WoW Classic und RP

Die Aldor
14.11.2018 06:21Beitrag von Kareatana
Classic RP wird RP für die "Elite" die gerne alles ausschließt was ihnen nicht gefällt. Vor allem alle Rassen die ihr "Puristen Immersion" Erlebnis gefährden könnten

Das hat nichts mit "Elite" zu tun, sondern einfach mit dem bevorzugten setting. Du hast ja offensichtlich kein Interesse an classic-RP, ich weiß nicht, warum dich das stören sollte. Wenn du "Puristen" nicht magst, ist es für dich doch genauso positiv wenn die abwandern, wie es für die positiv ist keine Leerenelfen in Sturmwind zu treffen.

Edit:
Aber es ist wie immer wundervoll ironisch, wenn Leute andere "Elite" nennen... um auf sie herab zu sehen. Jaja, wer nicht zur Elite gehört ist besser als die anderen!...
14.11.2018 07:00Beitrag von Wimbert
Das hat nichts mit "Elite" zu tun, sondern einfach mit dem bevorzugten setting. Du hast ja offensichtlich kein Interesse an classic-RP, ich weiß nicht, warum dich das stören sollte. Wenn du "Puristen" nicht magst, ist es für dich doch genauso positiv wenn die abwandern, wie es für die positiv ist keine Leerenelfen in Sturmwind zu treffen.


Warum genau hast du nun Leerenelfen als Beispiel genommen, doch nicht etwa wegen meinem Gnom-Kommentar :P

Ich denke jedenfalls dass Classic RP interessant wäre *linst zu den Scarlet Konzepten* jedoch bezweifel ich dass ich es spielen werde, vielleicht ab und an reinschauen! ;) Ich brauch die Wiederholung derzeit nicht^^ wobei..die alten Pestländer *schwelgt* sie waren so wundervoll~~
14.11.2018 06:09Beitrag von Iefan
Die weiterhin nicht kanonisch sind - egal ob Gameplaybedingt das man nur 3x am Tag Zaubern darf und ansonsten in die Röhre guckt oder Spielweltbedingt das man durch seinen Glauben an die Drachenaspekte nun Licht- und Schattenmagie wirken konnte.


Ich glaube du pickst dir da gerade die skurilsten Dinge heraus (auch wenn sie drinn stehen mögen. ) :D

Aber wie gesagt, mein Ansatz wäre auch eher die kulturellen Anteile zu nutzen. Sie mögen nicht mehr kanonisch sein. Aber sie waren es früher und sie funktionieren gut mit der Vanilla Welt.

Davon ab: Seit Jahren benutzen wir auf der Aldor ein kräutersystem, dass komplett von Spielern erfunden wurde. Ist es deshalb schlecht? Nein keineswegs, ich finde es großartig und deswegen benutze ich es. Aber wenn wir damit arbeiten können, warum dann nicht auch mit Corebooks?

Von daher, ich würde sagen, wir können alle quellen verwenden, nur weil wir vanilla spielen müssen wir ja nicht alles fortstoßen was nach Vanilla raus kam ( kamen die corebooks nicht auch zu bc oder kurz davor? ), solange es sich auch auf diesen zeitlichen bereich bezieht. Ich für meinen Teil würde einem magier auch etwas mehr als drei Feuerbälle zutrauen, aber eben auch keine locker flockigen Zwanzig.
Warum genau hast du nun Leerenelfen als Beispiel genommen, doch nicht etwa wegen meinem Gnom-Kommentar :P


Vielleicht liegt es aber daran das die Leerenelfen die neuen Rudelworgen sind.
Oder daran das bis auf Leerenelfspieler niemand Leerenelfen leiden mag. Oder das Sie den Weg wie Blizzard Leerenelfen ins Spiel gebracht haben für Mumpitz halten. Aber das sind nur persönliche Meinungen von mir.
Hei, ich sage nicht das alles perfekt ist, aber..bisher sind sie konsistent in ihrer darstellung..was ein pluspunkt bei blizzard ist!
@Zahir:
Nein, das hat nichts mit dir zu tun. Tatsächlich stand da vor einem edit noch "Worgenrudel", aber ich wollte es eben nicht zu sehr auf die Posterin der ich antwortete münzen und außerdem... ist mein Problem mit Worgen eher eine Sache der Umsetzung im RP als der Lore dahinter gewesen (damals), während ich bei Lelfen nicht die Spieler, sondern die Lore selber für schadhafter halte.

@Dorothy
Vermutlich bietet es sich an sowas wie die breitere Loregrundlage mit der man spielen will lieber innerhalb einer Gruppe von interessierten classic-rplern anzusprechen als hier, wo even noch die Grundprämissen des classic-rps in Frage gestellt werden. Früher oder später macht sicher wer ne community oder einen discord dazu auf, wenn es etwas näher rückt.

Zur Sache selbst: ich finde sehr viel vom " fluff" der RPG-Bücher wunderbar übertragbar, aber es stimmt schon, dass man sie nicht einfach allgemein geltend übernehmen kann. Es ist halt schon viel an eine D&D-Vorstellung von Charakteren gebunden. Da müsste man detaillierter bereden was Sinn macht und was nicht - und wie man mit abweichenden Spielervorstellungen sinnvoll umgeht, ohne ihnen etwas aufzuzwingen.
@ Wimbert

Hrrm, vielleicht könnte man ja wirklich einen Classic Rp Discord Server basteln oder Ähnliches, ich meine, einen Versuch wäre es wert. Schätze wir wären schonmal zwei und ich glaub ein paar Leute aus dem Thread hier wären auch dabei. :) Es wär ein Anfang!
12.11.2018 20:17Beitrag von Zahir
Gruul soll Deathwing getötet haben, was?! ..was für ein..Unsinn^^

Ach, Taly...^^''

14.11.2018 09:42Beitrag von Tyrr
Vielleicht liegt es aber daran das die Leerenelfen die neuen Rudelworgen sind.
Oder daran das bis auf Leerenelfspieler niemand Leerenelfen leiden mag.

Alle anderen sind doof und fail, nur ich, der bayrische Nachtelfklischeedudu und Hobbytürsteher bin das einzig wahre Nonplusultra im RP!
Also mein Ren'dorei hat bis jetzt nicht wirklich Probleme akzeptiert zu werden. Also ist das "niemand bis auf Leerenelfenspieler können Leerenelfen leiden." sowieso eine nicht wirklich gute Aussage. Es seidenn man nimmt seine eigene Meinung und stellt sie als gängige da. Aus meiner Sicht.
14.11.2018 17:31Beitrag von Avalac
Also mein Ren'dorei hat bis jetzt nicht wirklich Probleme akzeptiert zu werden. Also ist das "niemand bis auf Leerenelfenspieler können Leerenelfen leiden." sowieso eine nicht wirklich gute Aussage. Es seidenn man nimmt seine eigene Meinung und stellt sie als gängige da. Aus meiner Sicht.


Ich bin mir grad nicht ganz sicher aber ich schätze mal, es ging eher darum, dass Leerenelfen vom Lorehintergrund her abgelehnt werden müssten, nicht ob die Spieler es tatsächlich tun.
Ich freue mich sehr auf Classic und auf die vielen kleinen und grossen Filter und hoffe, dass am Ende ein kleiner aber stabiler Kern aus RPlern übrig bleibt.

Ach und freuen tu ich mich auch wieder auf Events die nicht von Anfang an boykottiert werden.. und Militärgilden in denen nicht jeder von Anfang an Offizier sein will. Ich freu mich auf RP Server mit ihrer eigenen Lore. Ich freu mich auf RP das überall in der Welt stattfindet und nicht nur an einem Hub. Gildenleiter die wirklich fähig sind eine Gilde zu leiten (seis im RP, PVE, oder PVP); generell freu ich mich auf Leute die mehr Zusammenhalt besitzen weil das Spiel sonst gar nicht "spielbar" ist wenn man nur alleine auf sich gestellt durch die Welt schlurft.

Ich freu mich kurz gesagt auf eine "bessere" Community. Besser deshalb, weil ich sicher bin, dass sich die Leute mehr zusammen reissen, wenn das Spiel ihnen nicht alles vor die Füsse wirft.

Das Game an sich könnte mir nicht unwichtiger sein. Ich habe Classic mehr als genug gezockt und es war ein Krampf - wenn ich schon nur an die Begleitquests in Dunkelküste mit dem Zwerg denke, kommt mir das !@#$%^ ;)... aber Gott ich freu mich auf die Leute und die Geschichten die sich zweifelsohne wieder formen werden. Classic Lore ist die beste Lore weil sie direkt an WC3 anknüpft und sie jeder kennt (insbesondere wenn Warcraft 3 reforged bald rauskommt)UND weil sie keinen roten Faden besitzt. Es gibt so viele kleine Quests und auch Questreihen die "offen" enden, kein bindender Kanon. Jeder kann sich seine Geschichte zusammenstricken wenn sie denn in die Welt passt.

Ganz ehrlich: Ich zweifel keine Sekunde daran, dass es wieder eine tolle Zeit wird - ganz ohne Nostalgiegesabbel.

Ach und eins noch.. ich freu mich auf das Ghulevent (jap das kommt, nicht zu Beginn aber als letzter Contentpatch für die Classic Server)
Alle anderen sind doof und fail, nur ich, der bayrische Nachtelfklischeedudu und Hobbytürsteher bin das einzig wahre Nonplusultra im RP!


Weil ich es jetzt erst lese, wer bist du denn überhaupt, pisst mir heute zum zweitenmal ans Bein und ich habe nicht die geringste Ahnung wer da so supercool hinter dem DK steckt.
Wenn du mich kennen würdest, wüsstest du doch das der Klischeedudu nie vor irgend einer Tür steht sondern das andere vor der Tür stehen. Und ich würde ja behaupten das ich in über 10 Jahren Klischeedudu nie Türsteher gespielt habe ;)

Und wo siehst du das ich sage jemand ist doof und fail? So etwas würde ich mir nie anmaßen zu behaupten über Leute die ich gar nicht kenne!

Und selbstverständlich ist niemand mag Leerenelfen völlig überzeichnet, dachte eigentlich jeder mit dem Verstand einer Amöbe würde das erkennen!
Ich habe übrigens auch schon behauptet die einzige Zielgruppe für Mechagnome sind Gnomenspieler weil sonst niemand Gnome mag <-- auch wieder eine Überzeichnung extra für dich!

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum