Warum eigentlich keine TBC-Server?

World of Warcraft Classic
Zurück 1 5 6 7 Weiter
Lasst uns Classic erstmal Classic sein lassen.

Vielleicht kann man irgendwann mal über Server reden, die eine kürzere Laufbahn haben, z. B. alle 3 - 4 Monate wird aufgepatcht und am Ende kann man seinen Char dann auf einen offiziellen Server transferieren und dann beginnt der Kreislauf von vorn.

Jetzt kann man aber erstmal froh sein, dass wir mit Classic und... Retail die beiden Extreme haben, die aufzeigen, welche Entwicklungs das Spiel mit der Zeit gemacht hat. Ich hoffe, dass sie auch erfolgreich sein werden. Es könnte der Entwicklung WoWs hilfreich sein.
14.11.2018 14:27Beitrag von Helbard
Jetzt kann man aber erstmal froh sein, dass wir mit Classic und... Retail die beiden Extreme haben, die aufzeigen, welche Entwicklungs das Spiel mit der Zeit gemacht hat. Ich hoffe, dass sie auch erfolgreich sein werden. Es könnte der Entwicklung WoWs hilfreich sein.


Findest du eigentlich, dass sich WoW ein Stück weit wieder in Richtung Classic bewegen könnte?
Bin neulich über die These gestolpert, dass man sich mit BfA wieder ein ganzes Stück in die ursprüngliche Richtung bewegen würde, aber ich persönlich sehe eher, dass man einfach Irrwege der jüngeren WoW-Zeit rückgängig machen möchte und dabei eher auf Pandaria, als auf Classic schaut.
14.11.2018 16:37Beitrag von Yathrin
14.11.2018 14:27Beitrag von Helbard
Jetzt kann man aber erstmal froh sein, dass wir mit Classic und... Retail die beiden Extreme haben, die aufzeigen, welche Entwicklungs das Spiel mit der Zeit gemacht hat. Ich hoffe, dass sie auch erfolgreich sein werden. Es könnte der Entwicklung WoWs hilfreich sein.


Findest du eigentlich, dass sich WoW ein Stück weit wieder in Richtung Classic bewegen könnte?
Bin neulich über die These gestolpert, dass man sich mit BfA wieder ein ganzes Stück in die ursprüngliche Richtung bewegen würde, aber ich persönlich sehe eher, dass man einfach Irrwege der jüngeren WoW-Zeit rückgängig machen möchte und dabei eher auf Pandaria, als auf Classic schaut.


Wenn Classic erfolgreich ist wäre es dumm von Blizzard es nicht zu analysieren warum das ist und die Lektionen die man dort lernt auch aufs moderne Spiel anzuwenden.
Glaube kaum..das du Retail wieder zurück entwickeln kannst, muss ja nicht mal die Hälfte Klassik sein.. aber das wird schwer..bei der jetzige Spielerdschaft.
Warum kein TBC?
Ganz einfach: Die TBC Regionen sind vor allem noch vollständig intakt vorhanden und spielbar.
Die Classic-Regionen hingegen nicht mehr.
Und wir haben jetzt schon so lange für Classic gekämpft, man muss sein Glück nicht noch weiter herausfordern.
Es geht nicht um das komplette Zurückentwickeln, aber Features von Classic könnten wieder einfluss auf Retail haben. z.b. das Skillsystem. Etliche Streamer sagen, dass das damalige Skillsystem für die Levelphase besser war, während das heutige Skillsystem mehr für Endgame Taugt. Warum nicht allso eine Kombination aus beidem.

Das Blizzard mit der Levelphase nicht wirklich zufrieden ist, ist hinlänglich bekannt. Es wäre also kein Problem versuchen einen Konsens zu finden, anstatt irgend wann genötigt zu sein einen Level-Shrink durchzuführen um von Level 200 wieder auf 50 reduzieren zu müssen ...
mal ganz im ernst:

dass classic unter dem selben abo läuft wie retail ist doch schon der beste beweis dafür, dass blizz (oder activision^^) versucht, mit minimalem aufwand und breiterem angebot mehr kunden ins abo zu binden. und sobald classic einmal steht, muss man auch keine weiteren ressourcen darin versenken und das team rund um classic kann sich bc zuwenden.

/edit: meine prognose: BC-server werden das nächste projekt sobald classic einwandfrei läuft und fertig zurückgebaut wurde
14.11.2018 17:41Beitrag von Anthelia
Warum kein TBC?
Ganz einfach: Die TBC Regionen sind vor allem noch vollständig intakt vorhanden und spielbar.
Die Classic-Regionen hingegen nicht mehr.


Das stimmt natürlich, aber die Spielmechaniken von damals sind nicht mehr vorhanden und der Content ist auch hin.
Ich finde es vollkommen legitim, dass man sich in der Zukunft BC-Server wünscht.
Da waren Hybride deutlich besser ausgearbeitet, der ganze PvE-Content war deutlich gereifter usw.

14.11.2018 17:41Beitrag von Anthelia
Und wir haben jetzt schon so lange für Classic gekämpft, man muss sein Glück nicht noch weiter herausfordern.


Ich sehe da kein Problem. Im zweitschlimmsten Fall sagt Blizzard nein, im schlimmsten Fall hauen sie die BC-Server viel zu früh raus und ziehen einen nicht gerade kleinen Teil der Classic-Spieler ab, bevor Naxxramas für die Masse ein Thema wird.
14.11.2018 17:47Beitrag von Tymira
Etliche Streamer sagen, dass das damalige Skillsystem für die Levelphase besser war, während das heutige Skillsystem mehr für Endgame Taugt. Warum nicht allso eine Kombination aus beidem.


Auf die Meinungen von Streamern würde ich erstmal wenig geben.
Die sind drauf angewiesen, der Masse zu gefallen und das machen sie entweder durch maximal kontroverse Äußerungen (Asmongold, Alexensual) oder dadurch, dass sie den Leuten das sagen, was sie hören wollen (der Haufen rund um Esfand, TipsOut, etc).

Das alte System folgte einer ganz anderen Philosophie, als das neue es tut.

Altes System: Bastel dir aufgrund deiner Prioritäten eine Skillung zusammen, welche dir maximal nützlich ist. Für Vielfalt musst du Abstriche machen, z.B. wenn du als DD ein reines PvP-Talent für die gefährliche Welt da draußen skillst und dafür rohen Schaden opferst.

Neues System: Stecke dir für jede Spielsituation die passenden Module zusammen, um immer und jederzeit optimal ausgerichtet zu sein. Raidboss A braucht viel Einzelschaden, Raidboss B aber eher Cleave-Schaden? Hau dir ein Buch rein und wechsel nach dem ersten Kampf!
Ich als Frostmagier will bei Mythrax in Uldir beim Laufen weiterzaubern, wenn er seinen Strahl in meine Richtung bläst, brauche als Orbläufer bei G'huun aber den Doppelblink. Also wechsel ich einfach mit ein paar Klicks von Eisschollen auf Flimmern und fertig.

Diese beiden Systeme passen ungefähr so gut zusammen wie gesundes Essen und Coca Cola. Wenn die Streamer davon reden, wie wunderbar die alten Talente beim Leveln waren, dann meinen sie wahrscheinlich lediglich die Freude über die ständige Verbesserung des Charakters durch einen Talentpunkt pro Level.
Ja, sowas haben wir jetzt in anderer Form bekommen. Erst durch die Artefaktwaffen, dann durch die Azerit-Halskette.
14.11.2018 18:06Beitrag von Yathrin
Neues System: Stecke dir für jede Spielsituation die passenden Module zusammen,


"Für jede Situation" ist wohl in Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Das einzige wofür die Skillung gut ist, dass dir andere vorschreiben können wie du zu skillen hast. Umskillen kostet ja nix mehr ... friss oder stirb ...

Und "in jder Situation" bezieht sich auch ausschließlich auf das M+ Endgame für die CookieCutterBuilds ...

Ich Level gerade ein bisschen im 90+ Bereich auf Draenor ... jedes Level ist wie das andere ... Button Smashing vom Feinsten ... wüsste nicht, was sich in den letzten 5 Leveln an meinem Char verändert haben sollte ... viel ist es jedenfalls nicht.

Aber dadurch erinnere ich mich wieder, worauf ich mich in Classic freue ...
14.11.2018 16:37Beitrag von Yathrin
14.11.2018 14:27Beitrag von Helbard
Jetzt kann man aber erstmal froh sein, dass wir mit Classic und... Retail die beiden Extreme haben, die aufzeigen, welche Entwicklungs das Spiel mit der Zeit gemacht hat. Ich hoffe, dass sie auch erfolgreich sein werden. Es könnte der Entwicklung WoWs hilfreich sein.


Findest du eigentlich, dass sich WoW ein Stück weit wieder in Richtung Classic bewegen könnte?
Bin neulich über die These gestolpert, dass man sich mit BfA wieder ein ganzes Stück in die ursprüngliche Richtung bewegen würde, aber ich persönlich sehe eher, dass man einfach Irrwege der jüngeren WoW-Zeit rückgängig machen möchte und dabei eher auf Pandaria, als auf Classic schaut.


Würde man wichtige Elemente von Classic wieder in diese oder die nächste Erweiterung einbauen, dann wäre hier im Froum die Hölle los und Blizzard müsste sich Beschwerden anhören von Spielern anhören.
Die Leute jammern zwar über die abgemildete Form des "Time-Sinks" wie es heute existiert, aber mit einem krassen "Time-sink" wie zu Classic-Zeiten kämen sie nicht klar.
Klar gibt es BC Server, dann halt in 2-3 Jahren.
14.11.2018 20:30Beitrag von Shahru
"Für jede Situation" ist wohl in Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Das einzige wofür die Skillung gut ist, dass dir andere vorschreiben können wie du zu skillen hast. Umskillen kostet ja nix mehr ... friss oder stirb ...


Kommt drauf an, wie ambitioniert man spielt.
Mein Raidleiter hat mir schon mitgeteilt, dass ich für Fauliger Verschlinger auf Mythisch wohl Alternativen zur Frostspezialisierung in Betracht ziehen sollte.
Heißt, dass ich mich mit dem Arkan- oder Feuermagier auseinandersetzen sollte, um wertvoll für den Raid zu sein. Die vollkommen veränderte Spielweise trifft mich deutlich mehr als die unterschiedliche Stat-Gewichtung (und das Farmen von Items) oder irgendwelche Kosten, die in einer Vanilla-Umgebung auf mich zukommen würden.

14.11.2018 20:30Beitrag von Shahru
Und "in jder Situation" bezieht sich auch ausschließlich auf das M+ Endgame für die CookieCutterBuilds ...


Ich bin kein großer M+ Spieler und betrachte diesen Teil des Spiels eher als Möglichkeit, mich für die Raids auszurüsten. In den Raids verwende ich das moderne Talent-System, um mich möglichst sinnvoll für den jeweiligen Boss vorzubereiten.

14.11.2018 20:30Beitrag von Shahru
Ich Level gerade ein bisschen im 90+ Bereich auf Draenor ... jedes Level ist wie das andere ... Button Smashing vom Feinsten ... wüsste nicht, was sich in den letzten 5 Leveln an meinem Char verändert haben sollte ... viel ist es jedenfalls nicht.


Die Levelphase ist immer noch ein Witz. Das moderne WoW ist komplett auf das Endgame ausgerichtet.
14.11.2018 20:48Beitrag von Heloisia
Würde man wichtige Elemente von Classic wieder in diese oder die nächste Erweiterung einbauen, dann wäre hier im Froum die Hölle los und Blizzard müsste sich Beschwerden anhören von Spielern anhören.
Die Leute jammern zwar über die abgemildete Form des "Time-Sinks" wie es heute existiert, aber mit einem krassen "Time-sink" wie zu Classic-Zeiten kämen sie nicht klar.


Ich sehe das ja im aktellen Content, wenn es um das Farmen von Kräutern für Flasks geht. Meine Güte, jeder Raider farmt halt eine oder zwei Stunden pro Woche und man kann mit Flasks nur so um sich schmeißen. Beim Angeln genau die selbe Geschichte. Wer nur auf Normal raidet braucht eh weder Flasks, noch Buff-Food-Tische. Aber dennoch heulen die Leute im Forum rum, dass Blizzard sie ganz übel quälen würde. Dabei bewegen wir uns seit Legion nur ein kleines Stück zurück in die Zeit vor WoD.
14.11.2018 22:10Beitrag von Yathrin
Die Levelphase ist immer noch ein Witz. Das moderne WoW ist komplett auf das Endgame ausgerichtet.


Würde man pro Level wieder mehr Einfluss auf die CHargestaltung haben mit einem vernünftigen Talentsystem wäre das schon anders. Aber Level interessiert selbst Blizzard nicht mehr und wird als notwendiges Übel nur noch mitgezogen ... und mit jeder Erweiterung wird es mehr. Ich denk mal bis 150 wirds bestimmt noch weiter gehen bevor Twinks dann bei Erstellung irgend wann automatisch schon auf Maxlevel gesetzt werden. ... ich seh es schon kommen ...

14.11.2018 22:14Beitrag von Yathrin
Aber dennoch heulen die Leute im Forum rum, dass Blizzard sie ganz übel quälen würde.


Und das ist der Punkt. Ich mache zum Beispiel gerade in Winterspring die Questreihe für den Frostsäbler. Die Questreihe ist so ausgerichtet das sie nach exact 20 Tagen fertig ist und man das Mount bekommt. Und das liegt aber auch nur daran, das die Rufquest nur einmal am Tag erledigt werden kann.

Bitte wie einfach soll es denn noch sein.

Jeder, der sich damals das Mount erfarmt hat wird wissen, dass es je nach Klasse ein ganze weile gedauert hat und das niemand mal eben nebenbei gemacht hat.

Heute bekommt man sowas quasi in den Popo geschoben. Und das ist nicht die einzige Stelle. Die Spielergemeinschaft ist inzwischen so sehr verwöhnt, dass mir klar wird, warum es so viel Abneigung gegen Classic gibt.
Ich gönn jedem seinen BC Server, für mich ist aber BC schon der falsche Schritt gewesen:
Paladine bei der Horde
Schamanen bei der Allianz
Raumfahrervolk Dranei
Fliegen
Wechsel von Klasse zu Specc
Arena
Aussterben der alten Welt/Hauptstädte
...

Ich werde mir BC nicht nochmal antun.
Aber ich gönn es jedem, der sich drauf freut.

LG
15.11.2018 08:24Beitrag von Lotusblume
Ich gönn jedem seinen BC Server, für mich ist aber BC schon der falsche Schritt gewesen:
Paladine bei der Horde
Schamanen bei der Allianz
Raumfahrervolk Dranei
Fliegen
Wechsel von Klasse zu Specc
Arena
Aussterben der alten Welt/Hauptstädte
...

Ich werde mir BC nicht nochmal antun.
Aber ich gönn es jedem, der sich drauf freut.

LG


Das schlimmste hast Du vergessen:

Blutelfen bei der Horde. hugh...

Aber gut, wem es gefällt darf gerne BC auf eigenen Servern spielen solange die Classic Server nicht erweitert werden und ewig Classic bleiben.
15.11.2018 11:26Beitrag von Holzki1450C2
15.11.2018 08:24Beitrag von Lotusblume
Ich gönn jedem seinen BC Server, für mich ist aber BC schon der falsche Schritt gewesen:
Paladine bei der Horde
Schamanen bei der Allianz
Raumfahrervolk Dranei
Fliegen
Wechsel von Klasse zu Specc
Arena
Aussterben der alten Welt/Hauptstädte
...

Ich werde mir BC nicht nochmal antun.
Aber ich gönn es jedem, der sich drauf freut.

LG


Das schlimmste hast Du vergessen:

Blutelfen bei der Horde. hugh...

Aber gut, wem es gefällt darf gerne BC auf eigenen Servern spielen solange die Classic Server nicht erweitert werden und ewig Classic bleiben.


Args, ja, ich vergas die BE. Ist wiegesagt nicht jedermanns Sache dieses TBC :)
Wenn der Wunsch in der Community so gross wird, dass Blizzard damit rechnet solche Server könnten sich finanziell lohnen - wird es TBC Server geben.
13.11.2018 13:00Beitrag von Eisenbernd
Armes TBC fan Gnom(so wie ich), du hast ja in Allgemein Forum viel gegenwind bekommen : (

Läuft Classic super, kommen TBC realm, bin ich mir sicher,

13.11.2018 12:58Beitrag von Garvis
Server für Classic und jedes folgende Addon. Dann kann sich jeder aussuchen welches er spielen will :D


Wäre eigentlich ein Gute Idee, dann können die Verschiedene Typ No Changer und Changer für sich passende Erweiterungen aussuchen :P

Aber mir wäre lieber erstmal 2-3 jahre Classic dann Kommt TBC (2+ jahre) und dann wotlk.


Aber dann heulen doch wieder die Classic Leute dass sie kein Classic mehr haben :D

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum