Hybride anpassen ?

World of Warcraft Classic
Zurück 1 22 23 24 26 Weiter

Ok, sehr effizient, Kompliment. Hatte nicht bedacht, was die unterschiedliche Skalierung unterschiedlicher Privatserver so alles ausmacht.

Als Hunter kann man mit Totstellen und infight Equip wechseln schon ziemlich geile Sache anstellen. Glaube das ist auch von Server zu Server sehr verschieden. Ich kenne z.B. kein einziges Moonkin, aber eine Menge Hunter die in der dps gut dabei sind. Allerdings eher auf Allianzseite.


Hier lässt sich natürlich wieder Streiten wie sehr P-Server an Classic rankommen usw. Ich denke aber das man hier +-20% als Spanne setzten könnte.

Sicher kann ein Jäger geile Sachen anstellen und er wird auch für Tranqshot, Kitting usw benötigt. Aber seine Aura+Sein Schaden allein würden nichteinmal im Ansatz seinen Spot rechtfertigen. Die Gammeln auch bei 550-600 herum und der Dps Boost von 100AP kommt den 3% Spellcrit nicht nahe.
Eigentlich müsste der hunter auch nach Buff verlangen :D

Zoa? Bist du da ?
14.11.2018 10:57Beitrag von Eisenbernd
Eigentlich müsste der hunter auch nach Buff verlangen :D

Zoa? Bist du da ?


Aber nicht doch.

Jeder weiß das die nur ashkandi wollen und sonst nur Blödsinn machen.
*seufz*

Jäger werden im Gegensatz zum Moonkin zwingend in Raids benötigt, alleine weil der Lulli-Schuss in MC und BWL benötigt wird. Dazu sind siezum pullen einfach extrem hilfreich, in BWL kiten sie Adds durch die Gegend und in AQ40 ist man froh über die Naturresi-Aura.

Alleine deswegen nimmt man da im Allgemeinen mindestens 3 eher 4 Jäger mit. Bis Full T2 skalieren die Jäger auch noch ziemlich gut. Erst im Endgame geht ihnen halt ein bißchen die Luft aus. Deswegen macht man hier halt eher Magier oder Krieger Stacking als in größeren Mengen Jäger mitzunehmen.

Macht der Jäger im Endgame im Vergleich zum Magier und Krieger zu wenig Schaden? Jo defintiv!

Haben Jäger damit das gleche Problem wie Moonkins oder Vergelter-Paladine? Nope!

Aber ich glaub ich bin halt echt mal raus aus der Diskussion. Spielt einfach mal in Classic nen Jäger und ein Mookin/Vergelter/Eleschami/Verstärkerschami. Und dann versucht damit mal nen Raid zu finden und berichtet mal anschließend von euren Erfahrungen...
@Storm,

Ashkandi hat gut für dramas gesorgt :D
-----
Na na na, wenn schon Dann richtig , wäre sonst unfair. Ich will das jeder Spec raidtauglich wird

Hunter damage Buff

Wie sieht mit arms warri und sub/assa schurken aus ? Raidmässig

Damit würdet ihr vlt mehr Fürsprecher gewinnen
14.11.2018 12:30Beitrag von Eisenbernd
@Storm,

Ashkandi hat gut für dramas gesorgt :D
-----
Na na na, wenn schon Dann richtig , wäre sonst unfair. Ich will das jeder Spec raidtauglich wird

Hunter damage Buff

Wie sieht mit arms warri und sub/assa schurken aus ? Raidmässig

Damit würdet ihr vlt mehr Fürsprecher gewinnen


Aber dann musst du schon nen eigenen Fred aufmachen.

Hunter =/= hybrid

Und einen eigenen für Schurken.

Beim arms keine Ahnung, wie weit hängt der hinterher?
Der Thread hier ist sowieso bald voll

Also damals und auf private server sah ich kein arms warri in denn Raids wo ich war , dann war er wohl net so doll?

Vlt weißt jemand mehr.

Ernsthaft, würde ich gern mal wissen ^^
14.11.2018 13:02Beitrag von Eisenbernd
Der Thread hier ist sowieso bald voll

Also damals und auf private server sah ich kein arms warri in denn Raids wo ich war , dann war er wohl net so doll?

Vlt weißt jemand mehr


Wir könnten fedan beschwören.
14.11.2018 12:25Beitrag von Fortuno
Aber ich glaub ich bin halt echt mal raus aus der Diskussion. Spielt einfach mal in Classic nen Jäger und ein Mookin/Vergelter/Eleschami/Verstärkerschami. Und dann versucht damit mal nen Raid zu finden und berichtet mal anschließend von euren Erfahrungen...


Recht hast du, es werden hald immer gern Äpfel mit Birnen vergleichen, von einem Extrem zum nächsten gewechselt oder lächerlich übertrieben im Forum.
Ich weiß nicht, was ich hier für ein Raidsetup erstellen soll.

Logisch zu Ende gedacht wäre es im Prinzip am besten und gerechtesten, wenn es am Effizientesten wäre, wenn jeder Specc einmal im Raid vertreten ist und jedem Specc eine besondere Aufgabe besonders leicht fällt bzw jeder Specc für eine besondere Aufgabe jeweils am besten geeignet wäre.

Das wäre bei 40 Spieler Raids möglich.

Daher sähe mein Wunsch-Setup so aus:
8 Klassen x 3 Speccs = 24 Speccs

Und danach wäre dann nur noch die Rolle entscheidend, da man sehen muss wie viele Tanks und Heiler und dds in den 24 schon enthalten sind.
14.11.2018 13:05Beitrag von Stormhammér
14.11.2018 13:02Beitrag von Eisenbernd
Der Thread hier ist sowieso bald voll

Also damals und auf private server sah ich kein arms warri in denn Raids wo ich war , dann war er wohl net so doll?

Vlt weißt jemand mehr


Wir könnten fedan beschwören.


Toll gemacht.
14.11.2018 13:31Beitrag von Holzki1450C2
14.11.2018 13:05Beitrag von Stormhammér
...

Wir könnten fedan beschwören.


Toll gemacht.


Wieso, seine Antwort war nicht schlecht.
Wie sieht mit arms warri und sub/assa schurken aus ? Raidmässig?


Ich hab noch nen größeren Skandal! Keiner sieht gerne nen Feuermagier in MC und BWL! DIe können ihren Hauptzauber da nichtmals benutzen! Buff Feuermages!

Der Waffenkrieger hat einfach zwei Probleme:

1) MS verbraucht einen Debuffslot, deshalb kannst du das im 40er Raid nicht skillen. In ZG ist es aufgrund von Weitreichende Stöße hingegen sehr geil. Deswegen skillt man Zweihandfuror in Classic, wenn man mit ner Zweihandwaffe rumrennen möchte. Das spielt sich ja auch quasi genau, nur dass der Zauber anders heißt

2) Der DW-Furor Krieger macht einfach mehr Schaden, sobald er genug Hit und zwei gute Einhandwaffen hat. Auf Alli-Seite ist der Vorteil aber größer als auf Hordenseite, weil dort das WF Totem einen heftigen Buff nochmal darstellt für die langsame Zweihandwaffe.

Fazit: Der Waffenkrieger hat überhaupt kein Schaden Problem. Nur sind die Alternativen innerhalb der DD-Kriegers einfach besser. Und sowas gibt's bei jeder Klasse und Skillung....
14.11.2018 13:22Beitrag von Fedan
Ich weiß nicht, was ich hier für ein Raidsetup erstellen soll.

Logisch zu Ende gedacht wäre es im Prinzip am besten und gerechtesten, wenn es am Effizientesten wäre, wenn jeder Specc einmal im Raid vertreten ist und jedem Specc eine besondere Aufgabe besonders leicht fällt bzw jeder Specc für eine besondere Aufgabe jeweils am besten geeignet wäre.

Das wäre bei 40 Spieler Raids möglich.

Daher sähe mein Wunsch-Setup so aus:
8 Klassen x 3 Speccs = 24 Speccs

Und danach wäre dann nur noch die Rolle entscheidend, da man sehen muss wie viele Tanks und Heiler und dds in den 24 schon enthalten sind.


Heutzutage würde man auch darauf achten, daß setup innerhalb der 40 chars variabel zu machen.

Übertrieben gesagt : 5 Eulen die über dualspecc Katze machen können und 5 vs die über dualspecc ele machen können.

Der Puffer von 10 chars die zwischen melee und range dd wechseln können ist was feines.

Bei den reinen dd's könnte man das ähnlich gestalten zwischen Single target specc und aoe specc.

Ja, wenn es dualspecc geben würde und alle speccs auf dem gleichen Niveau stehen.

So und jetzt schießt bestimmt
bei einigen Leuten hier kochendes Blut aus den Ohren.

:)
Der Feuermage hätte aus RPG Sicht aber auch, anstatt nur darauf beschränkt zu sein Feuerschaden zu verursachen, die Fähigkeit erhalten können Feuerschäden von Gegnern zu mindern (nicht als Buff auf andere Spieler, sondern als optionaler Kampfstil)
Damit wäre ihm eine besondere Rolle zugekommen.
Leider bietet WoW in der Hinsicht generell nicht viel Variationsmöglichkeiten.

Der Ele hätte zb auch die Möglichkeit bekommen können einen Feuerelementar wie ein Fahrzeug zu kontrollieren.

Generell mangelt es an Interaktionsfunktionen.
Weihe zb könnte auch die Heilung der Heiler erhöhen, während ein Shadow darin weniger Schaden machen könnte usw.
14.11.2018 13:33Beitrag von Stormhammér
14.11.2018 13:31Beitrag von Holzki1450C2
...

Toll gemacht.


Wieso, seine Antwort war nicht schlecht.


Du hast dich für die falsche Seite entschieden.
14.11.2018 13:42Beitrag von Holzki1450C2
14.11.2018 13:33Beitrag von Stormhammér
...

Wieso, seine Antwort war nicht schlecht.


Du hast dich für die falsche Seite entschieden.


Das ist ja das schöne.
Ich sitz in der Mitte und komme damit klar.

Kategorischen ablehnen von Meinungen aufgrund des Absenders gibt es auf der Welt genug.
Da muss ich nicht unbedingt mit machen.
14.11.2018 13:35Beitrag von Fortuno
Wie sieht mit arms warri und sub/assa schurken aus ? Raidmässig?


Ich hab noch nen größeren Skandal! Keiner sieht gerne nen Feuermagier in MC und BWL! DIe können ihren Hauptzauber da nichtmals benutzen! Buff Feuermages!

Der Waffenkrieger hat einfach zwei Probleme:

1) MS verbraucht einen Debuffslot, deshalb kannst du das im 40er Raid nicht skillen. In ZG ist es aufgrund von Weitreichende Stöße hingegen sehr geil. Deswegen skillt man Zweihandfuror in Classic, wenn man mit ner Zweihandwaffe rumrennen möchte. Das spielt sich ja auch quasi genau, nur dass der Zauber anders heißt

2) Der DW-Furor Krieger macht einfach mehr Schaden, sobald er genug Hit und zwei gute Einhandwaffen hat. Auf Alli-Seite ist der Vorteil aber größer als auf Hordenseite, weil dort das WF Totem einen heftigen Buff nochmal darstellt für die langsame Zweihandwaffe.

Fazit: Der Waffenkrieger hat überhaupt kein Schaden Problem. Nur sind die Alternativen innerhalb der DD-Kriegers einfach besser. Und sowas gibt's bei jeder Klasse und Skillung....


Dann ändern wir auch noch firemage ! Plus zu denn alle anderen Spec, gibt bestimmt Leute die auch noch sub/assa Schurke Raiden wollen , also alle dd Spec.

Ich finde es halt dann fair ;)
Oder seid ihr dagegen?
14.11.2018 13:35Beitrag von Fortuno
...

Ich hab noch nen größeren Skandal! Keiner sieht gerne nen Feuermagier in MC und BWL! DIe können ihren Hauptzauber da nichtmals benutzen! Buff Feuermages!

Der Waffenkrieger hat einfach zwei Probleme:

1) MS verbraucht einen Debuffslot, deshalb kannst du das im 40er Raid nicht skillen. In ZG ist es aufgrund von Weitreichende Stöße hingegen sehr geil. Deswegen skillt man Zweihandfuror in Classic, wenn man mit ner Zweihandwaffe rumrennen möchte. Das spielt sich ja auch quasi genau, nur dass der Zauber anders heißt

2) Der DW-Furor Krieger macht einfach mehr Schaden, sobald er genug Hit und zwei gute Einhandwaffen hat. Auf Alli-Seite ist der Vorteil aber größer als auf Hordenseite, weil dort das WF Totem einen heftigen Buff nochmal darstellt für die langsame Zweihandwaffe.

Fazit: Der Waffenkrieger hat überhaupt kein Schaden Problem. Nur sind die Alternativen innerhalb der DD-Kriegers einfach besser. Und sowas gibt's bei jeder Klasse und Skillung....


Dann ändern wir auch noch firemage ! Plus zu denn alle anderen Spec, gibt bestimmt Leute die auch noch sub/assa Schurke Raiden wollen , also alle dd Spec.

Ich finde es halt dann fair ;)
Oder seid ihr dagegen?


Dagegen nein.

Ich denke, jeder specc sollte raid tauglich sein.

Was hindert die genannten specc im raid mit genommen zu werden?
14.11.2018 14:05Beitrag von Eisenbernd
Ich finde es halt dann fair ;)
Oder seid ihr dagegen?


Genauso Leute wie du sind es halt wegen denen Retail so ist, wie Retail halt ist.

Kein der Classic-Liebhaber hier, die ein paar schwächen von CLassic ausbessern möchte, kommt auf die Idee, dass alle gleich viel Schaden machen sollen oder gar gleiche Fähigkeiten haben sollen. Von keinem hier kann man lesen, dass 1 vs 1 balanced sein sollte oder sonstwas.

Die Forderungen, die nur hier hingegen Troll-haft vorbringst sind genau die Forderungen, die nach und nach von den ganzen Foren-Kiddys im Laufe der WoW Entwicklung gebracht wurden.

Das entspricht aber in keiner Weise meinen Wünschen oder meiner Argumentation. Meine Vorschlägen basieren nämlich auf tatsächlicher Erfahrung mit Classic und beinhalten sehr dezente Verbesserungsvorschläge.

Ich stimme mit Koemlske ja nicht überein, aber wir haben hier wirklich konstruktiv unsere Meinungen ausgetauscht - das was du hier machst du einfach nur langweiliges rumtrollen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum