Deserteur-Debuff nach Inselexpedition?!

Kundendienst
Hallöchen,

ich wurde heute (aus welchem Grund auch immer) zum wiederholten Male aus einer Insel-Expeditions-Randomgruppe auf normalem Schwierigkeitsgrad gekickt. Dass das mittlerweile öfter (und nicht nur bei mir) vorkommt, ist ja ein bekannter Spaß, den sich manche Mitspieler so machen (gerne auch so bei 5999/6000 Azerit). Um dieses total funny Benehmen anderen Gegenüber soll's aber nicht gehen, sondern darum, dass >ICH<, nachdem ich so freundlich aus der Gruppe gebeten wurde, den Deserteur-Debuff bekomme und die nächsten 30 Minuten erstmal gesperrt bin.

Soll das Absicht sein oder handelt es sich hier (hoffentlich!!!) um ein technisches Versehen, wenn nicht gar Bug? Ich finde das nämlich ein bißchen unfair, war ja keine freiwillige Entscheidung wie bewusstes Leaven bei unliebsamen Dungeons ...
Nope, das ist so gewollt.

Man bekommt Deserteur beim Leaven und beim Kick. WoW ist nämlich nur ein dummes Computerprogramm und kann nicht wissen, ob du zu recht oder zu unrecht gekickt wurdest.

Es gibt den Debuff z.B. auch bei einem Disconnect - weil das Programm einfach nicht wissen kann, ob du das Kabel einfach gezogen hast.
Das ist leider so beabsichtigt, aber meiner Meinung nach absolut unangebracht.
Ich habe im Spiel auch schon den Vorschlag eingebracht diesen Debuff bei Inselexpeditionen zu entfernen (nach einem Kick).

Ich verstehe durchaus, warum es diesen Debuff auch gibt, wenn man herausgewählt wurde (ansonsten könnte man sich ja absichtlich so verhalten, dass man gekickt wird, wenn man keine Lust auf die Gruppe oder Instanz hat).

Allerdings ist die Zeit bei Inselexpeditionen viel zu lange angesetzt; In 30 Minuten hat man 2-3 Inseln durchgespielt.

Und ein großer Teil der Schuld liegt an Blizzard selbst, denn bei Inselexpeditionen gibt es zwei komplett unterschiedliche Arten diese zu spielen und beide sind "in Ordnung", aber leider so, dass sie schlecht vereinbar sind.
Möchte man möglichst schnell Erfahrung und Azerit, dann muss man komplett anders spielen, als wenn man nun wegen der Beute hinein geht.
Das führt regelmäßig zu Problemen die zu Ausschlusswahlen führen und das meiner Meinung nach unbegründet, da beide Wege ihre Berechtigung haben.

Dazu kommt dann die leichte Möglichkeit das System zum "Trollen" zu benutzen, denn es reichen zwei "Freunde", um jemanden auszuschließen.
Soweit ich weiß, wäre es in einem Dungeon so, dass sich zu der Gruppe die sich angemeldet hat, auch noch ein "Fremder" der Ausschlusswahl anschließen muss, um genau solche Fälle zu vermeiden.

Leider lese ich viel zu oft davon, dass Spieler kurz vor Ende "getrollt" werden dadurch und ebenfalls viel zu oft, dass Spieler rausfliegen, weil sie nicht so spielen, wie die zwei anderen es geplant haben, auch wenn beide Wege gerechtfertigt sind. Beides sollte nicht sein und schon gar nicht sollten dann diese Spieler auch noch mit 30 Minuten(!) Deserteur-Debuff bestraft werden.
Hab gerade einen ähnlichen Beitrag eingereicht ... !@#$ System
Danke für die Antworten bisher.

Ja, es ist sicher ein Unterschied, ob wir über M+-Content sprechen, wo ein Spieler die anderen vier wirklich aufregen kann durch schlechtes Verhalten und damit auch so ein Unterfangen sabotiert, oder ob es um eine 5-10 Minuten dauernde Inselexpedition geht, bei der das spielerische Dauerfehler-Potential nun doch verschwindend gering ist.

Summa summarum reicht in meinen Augen aber die Möglichkeit eines Kick-Votes an sich völlig aus: die Gruppe ist danach den unliebsamen Spieler los und hat das gewünschte Ergebnis. Da muss er nicht noch zusätzlich von Blizzard bestraft werden - wenn das Spiel eben nicht zwischen gerechtfertigt und ungerechtfertigt unterscheiden kann.

Wenn es aber so sein muss: Bei Inselexpeditionen sehe ich die 30 Minuten-Sperre definitiv als völlig überzogen an und es wäre schön, zu erfahren, ob die Exp technisch wie normale Dungeons behandelt werden von WoW - oder ob es hier nicht möglich ist, einen "Debuff-Aus-Knopf" zu aktivieren (oder zumindest die Dauer zu verkürzen).
Ich bin derselben Meinung.

Das Votekick System bzw. insbesondere der Deserteur Debuff ist bei Inselexpeditionen einfach fehl am Platz.

Ich habe da auch eine kleine Geschichte zu Erzählen:

Mit meinem 370er Bärchen hier war ich Normale Expeditionen machen. Bei dem Itemlvl habe ich natürlich keine Probleme.
Nach kurzer Zeit wollte Random A aber Random B kicken. Vermutlich hat Random B zuwenig Schaden gemacht - Kommuniziert wurde jedenfalls nicht.
Den Vote habe ich wortlos abgelehnt. Kurz danach wurde ich gekickt.
Vermutlich war Random A angepisst, dass ich den Vote abgelehnt hatte und hat einen gegen mich gestartet. Random B (der in der Tat wenig Schaden gemacht hat), hat sich den Vote wohl nicht durchgelesen und hat einfach akzeptiert.

Moral von der Geschicht: Blizzard fördert assoziales Spielverhalten.
In einer Random Gruppe MUSS ich also nun ebenfalls assozial sein und den Schlechten Random kicken, damit ich nicht selber gekickt werde?

Danke Blizz!

Es gibt aber schon mehrere dieser Threads. Auch habe ich schon einen Verbesserungsvorschlag eingereicht. Aber Blizzard ändert nichts daran.

Also scheint es Blizzard egal zu sein. Mit solchen Themen erreicht ihr gar nichts.

Ich finde das natürlich äußert Schade, Aber Blizzard ist nun Blizzard. Die haben das System bewusst für diese Expeditionen Implementiert, also werden sie es wohl auch so lassen.
27.10.2018 12:40Beitrag von Mekong
Das Votekick System bzw. insbesondere der Deserteur Debuff ist bei Inselexpeditionen einfach fehl am Platz.

Ich kam letzte Woche mit meinem Druiden(GS347) in eine Inselexpedition(Schwierigkeitsgrad normal) rein, es stand 4000 zu 1200 für die NPCs, ein Spieler tot am Boden der andere als Sandsteindrache auf einem Hügel nahe dem Schiff.

Keiner regte sich, keiner schrieb was, ich bin losgegangen, habe etwas Azerit gemacht, keiner regte sich, ich fragte was das soll, keiner regte sich, Votekick eingeleitet gegen den toten AFKler, abgelehnt vom zweiten AFKler, Reaktionen? keine..., kurz darauf war der tote AFKler offline und ich konnte den lebenden AFKler kicken, gefolgt vom Toten, zwei neue Spieler rein und wir haben mit 5500 zu 6000 gewonnen.

Was hätte ich jetzt ohne das Votekicksystem machen sollen? AFK gehen und warten? Selber den 30Minuten Deserteur in Kauf nehmen?

27.10.2018 12:40Beitrag von Mekong
Moral von der Geschicht: Blizzard fördert assoziales Spielverhalten.In einer Random Gruppe MUSS ich also nun ebenfalls assozial sein und den Schlechten Random kicken, damit ich nicht selber gekickt werde?


Moral von der Geschichte: asoziales Verhalten fördern die Spieler zu tage, weil sie alles wollen aber am besten nichts dafür tun wollen.

Gestern Arathibecken, ich sehe im Norden einen Pfeil auf der Minimap, Spielername-Server, Karte geöffnet nichts zu sehen, hingelaufen und siehe da ein Krieger AFK gerade so außerhalb der Karte, offen gefragt warum er nicht mitmacht und sich im Norden versteckt, keine Reaktion, Votekick wurde durchgeführt er flog raus, ich kriegte einen Flüsterspruch in Caps in dem er meine Abstammung beleidigte.

System hat funktioniert.

Es gibt kein perfektes System und Idioten gibt es immer.

27.10.2018 12:40Beitrag von Mekong
Ich finde das natürlich äußert Schade, Aber Blizzard ist nun Blizzard. Die haben das System bewusst für diese Expeditionen Implementiert, also werden sie es wohl auch so lassen.

Das System gibt es schon viel länger als die Expeditionen...

Die Lösung eures Problemes ist einfach, sucht euch vorher eure Mitspieler zusammen, dann seid ihr nicht auf die Meinungen von 2, 4, 19, 24 anderen Personen angewiesen.

Edit: Bei meinen 5-20 Expeditionen pro Woche habe ich bis auf AFK-Kicks noch keinen Kick erlebt, vielleicht hatte ich ja nur Glück.
@Xyria

Ich persönlich bin gar nicht dafür die Kick-Funktion aus Expeditionen zu entfernen, denn ich bin mir sicher, sobald das der Fall wäre, würden Spieler absichtlich herumstehen, weil sie ja nichts zu befürchten haben.

Im privaten Gespräch hatte mir jemand vorgeschlagen, man könnte es wie im PvP machen (wenn beide Spieler ihn AFK melden, hat er eine bestimmte Zeit, um wieder in den Kampf zu kommen, ansonsten fliegt er).

Das wäre eventuell auch eine Lösung, aber wie gesagt ging es mir gar nicht darum die Kick-Funktion zu entfernen.

Das Problem ist der 30 Minuten Deserteur-Debuff, den derjenige bekommt, der rausgeworfen wird. Wenn der - zumindest bei Expeditionen - entfernt oder erheblich verkürzt werden würde, wäre das schon mal ein großer Anfang.

Die 30 Minuten stehen in keinem Verhältnis zu der kurzen Dauer der Expeditionen und vor allem ist genau dort das Rauswählen der Spieler viel zu einfach, da es nur zwei Spieler gegen einen benötigt.
Es ist nicht wie in Instanzen, wo bei einer Gruppe auch noch ein Fremder zustimmen muss, oder wie im LFR, wo es mehrere Spieler machen müssen (und selbst dort gibt es genug ungerechtfertigte Kicks), es ist noch wesentlich extremer.

Mit einem "suche dir Spieler, die so spielen wie du willst" ist es da auch nicht getan, denn WER hat denn dann das "Recht" sich in zufälligen Gruppen anzumelden? Sind zufällige Gruppen die Gruppen, die möglichst viel Erfahrung/Azerit wollen, oder die, die möglichst viel Beute sammeln? Was ist der "normale" Weg in zufälligen Gruppen? Mit welcher der Spielweisen ist man dort "geduldet" und mit welcher muss man sich eben gezielt Leute suchen?

Es spielt auch keine große Rolle, ob du schon mal gekickt wurdest oder nicht. Mir ist es übrigens ebenfalls nicht passiert. Das hindert mich aber nicht daran ein Verständnis dafür aufzubringen, dass es ein Unding ist, dass Spieler kurz vor Ende rausgeschmissen werden, nur weil sich da jemand mit seinem Kumpel angemeldet hat und es lustig findet andere (ohne Grund!) kurz vorm Ende rauszuschmeißen. Der Rausgeschmissene hat dann noch 30 Minuten Debuff, während die beiden Kumpels sich darüber lustig machen, die Belohnungen bekommen und fröhlich ungestraft weiter machen.

Ebenso ist es Murks, dass es zwei völlig unterschiedliche - und trotzdem gleichsam sinnvolle - Spielweisen gibt, die nicht wirklich vereinbar sind.

Generell ist einfach undurchdacht gewesen, das System vom LFR und Dungeons, einfach so für Inselexpeditionen zu übernehmen. Wie viele Erfahrungen zeigen, ist so ein Kick bei 2:1 viel zu schnell vollzogen, wegen absolut nichtigen Gründen und die zu unrecht Gegkickten werden durch den 30 Minuten Debuff noch mehr bestraft.

Dafür muss ich nicht erst selbst gekickt werden um zu verstehen, dass das Blödsinn ist.
@Xyria:

Es geht nicht darum, die Vote-Kicks abzuschaffen. Es geht darum, dass es anschließend (und zwar vor allem bei den 5 Minuten-Insel-Expeditionen) völlig überflüssig ist, von Blizz-Seite aus noch mit einem 30 Minuten-Ban bestraft zu werden.

Du warst Deine beiden afk-Mitspieler los nach dem Kick und hast die Exp erfolgreich beendet. Das ist doch für Dich völlig ausreichend. Du hast Dich sicherlich nicht noch diebisch gefreut, dass die anderen beiden nun für 30 Minuten Deserteure waren, wahrscheinlich nicht mal mehr an die beiden überhaupt gedacht.

Bei den Insel-Exp liegt keinerlei Verhältnismäßigkeit dazu vor, dass sie im Bestrafungs-System mit allen anderen Inis gleichgeschaltet sind. Vor allem, wo sich doch nun überdeutlich der Trend abzeichnet, dass viele Spieler hier vorsätzlich getrollt werden.
Wenn Blizzard so weitermacht wird wow bald Tot sein .
Das schlimmste is im pvp da sollen Sie einen 3 tage debuff fuer Leaver bringen '.
Nicht bei Inselexpeditionen das is doch lächerlich.
Wie einige schon sagten 2 Trolle die einem spieler eins reinbrennen wollen super oder ?
Der Chefprogrammierer soll weniger Chips essen, mehr richtig machen und nicht so n bloedsinn bringen !
Aber es wird bald soweit sein das wow sterben wird leider , auch der Support ist immer mehr unter dem Hund.
Ey Blizza^rd wir zahlen f die Server und ihr beschneidet das immer mehr alles was soll das bitte ?
Na ja macht so weiter '
Ich hab lang überlegt ob ich hier schreibe, aber so langsam reichts mir. Der Spielspaß geht so flöten....
Erste Insel heute und direkt gekickt, super.... 30min zwangspause
und wofür, dafür das ich alles allein gemacht habt? Nicht mit Hans und Franz 3 h mit den krokos gekuschelt habe?

Werdet doch bitte erwachsen! oder schreibt in den Chat, wenn euch was nicht passt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum