Trinket Logik Frage

Schurke
Hallo zusammen,

versuche nun seit einigen Tagen hinter das Geheimnis zu kommen, warum ein
355 Dunkelmondkarten Trinket aus dem AH besser ist als ein 380 Kriegsgeschmidetes Trinket vom Endboss aus dem HC Raid.
Auch ein 385 Trinket vom 1ten Boss auf Mytisch sieht lange kein Land gegen
das 355, obwohl das fast 100 Agi mehr drauf sind.

Mir ist schon klar das es grade bei Ringen und Trinkets nicht auf das Item lvl
sondern auf den Effekt bzw die Stats ankommt.
Aber wie kann man bitte schön ein Trinket vom HC Endboss so desingen, das
es nicht mit einem Trinket aus dem AH mithalten kann???

Wenn ich mir als Outlaw mal die Trinketliste auf Bloodmallet anschaue, finde
ich kein Trinket das besser ist als das Dunkelmond Tiefen, es sei den es dropt
auf 400. Was ist das denn für ne Logik ?
Man kann natürlich sagen, ey cool man hat kein Stress ein Trinket farmen zu
müssen.
Man kann aber auch sagen, Mist mein Trinket zieht mein Itemlevel runter.
Zu Anfang des Addons war es ja noch cool das man mit dem Dunkelmond Trinket
einen Slot besetzt hat und es Bis war...aber jetzt!?!

Wenn ich einen Endboss im Raid auf HC lege und der dropt ein Trinket,
dann will ich auch davon ausgehen können, das es um einiges besser ist,
als so ein popeliges Trinket fürn paar Gold ausm AH.
Alles andere ist aus meiner Sicht vollkommen Unlogisch.

Was meint Ihr dazu?
Ich meine es ist !@#$ egal weil man ab demnächst die Dunkelmondkarte einfach auf 385 aufwerten werden kann. Du wirst das ding vermutlich in komplett BFA nicht los.

So schlecht wie trinkets droppen bin ich relativ froh darüber das man wenigstens ein gutes "sicher" hat. Und ich vermisse sogar das "starke" Alchi Trinket.

Wobei es auch einfach mitunter daran liegt das die Trinkets aus Raids+Instanzen einfach ziemlich schwach designed sind und kaum einen dmg boost geben. 2-3% is halt viel zu mau für'n trinket.
Hey John,
hört sich gut an wenn das so kommt. Hast Du da ne Quelle zum nachlesen?
Aber Unlogisch ist dieses Trinketdesing für mich trotzdem.
Dass lowe Trinkets extrem stark sind war doch schon sogut wie immer so..wenn ich an Classic denke mit Blackhands Breadth was eine Questbelohnng war und mit 2% Crit extrem gut war.
Oder zu BC, dass man Dragonspine Trophy aus nem T4 Raid ewig lange tragen konnte.

Aber ich kann schon verstehen wie du das meinst, man freut sich über ein hochgeprocctes Trinket und merkt, toll: mein 355er ist immer noch besser.
Aber: immer positiv sehen :) behalt die hohen Trinkets einfach im Rucksack, denn wenn du dich irgendwo anmeldest, wird dir das höchste Anlegbare angezeigt.

Gruß
Hey Jarno,
das sind leider die traurigen Tatsachen. Man trägt die 385 Trinkets mit sich
herum, um im Tool ein höheres Itemlevel zu simulieren.
Ich fände es auch besser die Teile einfach nur anzulegen und Bääääm
Nur leider sieht die Wirklichkeit da anders aus.
Ist schade das man sich nicht einmal mehr freuen kann, wenn beim HC Endboss
ein Trinket dropt und proct... traurig traurig
27.10.2018 12:34Beitrag von Johnfrost
Ich meine es ist !@#$ egal weil man ab demnächst die Dunkelmondkarte einfach auf 385 aufwerten werden kann. Du wirst das ding vermutlich in komplett BFA nicht los.

So schlecht wie trinkets droppen bin ich relativ froh darüber das man wenigstens ein gutes "sicher" hat. Und ich vermisse sogar das "starke" Alchi Trinket.

Wobei es auch einfach mitunter daran liegt das die Trinkets aus Raids+Instanzen einfach ziemlich schwach designed sind und kaum einen dmg boost geben. 2-3% is halt viel zu mau für'n trinket.


Das dunkelmondtrinket macht auch nur 3% aus :)hab extre nen log von mir angeschaut (mother hc alles im ersten raum) von 3.050.000 schaden hat es ganze 70k gemacht... wow
hab 390 trinket von atal dazar, ist komplett useless, wieso designt man sowas:D
27.10.2018 22:26Beitrag von Àsunis
Das dunkelmondtrinket macht auch nur 3% aus :)hab extre nen log von mir angeschaut (mother hc alles im ersten raum) von 3.050.000 schaden hat es ganze 70k gemacht... wow
Soll ich dazu jetzt was schreiben oder kommst du selbst drauf was dein Fehler ist? ...

27.10.2018 12:39Beitrag von Musclé
Hey John,
hört sich gut an wenn das so kommt. Hast Du da ne Quelle zum nachlesen?
Aber Unlogisch ist dieses Trinketdesing für mich trotzdem.
Find ich grad nichtmehr, aber ich meine gelesen zu haben das crafting items etc. genauso wie in Legion eine art pendant zum obliterium bekommen werden. (schon etwas her aber sowas stand ma auf mmo-champion)

27.10.2018 23:31Beitrag von Ausgelebt
hab 390 trinket von atal dazar, ist komplett useless, wieso designt man sowas:D
Weiß nicht aber wie andere schon geschrieben haben gabs das fast in jedem Addon, es wird immer irgendwo ein Trinket geben das alle anderen aussticht und über mehrere contents hinweg einfach "das besste" sein wird. So war es z.B. auch in WotLK mit der Dunkelmondkarte und so war es mit fast jedem Trinket bei fast allen specs welches CD's reduzieren konnte.

Was mich tatsächlich an den Trinkets im allgemeinen in BFA stört ist das sie vergleichsweise einfach alle schwach sind und zu selten droppen um sie tatsächlich auf hohem Itemlevel vernünftig farmen zu können. Ich würd schon Dead-Eye Spyglass + Harlan's loaded dice als Outlaw auf 390+ anziehen.
27.10.2018 22:26Beitrag von Àsunis
Das dunkelmondtrinket macht auch nur 3% aus :)hab extre nen log von mir angeschaut (mother hc alles im ersten raum) von 3.050.000 schaden hat es ganze 70k gemacht... wow
Soll ich dazu jetzt was schreiben oder kommst du selbst drauf was dein Fehler ist? ...

[/quote]

Wow 2.3% .... hab einfach aufgerundet. Der aussage dahinter is der wert egal...
Es ging nicht um den exakten Wert denke ich, sondern einfach darum, dass „nur 3%“ eine Menge ausmachen können- genau wie auch 2,3. wenn ein einziges item deinen dmg um 2,3% erhöht ist das ordentlich!
Koraya/Zorák
Dann schau mal bitte den beitrag an den ich zitiert habe... den darauf war meine aussage bezogen. Dort meinte einer nämlich das 2-3 % fürn trinket ziemlich mau sind ;)
Ja man kann aber auch mal ein wenig nachdenken, ich mein du gehst da rein, spielst Assa mit recognition array und spielst den boss in nem absoluten burst scenario und wunderst dich das der Schaden der Karte auf unter 3% droppt?

Dir sollte bewusst sein das sich die Schadensverteilung mit viel stat boost und im Burst scenario einfach enorm ändert und der Schaden der Karte viel mehr vom RNG abhängt.

Schau dir mal deine eigenen anderen Logs an und schau wieviel Schaden % da rausgekommen sind.

Wenn wir z.B. diesen hier nehmen von Mythic Mother:
https://www.warcraftlogs.com/reports/Hyx4FTtdcABQ7Y9C#fight=5&type=damage-done&source=8

sieht das ganze schon ein wenig anders aus oder? Ansonsten kann ich, wenn ich Zahlen unbedingt gut reden und verfälschen will auch genauso gut an die puppe gehen nach jeden hit out of fight gehen bis die karte irgendwann procct und hab dann dort 90% vom Gesamtschaden stehen...

Da ich aber davon ausgehe das wir von durchschnittlichen Zahlen in "normalen" scenarien sprechen ist die Aussage "das dunkelmondkarten trinket macht auch nur 3%", falsch.

Wenn wir davon reden was sie prozentual ausmacht wenn man den encounter outgeared und ne hart hochgestackte catch up mechanik am laufen ist, hast du recht, wobei man da bedenken muss das alle anderen proc Trinkets in dem Fall natürlich auch davon betroffen sind und ebenfalls weniger vom Gesamtschaden ausmachen..
Finde es in Ordnung. Man muss nicht immer alles nach 10 Sekunden austauschen. Es ist doch auch mal schön Ruhe zu haben, an einem Slot BIS zu haben und das ggf. für längere Zeit.

Das gab es übrigens häufig und hat eher massiv abgenommen. Auch waren Stats früher unterschiedlicher. Was die Trinkets angeht als Rogue kommen mir spontan DFT (Hittrinket) von ebonroc aus BWL oder DST (glaube Haste) von Gruul in den Sinn.

DST war z.B. meine ich vom ersten Content bis in den letzten mit BIS, mit einer kurzen Unterbrechung durch ArP. Glaube habe es damals mit dem M'uru Trinket aus Sunwell ersetzt, dass auch nicht VIEL besser war.

Ansonsten gab es sowas früher auch bei normalen Gear. Das gecraftete Teufelsleder-Set aus BC (blau) konnte mit den Damage Stats mit dem zweiten großen Content (T5) mithalten. Hatte zwar überhaupt keine Ausdauer, sprich wer da dauernd in der Soße steht liegt den ganzen Tag tot am Boden, trotzdem war es für nen Appel und nen Ei aus dem AH zu bekommen.

Schlecht ist das Trinket von G'huun ansonsten auch nicht unbedingt. Je nach Stats und co. verschiebt sich auch gerne mal was am besten ist. Mit den Azerit Sachen haben wir am Ende ja das selbe "Problem". Da kann was um 340/355 durchaus etwas um 370 schlagen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum