Sollte es uns nicht gelungen sein, Verbindungsprobleme mithilfe der Protokolle Ihrer Pathping- oder Traceroute- Tests ausfindig zu machen, bitten wie Sie vielleicht darum, einen WinMTR-Test durchzuführen. Da dieser Test die Benutzung eines Drittanbieterprogramms voraussetzt, bitten wir nur in besonderen Fällen darum. Sofern wir keinen WinMTR-Test ausdrücklich anfragen, sollten Sie ihn auch nicht durchführen. Befolgen Sie diese Schritte, um den Test durchzuführen:

  1. Laden Sie WinMTR herunter. Die Verknüpfung führt zur Seite des WinMTR-Projektes.
  2. Entpacken Sie den Inhalt der *.ZIP-Datei auf Ihren Desktop.
  3. Öffnen Sie den WinMTR-Ordner, wählen Sie dann das Unterverzeichnis, welches Ihrer Windows-Version entspricht (32-bit oder 64-bit) und führen Sie die darin befindliche Datei WinMTR.exe aus.
  4. Geben Sie die zu testende IP-Adresse in das Feld Host ein. Wählen Sie aus dem weiter unten auf dieser Seite befindlichen Drop-down-Menü die zu Ihrem Spiel gehörende IP-Adresse aus.
    Hinweis: Sollten mehrere IPs aufgeführt sein, führen Sie einen WinMTR-Test für jede IP-Adresse durch.
  5. Klicken Sie Start und führen Sie das zu testende Spiel aus. Sollte das zu überprüfende Verbindungsproblem nicht binnen 10 Minuten auftreten, führen Sie den Test erneut durch.
  6. Tritt ein Verbindungsproblem auf, spielen Sie für mindestens 10 Minuten weiter und klicken Sie dann in WinMTR auf Stop.
  7. Klicken Sie auf Copy Text to clipboard und fügen Sie die Ergebnisse aus dem Zwischenspeicher in eine leere Textdatei (*.TXT) ein und speichern Sie diese ab.
  8. Antworten Sie auf unsere Anfrage im Ticket und fügen Sie die soeben gespeicherte Textdatei an.

Wählen Sie eines der aufgeführten Spiele auf, um eine entsprechende Liste der IP-Adressen zu erhalten.