Hybride anpassen ?

World of Warcraft Classic
1 2 3 26 Weiter
Guten Morgen liebe Community, was würdet ihr davon halten wenn Hybrid- Klassen wie Moonkin/Feral,Shadow,Retri/Prot, etwas an 2018 angepasst werden.
Soll bedeuten sie wären tatsächlich willkommen in Instanzen/Raids und nicht belächelt bzw. nur eine Notlösung, viele neue Spieler die anfangen werden bekommen so spätestens ab lvl 60 die Realität zu spüren und werden gezwungen Heiler zu speccen oder hören wieder auf.

Bitte versteht mich nicht falsch, ich bin auch Spieler der ersten Stunde und finde es sollten so wenig Änderungen wie möglich gemacht werden, so sollten Krieger, Schurke und Magier ihre Rolle noch immer besser meistens können als die Hybriden, nur eine kleine Stärkung bzw. Anpassung sollte die Vielfalt und den Spass steigern.

Freue mich über eure Meinungen.
Nein, fürs erste nicht. Kann man sich aber für 2020/2021 mal zur Wiedervorlage merken. Danke.
Nö.
Nein, die Klassen werden nicht angepasst. Auch damalige technische Einschränkungen wie das 16-Slot-Debufflimit werden wieder reimplementiert.

Bin gespannt wie es mit anderen Dingen aussieht.

Grüße
[...]nur eine kleine Stärkung bzw. Anpassung sollte die Vielfalt und den Spass steigern.
Auf wieviele andere Aspekte des Spiels könnte man diesen Teilsatz anwenden? Die Antwort darauf dürfte dir zeigen, warum das nicht geschehen wird.
Ich habe damals selber eine Hybridklasse gespielt und ja, normalerweise hat mein Druide geheilt, aber auch als Eule habe ich so manchen Raid bestanden. Habe ich weniger Schaden gemacht als unser bester Mage, sicher, bin ich auch mal oom dagestanden weil der bosskampf zu lange war, sicher mal passiert, aber Allgemein betrachtet musste ich mich nie schämen für meinen DPS, der immer im guten Durchschnitt war und darum bin ich dagegeben. Aktuellen Content sollte man vielleicht mit einem anderen Specc angehen, aber ist es nicht genau das was einen Hybriden ausmacht? Wandelbarkeit!
Wenn die Lage es zuläßt wird sich jeder Mage/Hexer oder Heiler über meine 3% krit freuen, wenn nicht muss ich vielleicht noch ein paar mal zum Heilkolben greifen.

So war das in Classic uns so wirds auch wieder kommen. Denn alle Gilden und Gildenspieler die Anstrengungen haben als Erster im Ziel zu sein wird es nicht stören wenn sie auf den "wichtigeren" specc spielen müssen.
Alle die gerne eine andere Rolle spielen weil sie eben gerne eine Eule/Bär/Vergelter/Schattenpriester sind haben sicher kein Problem damit haben im dmg meter nicht ganz oben zu stehen oder als Bär nur Adds tanken zu dürfen und nicht den Boss.

Wenn man etwas daran ändert wird es genau so wischi waschi wie es heute ist und alles fühlt sich an wie ein Einheitsbrei.

Das braucht sich Classic nicht auch noch antun.

Nur so als Denkansatz, ich habe mit meiner Eule sogar mal in MC den Offtank gemacht (360% Rüssibonus) habe mir extra Items dafür gesammelt und es war ein heidenspass. Classic wirft einem immer Stöcke zwischen die Beine, die Frage ist nur ob du die Stöcke vielleicht nutz und ein Feuer damit machst.
Und nur um das zu verstehen, mit Stärken und Anpassen willst du an der DPS schrauben nehme ich an. Dann wären es aber keine Hybriden mehr und du hättest den selben Einheitsbrei wie heute. Warum sollte man dann noch Mages mitbringen, wenn Palas den gleichen Schaden machen und noch dazu extrem starke buffs etc mitbringen.
Nur weil sie im dmg-meter weiter unten sind, sind sie nicht weniger wert.
Wenn es dir nur um dps geht, dann spiel halt was anderes, wenn du hybride spielst musst du eben auch eine hybride rolle einnehmen.
Feral muss halt gut gespielt werden und richtig gegeard aber mit powershifting wie es zb auch in tbc Gang und geben war geht da auch was und man zieht sicherlich den einen oder anderen rogue ab
Und wo ist da das Problem, bin mit meinen Shadow damals auch ab und an

MC mit und war gern gesehen da ich Schaden / Heilung gemacht habe.

Wenn man nicht grad mit ner Gruppe reingeht die einen Raid Profimäßig

in kurzer Zeit durch will hat man auch als Hybride keine Probleme

mit Lvl 60.
Es war nur ein Gedankensprung, mir würde es schon reichen wenn der Feral oder Prot auch vernüftig im Alltag tanken könnten, ich weiss es gibt Spieler die es auch schaffen, aber für gewöhnlich werden nur Krieger gesucht. So würde das Problem mit dem Mangel an Tanks gelöst und ein Nachteil für den Krieger ensteht auch nicht wirklich :)

Er ist doch das beste Beispiel, niemand nimmt gerne Krieger als DD mit in Instanzen, wenn aber gutes equip erlangt wird skaliert er zur stärksten Klasse im PvP/Pve. Für mich ist der Krieger damit auch ein Hybrid da er verschiedene Aufgaben meistern kann. Lg
Wenn jemand etwas so gut können möchte, wie ein Krieger, Priester oder Mage, dann soll er einen Krieger, Priester oder Mage spielen.

Oder man spielt seinen Hybriden und freut sich über die anderen Vorzüge, die diesen Klassen mit bringen.
Was Hybriden arg bremst sind die 16 Debuffslots. Und weil die so begrenzt sind muss man peinlichst priorisieren. Ein Vergelter muss z.B. auf Weihe und Richturteil des Kreuzfahrers verzichten und das kostet ihn locker 100 dps. Deshalb bin auch absolut kein Fan dieser Limitierung.

Grüße
Der Feral kann sehr gut tanken, wenn man weiß was man tut und wenn man das richtige equip trägt.
Ich werde Undead Warlock spielen -

-Stärkste DPS ?Nein
-Beste Rasse ?Nein
-Aufregender Spielstil ?Nein
-Jeder Specc Viable ?Nein
-Best im PvP ?Nein
-Wird immer im Raid mitgenommen ?Vllt (2 Maximal denk ich)
-Guter CC ?Nein (Fear - rennt in andere Mobs = Wipe ,Banish begrenzt)

Mir würde denk ich mehr einfallen ,ich will auch nicht sagen das Warlock schlecht ist ,ich will einfach sagen - Ich spiele den Undead Warlock nicht weils das Beschte der Beschten mit mit Auszeichnung ist sonder weil ich Warlocks liebe ,Horde spielen will und Undead meiner Meinung nach den meisten Style hatt - Jetzt frag dich selber was dir wichtiger ist - Klasse die du liebste oder Effektivität .

*Tante Edith sagt = Und deine Gilde oder Freunde werden dich so oder so mitnehmen als was du Bock hast .
Also, die Diskussion um den Pala ist ein strittiges Thema, weil dieser nur für die Allianz verfügbar ist.

Was jedoch wirklich interesant wäre, wäre den Feralbären zu buffen um ihn Raid-Tank-fähig zu machen.

Das wären ein paar "relativ" kleine Eingriffe.
Der Bär bräuchte mehr Ausweichen, weil er nicht Parieren kann --> Ziel wäre es ihn CritImmun zu machen und Immun gegen CrushingBlows.
Ebenso müsste man es dem Druiden erlauben Pots in Gestalt zu trinken (er kann nämlich keine Healpots nehme).
Es mangelt an vernünftigen Waffen für den Druiden - Gerne eine Questreihe die bei Majordomus in der Kiste liegt und ein blaues item aus Strath/Scholo/BRD/DM ect.

Wenn sich ein Druide per Talente auf "Tank" entscheidet, muss er andere Fähigkeiten verlieren. Zb. Anregen/Heals/infightrezz oder gar die Katzenform.

Ebenfalls fehlt dem Tankdruiden ein Buff für die Gruppe. Dort könnte ich mir echt was Tankiges vorstellen, wie eine Hingabe Aura , oder 1% Ausweichen oder so.

Ja ich war schon immer vor Change im neuen WOW. Habe mich aber mittlerweile damit abgefunden dass wir die nicht erhalten werden. Deswegen rate ich dir spiele von Anfang an eine FOTM klasse wenn du in den Raid gehen willst.

eine Eule, shadow oder Retrie wird man wohl eher selten in einem Raid sehen.
Erzähl mir mehr davon, wie du ne Klasse haben willst die sehr gut DPS fährt, sehr gut heilen kann, und gleichzeitig ein guter Tank ist....

Erzähl mir mehr davon, wie diese Klasse dann nicht absolut OP wäre...
Mal sehen wann Fedan endlich hier aufkreuzt
@Mechatronics
Es geht aber nicht darum wie der Bär hätte sein sollen sondern wie er damals war. Wenn du einen Bären Spielen willst der perfekt tanken kann, dann bitte spiel doch den aktuellen Bären.
Damals war der Bär durchaus ein ordentlicher Tank, er hatte immense Rüstung (wenn richtig equipt) aber er hatte halt nachteile, aber als offtank wars auch in Raids brauchbar und in 5er Instanzen hat man sowieso alles mitgenommen was tanken konnte.

Du kannst dir noch so viel Wünschen, der Bär wird der Bär sein der er zu Classic war. Wenn dir das nicht ausreicht spiel was anderes oder lass Classic bleiben, dann ist das ganze Spiel wohl nix für dich. Ich bin ja auch sehr offen für Abweichungen vom Originalzustand. Aber am Klassenbalance rumzuschrauben wiederspricht dem Classic Gedanken.
05.11.2018 11:23Beitrag von Legogebein
Erzähl mir mehr davon, wie du ne Klasse haben willst die sehr gut DPS fährt, sehr gut heilen kann, und gleichzeitig ein guter Tank ist....

[/quote]
Also der Krieger kann zwei von drei Rollen perfekt, nämlich Tank und DPS. Kann sonst keine andere Klasse. Sprich, der Krieger kommt dem Hybriden am Nächsten. Ich erwarte deshalb auch eine Krieger-Population von 30%+ auf den Servern.

Grüße
Ja und ein Druide kann perfekt heilen, ordentlich tanken und ordentlich DPS fahren auf zwei verschiedene Arten.
Klingt doch spitze oder?

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum