Im Hintergrund laufende Programme von Drittanbietern können Konflikte mit unseren Spielen hervorrufen. Führen Sie die folgenden Schritte durch, um diese Programme vorübergehend zu deaktivieren und sie als Fehlerquelle auszuschließen.

macOS

Startobjekte vorübergehend deaktivieren

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Wenn Sie das Anmeldefenster sehen: Halten Sie Umschalt gedrückt, klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden und lassen Sie Umschalt los, wenn Sie das Dock sehen.
  3. Wenn Sie das Anmeldefenster nicht sehen: Starten Sie Ihren Computer, halten Sie Umschalt gedrückt, wenn Sie im Startfenster den Fortschrittsbalken sehen, und lassen Sie Umschalt los, wenn Ihr Desktop erscheint.

Problematische Startobjekte identifizieren

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um problematische Anmeldeeinträge zu identifizieren:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Benutzer & Gruppen.
  2. Klicken Sie auf den Namen Ihres Accounts und danach auf Startobjekte.
    Hinweis: Erstellen Sie eine Liste der Startobjekte – Sie müssen sich später an sie erinnern.
  3. Wählen Sie alle Objekte aus und klicken Sie auf Löschen (-).
  4. Starten Sie das System neu.
  5. Öffnen Sie Benutzer & Gruppen erneut und fügen Sie ein Objekt nach dem anderen hinzu, bis das Problem wieder auftritt. Starten Sie Ihren Computer nach jedem hinzugefügten Objekt neu.

Wenn Sie das problematische Objekt gefunden haben, wiederholen Sie die Schritte 1–3, aber löschen Sie nur das problematische Objekt. Kontaktieren Sie den Hersteller, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Haben Sie alles versucht?

Wenn Sie alle Schritte für Ihr Betriebssystem versucht haben und weiterhin Unterstützung benötigen, suchen Sie bitte die Foren unseres technischen Kundendienstes auf (World of Warcraft) (StarCraft II) (Diablo III) (Hearthstone) (Heroes of the Storm). Alternativ können Sie uns auch direkt kontaktieren.