Frage an die PvP Pros

Schurke
Nabend, da ich mit dem Rogue nicht viel Arena Xp habe aber das momentane Geschehen des Rogues (Nerfs) verfolgt habe.
Stellt sich mir die Frage ob Assa im PvP 2s,3s immer noch das non Plus der Roguespeccs ist.
Ist Outlaw atm eine Alternative ? ich meine Rangekidney Blind CD Reduce und Range+, guter Sustain Dmg und nette Buffs für den Mate (Haste+10% Dps).
Oder übersehe ich was warum der Assa einfach besser performt bzw man nur Assas sieht ? falls ja bitte ich um Aufklärung.

Mfg
Weil es einfach bequemer ist n specc zu spielen der vollkommen overperformt hat. Outlaw ist mit Sicherheit viable mit den richtigen traits. Du hast wesentlich öfter deinen Stun zur Hand + solarplexus zum unterbrechen wenn du irgendwo 3 mal snake eyes bekommst teste es mal aus outlaw drückt damit brutalst aber nicht mit SnD spielen.. Spielt sich anders als im pve
kk danke dir schonmal.
Was sind denn die "must have" traits für outlaw zur zeit? Ich tue mich damit schwer.
Snake Eyes stell ich mir im PvP eher schwierig vor, da ist der Burstfaktor ja gleich 0 ;)
Vermutlich eher eine Kombi aus Deadshot,Ace und möglicherweise Laser Matrix.

Also meine Erfahrung aus normalen BGs ist, das der Outlaw von gut drücken momentan meilenweit entfernt ist.
Und Rangestun ist gut und schön, wenn der aber gleichzeitig ein wesentlicher Teil vom Damage ist, hat mal nur die Wahl zwischen einem Stun im richtigen Moment oder Schaden.
Shadowstep ist ebenfalls wesentlich angenehmer zu spiele als der Greifhaken vom Outlaw.

Es gibt also einige Gründe warum man den Assa momentan den anderen Specs vorzieht.
Snake Eyes funktioniert super im PvP und synergiert zusammen mit dem PvP-Talent "Take your Cut", welches einen jedesmal wenn man RTB rollt 8sec lang 15% haste gibt und auch allen andern befreundeten die 8yards um einen rumstehen. Damit kann man sehr sehr viel druck aufbauen und gerade in BGs abartigen Schaden rausdrücken..
Wie gesagt tripple snake eyes mit RtB dem 15er Talent in der Mitte und Aclaricity glaube ich heisst es. Im Gegensatz zum normalen RtB build mit Deadshot hat man nach jedem würfeln massiven Schaden. Wer sich vids davon auf Youtube anschaut Weiss was ich meine. Tosan spielt es Dalaran auch und ich denke 11-14k sinister strike crits sind massiv genug. Sogar ich mit meinem gammeln Schurken schaffe 8 k crits auf Kette mit dem Trait im tripple stack. Man muss halt einfach n bisschen umdenken und es spielt sich nicht so einfach wie im pve wo man einfach nur SnD und sinister spammt. Man hat durch den trait die Möglichkeit massiven Schaden auszuteilen ich hab aktuell ilvl 320 den trait auf 2 325gern und einem 315 er azertit Teil und es erhöht den Schaden von SS um 3 k... 5 mal das alleine sind schon 15 k dmg + den dmg den 5 SS machen
14.10.2018 09:19Beitrag von Orcan
und es spielt sich nicht so einfach wie im pve wo man einfach nur SnD und sinister spammt.
Tut man im PvE auch nicht, man spielt Snake Eyes im PvE auch mit RtB, wovon du da sprichst das ist ein Meme-Spec, der schlecht ist....

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum