Wenn WoW mal untergeht...

Allgemeines
Erstmal ein Disclaimer: Das ist KEIN "WoW ist tot, ich bin weg!" heulthread ^^
Nein, nein.

Aber ich habe gestern Abend ein altes Video auf meiner Platte gefunden, auf dem die letzten Minuten vor der Serverabschaltung in Warhammer Online zu sehen sind.
Und da habe ich mich unweigerlich gefragt "Wie wird das wohl, wenn WoW irgendwann mal abgeschaltet wird und ich das letzte mal den Disconnect-Screen sehe?"

WAR habe ich nur 1,5 Jahre gespielt.
WoW hingegen nun schon seit gut 14 Jahren, das ist etwas mehr als die hälfte meines Lebens und ich könnte mir vorstellen, dass das bei einigen anderen hier auch so ist.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass ich doch erstmal etwas brauchen würde um das zu verdauen.
Pausen habe ich ja schon immer wieder mal gemacht aber wenn es dann quasi ein endgültiges Ende findet... hmm, das wäre nochmal anders.

Naja aber lange Rede, kurzer Sinn:

Wie seht Ihr dem entgegen, auch wenns hoffentlich noch lange hin ist?
Habt Ihr euch darüber schon mal Gedanken gemacht oder ist euch sowas noch gar nicht durch den Kopf gegangen?

Ich bin gespannt :)
Dann gibt's was andere...
Wenn man sein Leben nach dem Hobby ausgerichtet hat geht das immer schief nicht nur bei WoW .

Frag Mal nen Fußballer was er macht wenn er sich das Bein unwiederbringlich verletzt.
ich gehöre schon zur älteren Generation und da ich denke, dass WoW noch lange lange laufen wird, bin ich dann entweder schon senil oder aber in der dauerhaften Waagerechten^^. Ich mach mir da also keine Gedanken drum^^
08.11.2018 08:42Beitrag von Vaylorex
Wie seht Ihr dem entgegen, auch wenns hoffentlich noch lange hin ist?
Sofern man sich selber (hoffentlich) auch weiterentwickelt hat, wird es zu diesem Zeitpunkt genügend Alternativen geben.

Insofern, wenn dieser Punkt kommt: schön war's, weiter geht's!
Abgeschaltet wird WoW sicher nie, nicht solange noch ein Funken Blizzard bei Activision leuchtet.
Man würde es sicher auf einen letzten kleinen Server laufen lassen,selbst die Diablo 2 Server laufen noch ;)
Natürlich wird es einen bis zu einem gewissen Grad treffen, da man doch viel Zeit in das Spiel investiert hat und es zu einem Hobby geworden ist.
Aber das Leben wird weiter gehen man hat noch anderen Interessen die dann wieder mehr Platz erhalten werden oder es kommt was neues auf für das man sich begeistern kann.

Ich kann mir Vorstellen das WoW noch einige Zeit laufen wird und selbst wenn die Zeit gekommen ist wo es nicht mehr Wichtig genug ist um erhalten zu werden, wird es wohl Möglichkeiten geben das es weiter geht. Vielleicht in der Form eines neuen World of Warcraft II oder Blizzard lässt WoW als Free 2 Play Game nebenbei weiterlaufen. Auch denkbar das Blizzard Lizenzen vergibt an Drittanbieter die dann Server unterhalten dürfen. Keiner kann von uns wissen was in 20 - 30 Jahren passieren wird obwohl ich schon witzig finden würde wenn ich mit WoW noch in Pension gehen würde. Hab angefangen mit 25 nun bin ich 38 also wenn sich WoW noch einige Zeit hält geht sichs sogar aus. ^^
Wenn die ZEit von WoW zuende geht - was übrigens eher langsamer geschehen wird :D
Bevor nicht Blizzard ganz offiziell Server mergt, sind wir mehr als im sicheren Bereich :)

Zumal Legion und BFA eindeutig den Spielerschwund von WoD wieder aufgefangen haben :)
Aber hey - wenn es langsam endet, findet sich mit sicherheit eine Alternative :)

Aufstehen, Krönchen richten, weitermachen!
Ich spiele auch schon seit 2005 ohne grössere Pausen. Höchstens mal für ein paar Wochen weg, wegen Urlaub, Krankheit/Unfall oder ein Solo-Spiel wie The Witcher-Teile und andere.

Mein Spielstil hat sich über die Jahre kaum verändert. Ich raide noch, allerdings nicht mehr so 'progress' wie in Classic. Ich twinke noch, aber auch weniger als auch schon. Das hat aber mehr mit veränderten Lebensumständen zu tun, wo man sich die Zeit anders einteilt.

Manchmal kommt es vor, da sitze ich den ganzen Tag in WoW, mache ungefährliche Dinge wie angeln oder Archäologie o.ä., chatte mit Freunden und/oder lasse mich von Videos/Serien/Hörbüchern nebenher unterhalten. Andere Tage logge ich gerade mal ein um zu schauen, was es interessantes an WQs (Beruferezepte) zu tun gibt.

Ich gehe davon aus, dass eine endgültige Serverabschaltung einige Zeit im Voraus angekündigt würde. Da könnte man sich schon irgendwie drauf einstellen.
Aber jetzt wo Classic bald kommt, rechne ich nicht so bald damit. ;-)

Ich hoffe immer noch, dass ich eines Tages WoW soweit durch gespielt habe, dass ich einfach nicht mehr einlogge. Dann wäre es mir wohl eher egal, wenn das passiert.

Abschaltung von gestern auf heute weil <insert random Begründung>: Das wäre irgendwie ein ziemlicher Schock. Gerade, weil ich noch nicht 'durch' bin.
Allerdings denke ich, dass ich mich auch anderweitig beschäftigen kann, obwohl mir schon was fehlen tät.
Sollte das jemals geschehen, gibt es sicher genug Privatserver, die das Trauma erstmal ein wenig erträglicher machen.
08.11.2018 09:24Beitrag von Clausewitz
Sollte das jemals geschehen, gibt es sicher genug Privatserver, die das Trauma erstmal ein wenig erträglicher machen.


Das glaube ich auch. Es gäbe mehr wie genug Fans die auf privaten Server weiterzocken. Die Frage ist dann nur welcher.
Dann kann ich endlich meine Termine auf eine andere Zeit als Mittwochs zwischen 3 und 11 Uhr legen!
(Running gag, bezieht sich auf die lange üblichen Serverwartungszeiten.)
08.11.2018 08:47Beitrag von Midra
Dann gibt's was andere...
Wenn man sein Leben nach dem Hobby ausgerichtet hat geht das immer schief nicht nur bei WoW .

Frag Mal nen Fußballer was er macht wenn er sich das Bein unwiederbringlich verletzt.


Auf jeden Fall, Alternativen gibt es immer :-)
Ich spiele aktuell selber kaum mehr als 3 - 4 Stunden die Woche, von "mein Leben danach ausrichten" kann also kaum die rede sein^^

Aber das Spiel begleitet mich jetzt einfach schon so lange, dass ich mir nicht so sicher bin ob ich das dann einfach so akzeptieren und was anderes spielen könnte und mich hat einfach mal interessiert, wie das bei dem Rest der Community so aussieht.

Ich gehe aber auch stark davon aus, dass das noch seeeehr lange dauert bis die WoW Server abgeschaltet werden.
Wenns nochmal so lange lebt wie jetzt, dann Raiden meine Kinder noch in WoW :-D

Aber mal schauen ^^
Das müsste ich erstmal mit meinem Psychiater besprechen^^
Ich hab den Thread von ein paar unnötigen Kommentaren befreit, um nicht von der Diskussion abzulenken.

Ich hab mich auch schon öfters gefragt, wie das aussehen können, denn ich hab auch schon das Ende eines MMO live mitgemacht, kann mir aber im Moment wirklich nicht vorstellen, dass WoW innerhalb der näheren Zukunft abgeschalten wird.

Spiele wie Ultima Online oder Dark Age of Camelot werden weiterhin von Spielern gespielt, obwohl diese älter als WoW sind. Diese Spiele existieren weiterhin, weil Spieler in diesen Spielen zu Freunden und sogar zu Ehepartnern geworden sind und sie weiterhin in diesen Welten ihre Freizeit verbringen möchten.

Ich denke, das gleiche wird auch mit WoW passieren. Es wird weiterhin Spieler geben, die es einfach mögen in Azeroth zusammen zu spielen und Abenteuer zu erleben, auch wenn das Spiel nicht mehr weiterentwickelt wird. Unsere Entwickler haben aber bereits gesagt, dass sie weiterhin Abenteuer und Geschichten in das Spiel einbauen werden, solange es Spieler gibt, die WoW spielen möchten. ;)

Wenn ihr euch unsere Geschichte anschaut, dann werdet ihr sehen, dass wir unsere Spiele weiterhin so gut wie möglich unterstützen. Wenn ihr wollt könnt ihr zum Beispiel nun 18 Jahre nach dem erscheinen von Diablo 2 weiterhin Online mit Freunden spielen oder 12 Jahre nachdem erscheinen von Warcraft 3 weiterhin Ligaspiele bestreiten.
08.11.2018 13:54Beitrag von Trivandur
Unsere Entwickler haben aber bereits gesagt, dass sie weiterhin Abenteuer und Geschichten in das Spiel einbauen werden, solange es Spieler gibt, die WoW spielen möchten. ;)


Eure Entwickler haben auch gesagt, dass man in WoW niemals , also wirklich NIEMALS über LvL 100 spielen wird, weil sie ein neues MMO auf den markt werfen. Eure Entwickler sagen immer sehr viel. :)
Entwickler haben auch gesagt, dass die Eigennamen der Städte immer Englisch sein werden ;)

Spass beiseite... Zieht es einem halt weiter ins nächste Abenteuer.
Ein Leben ohne WoW ist möglich.......aber sinnlos! ;)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum