Unsere Battle.net-Software nutzt ein Hilfsprogramm namens "Agent", welches dafür verantwortlich ist unsere Spiele zu installieren und auf dem aktuellen Stand zu halten. Die unten aufgeführten Schritte können dabei helfen, Probleme mit Agent zu beheben.

Sollte sich Ihre Region aktuell in Wartung befinden oder ein Patch eingepflegt werden, könnte auch ein bekanntes Problem bestehen, welches alle Spieler betrifft. Halten Sie in unserem Feed @BlizzardCSEU_DE auf Twitter oder in den technischen Supportforen (am Ende dieses Artikels verlinkt) nach Informationen zu eventuell momentan bestehenden Problemen Ausschau.

  1. Bevor Sie die gleich folgenden Schritte umsetzen, starten Sie zunächst Ihren Rechner neu. Hierdurch wird der Agent-Prozess schnell beendet und die Battle.net-Software wird ihn beim nächsten Start aktualisieren.
  2. Kabellose Verbindungen können manchmal unzuverlässig sein. Wechseln Sie zu einer kabelgebundene Verbindung zum Router/Modem.
  3. Sicherheitsprogramme können den Update Agent in seinen Aufgaben behindern. Deaktivieren oder deinstallieren Sie vorübergehend Ihre Sicherheitsprogramme, um diese mögliche Fehlerquelle auszuschließen.
Erweiterte Fehlerbehebung
  1. Stellen Sie sicher, dass Windows® auf dem neuesten Stand ist.
  2. Agent-Dateien könnten durch einen vorigen Installations-/Patchversuch fehlerhaft sein. Löschen Sie das Battle.net-Toolverzeichnis und starten Sie die Battle.net-Software erneut, damit Agent erneut und "frisch" heruntergeladen wird.
  3. Einige fortgeschrittene Systemeinstellungen können eine Vielzahl von Verbindungsproblemen hervorrufen und versehentlich durch den Benutzer oder durch Schadsoftware aktiviert werden. Deaktivieren Sie Ihren Proxy.
  4. Die Sekundäre Anmeldung von Windows muss aktiv sein, damit Agent korrekt ausgeführt werden kann. Stellen Sie sicher, dass dieser Dienst aktiviert ist.
  5. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Netzwerk korrekt eingestellt ist, damit sich Agent verbinden kann.
  6. Ihr Internet-Browser und Adobe Flash müssen sich auf dem neuesten Stand befinden. Beide können sich auf die Verbindungsfähigkeit des Battle.net Agent auswirken.
  7. Schadprogramme können sich negativ auf den Battle.net Agent auswirken. Führen Sie eine Sicherheitsprüfung durch, um möglichen Befall durch Schadsoftware zu erkennen und zu beseitigen.
  8. Möglicherweise wurde der Battle.net Agent nicht korrekt aktualisiert, woraus weitere Probleme beim Patchen hervorgerufen werden können. Aktualisieren Sie Agent manuell.
  9. Deinstallieren Sie das Spiel und installieren Sie es erneut, falls keiner der zuvor genannten Schritte Ihr Problem behebt.
Hinweis: World of Warcraft Add-on-Manager können bestimmte Dateien sperren und Agent somit behindern. Deaktivieren oder deinstallieren Sie vorübergehend derartige Programme, starten Sie Ihren Computer neu und probieren Sie es erneut.
 

Haben Sie alles versucht?

Wenn Sie alle aufgeführten Schritte umgesetzt haben und weitere Hilfestellung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Foren des technischen Kundendienstes (World of Warcraft | StarCraft II | Diablo III | Hearthstone | Heroes of the Storm | Overwatch) oder kontaktieren Sie uns direkt.