Unsere Spiele sollen ihren Spielern einen sicheren Platz bieten, um Spaß zu haben und um über verschiedene Spielwelten hinweg mit anderen zu interagieren. Wir ermutigen unsere Spieler sowohl zur Zusammenarbeit als auch zum Wettkampf untereinander, doch das Übertreten gewisser Grenzen im Umgang miteinander, zum Beispiel in Form von Beleidigungen, ist schlicht und einfach inakzeptabel. Wenn Ihnen ein Spieler begegnet, der gegen die unten aufgeführten Bestimmungen verstößt, sollte uns dieser gemeldet werden.

Kommunikation

Bei jeglicher Art von Kommunikation zwischen Spielern (Chat, Sprachchat, Gruppensuche) sind Sie selbst dafür verantwortlich, wie Sie sich anderen gegenüber ausdrücken. Nutzen Sie keine Ausdrücke, die von anderen Spielern als vulgär oder beleidigend aufgefasst werden könnten.

Hassreden und diskriminierende Ausdrücke sind unangebracht, ebenso obszöne oder störende Begriffe. Das Bedrohen oder Schikanieren eines anderen Spielers ist immer inakzeptabel, unabhängig von den dabei verwendeten Ausdrücken. Der Verstoß gegen eine dieser Regeln wird Konsequenzen für den Account nach sich ziehen. Schwerwiegende und häufigere Verstöße führen zu weiterreichenden Sanktionen.

Namensgebung

Namen unterliegen denselben oben erläuterten Regeln. Alle Namen, die vom Spieler angepasst werden können, z. B. Spielernamen, Namen von Haustieren oder Tierbegleitern, Gilden- und Clannamen, Battle Tags, müssen angemessen und nicht anstößig sein. Jeder Name, der gegen unsere Standards verstößt, wird geändert, und der verantwortliche Account muss nach unserem Ermessen mit weiteren Sanktionen rechnen.

Beachten Sie, dass die Zulässigkeit eines Namens sowohl von Spielermeldungen als auch von Blizzards Einschätzung abhängt und Rollenspiel-Realms besondere Standards zur Nutzung angebrachter Namen haben.

Cheating

Sie sind dafür verantwortlich, wie Sie sich und Ihren Account in der Spielwelt präsentieren. Jegliche Art von Cheating zieht umgehend Konsequenzen nach sich. Dies beinhaltet die Nutzung von Drittanbieterprogrammen zur Automatisierung jeglicher Spielaspekte, das Ausnutzen von Fehlern im Spiel (Exploits) oder die Beteiligung an jeglichen Aktivitäten, welche einen unfairen, von den Entwicklern nicht gewollten Vorteil verschaffen.

Das Ausnutzen anderer Spieler stellt ein ähnlich schwerwiegendes Vergehen dar. Betrug, die gemeinsame Nutzung von Spielaccounts (Accountsharing), Siegabsprachen (Win Trading) und alle anderen Vorgehensweisen, die das Spielerlebnis anderer Spieler negativ beeinflussen, haben schwere Strafen zur Folge.

Verhalten

Verhaltensweisen, die bewusst den Spielspaß anderer Beeinträchtigen (wie etwa Griefing, Throwing, Feeding usw.) sind inakzeptabel. Wir erwarten, dass unsere Spieler sich gegenseitig respektieren und fördern eine angenehme Spielumgebung. Akzeptables Verhalten wird über Meldungen durch Spieler sowie durch Entscheidungen von Blizzard festgelegt. Der Verstoß gegen diese Richtlinien resultiert in Einschränkungen für den Account und sein Gameplay.

Wir möchten Sie ermutigen, Spieler zu melden, die sich respektlos verhalten. Dennoch akzeptieren wir nicht, dass einige Spieler andere fälschlich melden und nur den Zweck verfolgen, dessen Gameplay zu beeinträchtigen. Dies wird ebenso mit Maßnahmen gegen den meldenden Account geahndet.

Falls Sie unsicher sind, ob Ihr Verhalten gegen unsere Verhaltensbestimmungen verstößt, sollten Sie dieses überdenken. Wir behalten uns das Recht vor, gegen zuwiderhandelnde Accounts ausreichende Sanktionen zu verhängen, um den Spielspaß aller Spieler zu gewährleisten.