Plaudersofa 574 - Die Aldor reforged

Die Aldor
Zurück 1 24 25 26 Weiter
Die Aldor ist definitiv eine Schule, wir alle haben unsere Grüppchen und es gibt die bekannten Klischee-Typisierungen.

Die Beliebten - Die Unbeliebten - Die Clowns - Die Emos - Die Roudys.
Passt schon.

Ich bin davon überzeugt, dass alles irgendwie und irgendwo seinen Platz findet mit der Zeit.
What's meant to be, will be.
Die Clowns


Hihi!!!
12.11.2018 08:14Beitrag von Tyrr
Trendvulkan Sturmwind

In! - Tränke um sein Char zu schrumpfen
Out! - Tränke um am besten direkt zu verschwinden


Viel schlimmer ist das Riesenwuchselexier! Da komme ich mir mit Tyrr immer vor wie ein halbwüchsiger.


In! - Ein stereotypisches "Kind" mit Erwachsenenkörper geschrumpft spielen
Out! - Vernunft


Verstehe nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat^^

In! - Tier-RP
Out! - NSC-Stadtwachen in einer Hauptstadt


Mir gefällt ja immer noch die Idee von Jägerpet und Jäger, auch wenn ich glaube das wäre nach drei Spielsitzungen tot langweilig weil man halt nur ein Pet ist^^


Vernunft im Sinne von: Erst kein stereotypisches Kind spielen (oder versuchen, weil es ja direkt scheitert an der stereotypen Darstellung). Etwas nur ob des 'Sonderbaren' zu sein ist irgendwie... meh? Wie ein Strich auf einer Leinwand, welcher dann zum größten Gemälde der Weltgeschichte avanciert vom 'Unbekannten Künstler'.

---

Jägerpet und Jäger gibt es auch in Sturmwind, jeweils als SC. Da es ein Einzelfall bisher ist, landet es nicht im Trendvulkan Sturmwind.
Schön, jetzt ist mir auch öde.
Ansteckender Mist.
*murrt* Mistiger Totenfrühling aka Herbstmelancholie, gewürzt mit einer Prise "Schlach mich tot".
*schiebt ningelmaunzend die Tarotkarten weg*
Ich habe grade eine totale Blockade. Wenn ich im Englischen fragen möchte: "Wie mächtig sind sie/er wirklich?" und das "wirklich" ein elementarer Teil ist kann man es mit "How powerful are/is they/he really?" übersetzen? Das "really" sieht schlicht und ergreifend falsch aus.

Ich komme aber auf Teufel komm raus auf keine Alternative. Völlige Blockade grade. Jemand einen Tipp?
*verteilt Kopfhörer, Tigerleggins und absurde Plüschpuschen* Uuund loswackeln büdde jetzt:

https://www.youtube.com/watch?v=bsYp9q3QNaQ

Jehetzt!
Indeed? Streich das. Actually.

Rain wird mir langsam unheimlich.
Kinder sind Idioten die es nicht besser wissen und erst lernen müssen. Die Aldor als Schule zu bezeichnen macht es uns zu einfach.

Manchmal hab ich das Gefühl jeder lässt einfach die Ellbogen raushängen weil es keine Konsequenzen hat. Jeder eben auf seine eigene Art. Auch ich, klar.

Ich bin immer hin- und hergerissen das ganze einfach zu meiden oder doch irgendwie versuchen mit zu machen. Warum ich jetzt im Discord noch mitlese weis ich auch nicht. Ist das gleiche nur an anderer Stelle.
Eeehh.... ja, ich gebe liebend gerne was von dem Unwohlsein ab.
Wenn man fragt, was jetzt wech muss und dann die Liebenden zieht, dann.... uhm, ja.
Vielleicht bin ich aber auch nur zu doof für das Deck.
Schule - würg! Ich hab' 1981 Abitur gemacht, bitte nicht nochmal den Kappes, auch als Lehrerin nicht...
14.11.2018 23:24Beitrag von Rain
Eeehh.... ja, ich gebe liebend gerne was von dem Unwohlsein ab.
Wenn man fragt, was jetzt wech muss und dann die Liebenden zieht, dann.... uhm, ja.
Vielleicht bin ich aber auch nur zu doof für das Deck.

Keine Ahnung, ob du zu doof bist. Berücksichtigst du Kopflage?
Und ansonsten. Alternativ Lenormand oder Kipper für Klärungskarten.
Lenormand und Kipper habe ich hier auch noch irgendwo rumfliegen, aber ich bin damit nie warm geworden.
Am Besten hat es noch mit den Crowley-Karten funktioniert.
Ist aber auch schon wieder etwas her. Vermutlich einer der Gründe, warum ich mir noch mehr dummes Zeug einrede als sonst.
Wenn man einen guten Draht zu etwas hat, dann gehört dieser auch gehegt und gepflegt.
*hust*
Beantwortet mir noch immer nicht die Frage zur Kopflage aber sei's drum.

So. I don't know your situation, but..
Auf die genannte Frage die Liebenden zu ziehen, kann durchaus auch bedeuten, dass das, was jetzt wegkann, vorhandene Koabhängigkeiten sind. Ergo nicht freiheitlich und freiwillig gelebte Geben und Nehmen Beziehungen mit ausgewogenem Verhältnis. Vielleicht solltest du dir die Frage stellen, wo deine Beziehungen unfrei, festgefahren und nicht im Gleichgewicht sind.
Das mit der Kopflage habe ich außen vor gelassen, sprich: Die Karten wurden "mit dem Kopf nach oben" gemischt und dann eben eine gezogen.
Wäre das denn eine klassische Umkehrung/Verneinung gewesen, wenn eine "kopfüber" gezogen worden wäre?

Aber das mit dem Ungleichgewicht im Thema Beziehung... trifft den Sargnagel auf den Kopf.

Genauer gesagt habe ich gefragt, wo jetzt mal Seile gekappt werden müssen um eben eine "gesunde Balance" wieder herstellen zu können.
Ja, jetzt wo ich drüber nachdenke, macht das schmerzlich wahren Sinn.
Wäre es, ja.
Ist aber nicht notwendig - wie du siehst.
*ist verwirrt ob Schule, Kriegerbsenzählerei und Tarot*
Das Forum ist manchmal seltsam.
Discord eh :)
Hach ja. Das allseits beliebte Thema "sich von Negativem frei machen".
Arbeit Arbeit.
14.11.2018 23:50Beitrag von Elys
*ist verwirrt ob Schule, Kriegerbsenzählerei und Tarot*
Das Forum ist manchmal seltsam.
Discord eh :)

Möglicherweise. Könnte daran liegen, dass sich seltsame Menschen im Internet rumtreiben. Hab dich schon vermisst, Elys.

Edit: Das allseits verhasste Thema "Loslassen" scheint mir eher.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum