Raider.io ist nicht das Problem sondern ihr.

Schlachtzüge, Dungeons & Szenarios
Kennt ihr das, wenn man mehrmals anfängt zu schreiben, um auf fragen oder falsche Denkweisen einzugehen, es dann wieder umändert, weil man sich blöd oder verarschht vorkommt. Und am Ende löscht man doch den gesamten Beitrag und denkt sich: nee! Lass es einfach!
Das heißt ich hatte recht. Anders ausgedrückt. Dass eben raider.io Score nicht immer mit skill zu tun hat. Was das addon im Prinzip unbrauchbar macht. Wenn mans genau nimmt. Geht mir eigentlich nur ums Prinzip
12.11.2018 21:40Beitrag von Werdu
Kennt ihr das, wenn man mehrmals anfängt zu schreiben, um auf fragen oder falsche Denkweisen einzugehen, es dann wieder umändert, weil man sich blöd oder verarschht vorkommt. Und am Ende löscht man doch den gesamten Beitrag und denkt sich: nee! Lass es einfach!


Da hast du vollkommen recht, und geht mir oftmals genau so...

12.11.2018 21:42Beitrag von Kostex
Das heißt ich hatte recht. Anders ausgedrückt. Dass eben raider.io Score nicht immer mit skill zu tun hat. Was das addon im Prinzip unbrauchbar macht. Wenn mans genau nimmt. Geht mir eigentlich nur ums Prinzip


Nein hast du nicht...
Den ein Hoher Score bedeutet einfach mehr exp!
Mehr EXP bedeuten mehr gespielte m+, mehr m+ bedeutet bessere Performance!
Bessere Perfomance = Mehr Skill...
(mal davon abgesehen, das man die Runs alle sehen kann, wann > welche Affixe > Welche Gruppe > was für ein Ilvl etc)

Und wenn du jetzt mit "man kann sich Score kaufen" Argument kommst, dann kann ich dich nicht mehr ernst nehmen...

wenn jemand knapp 2 mio Gold für einen 1k Score zahlen will, den man dann ohne Probleme in den Runs sehen kann... dann bleib weiter in deiner Welt mit was wäre wenn Szenarien!
Ist halt so. Ist ja nicht auf mich bezogen. Du gibst ja zu dass man Score kaufen kann. Laut der allgemeinen Meinung ist ja so dass man mit 1k Score auch denn skill besitzt. Was halt net immer zutrifft. Wird aber meist vorausgesetzt ein Score von 1 k +
12.11.2018 22:09Beitrag von Kostex
Ist halt so. Ist ja nicht auf mich bezogen. Du gibst ja zu dass man Score kaufen kann. Laut der allgemeinen Meinung ist ja so dass man mit 1k Score auch denn skill besitzt. Was halt net immer zutrifft. Wird aber meist vorausgesetzt ein Score von 1 k +


Du machst Dir nicht mal die Mühe richtig zu lesen oO
Aber gut, wie gesagt, dich kann ich jetzt nicht mehr ernst nehmen!
Ein bischen mehr Verständnis auf beiden Seiten würde dieser eingefahrenen Diskussion ganz gut tun :D

Das Szenario, dass ein Spieler eine Instanz spammt, dort sehr hoch spielt (15+++) und alle anderen Instanzen links liegen lässt ist zwar EXTREM unwahrscheinlich, aber wenn man sich auf das Gedankenexperiment einlässt, eben auch möglich.

In diesem sehr speziellen Fall, würde ein Spieler, der diesen Spieler nur nach seinem Gesamtscore beurteilt, eben falsch entscheiden. Natürlich auch nur, wenn die Anmeldung für die gespammte Instanz ist.
Das ist doch nicht so schlimm zu akzeptieren, oder?

Aber durch die Unwahrscheinlichkeit dieses Szenarios, macht dass das ganze System doch nicht gleich irrelevant.

Nun kann man argumentieren, dass es auf niedrigen Keys öfter der Fall ist, dass Spieler gewisse Instanzen meiden. Aber im Gegensatz zum Gedankenspiel oben, sind wir im Bereich 3-8 (meine persönliche Einschätzung, variiert je nach Affix) viel Fehlertoleranter, was den "in Time" angeht. Sprich, der individuelle Spielfehler kann einfach ausgeglichen und somit überschattet werden. Das wiederum führt dazu, dass jemand der eine Instanz gespammt hat, eventuell doch mal was verhaut, weil er eben nur +8 gespielt hat und auf +9 dann seine Fehler die Inni "in Time" zu schaffen unmöglich macht.
Das hier lässt sich doch reicht einfach beenden.

Wenn man z.B. für SOTS +11 sucht und in die Anmeldungen schaut, ist doch erstmal interessant, wie hoch der Anmeldende SOTS schon abgeschlossen hat.

- Spieler A hat 35+ erfolgreiche 10-14 Runs, aber SOTS nur auf +7 abgeschlossen

- Spieler B hat "nur" 15+ erfolgreiche 10-14 Runs, aber SOTS schon 5x auf +10 oder höher erfolgreich abgeschlossen (manche stehen halt auf die Ini ^^)

Unabhängig vom Score (der hier bei Spieler A höher sein sollte) würde man für diesen Dungeon immer Spieler B einladen.

Egal wie unwahrscheinlich dieses Szenario manchem vorkommen mag - ich wollte nur nochmal verdeutlichen, was viele einfach nicht verstehen wollen.
Zumal sich die dem ganzen "Raider.io-ist-schuld"-Argument zugrunde gelegte These, dass "man" a) ohne Raider.io oder b) mit grundlegenden Änderungen an Raider.io mehr Invites bekommen würde, kaum halten lässt.

Gegenthese: 9 von 10 Spieler, die sich momentan über Raider.io aufregen, wären ohne Raider.io genauso, wenn nicht gar schlechter dran.

Was wäre denn, wenn wir keinen Score und keine abgeschlossenen Dungeons sähen?

Zuerst könnte man immer noch das Itemlevel sehen. Dann könnte man sich die Leute im Arsenal anschauen: Wo kommt ihre Ausrüstung her? Dann gibt es den Raid-Fortschritt. Relevante Mythic-Bosse gemacht? Für meinen 12+ Key müsste es schon jemand sein, der mindestens 3/8 oder 4/8 hat, denn die ersten beiden macht man random. Wie steht's mit M+-Erfahrungen aus Legion? Mal die Erfolge checken. Was ist das eigentlich für eine Gilde, in der der Spieler da ist? Mal schauen, ob es Logs gibt.

Mal ehrlich, was auch immer man sich als Alternative einfallen lässt, alles, was über bloßes Itemlevel hinausgeht, ist eine Lose-Lose-Situation. Lose für den, der die Gruppe macht (weil unnötig langwierig in 9 von 10 Fällen), Lose für den, der mit Raider.io keine Gruppe bekommt.

Und so bescheuert der Score im Kern auch ist: ich kann jederzeit losgehen und die entsprechenden Dungeons einfach auf der entsprechenden Höhe spielen und schon habe ich meinen Score. Ende. Ich muss nicht dreimal die Woche raiden um zu zeigen, dass man mich guten Gewissens in M+ mitnehmen kann. Und ich muss auch nicht irgendwelche Erfolge haben, die man nicht mehr bekommen kann. Ich brauche nur vier andere Leute, ein paar Keys und ein paar Stunden Zeit.
13.11.2018 09:58Beitrag von Hrazai
Und so bescheuert der Score im Kern auch ist: ich kann jederzeit losgehen und die entsprechenden Dungeons einfach auf der entsprechenden Höhe spielen und schon habe ich meinen Score. Ende. Ich muss nicht dreimal die Woche raiden um zu zeigen, dass man mich guten Gewissens in M+ mitnehmen kann. Und ich muss auch nicht irgendwelche Erfolge haben, die man nicht mehr bekommen kann. Ich brauche nur vier andere Leute, ein paar Keys und ein paar Stunden Zeit.


Ich geb dir eigentlich voll Recht, aber ich kann auf unserem Server leider nicht "jederzeit" losgehen, da die 10er Keys meist schon Samstag auf Raider.io belegt sind und man nur mehr mit Top Zeiten oder 11er Keys und höher weiter kommt.

Das ist etwas schade wenn man sich da einen Score erarbeiten will.
Trifft mich nicht so wirklich da ich meist in einer Gildengruppe unterwegs bin, aber das dies einige bemängeln kann ich verstehen.
13.11.2018 10:09Beitrag von Sevex

Ich geb dir eigentlich voll Recht, aber ich kann auf unserem Server leider nicht "jederzeit" losgehen, da die 10er Keys meist schon Samstag auf Raider.io belegt sind und man nur mehr mit Top Zeiten oder 11er Keys und höher weiter kommt.

Das ist etwas schade wenn man sich da einen Score erarbeiten will.
Trifft mich nicht so wirklich da ich meist in einer Gildengruppe unterwegs bin, aber das dies einige bemängeln kann ich verstehen.


Die Frage ist: was willst du machen? Solange das Leaderboard so funktioniert wie es funktioniert, ist das die einzige Lösung. Würde man ganz fair sein wollen, könnte man natürlich sagen, dass Raider.io seine Scores eigentlich nur einmal die Woche updaten sollte: am Dienstag um 23:59. Im Ergebnis wäre das aber noch schlechter für Leute, die niedrige(re) Keys spielen, denn dann bekäme niemand irgendwas unter ~10 geranked.

Aber selbst so gilt: wenn du vier Leute hast, die Keys zwischen 10 und 12 spielen können, kannst du es machen. Auch am Dienstagabend noch. Die eigentliche Lösung für dieses Problem scheint also darin zu liegen, die vier Leute zu besorgen - und nicht darin, irgendwelche Addons zu ändern oder zu verbieten.

Nebeneffekt ist übrigens, dass man, wenn man erstmal vier Leute hat, den ersten und wichtigsten Schritt getan hat, sich nie wieder über Raider.io-Scores Gedanken machen zu müssen.
12.11.2018 21:10Beitrag von Kostex
Macht sich aber keiner die Mühe. Schnell char suchen Score ansehen..... Der nächste bitte


Falsch.
13.11.2018 10:23Beitrag von Maryon
12.11.2018 21:10Beitrag von Kostex
Macht sich aber keiner die Mühe. Schnell char suchen Score ansehen..... Der nächste bitte


Falsch.


Wird schon Leute geben, die das so machen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich überhaupt in deren Gruppe sein will...
12.11.2018 21:42Beitrag von Kostex
Das heißt ich hatte recht. Anders ausgedrückt. Dass eben raider.io Score nicht immer mit skill zu tun hat. Was das addon im Prinzip unbrauchbar macht. Wenn mans genau nimmt. Geht mir eigentlich nur ums Prinzip

Nein du hattest nicht recht.
Denn hättest du dir mal angesehen was das Addon kann (oder nicht kann), würdest du wissen, dass man bei dem Angemeldeten sieht: Den Score, die Gesamtanzahl der gelaufenen Keys, die Anzahl an intime Keys einer gewissen Höhe (5-10, 11-15 oder so, je nachdem wie hoch mal läuft), der beste Key den man gelaufen ist, und zu guter letzte (dein wichtiger Punkt): den höchsten Key für den du laut Tool suchst.

Heißt ich habe mehrere Informationen aufgrund welcher ich mich nun für oder gegen besagten Spieler entscheide.
Für welchen man sich entscheidet, hängt natürlich immer vom Gruppen-Ersteller ab. Gibt bestimmt genug Leute die da nur auf den Score schaun. Die haben dann aber das Addon und M+ generell nicht verstanden, genauso wie du.

Für wen man sich in deinem 0.01% Beispiel (das in der Praxis so gut wie gar nicht eintreffen wird) entscheiden wird, wenn man den Key möglichst intime spielen will, hat Elynda schon gut erklärt.

Allerdings muss ich da dazu sagen: Wenn jemand wirklich nur 1 bis 4 verschiedene Dungeons in m+ spielt und ich im Addon ingame nciht direkt sehen kann, dass er diese auch öfter intime hat auf höheren Stufen, dann gehe ihc davon aus, dass er durch diese eben geboostet wurde.
Außerdem geht niemand der nur 1-4 Dungeons M+ spielt da rein um diese zu pushen (also auf 11 und höher), sondern um ein Item zu farmen. Und um das zu farmen geht man meistens in 9 oder 10 rein, weil man eben in 11 und höher random keinen Platz findet ohne gewissen Score (und in diesem Sinne steht Score für Begeisterung für M+ um zu pushen).

Also einfach mal das Addon kennenlernen und erst dann unübliche Szenarien ausdenken damit man es schlecht hinstellen kann. Dann kann man diese womöglich wirklich nachvollziehen und sagen: ja stimmt, da hast du recht. für diesen speziellen Spieler ist dieses Addon/System tatsächlich ein gewaltiger Nachteil.
13.11.2018 10:17Beitrag von Hrazai
13.11.2018 10:09Beitrag von Sevex

Ich geb dir eigentlich voll Recht, aber ich kann auf unserem Server leider nicht "jederzeit" losgehen, da die 10er Keys meist schon Samstag auf Raider.io belegt sind und man nur mehr mit Top Zeiten oder 11er Keys und höher weiter kommt.

Das ist etwas schade wenn man sich da einen Score erarbeiten will.
Trifft mich nicht so wirklich da ich meist in einer Gildengruppe unterwegs bin, aber das dies einige bemängeln kann ich verstehen.


Die Frage ist: was willst du machen? Solange das Leaderboard so funktioniert wie es funktioniert, ist das die einzige Lösung. Würde man ganz fair sein wollen, könnte man natürlich sagen, dass Raider.io seine Scores eigentlich nur einmal die Woche updaten sollte: am Dienstag um 23:59. Im Ergebnis wäre das aber noch schlechter für Leute, die niedrige(re) Keys spielen, denn dann bekäme niemand irgendwas unter ~10 geranked.

Aber selbst so gilt: wenn du vier Leute hast, die Keys zwischen 10 und 12 spielen können, kannst du es machen. Auch am Dienstagabend noch. Die eigentliche Lösung für dieses Problem scheint also darin zu liegen, die vier Leute zu besorgen - und nicht darin, irgendwelche Addons zu ändern oder zu verbieten.

Nebeneffekt ist übrigens, dass man, wenn man erstmal vier Leute hat, den ersten und wichtigsten Schritt getan hat, sich nie wieder über Raider.io-Scores Gedanken machen zu müssen.


Ich dachte eher an leute die niedrige Keys spielen und sich auch Montag oder Dienstag noch bissl hocharbeiten wollen.
Blizzard solll einfach Raider.io kaufen, dann sie Server ausbauen das alle Runs (bzw. der jweils beste) getrackt werden können ;-)
13.11.2018 11:16Beitrag von Sevex
13.11.2018 10:17Beitrag von Hrazai
...

Die Frage ist: was willst du machen? Solange das Leaderboard so funktioniert wie es funktioniert, ist das die einzige Lösung. Würde man ganz fair sein wollen, könnte man natürlich sagen, dass Raider.io seine Scores eigentlich nur einmal die Woche updaten sollte: am Dienstag um 23:59. Im Ergebnis wäre das aber noch schlechter für Leute, die niedrige(re) Keys spielen, denn dann bekäme niemand irgendwas unter ~10 geranked.

Aber selbst so gilt: wenn du vier Leute hast, die Keys zwischen 10 und 12 spielen können, kannst du es machen. Auch am Dienstagabend noch. Die eigentliche Lösung für dieses Problem scheint also darin zu liegen, die vier Leute zu besorgen - und nicht darin, irgendwelche Addons zu ändern oder zu verbieten.

Nebeneffekt ist übrigens, dass man, wenn man erstmal vier Leute hat, den ersten und wichtigsten Schritt getan hat, sich nie wieder über Raider.io-Scores Gedanken machen zu müssen.


Ich dachte eher an leute die niedrige Keys spielen und sich auch Montag oder Dienstag noch bissl hocharbeiten wollen.
Blizzard solll einfach Raider.io kaufen, dann sie Server ausbauen das alle Runs (bzw. der jweils beste) getrackt werden können ;-)


Moooment. Das problem sind NICHT die raider.io server, sondern die daten die blizzard zur verfügung stellt.
[quote="176234980977"]
Moooment. Das problem sind NICHT die raider.io server, sondern die daten die blizzard zur verfügung stellt.


Richtig. Das ist eine Limitierung der Blizzard-API, die lediglich 500 Runs pro Realm ausspuckt.
12.11.2018 21:42Beitrag von Kostex
Dass eben raider.io Score nicht immer mit skill zu tun hat.


Skill in eine Metric deiner Wahl zu pressen, hat ohnehin niemals Sinn - egal in welchem Kontext. Das Problem ist, dass "XY sagt nichts über Skill aus" schlicht ein Totschlagargument ist; inhaltlich leer aber von absolut defensiver Natur. Du wirst sicher eingestehen, dass es bei solch einem Standpunkt praktisch unmöglich ist, darüber ergebnisorientiert zu diskutieren.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum