Krass: Aktuelle Demo Server Situation!?

World of Warcraft Classic
https://imgur.com/a/H3wzZTT

10 Spieler.
ja lul, was hat man erwartet. 15-19 lvln in einer mehr als kaputten Demo.
Da kann man sich halt bestenfalls das Brachland ansehen und sich mal merken wo Mankriks Frau rumlungert. ;)
Bei mir waren gestern auch meist nur zwischen 43 und 50 Leuten online.
Kommt das überraschend?

Man kann nur in zwei Zonen spielen.
Man kann nur von lvl 15 bis lvl 19 spielen.
Man kann keine Skills oder Berufe lernen.
Die Quests sind begrenzt.
Oh und die Demo verbarg sich hinter einer Paywall.

Ergo: Viele Spieler haben erst gar nicht das Geld investiert.
Die, die es taten, haben wahrscheinlich schon alles ausprobiert was es im Rahmen der Demo auszuprobieren gibt.
Wenig Spieler waren zu erwarten, aber SO wenig ist meiner Meinung nach einfach nur traurig.
04.11.2018 12:23Beitrag von Schmet012B8C
Wenig Spieler waren zu erwarten, aber SO wenig ist meiner Meinung nach einfach nur traurig.


Ja, sicherlich hätte ich mir auch mehr gewünscht - Jedoch würde ich die momentane Spieleranzahl nicht überbewerten oder gar als repräsentativ für das allgemeine Interesse an Classic-Wow erachten.
Es gab einen großen Ansturm, fand ich. Als ich am Freitag Abend drin war, waren überall in Westfall Spieler, und Sharding war aktiv.

Ich denke, es gab einen guten Ansturm. Klar ebbt der ab, aber das ist natürlich, wie schon beschrieben. Ich habe alle Quests in Westfall gemacht, bin Stufe 19, habe sogar noch ein wenig Kräuter gefarmt um Tränke zu brauen und zu verticken, einfach aus Zeitvertreib, und die Grenzen von Westfall erkundet (d.h., probiert ob ich nicht irgendwie ausbüchsen kann).

Was soll ich also noch tun? ^^ Ich habe Feedback gesammelt und gegeben und hatte wirklich viel Spaß. Jetzt kann nicht mehr tun als eine neue Klasse zu probieren und ansonsten auf Sommer 2019 zu warten und mich zu freuen.
Als ich gestern Online waren auf Ally Seite auf Realm 3
110 Spieler online
Naja um das spielen zu können muss man 40 Euro Zahlen und es gibt auch 20 Server... Also ich hab auch einen Niedrigen genommen damit ich mir alles in ruhe ansehen kann.
Mein Gott ey. Wenn ihr euch damals für die PS1 eine Demo aus einer Zeitschrift geholt habt, habt ihr die Demo auch 1 Woche lang immer und immer wieder durch gespielt?
04.11.2018 12:14Beitrag von BelzebB13308
Man kann nur in zwei Zonen spielen.
Man kann nur von lvl 15 bis lvl 19 spielen.
Man kann keine Skills oder Berufe lernen.
Die Quests sind begrenzt.
Oh und die Demo verbarg sich hinter einer Paywall.


40€ für eine Demo ist schon heftig. Und seien wir mal ehrlich - für das restliche Programm der Blizzcon hat sich das Ticket auch nicht gelohnt. Abgesehen von WC3 Reforged. Und das konnte man auch kostenlos sehen.

Ich hoffe mal, dass es eine open beta geben wird, wenn die Entwicklung weiter fortgeschritten ist. Aber bitte keine "open" beta nur für Abonnenten.
04.11.2018 12:44Beitrag von Eothein
Ich hoffe mal, dass es eine open beta geben wird,


Das hoffe ich auch! Ich denke, da WOW-Classic letztlich eine "retrogefittete" Legion Version ist, wird eine Beta auch unbedingt nötig sein. Retrofitting öffnet im Normalfall Tür und Tor für kleinere Bugs etc.
Ich habe nur einmal eine Demo "verschlungen" und das war "Deus Ex" (der 1. Teil)

Wieso sollte ich meinen Sonntag nun noch im Brachland verbringen? Blizzcon ist vorbei, ich weiß den Großteil der Dinge die ich wissen wollte.

Kein Grund noch die Demo weiter anzusehen. Keine Inis die man sich angucken kann, keine Klassenlehrer und so weiter.

Uuuuuuh! In einer nichtssagenden Demo sind nur noch 10 Leute online! Die Classic Server werden niemals online kommen!
Auf Server 1 waren 50 Level 15, 50 Level 16, um die 40 auf Level 17, 20 auf 18 und 3 auf Level 19, als der betreffende Demo-YT-Streamer nachgeschaut hat.

Ohne Levelangabe wurden dort insgesamt auch nur 50 Spieler angezeigt.

Trotzdem waren das weitaus weniger Classic-Demospieler als ich erwartet hätte; trotz der 40 Euro.

War aber lustig mit anzusehen, wie zwei Gruppen in DM (nicht die Instanz) die Rares gefarmt hatten.
Als Retailspieler ist man ja extrem verwöhnt, da man dort Mobs mitlooten kann ohne in einer Gruppe zu sein.
Wer bezahlt auch schon 50 € für ne Demo?

Ich selber habe das Ticket und nicht ein einziges Mal die Demo gestartet. Im Übrigen auch der Grund wieso ich kein P-Server zocke, der Fortschritt bringt mir gar nichts.

Da schaue ich mir lieber ein paar Videos dazu an.
das zeigt eigentlich nur, dass die meisten doch nicht so doof sind und blizzard 40euro in den rachen werfen um eine demo zu spielen die bekannterweise kaum content bietet.

die hätten wailing caverns und deadmines verfügbar machen sollen.
Es gab auf Twitch viele Viewer. Die Viewerzahlen gingen von rund 23.000 auf 150.000. Das ist n Hausnummer.

Um zu wissen, wie etwas ist, muss man die Erfahrung selbst nicht unbedingt machen.
04.11.2018 15:30Beitrag von Classiclost
Da schaue ich mir lieber ein paar Videos dazu an.

*zunickt* :)
Hätte die Demo gern ausprobiert aber für 40€ musste das nicht sein.
Habs mir denn lieber in nem Stream angesehen.
Habe mir die Demo für 40€ gegönnt. War gut...
Hatte aber noch die 60min Limitierung.

Gefühl kommt gut rüber. Grafik finde ich trotzdem ein wenig altbacken.

Sonst aber gutes Spiel. Berufe müssten auch vorhanden sein, habe fleißig Gekürschnert.
04.11.2018 12:44Beitrag von Eothein
04.11.2018 12:14Beitrag von BelzebB13308
Man kann nur in zwei Zonen spielen.
Man kann nur von lvl 15 bis lvl 19 spielen.
Man kann keine Skills oder Berufe lernen.
Die Quests sind begrenzt.
Oh und die Demo verbarg sich hinter einer Paywall.


40€ für eine Demo ist schon heftig. Und seien wir mal ehrlich - für das restliche Programm der Blizzcon hat sich das Ticket auch nicht gelohnt. Abgesehen von WC3 Reforged. Und das konnte man auch kostenlos sehen.

Ich hoffe mal, dass es eine open beta geben wird, wenn die Entwicklung weiter fortgeschritten ist. Aber bitte keine "open" beta nur für Abonnenten.


Was? Warum sollte die Beta jemandem zustehen, der kein Abo hat? Denk mal darüber nach... du benutzt, auch als Beta-Tester, Blizzards Server. Du verbrauchst Speicher, Rechenleistung und Bandbreite. Du hast auch das Recht, Feedback abzugeben, was den Community-Managern Arbeit bereitet (muss gelesen, moderiert und gegebenenfalls - wenn wertvoll genug - auch übersetzt und weitergeleitet werden). Findest du es nicht ein wenig unverschämt, das ganze dann auch komplett auf Kosten des Unternehmens zu bekommen? Auch wenn Blizzard viel Geld hat: Das haben sie sicher nicht, weil sie es regelmäßig aus dem Fenster werfen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum