Verbündete Volker

Allgemeines
Zurück 1 16 17 18
23.10.2018 18:13Beitrag von Ashanthene
21.10.2018 12:49Beitrag von Bjan
ja wenn man alle Fraktionen eh nach und nach freischaltet im aktuellen Content tut das auch weniger stören. man braucht die weltquests ja eh auch aus anderen gründen (sei es nun für Rüstung erst mal, ressourcen oder Gold oder haustiermarken oder was auch immer)und ganz ehrlich, es pressiert ja auch nicht, man kann mit dem ruf ja erst mal auch überhaupt gar nix anfangen, weil fliegen zb ja erst weß der geier wann kommt

richtig stören und nerven tuts erst, wenn man entweder nur ruf bei ner bestimmten Fraktion braucht oder, wie hier, gezwungen wird im alten Content nachzuarbeiten, oder etwas recht zügig abhakten möchte.. denn dann ist das schon a Problem, entweder nur die paar rufpunkte mitzunehmen die die weltquests grad haben oder zu warten bis denn mal wieder die Fraktion dran ist mit den 4 quests, dann bonusruf.
was is denn, wenn man ausgerechnet in den drei tagen mal nicht zocken kann? dann geht dir des zeug durch die lappen und du darfst wieder warten..


Dass, man Ruf bei den Fraktionen im alten Content farmen muss, liegt glaube ich einerseits daran, dass es von der Story her so einfach besser ist und zum anderen sicherlich auch daran, dass Blizz so eine Mechanik nicht extra verändern musste.

Aber was zum Beispiel würden die Leute denn davon halten (Kompromiss), wenn man auch wieder durch Mobs hauen noch Ruf für gewisse Fraktionen bekommt? So wie bei den Mag'har ind er Schwerbenwelt? So könnte man zumindest immer in seinem eigenem Tempo Ruf farmen und die Beschränkung ist quasi weg.
Wäre das nicht schonmal ein erster guter Schritt?

Ich befürchte allerdings, dass die Meisten hier eh nur meckern und alles schlecht reden wollen.... Wenn ich also jetzt einen Beitrag eröffne, so wie ich es schon vorgeschlagen habe, mit vorgefertigtem Text für die "Vorschlag senden" - Option, dann würde ich beinahe schätzen, dass FAST alle, die jetzt so ein Fass aufgemacht haben, diese Option gar nicht nutzen werden, geschweige denn mit einen Vorschlag zum Verbessern des Textes machen werden, um den dann abzuschicken.

Wir können es ja ausprobieren. Was meinst du? :3

LG

genau da ist der punkt.. ich denke eben NICHT das es besser für die Story ist, alten ruf zu farmen. das ist einfach nur Bequemlichkeit von seiten der Entwickler
ich bin nach wie vor der Meinung da hätte was gemacht werden müssen, wie bei todesritter oder dämonenjäger.
so wies jetzt ist gibt's dafür nämlich gar keine Story.. zumindest nicht im spiel.. die bücher sind da wurscht.. wir spielen hier das spiel da sollte man erwarten können, daß die Story auch schlüssig dargelegt wird.

ruf grind ist sinn- und lieblos und vor allem eins... billig. ich habs schon mal irgendwo geschrieben. man sollte von diesem Label hier einfach mehr erwarten können und dürfen, als sowas

was den ruf allgemein betrifft, wäre das schon mal ne Erleichterung... denke ich zumindest, aber nix desto trotz ist es einfach nur lieblos hingeklatscht von den Entwicklern.

es geht mir ja wirklich nicht drum , das man nix machen sollte, wie oben schon gesagt, nen schönes startgebiet mit ner wiirklich handfesten Story is für mich eigentlich das, was ich an mindestqualität erwarte.. und mir wäre es sogar wurscht, ob die dann mit Level 20 anfangen oder 110.

außerdem für mich stellt das eh kein Thema mehr da , alleine schon wegen der verdammten paragonschaen (die ich wohl nie bekommen werde) hab ich den ruf schon mindestens 20x auf ehrfürchtig gefarmt (des ist allerdings ein Thema für scih und gehört nicht direkt hierher)

und was das gemecker hier betrifft.. ich hab das gefühl, den meisten ists wurscht, die meckern nur aus einem grund, nämlich dem selben grund, warum der hud sch die eier leckt.. einfach weil sies können und weil sich damit so schön rl frust abbauen lässt ^^
23.10.2018 18:52Beitrag von Bjan
was den ruf allgemein betrifft, wäre das schon mal ne Erleichterung... denke ich zumindest, aber nix desto trotz ist es einfach nur lieblos hingeklatscht von den Entwicklern.

Naja, Ruf ist und war schon immer eine Schranke, die es gilt zu überwinden, alles was hinter Ruf versteckt wird, ist damit lieblos hingeklatscht, da es den NPCs und Quests soweit meist komplett egal ist, wie dein Rufstatus ist - es gibt kaum Interaktion. Du musst auf Ehrfrüchtig ebenso 08/15_Mobs hauen, wie mit freundlich.
Und bis auf ein paar Fraktionen (Nachtsüchtigen, Goldener Lotus,...) ist auch die Story selbst meist komplett abgeschlossen vor Ehrfürchtig und meost auch nicht vom Ruf abhängig.

@Ruffarmerei ansich: Ich bin der Meinung, dass sowas Grindiges immer zum Farmen sein muss. Daher brauchts auch verschiedene Wege zum Ziel "Ehrfrüchtig". Auch sollte man sicher, wenn man gerade Lust und Zeit hat, sich mit der jeweiligen Fraktion auch auseinandersetzen können. Und man sollte als Spieler die Entscheidung treffen dürfen, wie man sich Ruf erfarmt.

Aktuell wäre es am Einfachsten, wenn einfach für eine erledigte WQ irgendwo auf der Map eine neue auftaucht - ob nun für diese Fraktion oder generell für alle.

23.10.2018 18:52Beitrag von Bjan
es geht mir ja wirklich nicht drum , das man nix machen sollte, wie oben schon gesagt, nen schönes startgebiet mit ner wiirklich handfesten Story is für mich eigentlich das, was ich an mindestqualität erwarte.. und mir wäre es sogar wurscht, ob die dann mit Level 20 anfangen oder 110.

absolut zustimm.

Alles andere macht für ein Einführung eines Volkes keinen Sinn - und man hätte bei den verbündeten Völkern soviel machen können.

(---- [!!!! Verbündete Völker-Spoiler !!!!]Ich mein, wie geil wäre es gewesen, wenn dein Maghar Ork Eitrigg und einem deiner Chars auf 120 schnappt? Oder dein neuer Lichtgeschmiedeter Char mit einem deiner 120er die Prüfung erledigen muss.
Anmerkung: ab welcher Stufe wäre insoweit egal, jedoch von der Lore her müssten sie auf mindestens 100 starten, alles andere wird zum Zeitparadoxon ----)
es ist eine sache, während man bei der erweiterung den ruf passiv üver mehrere monate automatisch mit bekommt, als nachzügler ist es eine andere sache, ich z.b. hab kurz vor ende legion wieder angefangen, bin gerade mal 3000 /12000 auf wohlwollend.

es ist nur ein verbündetes volk, in der zeit gehe ich lieber eine stunde mehr arbeiten als so sinnlos is legion meine zeit zu vergeuden. Den ruf für die Dunkeleisenzwerge, bekomme ich passiv mit, die gehören ja zum aktuellen kontent.

Die verdoppelung vom ruf der World Quests, ist nur ein Tropfen auf einem heißen Stein. Man könnte nun auch hingehen und einige elemente zum ruf farmen der alten Fraktionen in BFA zu bekommen.

z.b. einen Wappenrock, der den Ruf umwandelt in den Argußvorstoß oder sowas.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum