Beim Spielen von World of Warcraft kannst du zwischen einer Realmregion, einem Realmtyp und einem Realmregelset wählen:

  • Die Realmregion bestimmt die Zeitzone des Realms sowie die dort vorherrschenden Sprachen
  • Der Realmtyp wirkt sich auf die Spielinhalte und Spielerfahrung aus
  • das Regelmodell beeinflusst die Interaktion mit anderen Spielern

So du neu bei World of Warcraft bist und mit einem Freund spielen möchtest, frage am besten nach, wo genau du deine Charaktere erstellen solltest, damit ihr auch zusammen spielen könnt!

RealmRegion & Sprache

Die fünf Realmregionen für World of Warcraft sind: Amerika, Europa, Korea, Taiwan und China.

Die Region deines Realms wird durch die Region deines WoW-Accounts vorgegeben. Falls dein World of Warcraft-Account also z. B. auf Amerika registriert ist, wird dir auch nur eine Auswahl amerikanischer Realms angeboten. Um auf europäischen Realms spielen zu können, musst du über eine Spiellizenz verfügen, die auf Europa registriert ist.

Um Spieler von verschiedenen Zeitzonen und Ländern ein besseres Spielerlebnis zu gewähren, sind die Realmregionen Amerika und Europa noch einmal in verschiedene Zeitzonen und/oder Sprachen unterteilt. So bietet die Region Europa etwa Realms der folgenden Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch und Portugiesisch.

Um auf einer anderen Region zu spielen, kannst du einen neuen WoW-Account erstellen. Wir raten jedoch dazu, die Region zu wählen, die dir standardmäßig basierend auf deinem Wohnort zugewiesen wird.

RealmTypen

Die drei WoW-Realmtypen sind: Modern, Classic Ära und Fortschrittsrealm.

Du kannst den Realmtyp wechseln, indem du vor dem Spielstart in der Battle.net-App die entsprechende Spielversion auswählst.

RealmtypSpielversionBietet Zugang aufZugangsvoraussetzungen
ModernWorld of Warcraftdie neueste Version von
World of Warcraft
Kostenloser Zugang auf Charaktere bis Stufe 20
Zugang auf Charaktere bis Stufe 50, wenn dein WoW-Account über Spielzeit oder ein aktives Abonnement verfügt
Zugang auf Charaktere bis Stufe 60, wenn dein Account über Spielzeit oder ein aktives Abonnement, sowie die neueste Erweiterung Shadowlands verfügt
Classic ÄraWoW ClassicWoW Classic
(Patch 1.13.7)
Dein WoW-Account muss über Spielzeit oder ein aktives Abonnement verfügen
FortschrittBurning Crusade ClassicThe Burning Crusade ClassicDein WoW-Account muss über Spielzeit oder ein aktives Abonnement verfügen

Realmregeln

Es gibt drei Regelsets für World of Warcraft: Normal, Spieler-gegen-Spieler (Player-versus-Player; PvP), und Rollenspiel (Roleplaying; RP).

Auf einem RP-Realm könnten andere Spieler erwarten bzw. davon ausgehen, dass du eine Hintergrundstory für deinen Charakter parat hast und bei der Interaktion mit anderen Charakteren in deiner Rolle bleibst, um zur Immersion des Spiels und der Realmgemeinschaft als Ganzes beizutragen.

Diese Regeln gelten sowohl auf Modernen wie auch auf Classic Ära- und Fortschrittsrealms.

  • Moderne Realms
  • Classic Ära- und Fortschrittsrealms
    • Realmauswahl: Normal oder PvP, plus die RP-Version beider Typen
    • auf einem Normalen Realm bestimmst du, ob du in der offenen Welt gegen Spieler der feindlichen Fraktion im PvP antreten möchtest, indem du das PvP-Flag in deinem Charakterporträt aktivierst/deaktivierst. Auf einem PvP-Realm hingegen ist PvP immer aktiv, und du kannst jederzeit und überall angegriffen werden
    • es gibt keine Möglichkeit, mit Charakteren von anderen Realms zusammenzuspielen

Zusätzliche informationen

Weitere Informationen wie etwa eine vollständige Liste aller Realms, ihrer Sprachen sowie des Regelsets sind auf unserer Realmstatusseite verfügbar.