derartige Dps Verluste hat liegt das nicht an einer falschen Stat Verteilung.
diese dps zahlen beziehen sich wo rauf ? ^^ lieber loggs gucken ^^

spiele auch auf krit ^^ solang es keine endlosen mythic progress raids sind.. dann ist es denke gut auch so machbar.. oder einfach bissl verschiedene sets basteln.. uldir patchwork / cleave uldir / m+ forti / m+ tyrannical und dann bissl danach simmen soweit wie es geht
Crit kann man machen, nur weil ein Stat potentiell besser ist heißt das nicht das alles andere dadurch gleich völlig unspielbar wird. Und eine fallhöhe wie die von der du sprichst ist bei anderen statweights aber zeitgleich steigendem gearschnitt komplett unrealistisch

Edit: deine Logs zeigen aber auch eine Steigerung... die sind zwar auch Jetzt nicht so pralle, aber immerhin ein Anstieg und das Gegenteil von dem worüber du dich beschwerst
Naja ich bin, wenn alles Proggt auf 430% Masterie.. Ich trolle aber mehr als Serious zu spielen.. manchmal bin ich in ner Myth Inni top DPS wenn wimmeln ist. Auf bosse mache ich halt langfristig guten Damage. Ich finde Masterie am besten.. ist aber persöhnliche Preferenz.
14.11.2018 15:32Beitrag von Emärus
Naja ich bin, wenn alles Proggt auf 430% Masterie.. Ich trolle aber mehr als Serious zu spielen.. manchmal bin ich in ner Myth Inni top DPS wenn wimmeln ist. Auf bosse mache ich halt langfristig guten Damage. Ich finde Masterie am besten.. ist aber persöhnliche Preferenz.


7k+ dps im nhc raid und 2 mythic+4 gekaufen :'D später wenn du besser wirst merkste die unterschiede
Beides schon probiert. Finde Haste ein kleinen Ticken besser und angenehmer zu spielen, auch wenn Crits gut aussehen.
Rage können wir nie genug von haben.
Mir muss mal jemand erklären wie man auf die Idee kommt "je nach Gefühl" die Stats zu verteilen? Es ist das einfachste der Welt sich kurz zu simmen um die Stat Weights rauszufinden.
Und das Argument mit "fühlt sich besser an" zu spielen, versteh ich auch nicht. Denn wenn man die Stats nach seinen persönlichen Stat Weights verteilt dann kann es sich garnicht schlechter anfühlen zu spielen, denn man spielt automatisch besser, da sich der Character verbessert.
Ich weiss nicht ob ich damit hier jemanden zu grob angehe, aber mir kommt es so vor, dass hier nur über subjektive Gefühle gesprochen wird, anstatt über harte Fakten.
https://bloodmallet.com/index.html#warrior_arms?data_view=secondary_distributions

zeigt, dass "beste wo geht" wenig vers&mastery, viel tempo und gleich danach crit is. wie man aber auch sieht is viel crit mit haste als 2ter prio auch nicht weit hinterher..

..und zwischen bestem und schlechtestem is nicht unbedingt die breiteste kluft.

15.11.2018 10:30Beitrag von Marlog
Und das Argument mit "fühlt sich besser an" zu spielen, versteh ich auch nicht.

also irgendwie fühlt sich mehr haste halt runder an zu spielen -> mehr autohits->mehr rage->mehr tasten drücken.
bei full crit mit wenig haste komm ich dann manchmal in die verlegenheit ohne irgendwas da zu stehn, wenn ich davor unsauber gespielt hab..

-------------------------
2x fauliger verschlinger, einmal mit viel crit, einmal mit viel haste...nimmt sich nicht viel

https://www.warcraftlogs.com/reports/ZdjB8GF4DJH9cVNa#fight=13&type=damage-done&source=14

https://www.warcraftlogs.com/reports/WBzVPnYNKaC7Lctm#fight=14&type=damage-done&source=14
Wobei mehr Crit auch mehr Wut ist während mehr Haste zwar mehr Wut bedeutet aber auch mehr Wutverbrauch... Geschmackssache und stat weights

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum