Kein Reittier vom zeitverlorenen Protodrachen

Aktualisiert: vor 1 Monat
Artikel-ID: 46639
Relevante Artikel:

Bekannte Probleme

  • Ich habe den Proto-Drachen getötet, aber kein Reittier bekommen
  • Ich konnte das Reittier nicht von der Leiche erbeuten

Wird der Zeitverlorene Protodrache getötet, können die Zügel des Zeitverlorenen Protodrachen von allen berechtigten Spielern geplündert werden. Derzeit sind keine Fehler bei der Verteilung der Zügel bekannt.

Um für den Erhalt des Reittiers berechtigt zu sein, muss dir der Lebensbalken beim Angriff rot angezeigt werden und du musst dich bis zum Tod des Drachen in seiner Nähe befinden. Der Lebensbalken wird grau angezeigt, wenn du nicht länger für den Erhalt der Zügel berechtigt bist. Greifst du den Drachen an, wenn er bereits im Kampf ist und so bereits festgelegt wurde, welche Spieler den Drachen bekommen können, bist du nicht für den Erhalt der Zügel berechtigt, das gleiche gilt, wenn die Leiche nicht funkelt und das Vorhandensein von Beute anzeigt. In diesen Fällen muss der Drache erneut gefunden und getötet werden, um das Reittier zu erhalten.

Der Postmeister wird das Reittier nicht automatisch zusenden, daher müssen die Zügel geplündert werden, andernfalls erhaltet ihr das Reittier nicht. Wenn die Leiche des Drachen in einen Bereich gefallen ist, wo nicht geplündert werden kann, können Fähigkeiten wie Hol' die Beute (Jäger) oder der Plünderrang (Spielzeug, Ingenieurskunst) genutzt werden. Es kann auch helfen, andere Gegner in der Nähe der Leiche zu töten, wodurch sich alle Gegenstände aus einem Bereich plündern lassen.

Der Kundendienst kann die Zügel nicht an andere Spieler weitergeben.

Hinweis: Charaktere, bei denen noch die Klassenprobe aktiv ist, sind nicht für den Erhalt seltener Reittiere berechtigt.