Soviel zur Kritikfähigkeit "unserer" Entwickler

Allgemeines
Zurück 1 2 3 4 26 Weiter
Ein mobile game gehört nicht auf eine eröffnungszeremonie einer Blizzcon...bzw garkeiner Con...
Das muss man einfach wissen das das negative stimmung hervor ruft und keine positive...sowas kann man neben bei mal mit ankündigen aber nicht als Hauptinhalt einer Eröffnung.
03.11.2018 02:24Beitrag von Yarizakura
Dann kündigt man gar nichts an und hält sich mit der Mobile-Ankündigung zurück, bis man was anderes hat oder macht es eben - wie schon gesagt - unabhängig der Blizzcon. Jede kleine nicht relevante Firma mit einem PR-Dude/Abteilung hätte diesen Hass in dieser Situation vorhergesehen.


Soweit ich mich erinnere, hat EA auf einer Messe als "große Neuigkeit" auch schonmal mobile Sims/Konsolensims vorgestellt, obwohl die Stammspieler das PC-Game spielen. Der Unterschied zu den Blizzarspielern war, daß nicht so aggressiv drauf reagiert wurde, sondern eher die Frage kam, was nun mit der PC-Variante ist (wo es dann hieß, Content noch in Arbeit, wird "später" ohne Messe vorgestellt... obwohl "jeder" erwartet hatte, das neue AddOn da spielen zu können als Demo und nicht ein Mobileableger).

Zu Assassin's Creed kommt auch ein mobile game raus, wobei das von den PC zu mobile Ablegern noch am individuellsten aussieht (wobei da die "Originalfans" sich auch beschweren könnten, daß das so eine chibiversion ist und aussieht wie ein Kindergame, während die anderen Plattformen FSK 16/18 haben).

Von den alten Titeln paßte Diablo als mobile Ableger eigentlich am besten, wenn sie nun auch ein bekanntes Spiel für Smartphones haben wollten.
03.11.2018 02:55Beitrag von Shalandana
Versuch es doch einfach mal. So ein klein bisschen Empathie, ein klitzekleines bisschen und nicht immer die alte Rede vom wirtschaftlich denkenden Blizzard auspacken, als würde das keinem bewusstt sein, das die ein Unternehmen sind.


Oder andere versuchen es ev. mal mit ein klein bisschen Information? Im Classic Forum ist es gerade ähnlich. da wundern sich aktuell auch viele über Dinge die seit längerem bekannt waren und wieder und wieder und wieder vorgebetet wurden.

Egal ob auf Buffed, vanion,... man fand dort Nachrichten das die grosse Neuigkeit zu Diablo ausbleiben wird. Von daher verstehe ich Enttäuschung aber einfach keinen unverholenen Hass.
03.11.2018 02:55Beitrag von Nirajana
Der Katastrophale Fehler war den Hype zu schüren indem man Das Diablo Panel direkt nach der Eröffnungszeremonie auf die Hauptbühne bringt (Und nein Blades, ich stimme dir oft zu, aber mit Hype zurückfahren hatten die Posts der letzten Wochen nichts zu tun - in dem Moment wo man den Programmplan veröffentlicht WEISS man was man da vorstellt. der kam schließlich nicht schon vor nem halben Jahr.)


Sie machten halt danach (!) eindeutige Aussagen das nicht zu viel erwartet werden soll. Auch alle grosse Spieelseiten und Fanseiten berichteten darüber.
Ja, ich sagte ja schon mehrfach das man danach imho das Panel auf Samstag hätte verlegen sollen, gar keine Frage.
03.11.2018 02:56Beitrag von Tigerherz
Ein mobile game gehört nicht auf eine eröffnungszeremonie einer Blizzcon...bzw garkeiner Con...
Das muss man einfach wissen das das negative stimmung hervor ruft und keine positive...sowas kann man neben bei mal mit ankündigen aber nicht als Hauptinhalt einer Eröffnung.


Gehört nicht da hin, weil?
03.11.2018 03:03Beitrag von Blades
03.11.2018 02:55Beitrag von Shalandana
Versuch es doch einfach mal. So ein klein bisschen Empathie, ein klitzekleines bisschen und nicht immer die alte Rede vom wirtschaftlich denkenden Blizzard auspacken, als würde das keinem bewusstt sein, das die ein Unternehmen sind.


Oder andere versuchen es ev. mal mit ein klein bisschen Information? Im Classic Forum ist es gerade ähnlich. da wundern sich aktuell auch viele über Dinge die seit längerem bekannt waren und wieder und wieder und wieder vorgebetet wurden.

Egal ob auf Buffed, vanion,... man fand dort Nachrichten das die grosse Neuigkeit zu Diablo ausbleiben wird. Von daher verstehe ich Enttäuschung aber einfach keinen unverholenen Hass.


Die Aussage stimmt so afaik übrigens auch nicht ganz. Wenn ich mich recht entsinne entstand das Statement als Reaktion auf die wilden Gerüchte bezüglich eines Diablo 4/World of Sanctuary - also ein "MMO-Wise" Diablo- Und das Staement beinhaltete die Aussage "Wir wissen worauf viele von euch hoffen, das wird es jedoch nicht, wir haben aber große Pläne für Diablo". Soweit zumindest Sinngemäß. Hype war erwünscht und provoziert durch die Positionierung des Panels, zu glauben das sich dabei nichts gedacht wurde ist - gelinde gesagt - blauäugig.

Edit; Deine Antwort auf meinen vorigen Post war eben noch nicht da - Ja, auf Samstag verschieben wäre ein praktikabler Schritt gewesen. Aber der Umstand das sie genau das nicht getan haben spricht imho Bände.
Schaue dir die stände an von dem mobile game dann weist du wieso es dort nicht hingehört.
Es ist leer dort :X
Mobile games sind für den asiatischen markt gedacht.
Und es wird sich gewundert das hier geflamed wird.
Oder die buuuhhh rufe bei der Q/a runde. Die frühzeitig abgebrochen wurde aus sicherheitsgründen für die mitarbeiter.
03.11.2018 03:07Beitrag von Nirajana
Die Aussage stimmt so afaik übrigens auch nicht ganz. Wenn ich mich recht entsinne entstand das Statement als Reaktion auf die wilden Gerüchte bezüglich eines Diablo 4/World of Sanctuary - also ein "MMO-Wise" Diablo- Und das Staement beinhaltete die Aussage "Wir wissen worauf viele von euch hoffen, das wird es jedoch nicht, wir haben aber große Pläne für Diablo". Soweit zumindest Sinngemäß. Hype war erwünscht und provoziert durch die Positionierung des Panels, zu glauben das sich dabei nichts gedacht wurde ist - gelinde gesagt - blauäugig.


Das Panel wurde vor dieser Aussage dort platziert. Imho sieht das einfach danach aus als hätte man eigentlich noch etwas anderes vorstellen wollen, dass dann aber zurückgezogen.
Denn das sie noch an etwas arbeiten ist ja eigentlich immer noch allgemeine Meinung.
Aber ich hätte nach der Änderung die Panels angepasst...
03.11.2018 03:10Beitrag von Blades

Das Panel wurde vor dieser Aussage dort platziert. Imho sieht das einfach danach aus als hätte man eigentlich noch etwas anderes vorstellen wollen, dass dann aber zurückgezogen.
Denn das sie noch an etwas arbeiten ist ja eigentlich immer noch allgemeine Meinung.
Aber ich hätte nach der Änderung die Panels angepasst...


Wir verstehen, daß du gerne deine grüne Schrift behalten willst aber musst du wirklich alles verteidigen? Das ist gar nicht deine Aufgabe, oder?
Das war mit Abstand einer der schlechtesten Ankündigungen zu einem Spielefranchise überhaupt.
Da gibt es nix schön zu reden.

Wenn morgen keine Ankündigung kommt, wie z.b. Diablo4/Remaster oder ein richtiges PC/Konsolen Diablo, dann werden bei Activision/Blizzard einige Köpfe rollen. Mit so einem Feedback kannst du keine Produkte verkaufen.
03.11.2018 03:10Beitrag von Blades


Das Panel wurde vor dieser Aussage dort platziert. Imho sieht das einfach danach aus als hätte man eigentlich noch etwas anderes vorstellen wollen, dass dann aber zurückgezogen.
Denn das sie noch an etwas arbeiten ist ja eigentlich immer noch allgemeine Meinung.
Aber ich hätte nach der Änderung die Panels angepasst...


Ich schrieb beides eben schon aber;

1. Das Panel ist nicht zufällig dort gelandet. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Zeitplans gabs definitiv kein "ja, vielleicht schaffen wir das geplante Announcement bis dahin..."

2. Auch da betone ich es gern nochmal; Das NICHT verschieben des Panels nach dem vermeintlichen "Hype mildern" spricht Bände.
03.11.2018 03:17Beitrag von Fizzybubbele
03.11.2018 03:10Beitrag von Blades

Das Panel wurde vor dieser Aussage dort platziert. Imho sieht das einfach danach aus als hätte man eigentlich noch etwas anderes vorstellen wollen, dass dann aber zurückgezogen.
Denn das sie noch an etwas arbeiten ist ja eigentlich immer noch allgemeine Meinung.
Aber ich hätte nach der Änderung die Panels angepasst...


Wir verstehen, daß du gerne deine grüne Schrift behalten willst aber musst du wirklich alles verteidigen? Das ist gar nicht deine Aufgabe, oder?
Das war mit Abstand einer der schlechtesten Ankündigungen zu einem Spielefranchise überhaupt.
Da gibt es nix schön zu reden.

Wenn morgen keine Ankündigung kommt, wie z.b. Diablo4/Remaster oder ein richtiges PC/Konsolen Diablo, dann werden bei Activision/Blizzard einige Köpfe rollen. Mit so einem Feedback kannst du keine Produkte verkaufen.


Da liegst du mmn falsch. Ich bin mir ziemlich sicher das Immortal ein ziemlich gutes Spiel wird und die Konkurrenz ordentlich schwitzen lassen wird. Der Absatzmarkt ist vorhanden. Der Absatzmarkt für ein Spiel wie Immortal ist aber nicht auf der Blizzcon oder kauft sich das virtuelle Ticket für selbige. Es ist ein Tritt ins Gesicht der hungernden Diablo-Fanbase, wird aber vermutlich dennoch eine goldene Gans
Erst mal ein "like" für den TE da lass :)

Kann es gut verstehen das die Fans von Diablo mal so richtig enttäuscht sin, um es mal net auszudrücken. Gefühlt werden diese seid X Jahren im stich gelassen oder soll das DLC etwas das Game retten, hat es mMn. nur bedingt getan.
Hier mal noch ein Link zum Post, wer scheinbar u.a. für die Misere verantwortlich ist.
https://eu.battle.net/forums/de/d3/topic/17624493279

Kurgesagt, werde ich mir das Hanygame nicht kaufen, genauso wenig wie OW, oder die Activison Title. Ob ich mir wirklich das WC3 remake kaufe, nach meiner Stimmung der letzten Monate - er nicht. Warum soll ich der Firma noch mehr Zucker in den A**** blasen.
03.11.2018 02:56Beitrag von Tigerherz
Ein mobile game gehört nicht auf eine eröffnungszeremonie einer Blizzcon...bzw garkeiner Con...
Das muss man einfach wissen das das negative stimmung hervor ruft und keine positive...sowas kann man neben bei mal mit ankündigen aber nicht als Hauptinhalt einer Eröffnung.

Genau, schreiben wir einem Entwickler vor wo er seine Spiele wie auf welcher Plattform zu präsentieren hat, damit die crybabies nicht durchdrehen.

Du maßt dir eine Stellung an, die dir nicht zusteht.
03.11.2018 02:57Beitrag von Pythia
Soweit ich mich erinnere, hat EA auf einer Messe als "große Neuigkeit" auch schonmal mobile Sims/Konsolensims vorgestellt, obwohl die Stammspieler das PC-Game spielen. Der Unterschied zu den Blizzarspielern war, daß nicht so aggressiv drauf reagiert wurde, sondern eher die Frage kam, was nun mit der PC-Variante ist (wo es dann hieß, Content noch in Arbeit, wird "später" ohne Messe vorgestellt... obwohl "jeder" erwartet hatte, das neue AddOn da spielen zu können als Demo und nicht ein Mobileableger).


Wurde übrigens auch gefragt.

https://clips.twitch.tv/CarefulObservantQuailBleedPurple?tt_medium=clips&tt_content=recommendation
03.11.2018 03:20Beitrag von Nirajana

Da liegst du mmn falsch. Ich bin mir ziemlich sicher das Immortal ein ziemlich gutes Spiel wird und die Konkurrenz ordentlich schwitzen lassen wird. Der Absatzmarkt ist vorhanden.


Ich habe noch kein Spiel gesehen, daß in irgendeiner Form Spaß macht, weil es erstens unglaublich ungemütlich ist ständig auf kleine Bildschirme zu starren und zweitens, viel schlimmer, jedes Spiel mit P2W voll gemüllt ist.
Der Absatzmarkt sind "Whales", die Unsummen an Geld in solche Spiele stecken.
Oder vielleicht China, Russland?
Sowas kündigt man nicht auf der eigenen großen Hausmesse an.

03.11.2018 03:20Beitrag von Nirajana

Der Absatzmarkt für ein Spiel wie Immortal ist aber nicht auf der Blizzcon oder kauft sich das virtuelle Ticket für selbige. Es ist ein Tritt ins Gesicht der hungernden Diablo-Fanbase, wird aber vermutlich dennoch eine goldene Gans


Ja klar können sie mache. Aber es zeigt halt was sie von ihren eigenen Produkten und ihren Kunden/Fanbase halten.

Nix.
03.11.2018 03:28Beitrag von Fizzybubbele
03.11.2018 03:20Beitrag von Nirajana

Da liegst du mmn falsch. Ich bin mir ziemlich sicher das Immortal ein ziemlich gutes Spiel wird und die Konkurrenz ordentlich schwitzen lassen wird. Der Absatzmarkt ist vorhanden.


Ich habe noch kein Spiel gesehen, daß in irgendeiner Form Spaß macht, weil es erstens unglaublich ungemütlich ist ständig auf kleine Bildschirme zu starren und zweitens, viel schlimmer, jedes Spiel mit P2W voll gemüllt ist.
Der Absatzmarkt sind "Whales", die Unsummen an Geld in solche Spiele stecken.
Oder vielleicht China, Russland?
Sowas kündigt man nicht auf der eigenen großen Hausmesse an.

03.11.2018 03:20Beitrag von Nirajana

Der Absatzmarkt für ein Spiel wie Immortal ist aber nicht auf der Blizzcon oder kauft sich das virtuelle Ticket für selbige. Es ist ein Tritt ins Gesicht der hungernden Diablo-Fanbase, wird aber vermutlich dennoch eine goldene Gans


Ja klar können sie mache. Aber es zeigt halt was sie von ihren eigenen Produkten und ihren Kunden/Fanbase halten.

Nix.


auf "unsere" Generation ist das auch wahrlich nicht zugeschnitten. Bei Mobile Games gibt es meiner persönlichen Erfahrung nach nur hü oder hott - entweder das Spiel lässt sich mit 30 Minuten täglichem Aufwand während des Bungeejumpings spielen oder unter 23 Stunden am Tag kann mans auch gleich lassen, überspitzt formuliert.

Deinem zweiten Absatz stimme ich in diesem Fall uneingeschränkt zu. Ein Nogo.
Du nimmst auch einfach alles an was man die vorsetzt und sagst es ist ihr recht.
Natürlich ist es ihr recht zu zeigen was sie wollen,
Dann darf man sich aber nicht wundern das es von dem großteil der Anwesenden ausgebuht wird wie es heute der fall war.
Das man gedemütigt wird auf der eigenen bühne.
Und das im ganzen internet aufgesetzt und geflamed wird.
Ja sie haben das recht das hat C&C entwickler sich auch gedacht.
Bis er mehrere wochen eine flut aus hass entgegen geschossen bekommt.
Die leute die dort vor ort sind haben hunderte euronen und dollas ausgegeben um dort zu sein.
Und bekommen ein handy game presentiert. Bitte verteidigt das nicht auch noch.
Kritik und Enttäuschung sind ok, Hass nicht.

Es war schon lange klar, dass ein Mobile Spiel in Entwicklung ist und Blizz hat vor der Blizzcon gesagt, dass man kein D4 erwarten sollte. Wer jetzt die Entwickler beleidigt und ihnen gar Hass entgegen bringt sucht sich hoffentlich ein anderes Franchise. Solche toxic crybabies machen dieses Hobby kaputt und Blizz kann froh sein wenn die weg sind.
Hass ist nur ein wort.
Frustration..man hätte vorher sagen können das nur ein Handy game angekündigt wird.
Wäre das selbe gewesen nur das nicht so viel hate da wäre.
Deswegen von meiner seite aus der hass und das geflame mehr als gerechfertigt.
Auf das das selbe nicht noch einmal passiert.
Manche lektionen muss man hart lernen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum