Für welches MMO Setting würdet ihr WoW aufhören?

Allgemeines
1 2 3 6 Weiter
Aus dem US-Forum: https://us.battle.net/forums/wow/topic/20769587857#1

Bei mir wäre das "World of Starcraft", ein MMO mit so tiefer Lore wie WoW, Weltraumaction und Aktivitäten wie in Eltie:Dangerous, aber eben mit 3 Völkern, Zerg, Protoss und Terraner, die sich alle in einem RvR wie in Dark Age of Camelot permanent bekriegen. Ja das wärs.

Von welchem "perfekten Spiel" träumt ihr schon euer Leben lang?
Dark age of Camelot 2 ohne Trails of Atlantis content.
Ich glaube in dem Starcraft MMO wäre es geiler wenn man sich nur zwischen Terraner und Protoss entscheiden könnte und Zerg die Hauptgegner wären.
Zerg eignen sich irgendwie gar nicht für ein MMO, weil alle Zerg speziell zu etwas ran mutieren. Man müsste aus ihnen etwas machen, was sie nicht sind. Dafür eignen sie sich sehr gut als Gegner. Irgendwo war wieder mal ein Nest und es sind wieder einmal viel zu viele böse Zerg am Start, die alles überwuchern. Durch die Mutationen kann auch jedes mal ein neuer Boss entstehen.
Ich würde es auch feiern, wenn man von diesem Konfliktsetting abweicht und man bewusst zwei verschiedene Seiten spielt, welche aber eigentlich nur selten untereinander Konflikte haben und man teilweise sogar mit ihnen zusammen spielen kann. Ich fände es sehr geil, wenn sich beide Seiten komplett anders spielen würden und man anfangs nicht viel von der anderen Rasse mitbekommt und erst ab dem midgame langsam aufeinander trifft.
Eine Art kennenlern-Dungeon in der die Terraner einen Protoss brauchen und umgekehrt, weil sie eine von Zerg infestierte Station des jeweils anderen untersuchen. Lange Rede, kurzer Sinn: gegen Ende der Levelphase bildet sich natürlich eine Art SWAT Flair und man nimmt für "besondere Aufträge" (Dungeons) nur die besten der besten mit und beide Rassen arbeiten zusammen.
Wer den Clinch vermisst, rührt ihn einfach innerhalb der Rassen an.
Eine Priese SWTOR, eine Priese Elite: Dangerous und fertig ist der Kuchen.
Eine Mischung aus Metin2, Aion, WOW, Blizzard(publisher) Das Perfekte Spiel.
Vom Reittier aus Kämpfen. Fliegen wie ein Engel mit Prachtvollen Flügeln und Epischen Luftkämpfen.
Die Reichweite & vielfalt von WOW Kombiniert mit der modernsten Technik & Möglichkeiten.
Blizzard, ja Blizzard ist meiner meinung nach einer der Besten(Wenn nicht sogar DER Beste) publisher die es gibt, die viel für die com. umsetzt.
Ich fands schade, dass Warhammer Online aufgeben mußte. Die Klassen waren schön, PvP als Mittelpunkt war super, die realistischere Grafik hat mir auch gut gefallen.

Das ganze jetzt noch mit gescheitem Netzcode, paar Klassen und Rassen mehr und einer viel größeren Welt.

Und ab nem höheren Reichsrang hätte ich dann gerne ein Flugmount.
23.10.2018 03:13Beitrag von Coldy
Ich glaube in dem Starcraft MMO wäre es geiler wenn man sich nur zwischen Terraner und Protoss entscheiden könnte und Zerg die Hauptgegner wären.
Zerg eignen sich irgendwie gar nicht für ein MMO, weil alle Zerg speziell zu etwas ran mutieren. Man müsste aus ihnen etwas machen, was sie nicht sind. Dafür eignen sie sich sehr gut als Gegner. Irgendwo war wieder mal ein Nest und es sind wieder einmal viel zu viele böse Zerg am Start, die alles überwuchern. Durch die Mutationen kann auch jedes mal ein neuer Boss entstehen.
Ich würde es auch feiern, wenn man von diesem Konfliktsetting abweicht und man bewusst zwei verschiedene Seiten spielt, welche aber eigentlich nur selten untereinander Konflikte haben und man teilweise sogar mit ihnen zusammen spielen kann. Ich fände es sehr geil, wenn sich beide Seiten komplett anders spielen würden und man anfangs nicht viel von der anderen Rasse mitbekommt und erst ab dem midgame langsam aufeinander trifft.
Eine Art kennenlern-Dungeon in der die Terraner einen Protoss brauchen und umgekehrt, weil sie eine von Zerg infestierte Station des jeweils anderen untersuchen. Lange Rede, kurzer Sinn: gegen Ende der Levelphase bildet sich natürlich eine art SWAT Flair und man nimmt für "besondere Aufträge" (Dungeons) nur die besten der besten mit und beide Rassen arbeiten zusammen.
Wer den Clinch vermisst, rührt in einfach innerhalb der Rassen an.
Eine Priese SWTOR, eine Priese Elite: Dangerous und fertig ist der Kuchen.


Kann ich so unterschreiben. Zegr eignen sich nicht als Spielbare Rasse.

Terraner und Protoss bieten viele Stämme und Fraktionen innerhalb der Rasse die viel Vielfalt bieten (alleine die Protoss haben Stämme, Kasten und Professionen die für 20 Klassen locker reichen sollten) und genug interne Konflikte für PvP bieten. Gleichzeitig gibt es trotz "Freundschaft" zwischen Terraner und Protoss genug konflikt potential um territoriale Kämpfe zu führen was den PvP zwischen den Fraktionen ermöglicht.

Kriminelle beider Fraktionen bieten neben den Zerg auch genug Dungeon und Raid Potential für genug abwechslung. Ein Starcraft MMO wäre ziemlich geil ;)
Hmm, da fällt mir eigentlich nur eines ein: Neocron 3.

Das "Normale" hält sich noch immer gut über Wasser und was Spieltiefe + Atmosphäre + Crafting betrifft absolut die Nummer 1 auf dem Markt - leider ein Nischenspiel und der Bekanntheitsgrad ist sehr gering.

Gruß
Cowboy und Indianer.....ein gaaanz alter Traum :)
23.10.2018 00:43Beitrag von Jorlnir
Aus dem US-Forum: https://us.battle.net/forums/wow/topic/20769587857#1

Bei mir wäre das "World of Starcraft", ein MMO mit so tiefer Lore wie WoW, Weltraumaction und Aktivitäten wie in Eltie:Dangerous, aber eben mit 3 Völkern, Zerg, Protoss und Terraner, die sich alle in einem RvR wie in Dark Age of Camelot permanent bekriegen. Ja das wärs.

Von welchem "perfekten Spiel" träumt ihr schon euer Leben lang?
Aufhören mit WoW würde ich nicht, aber ein richtig gutes MMO im Warhammer 40K würde ich gerne haben wollen . Wenn man dort neben Space Marine, Chaos und Imperium dann noch Necrons, Tau, Orcs, Elder/Dark Elder etc. wählen könnte wäre ein Traum.
Höre für ESO auf und spiele das wieder weiter.
Warhammer 40k mehr Story geht im Moment nicht da hättest Content für die nächsten 100 Jahre um es mal überspitzt zu formulieren.

Gerade das düstere Setting ohne Schnörkel und das ganze ohne moralischen Zeigefinger spricht mich da extrem an.

Wird aber leider nur ein Traum bleiben da sich keiner an die Lizenz ernsthaft ran wagt außer um einen Shooter zu basteln.
Für World of Duty^^
Für mich wäre es ein Fallout MMORPG, wobei es einen übergreifenden Content geben sollte, in dem wieder eine überregionale Gesellschaft aufgebaut wird mit funktionierender Infrastruktur und einem Regierungssystem, dass sich aus den Aktivitäten der Spieler heraus entwickelt.

Z.B. könnte man zuerst kontinentale Server einrichten, auf denen o.g. in Angriff genommen wird und ab einem bestimmten Zeitpunkt Technologie anbieten, so das Kontakt zwischen den Kontinenten möglich ist und sich das Ganze weiterentwickeln kann.

Liebe Grüße

Thistra
23.10.2018 06:24Beitrag von Thistra
Für mich wäre es ein Fallout MMORPG, wobei es einen übergreifenden Content geben sollte, in dem wieder eine überregionale Gesellschaft aufgebaut wird mit funktionierender Infrastruktur und einem Regierungssystem, dass sich aus den Aktivitäten der Spieler heraus entwickelt.

Z.B. könnte man zuerst kontinentale Server einrichten, auf denen o.g. in Angriff genommen wird und ab einem bestimmten Zeitpunkt Technologie anbieten, so das Kontakt zwischen den Kontinenten möglich ist und sich das Ganze weiterentwickeln kann.

Liebe Grüße

Thistra


Öhm Fallout 76 ?
Ganz aufgeben sicherlich nicht (schon wegen manchen Leuten). Aber eine Fortsetzung von The Secret World würde ich in jedem Falle spielen. Einmal wegen des Settings (die Fraktionen sind Drachen, Templer und Illuminati) und der daraus gemachten Atmosphäre, der Story und den meiner Ansicht nach besten Quests, die ein MMO je hatte. Dazu das Charakterdesign, welches einen nicht auf bestimmte Fähigkeiten oder eine bestimmte Rolle beschränkt.
GTA - Azeroth wars

Man könnte die Gegner nicht nur abmounten sondern denen auch gleich das mount klauen. Fadenkreuz für range dds. Pflichtabgaben für den Gottesdienst bzw die Kirchen. Stripclubs für die ganzen weiblichen Elfen. Oder aber gleich alle Elfen rauspatchen, damit man leute wie Gumbol auch anspricht. Selbstverständlich auch ein battle royal modus. Mana würde sich nicht von selbst wieder auffüllen sondern man kann es bei "Mana-Nation" kaufen. Keine cheats miteinbauen. Dafür reichen schon die add-ons. Ganz wichtig kaufbare emotes im Ingameshop. Oder lootboxen. Hauptsache Ich kann mein Geld vernünftig anlegen...

Puh jetz krieg ich richtig bock. Glaub Ich zieh mir mal fix ein tutorial auf yt rein wie man games programmiert. Ich halte euch auf dem laufenden wann ihr einloggen könnt.

OT: Verkaufe (immer noch) 2er Golf mit Meerblick.
Wow spiele ich ohnehin nicht mehr :). Witcher hat mir als RPG am besten gefallen, aber das wirkt nicht als MMO, wenn man den bröteligen Outlaw spielt.
Vielleicht ist das Thema Fraktion A vs B auch für mich durchgenudelt. Auf die Dauer braucht es neue Konzepte oder wenigstens mehr Sandbox.
Ein DAoC 2 wäre schon toll, das was mich ins MMO Genre gebracht hat vermiss ich schon irgendwie. Zu Schade das Camelot Unchained so ein Reinfall bisher für mich ist.
Aber selbst wenn es wird eh nicht mehr das Spielgefühl von früher von daher.

Ein bestimmtes Setting brauch ich gar nicht, ich lass mich da gerne auch in neue Welten bringen. Ich hätte nur gerne mal wieder ein MMO was einen nicht mit irgendwelchen Ingameshops und action basierten 5 Skills Kämpfen verschreckt.
was mich erst an WoW gefesselt hat außer das gameplay, war das man schon vorher die welt kannte mit guter story (Warcraft 1-3)

Das fehlt finde ich den meisten MMORPGs heutzutage. Bevor ein entwickler sich an einen völlig neuem MMORPG widmet, sollten sie erst mal ne kleine solo spiel reihe rausbringen wo man selbst die story usw erleben kann und die story auch richtig episch ist!
Denn erst dann kann ich in diese Welt mit einem eigenen charakter eintauchen , das macht es einfach soviel epischer. Die welt ist neu und alt zugleich.

in WoW war es so ein geiles gefühl in ein land mit deinem eigene char zu kommen, das man nur auf warcraft 3 oder so kannte und man es dann selbst erkunden konnte
Ein richtiges legacy of kain - soulreaver mmo. Dafür würde ich wow sofort deinstallieren

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum