Verbündete Volker

Allgemeines
Zurück 1 12 13 14 18 Weiter
18.10.2018 08:27Beitrag von Bankliese
17.10.2018 12:12Beitrag von Bankliese
Aber die von dir zitierten Leute sind wahrscheinlich am 16.8. im Elektronikfachmarkt zufällig über die BfA-Packung gestolpert und auch so erst auf die verbündeten Völker aufmerksam geworden oder? Irgendwie muss das Märchen vom "sie konnten es vorher nicht wissen" ja aufrecht erhalten werden.
Es gibt einfach Spieler die nicht in Legion gespielt haben. Vorher gab es keine verbündeten Völker also wie soll jemand der bspw. bis MoP oder WoD gespielt hat davon was mitbekommen wenn er sich nicht aus Interesse ständig informiert? Das ist einfach nur Blödsinn was du hier von dir gibst.


Ja, es ist völlig aus der Luft gegriffen dass man sich vorher mal schlau macht, alles klar. Ich meine wir rennen doch alle ständig los und kaufen irgendwelches Zeug, nur um dann hinterher beim Hersteller rumzuheulen, warum zB der Kühlschrank nicht in die Küche passt.
Aber ich merke schon: wer jahrelang nicht spielt muss sich nicht informieren sondern hat ein Anrecht daruf, alles sofort und für lau zu bekommen, quasi als Belohnung, dass er kein treuer Kunde war.

Andere Frage: wie ist denn jemand, der seit MoP nicht mehr gespielt hat, überhauot darauf gestoßen, dass man die verbündeten Völker spielen kann? Im Internet (inkl. zahlreichen Seiten, die -wenn man es gegoogelt hat- mit dem "so schaltet ihr die verbündeten Völker frei" - Slogan auf sich aufmerksam gemacht haben, und das bereits auf Seite 1 der Suche.[/quote]

Ob dus nun glaubst oder nicht, es gibt neben dem Internet noch einige andere Medien und Quellen für Informationen.
Eine davon ist die sogenannte Mundpropaganda unter ehemaligen Spielern, unter Freunden oder sonst wem.
Natürlich müssen meine Freunde mir bei solchen Dingen in referierender Form eine Präsentation darlegen, um mich auf ein Feature aufmerksam zu machen.

Gibts echt nur schwarz und weiß bei dir?
Im endeffekt sind die verbündeten Völker doch einfach nur kosmetische dinge, versteh ehrlich gesagt auch nicht warum blizz das nicht einfach freischaltet.

Das wir alle in Legion uns die erst freispielen mussten ist ja schön und gut, allerdings hatten wir ja auch den vorteil diese bereits gegen ende Legion dann schon zu zocken. Das reicht mir ehrlich gesagt völlig aus als "belohnung" für den ganzen ruf grind.
Wieso also jetzt immer noch an ruf gebunden? Loremäßig sind die völker ja schon längst bei den Fraktionen.

Des weitern war das ja mit dem DH genauso, vorbesteller haben als belohnung "vorher" schon den spielen können, nun können es alle (wenn man halt ein char auf bestimmten lv halt hat)
@Thulaydon: es gibt genug Quellen, sich VORHER zu informieren. Und ich bezweifle mal ganz stark, dass die FREUNDE den ehemaligen Spielern gesagt haben: kauf dir BfA, da kannst du die verbündeten Völker sofort spielen.

Und das hat nichts mit schwarz oder weiß zu tun, sondern einfach nur mit gesundem Menschenverstand.

18.10.2018 08:39Beitrag von Thulaydon


Ob dus nun glaubst oder nicht, es gibt neben dem Internet noch einige andere Medien und Quellen für Informationen.
Eine davon ist die sogenannte Mundpropaganda unter ehemaligen Spielern, unter Freunden oder sonst wem.
Natürlich müssen meine Freunde mir bei solchen Dingen in referierender Form eine Präsentation darlegen, um mich auf ein Feature aufmerksam zu machen.

Gibts echt nur schwarz und weiß bei dir?


Nein du hast recht, wenn Freunde mir BEWUSST etwas vorenthalten muss Blizzard etwas dagegen tun.

btw: es soll ja einen AH-Dino als Mount geben, wurde mir so erzählt. Wann hab ich den denn in meiner Post?
18.10.2018 09:12Beitrag von Bankliese
@Thulaydon: es gibt genug Quellen, sich VORHER zu informieren. Und ich bezweifle mal ganz stark, dass die FREUNDE den ehemaligen Spielern gesagt haben: kauf dir BfA, da kannst du die verbündeten Völker sofort spielen.

Und das hat nichts mit schwarz oder weiß zu tun, sondern einfach nur mit gesundem Menschenverstand.

18.10.2018 08:39Beitrag von Thulaydon


Ob dus nun glaubst oder nicht, es gibt neben dem Internet noch einige andere Medien und Quellen für Informationen.
Eine davon ist die sogenannte Mundpropaganda unter ehemaligen Spielern, unter Freunden oder sonst wem.
Natürlich müssen meine Freunde mir bei solchen Dingen in referierender Form eine Präsentation darlegen, um mich auf ein Feature aufmerksam zu machen.

Gibts echt nur schwarz und weiß bei dir?


Nein du hast recht, wenn Freunde mir BEWUSST etwas vorenthalten muss Blizzard etwas dagegen tun.

btw: es soll ja einen AH-Dino als Mount geben, wurde mir so erzählt. Wann hab ich den denn in meiner Post?


Wer redet bitte von bewusst vorenthalten.
Im Gespräch wird dann eben mal gesagt "haste gesehen, dass du in BfA mit neuen Völkern spielen kannst? Da kommen zB Leerenelfen dazu".
Keine Ahnung wo du lebst aber meinen Freunden unterstelle ich solche Dinge nicht.

Macht halt echt keinen Sinn auf so ner Basis zu diskutieren.
Habe im Übrigen auch nicht geschrieben Blizzard muss was dagegen tun.

3x3 macht 4, widdewiddewitt und 3 macht Neune...
18.10.2018 09:21Beitrag von Thulaydon

3x3 macht 4, widdewiddewitt und 3 macht Neune...

Danke. Jetzt habe ich einen Ohrwurm :)
Ich hätte gerne alle Mounts freigeschaltet. Also nicht die aktuellen. Nur die von den alten Addons.
Ich bin auch Arbeiter - schon ganz lange! also......für berufstätige , die eh kaum Zeit haben, ist diese ganze grinderei eine echte Last!

Achja. Wappenröcke dann bitte auch noch. Weil jeder der da jetzt rumplärrt "ja, aber wir mußten die doch auch machen!", dem sagh ich "ja, aber dafür durftet ihr euch mit den mounts und skinns auch schon Wochen vor release von bfa austoben"

Merkt ihr selber oder ihr merkt nix mehr!
18.10.2018 09:21Beitrag von Thulaydon


Wer redet bitte von bewusst vorenthalten.
Im Gespräch wird dann eben mal gesagt "haste gesehen, dass du in BfA mit neuen Völkern spielen kannst? Da kommen zB Leerenelfen dazu".
Keine Ahnung wo du lebst aber meinen Freunden unterstelle ich solche Dinge nicht.


tatsächlich? Und nach dieser Aussage rennen deine Freunde sofort los und bestellen BfA? Die fragen Nicht "Echt? Die kann man jetzt einfach so spielen?"? Und du sagst denen auch nicht: "Aber vorher musst du noch Ruf in Legion freischalten?"

Dann sind entweder deine Freunde ziemlich naiv (kaufen die auch 1 € iPhones weil die halt nur nen € kosten?) oder du erklärst mir jetzt nochmal, dass du deinen Freunden eine wesentliche Information nicht BEWUSST vorenthalten hast...

Aber warte, du wusstest es sicher vorher auch nicht (woher auch?) und konntest daher gar keine Infos geben.

Gib doch einfach zu dass deine Argumentation sehr weit hergeholt ist, sich in den heutigen Zeiten hinzustellen und zu sagen "ich konnte micht nicht informieren" ist dumm, "ich wusste nicht dass ich mich informieren muss" ist genau so dumm.

18.10.2018 09:21Beitrag von Thulaydon

Macht halt echt keinen Sinn auf so ner Basis zu diskutieren.

[/quote]

Du bezeichnest deine "die konnten es nicht wissen" - Theorie jetzt nicht ernsthaft als Basis einer Diskussion?

Aber mit dem Pippi Langstrumpf-Argument hast du natürlich einen Knaller rausgeholt... aber lies doch einfach nochmal nach wer sich hier gerade eine wunderbare Welt zusammenfaselt.

@Zinédine: dann mach es doch, wie weiter oben schon dargelegt wurde sind alte Titel/ Mounts wohl viel eleichter zu erfarmen als der Ruf für die Völker. Aber warte, für einige Mounts gibts ja fette Drop-Quoten unter 1%, und das satte einmal die Woche. Und einige Titel Mounts gibt es gar nicht merh, aber egal.
@Bankliese

Habe nie behauptet man könne sich nicht informieren.
Ist auch mein letzter Satz an dich, weils mir zu bunt wird. Du liest halt maximal die Hälfte des Geschriebenen und denkst deine Ansichten seien in Stein gemeißelt.
13.10.2018 11:45Beitrag von Arsteria
Schaltet doch bitte die Verbündeten Völker für alle frei.... Für berufstätige , die eh kaum Zeit haben, ist diese ganze grinderei eine echte Last!
Zustimm, aber nicht für Umme!
Die Verbündeten Völker sollten was besonderes sein. Man sollte wenigstens die Legion Questreihen der Völker durchgespielt haben. Dieses "Erführchtig" ist extrem lästig. BESONDERS für Arbeitstätige, die mitten im Leben stehen.
18.10.2018 10:18Beitrag von Thulaydon
@Bankliese

Habe nie behauptet man könne sich nicht informieren.

[/quote]

Nein, das hast du nicht. Aber du hast Beispiele gewählt, als wäre es fast unmöglich und/ oder einfach nicht zu erwarten, sich vor dem Kauf einen neuen/ lange nicht gespielten Spiels/ Addons IRGENDWO ( und zwar dort, wo man auch richtige Informationen findet, zB im Internet) zu informieren, ob da vielleicht noch ein kleiner Haken an der Sache ist.

Die Leute hatten und haben ausreichend Möglichkeiten, sich zu informieren,
Wer jetzt rumheult, ist bzw. war einfach nur faul.
Mir würde es reichen, wenn Sie es zumindest so einrichten, dass mit dem Freischalten des Volkes auf einer Fraktionsseite das Pendant der anderen Seite auch freigegeben wird.
Und nochmal:

Zitat: "VERBÜNDETE VÖLKER
Beginnt euer nächstes Abenteuer als eines der neuen spielbaren verbündeten Völker in Battle for Azeroth. Erarbeitet euch den Respekt der Nachtgeborenen, der lichtgeschmiedeten Draenei und anderer edler Verbündeter und schaltet die Möglichkeit frei, neue Prestigecharaktere dieser Völker zu erstellen."

Hier wurde nicht irregeführt.

Ich selbst mache grade eine ziemlich anspruchsvolle Ausbildung. Ich habe dennoch alle Völker aus Legion freigespielt, also hört bitte auf mit eurem "Ich habe Arbeit und Kinder und keine Zeit"- Argument. Irgendwann wird man wohl Zeit haben 4 WQs zu machen. Das Ganze dauert nur viel länger, aber immer schön am Ball bleiben ist hier quasi die Devise. :)

Außerdem sollen die verbündeten Völker immernoch etwas Besonderes sein.
Und dann gibts hier tatsächlich Leute, die meinen es sei ja nur etwas Kosmetisches, aber auf der anderen Seite dann doch unbedingt haben wollen und über den Ruf meckern??

Für etliche Mounts, Titel und sonstige Erfolge muss man ebenfalls alten Content spielen. Bei den neuen Völkern ist das eben ganz genau so.

LG
18.10.2018 10:34Beitrag von Aubrei
13.10.2018 11:45Beitrag von Arsteria
Schaltet doch bitte die Verbündeten Völker für alle frei.... Für berufstätige , die eh kaum Zeit haben, ist diese ganze grinderei eine echte Last!
Zustimm, aber nicht für Umme!
Die Verbündeten Völker sollten was besonderes sein. Man sollte wenigstens die Legion Questreihen der Völker durchgespielt haben. Dieses "Erführchtig" ist extrem lästig. BESONDERS für Arbeitstätige, die mitten im Leben stehen.


Diese ganzen Themen tun so weh in meinem Kopf.
Ich arbeite, habe Familie, Freunde, Hund, mache Sport und weiter? Das geht doch alles locker nebenher!!
Hab mir aus vergangenen Addons schon Ruf ergrindet. Teilweise doppelt um Vorlagen bei den Händlern kaufen zu können oder what ever. Alles kosmetisch. Wieso sollte ich nichts dafür tun müssen, nur weil das Addon nicht das Aktuellste ist?
Das alles ist locker auch mit vollem RL - Plan schaffbar. Ich hock mich halt nicht Stunden vorn TV sondern geh lieber zocken wenn ich was will. So dumme Argumente von faulen Menschen. Pfui
Thulaydon ist einer der wenigen in diesem Thread, der sachlich und vernünftig argumentiert.

Blizzard schiesst sich mit dieser Aktion ins eigene Knie. Nicht nur wegen der hier im Forum berechtigten Kritik.

Sonst sind Firmen immer sehr erfinderisch, an jeder Ecke einen Euro mitzunehmen (Microtransaktionen, Lootboxen etc. pp). Man braucht kein Genie zu sein um eine Prognose zu wagen, was passieren würde, wenn sie die verbündeten Völker für alle freischalten würden: viele (nicht alle) würden sich Booster mit ihrem neuen Lieblingsvolk kaufen, um möglichst schnell mit ihren Freunden auf 120 zusammenspielen zu können. Und eine weitere Einnahmequelle: Rückkehrer mit mehreren Klassen würden sicher ab und zu Lust haben, ihren Main oder Twink auf ein verbündetes Volk zu wechseln. Wir wissen ja, dass diese Dienste rege genutzt werden. Da könnte Blizz also doppelt Kohle machen! Warum machen sie es trotzdem nicht?

Meine Vermutung ist, dass dieser komplett sinnlose Grind im alten Content bleiben soll, um neue Spieler oder Rückkehrer länger im Spiel zu halten. Ich denke aber, dass dieser Schuss schlussendlich nach hinten losgehen wird, denn viele werden angenervt aufhören. Speziell bei den Allianz-Völkern. Dies alles wurde in diesem Thread schon beschrieben.

Macht Grind Spass? Nun das muss jeder selber wissen. Für mich: im aktuellen Content ja – weil man dafür sinnvolle Gegenleistungen erhält. Also eben nicht nur die Freischaltung der M-Orcs oder D-Zwerge sondern auch Belohnungen aller Art, die man tatsächlich brauchen resp. benutzen kann. Macht Grind im alten Content Spass? Nein. Bringt es irgend einen Nutzen, ausser dem Freispielen der verbündeten Völker? Nein! Die Belohnungen sind im aktuellen Content irrelevant – ausser man sammelt Getier und dergleichen.

Meine andere These ist, dass Blizz schlicht zu faul ist, neue Startgebiete und Questketten zu designen! Es geht offenbar nur noch darum, mit möglichst wenig Content möglichst viel Kohle zu machen.

Auf die Argumente «wir mussten es uns hart ergrinden, also müsst ihr auch» gehe ich gar nicht erst ein. Ihr kriegt alle nen Lolli für eure harte Arbeit und eine Heldentat.

Lösungsvorschlag: warum nicht einfach einen Wappenrock für die entsprechenden Fraktionen einbauen? Damit man in aktuellen Dungeons und Raids entsprechend Ruf bekommt? Oder macht doch World-Quests für alte Fraktionen, von mir aus auch nur 1x pro Woche. Alles wäre besser als dieser Knorz im alten Content. Es wäre so einfach. Man müsste etwas dafür tun, es dauert auch länger, aber man hätte wenigstens etwas vom aktuellen Content.
18.10.2018 02:08Beitrag von Raleeha
@Achór
Neee also bei so vielen Mimimi-Threads zu diesem Thema lese ich nicht alle Seiten, da fehlt echt die Lust zu. Und dann die paar netten Umsetzungsideen rauszufiltern ist dann doch recht mühseelig.
Wenn Du meinen Post richtig gelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, dass ich definitiv nicht für "einfach so freischalten" bin, sondern man wenigstens eine gewisse Story dazu gespielt haben sollte. Ob man dafür nun div. Fraktionen auf Ehrfürchtig grinden muss oder nicht ist mir so was von egal. Irgendwann habe ich jeden Ruf voll. Da fehlt mir auch fast immer die Motivaion zu. Daher irgendwann halt. Wenn ich was schnell haben will, dann setz ich mich ran und zieh es durch, auch wenn es mir keinen oder wenig Spaß macht.
Also muss man, wenn man was wirklich will und man keinen bock drauf hat einfach mal "die Backen zusammen kneifen und da durch". Wenn nicht, dann lässt man es. Nicht mehr und nicht weniger.
Aber man kann natürlich auch überall was negatives reininterpretieren.

@Bjan
Mich würde ja mal interessiern, was für tolle Anhänger Du hattest. Ich habe immer nur 75 Ruf für normale WQs bekommen und die bekomme ich immer noch. Meine Anhänger haben nur Gold und Ressourcen mitgebracht.
Insofern gilt für mich wenn ich statt 75 Ruf dann 150 Ruf pro WQ bekomme, ist es mehr als vorher.

Mit begleiterbonus brachten die normalen 150 und die elite an die 300 ruf.. Auf 75 konstant für alle wurde kurz vor bfa release runtergekürzt.. Ich weiss das so genau, weil ich mich wegen der paragonkisten tierisch drüber aufgeregt habe... Zeitgleich wurden die boni der begleiter abgesxhalten.. Extraruf und extragold... Und diese items zb beim hexer wo er eine weltquest freier wahl in der ordenshalle direkt abschliessen konnte...
Außerdem habe ich keine Lust auf Dungeons und Raids, vor allem die alten, ich finde alle Transmogg Items sollten mir freigeschalten werden, vor allem die Hauer von Mannaroth.
18.10.2018 17:32Beitrag von Kilean
Außerdem habe ich keine Lust auf Dungeons und Raids, vor allem die alten, ich finde alle Transmogg Items sollten mir freigeschalten werden, vor allem die Hauer von Mannaroth.


mirwegen kannst die hauer von mannaroth haben vielleicht steigert die haue ja dein int^^
18.10.2018 16:42Beitrag von Starwhite
Bringt es irgend einen Nutzen, ausser dem Freispielen der verbündeten Völker? Nein! Die Belohnungen sind im aktuellen Content irrelevant – ausser man sammelt Getier und dergleichen.


Einerseits spielt ihr die verbündeten Völker total runter, denn man bekommt ja "nur" die neuen Völker und es sei ja "nur" kosmetisch. Andererseits macht ihr hier so ein riesen Fass dafür auf. Offenbar wollt ihr sie also doch unbedingt haben.
Und welchen Unterschied macht es denn eigentlich, ob man WQs für die Leerenelfen ect. im alten oder im neuen Content macht? Bzw. geht es im alten Content nicht sogar viel leichter und schneller?

Und Mounts als Belohnung für Ruf machen kaum einen Unterschied zu verbündeten Völkern als Belohnung für Ruf. Ich verstehe wirklich das Problem nicht.

Mal abgesehen davon, dass das hier ein mmorgp ist und mit dem Ruf farmen, um die Völker für sich zu gewinnen, fühlt es sich wenigstens wieder ein bischen mehr nach rpg an.
Wir haben zum Beispiel den Nachtgeborenen in Suramar alle geholfen. Zwischen Horde und Allianz bestand aber nur ein Zweckbündnis, also haben sie sich für eine Fraktion entscheiden müssen und das war die Horde. Bei den Lichtgeschmiedeten Draenei gleiches Spiel, nur dass sie sich der Allianz angeschlossen haben. Das Vertrauen dieser Fraktionen haben wir uns alle im Legion Content verdient und zwar mit dem Ruf.
Storytechnisch ist es also auch völlig korrekt, dass man den Ruf in diesem Content farmt.

Vielleicht wäre hier eine lange und anspruchsvolle Questreihe auch die bessere Alternative gewesen, ja, aber ich schwöre euch, genau die gleichen Leute, die hier jetzt rumjammern wegen bischen Ruf grinden, hätten dann hier ebenso gejammert, wie ach so "schwer" diese Questreihe doch wäre und welch eine Frechheit und Zumutung es wäre.
Ganz ehrlich. Wo bleibt der Sinn fürs Gameplay, wenn man alles einfach so bekäme?

Mit 8.1 Wird der Rufzuwachs sogar verdoppelt für den Legion Content, aber ihr jammert immernoch rum. Da kommt man euch schon etwas entgegen und ihr wisst es einfach nicht zu schätzen.
Hauptsache ihr könnt weiterhin meckern und euch über irgendwas aufregen.

Macht halt einfach ein paar WQs am Tag und gut ist. Irgendwann habt ihr den Ruf, den ihr braucht. Fertig.

LG
@Ashanthene:
Ich find dich scheinheilig.

Du sagst, du hast die verbündeten Völker neben deiner superschweren Ausbildung und so nebenbei freigespielt?
1)Du hast die Völker in der Vorbestellerzeit freigespielt, wo die Ruffraktionen noch aktueller Content waren
2)In BFA scheinen dir die 4 WQs auch zu schwer sein, wenn man auf deinen Ruf schaut und die Tatsache, dass du keine Orks noch die Zwerge freigespielt hast.

Somit frag ich mich, warum du so ein Faß darüber aufmachst, wenn sich Leute was anderes unter "rekrutieren" (und ja, dies hätt auch wirklich eine Bar gefüllt mit Chars sein können ^^) vorstellt, als stumpfe Rufgrindarbeit zu leisten, nur um dann nochmal stumpfe (und xmal wiederholende) EXPgrindarbeit leisten zu dürfen.

Gutes Gamedesign schaut da anders aus und Blizz kann es auch viel besser!

Und nein, die Questreihe braucht weder lang noch schwer sein, wenn sie qualitativ hochwertig unterhält und uns mit qualitativ hochwertigem Gameplay versorgt.

PS: Wie es ausschaut ("You need to be a level 120 Blood Elf and exalted with Silvermoon City in order to initiate the quest.You need to be a level 120 Blood Elf and exalted with Silvermoon City in order to initiate the quest. -- mmo-champion"), darf man die alte Zwergen- und Blutelfheritagearmor nur mit einem 120er(!) Blutelf oder Zwergenchar spielen.
Somit kann man annehmen, wenn man alle Traditionsrüstungen haben will, muss man mit allen Völkern 120 werden!
13.10.2018 11:45Beitrag von Arsteria
Schaltet doch bitte die Verbündeten Völker für alle frei.... Für berufstätige , die eh kaum Zeit haben, ist diese ganze grinderei eine echte Last!


Anstatt Dinge ins Forum zu schreiben nutz deine Zeit und spiel das Game ganz ehrlich das Spiel ist schon lächerlich genug mit dem ganzen Titanforging

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum