Hybride anpassen ?

World of Warcraft Classic
Zurück 1 14 15 16 26 Weiter

Der Arkan/Frost Magier ist doch die Standard-Skillung des Magiers vor AQ40...

Im Endeffekt wäre es am schönsten, wenn alle Skillungen spielbar wären. Davon sind wir in Classic aber noch ein ganzes Stück weit entfernt. Der Waffenkrieger ist in Classic schließlich auch keine RAidksillung. Trotzdem kommt kein KRieger auf die Idee sich darüber zu beschweren.

Bei den anderen Hybriden sieht es aber anders aus. Es gibt viele Spieler, die gerne Moonkin im Raid spielen würden und sich wünschen würden, dass hier das balancing besser wäre. Daher erscheint mir das etwas wichtiger zu sein als dafür zu sorgen, dass du im Raid auch Deep-Destru als Hexer spielen kannst.

Deswegen sind meine Wünsche für Classic da deutlich geringer.


Um in deinem Beispiel zu bleiben, wieso darf der Krieger nicht auch für den Waffenkrieger einen Buff fordern, um Raidfähig zu sein? Denke ein bisschen Aggroreduce und mehr Damage im Raid und er wäre auch vergleichbar zum Furor.
Die Forderung ist genauso "richtig" oder "falsch" wie die Forderung von anderen Klassen.
12.11.2018 13:55Beitrag von Lotusblume
Btw: wenn die Hybriden nur noch "Raidnützliche" Speccs haben, nehmen wir uns dann die nicht "Raidnützlichen" Speccs der anderen nicht Hybriden vor?
Arkan Magier
Verstohlenheits Schurke
Überlebens Jäger
...

Wäre ja nur fair das jedwede Klassenspecc Raidfähig ist...


Manche lassen sich anpassen ohne die Spielweißen zu ändern oder andere Modi wie PvP zu beeinflussen, bei anderen wirds schwer.

Beim Jäger und Demohexer wäre vieleicht denkbar Pets im Raid (und nur dort) eine Resistenz gegen AoE Schaden geben wie wir sie auch heute haben, nur eben nicht überall.

Der SV wurde meines Wissens nur mit Nightfall gespielt, ihm irgendwo einen kleinen passiven Buff zu geben der wenigstens einen rechtfertigt wäre wohl denkbar.

Täuschungschurken sind außerhalb von langen Kämpfen bereits sehr stark, ich sehe leider keine Möglichkeit diese im Raid zu stärken ohne andere Modi ebenfalls zu beinflussen.

Wie gesagt, einen Gleichstand zwischen DD und Hybrid im Schaden will ich garnicht, sondern vl grade genug als Ausgleich damit sich die Raidleitung nicht in den Hintern beißt weil heute 2 Schurken, 2 Krieger und 2 Magier Durchfall haben, und nurnoch Raidbremsen verfügbar sind.
Und dazu reichen Raidonly Mana/Debufftweaks oder kleine Buffstärkungen warscheinlich aus.

Im übrigen kann auch ein Hybride entweder Schaden machen oder heilen, Zauberzeiten und Mana sowie die Wertetrennung zwischen Zauberschaden und Heilung sowie Talente verhindern beides zugleich.

Was Forderungen für andere Klassen angeht sei am Ende noch gesagt dass diese alle ihre Rolle ausführen können. Nur bei den Hybriden gibts eben verschiedene Rollen, aber ein Eleschami wird niemals einen Heilschamane als Heiler ersetzen können.
Es ist nur die Frage ob er zumindest als einzelner von 40 mitkommen darf oder nicht.

Waffenkrieger ist btw auf Hordenseite mit Windzorn garnichtmal so schlecht dabei. Zumal der Krieger sowieso der einzige Hybrid ist der beide Rollen perfekt ausfüllen kann. Ist also das denkbar schlechteste Beispiel.
12.11.2018 14:20Beitrag von Lotusblume

Der Arkan/Frost Magier ist doch die Standard-Skillung des Magiers vor AQ40...

Im Endeffekt wäre es am schönsten, wenn alle Skillungen spielbar wären. Davon sind wir in Classic aber noch ein ganzes Stück weit entfernt. Der Waffenkrieger ist in Classic schließlich auch keine RAidksillung. Trotzdem kommt kein KRieger auf die Idee sich darüber zu beschweren.

Bei den anderen Hybriden sieht es aber anders aus. Es gibt viele Spieler, die gerne Moonkin im Raid spielen würden und sich wünschen würden, dass hier das balancing besser wäre. Daher erscheint mir das etwas wichtiger zu sein als dafür zu sorgen, dass du im Raid auch Deep-Destru als Hexer spielen kannst.

Deswegen sind meine Wünsche für Classic da deutlich geringer.


Um in deinem Beispiel zu bleiben, wieso darf der Krieger nicht auch für den Waffenkrieger einen Buff fordern, um Raidfähig zu sein? Denke ein bisschen Aggroreduce und mehr Damage im Raid und er wäre auch vergleichbar zum Furor.
Die Forderung ist genauso "richtig" oder "falsch" wie die Forderung von anderen Klassen.


Ja dann müsste alle Klassen und Spec Veränderungen + neue Fähigkeiten kriegen.

Geht ja gar nicht, was wollen, aber andere nichts geben , sonst wird nixs mit feilschen.

So könnt ihr vlt einige no changer überzeugen wenn er dies und das bekommt.
WIe gesagt, jede eurer Beispielklassen kann ihre Rolle ausfüllen, Magier, Hexer Schurken und Jäger werden immer als DDs mitgenommen, und sogar mehere.
Krieger sogar als DD und Tank. Dem müsste man euer Logik zur Folge sogar den Schaden auf Furor nehmen anstatt Waffen zu stärken. Er ist ja Hybrid und kann 2 Rollen ausführen.

Ich verlange sicherlich keine 4 Eleschamis im Raid, aber vl wenigstens 1, ja einen einzigen Vertreter pro Rolle für die Klassen. Das sind dann 5 optionale Raidplatzänderungen zum normalen Raidkader. Wenns hochkommt, da sie ja kein Muss werden sollen, sondern lediglich keine zu große Bremse.

Zudem müsste das Balancing zwischen den reinen DDSpecs dann warscheinlich über den Schaden laufen, das hat dann Auswirkungen auf den gesamten Rest des Spiels.
Bsp.
Schurke mit lv10 Gesundung und mit lv 40 Schattenschritt + range damage skill.

Vlt sagt der no changer Schurke dann ja für Änderung.

Ihr müsst schon Angebote machen, der wird auch in Gegenzug neue skills für eule und retri + co befürworten.
12.11.2018 14:38Beitrag von Eisenbernd
Bsp.
Schurke mit lv10 Gesundung und mit lv 40 Schattenschritt + range damage skill.

Vlt sagt der no changer Schurke dann ja für Änderung.

Ihr müsst schon Angebote machen, der wird auch in Gegenzug neue skills für eule und retri + co befürworten.


Also ich gebe dir gerne 30%meiner manakosten auf Blitzschlag und nehme dafür deinen Sprint, deal?
[quote]
Um in deinem Beispiel zu bleiben, wieso darf der Krieger nicht auch für den Waffenkrieger einen Buff fordern, um Raidfähig zu sein? Denke ein bisschen Aggroreduce und mehr Damage im Raid und er wäre auch vergleichbar zum Furor.
Die Forderung ist genauso "richtig" oder "falsch" wie die Forderung von anderen Klassen.


Ihr lebt auch in einer Welt mit "Schwarz oder Weiß", oder? Der Waffenkrieger kann als Zweihandfuror einfach mitgehen. Hat er im Prinzip die selbe Spielweise wie mit MS. NAtürlich macht er damit meistens weniger Schaden als der DW-Furor. Aber der Unterschied ist viel geringer als der zur Eule...

Das ist halt irgendwie gerade der Witz als dieser Diskussion. Dieses "Spiel doch Retail" Argument kommt halt immer aus der selben Ecke wie "WEnn dann muss alles balanced sein".

Ich spiel kein Retail. Ich brauch auch nicht, dass alle Klassen/Speccs genau gleich viel Schaden machen. Ich möchte lediglich die richtig schwachen Speccs gerne etwas buffen, damit sie spielbarer sind. Nicht mehr und nicht weniger...
12.11.2018 14:41Beitrag von Stormhammér
12.11.2018 14:38Beitrag von Eisenbernd
Bsp.
Schurke mit lv10 Gesundung und mit lv 40 Schattenschritt + range damage skill.

Vlt sagt der no changer Schurke dann ja für Änderung.

Ihr müsst schon Angebote machen, der wird auch in Gegenzug neue skills für eule und retri + co befürworten.


Also ich gebe dir gerne 30%meiner manakosten auf Blitzschlag und nehme dafür deinen Sprint, deal?


+ ankh

dafür gebe ich dir warlock Port von wotlk oder schattenwölfe oder willst du lieber Feuer ele totem haben?
Warum neue Fähigkeiten einführen? Zudem kann der Schurke seine Rolle doch bereits ausführen und dabei einen Raidplatz finden.

Ein Gleichgewichtsdruide aber nicht.
12.11.2018 14:41Beitrag von Stormhammér
...

Also ich gebe dir gerne 30%meiner manakosten auf Blitzschlag und nehme dafür deinen Sprint, deal?


+ ankh

dafür gebe ich dir warlock Port von wotlk oder schattenwölfe.


Ankh geht klar, dann nimmst du aber 40%manakosten vom Blitzschlag.

Kannst den Port behalten und gibst dein stealth meiner geisterwolfgestalt.
Jäger können nicht tanken, nicht heilen und machen trotzdem nur mäßigen Schaden.
Also, DPS buffen für MM. SV endlich zu einem vollwertigen Tankbaum machen, was ja schon immer so vorgesehen war. Und natürlich sollte der BM nicht nur sein Tier heilen können, da war so auch nie geplant.

Wenn irgendeine Klasse angepasst werden muss, dann doch wohl Jäger. Ich weiß nicht, was ihr immer mit den Palas und Dudus habt. Die können wenigstens eine Rolle im Raid voll ausfüllen.
OK, da es nun Leute gibt die Sarkasmus nicht sehen, auch wenn das bedeutet das ein 40t er auf Sie zukommt.

Ihr wollt Anpassungen ? Hier ist Eure Anpassung für alle DD, Hybriden und Heiler.
Bitte liebes Entwicklerteam, sperrt die Möglichkeit, das jegliche Art der Statistik aus den Kampfwerten ausgelesen werden kann. Dann weis keiner welcher DD nun 2 DPS weniger hat und welcher Heiler 2 HPS mehr.
Hier wird geschrieben als ob ein jeder in einer World First Gilde spielen würde. Wann lernt Ihr einfach mal Spaß an Eurer Klasse zu haben. Ihr habt Euch eine Klasse ausgesucht weil Sie Euch Spaß macht. Ihr habt nicht gewusst das diese dann auf lvl 60 ein paar DPS weniger macht. Ihr habt nur über Retail gelernt das man die ein oder andere Schwäche auch abstellen kann. Aber genau das Abstellen dieser Schwächen haben dazu geführt das andere Klassen dann auch geändert werden mussten was uns zu diesen Charakteren geführt hat die sich leer anfühlen. Jede Klasse hat Ihre Stärken und Schwächen, und genau darum spielt man seine Klasse, weil Sie Individualität besitzt.
Und in diesem Sinne, alle Klassen passen so wie Sie sind.
Pala macht zu wenig Schaden ? Tankt zu schlecht ? Heilen will ja sowieso keiner damit im Endgame. Spiel Krieger. Was Du willst aber die Story um Licht und schlag mich tot, dann hast Du Deinen Paladin gefunden.

Gruß

Vanlar
<span class="truncated">...</span>

+ ankh

dafür gebe ich dir warlock Port von wotlk oder schattenwölfe.


Ankh geht klar, dann nimmst du aber 40%manakosten vom Blitzschlag.

Kannst den Port behalten und gibst dein stealth meiner geisterwolfgestalt.


Stealth wäre nicht Classic authentisch für schami ,sagen wir einfach geistwanderung ähnlich wie unsichtbarkeitzauber von Magier.
Muss du gucken was du dafür die Magier tbc bis bfa skill gibt's .

12.11.2018 14:51Beitrag von Zoâ
Jäger können nicht tanken, nicht heilen und machen trotzdem nur mäßigen Schaden.
Also, DPS buffen für MM. SV endlich zu einem vollwertigen Tankbaum machen, was ja schon immer so vorgesehen war. Und natürlich sollte der BM nicht nur sein Tier heilen können, da war so auch nie geplant.

Wenn irgendeine Klasse angepasst werden muss, dann doch wohl Jäger. Ich weiß nicht, was ihr immer mit den Palas und Dudus habt. Die können wenigstens eine Rolle im Raid voll ausfüllen.


Können wir dann Kampfschurke tankfähig machen der muss auf ausweichen + parieren gehen die assa Baum reicht für schaden.

Dann Stimme ich deine Idee zu
Ich finde es beachtlich dämlich wie Eisenbernd ernsthafte, auf RPG Perspektiven basierende, Argumente mit unsachlichen Übertreibungen versucht lächerlich zu machen.
Durch diese ganze Spielerei mit dem "Fleischen" und andere an den Haaren herbeigezogenen Argumenten blockierst du nur einen sachlichen Diskussionsfluss.

Kurz: du störst.
Vermutlich aus Angst davor, dass man tatsächlich noch jemanden überzeugen könnte, wenn man weiterhin sachlich Dinge analysiert.
12.11.2018 14:43Beitrag von Fortuno
[quote]
Um in deinem Beispiel zu bleiben, wieso darf der Krieger nicht auch für den Waffenkrieger einen Buff fordern, um Raidfähig zu sein? Denke ein bisschen Aggroreduce und mehr Damage im Raid und er wäre auch vergleichbar zum Furor.
Die Forderung ist genauso "richtig" oder "falsch" wie die Forderung von anderen Klassen.


Ihr lebt auch in einer Welt mit "Schwarz oder Weiß", oder? Der Waffenkrieger kann als Zweihandfuror einfach mitgehen. Hat er im Prinzip die selbe Spielweise wie mit MS. NAtürlich macht er damit meistens weniger Schaden als der DW-Furor. Aber der Unterschied ist viel geringer als der zur Eule...

Das ist halt irgendwie gerade der Witz als dieser Diskussion. Dieses "Spiel doch Retail" Argument kommt halt immer aus der selben Ecke wie "WEnn dann muss alles balanced sein".

Ich spiel kein Retail. Ich brauch auch nicht, dass alle Klassen/Speccs genau gleich viel Schaden machen. Ich möchte lediglich die richtig schwachen Speccs gerne etwas buffen, damit sie spielbarer sind. Nicht mehr und nicht weniger...


Ich bin auch kein Freund von Schwarz und Weiß. Jede Klasse hat mindestens einen Specc der NICHT perse Raidfähig ist. Aber jetzt nehmen wir an das Classic völlig unerwartet hingeht und dafür sorgt das z.b. der Shadow genauso stark im Raid ist wie der Magier. Folge? Der Raid nimmt nur noch einen Mage mit für Wasser und Brot. Wieso? Wenn mal Heiler ausfallen geht der Shadow eben für den einen Raid als Healer mit, wenn man immer die übergebliebenen Heiler Items den Shadows gibt, geht das einfach. Zudem kann der Priester sich selber passiv mitheilen. Wozu dann noch den Mage mitnehmen, der bringt nur Schaden mit?
Oder der Retri wird so gut wie der Warrior. Wozu den Warrior mitnehmen, der Pala KANN zur Not Heilerersatz für den Raid machen, im Kampf dank Bubble Fehler korregieren und hat noch nebenbei Auren, Segen, kann Heiler bubbeln, .... Ergo, wieso statt eines Retri Warrior einpacken, der bringt nur Schaden mit.
Oder der Ele, kann jetzt genauso gut performen wie der Magier. Dumm nur das der Magier keinen Selfrezz hat, keine Totems, keinen Notfall Heal ... Wieso Magier einpacken?
Oder der Feral, wieso Schurken mitnehmen wenn der Feral Heilung mitbringt, Notfall Tanken kann, Battlerezzen kann ...

Jetzt hier genau festzulegen, wieviel weniger der Schaden der Hybriden sein soll ist schon etwas tricky. Zumal ja irgendwie alle nur darauf aus sind, den Schaden der Klassen anzugleichen. Zumindest kommt einem das so vor. Und Hybriden sind nunmal Hybriden weil sie viel mehr Utility mitbringen und anpassungsfähig sind. Und ja, der Krieger ist auch eine Art Hybrid.
12.11.2018 15:06Beitrag von Fedan
Kurz: du störst.


Eisenbernd, du bist auf dem richtigen Weg!
12.11.2018 15:06Beitrag von Fedan
Ich finde es beachtlich dämlich wie Eisenbernd ernsthafte, auf RPG Perspektiven basierende, Argumente mit unsachlichen Übertreibungen versucht lächerlich zu machen.
Durch diese ganze Spielerei mit dem "Fleischen" und andere an den Haaren herbeigezogenen Argumenten blockierst du nur einen sachlichen Diskussionsfluss.

Kurz: du störst.
Vermutlich aus Angst davor, dass man tatsächlich noch jemanden überzeugen könnte, wenn man weiterhin sachlich Dinge analysiert.


Du wolltest doch seit Classic forum gibt einen woltk/cata paladin , also wäre es nur fair wen du andere Klassen auch was gibst , sonst wird nixs mit Zustimmung.

Du bekommst doch was du willst ! Sei Happy

Ich schmeiß noch erste wow CE rein + drohne drop
12.11.2018 15:06Beitrag von Fedan
Kurz: du störst.


Der einzige der hier den Leuten mit seinen beschissenen Changes auf den Sack geht bist du und niemand anders. Bin ich froh, dass Blizz sich diesmal einen Dreck um Changer wie dich kümmert.
Spiegelbilder für Magier,

dann kriegt ihr jeden No Change Mage Spieler Stimme!

Und es bleibt Klassen RPG authentisch

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum