Mit der Blizzard-Funktion „Global Play“ haben Sie Zugang zu den Spielservern außerhalb Ihrer eigenen Region, sodass Sie bequem mit Ihren Freunden in anderen Teilen der Welt spielen können. Global Play steht für Diablo III, StarCraft II, Hearthstone, Heroes of the Storm, Overwatch und Destiny 2 zur Verfügung. Standardmäßig spielen Sie in Ihrer Heimatregion, die durch das in Ihrem Blizzard-Account registrierte Land festgelegt wird.

Fortschritt und erhaltene Gegenstände in Overwatch werden auf alle Regionen übertragen, abgesehen von der Öffentlichen Testregion. Der Fortschritt von Destiny 2 wird ebenfalls auf alle Regionen übertragen, jedoch ändert sich beim Wechsel der Region die Kontaktliste.

Für alle anderen unserer Spiele gilt, dass die Game-Keys, Upgrades, Gegenstände im Spiel, Spielfortschritt und Kontaktlisten allesamt regionsspezifisch sind und somit nicht zwischen Regionen übertragen werden.

Global Play – Regionen

  • Amerika für Spieler in Nordamerika, Lateinamerika, Südamerika, Australien und Neuseeland.
  • Europa für Spieler in der Europäischen Union, Osteuropa, Russland, Afrika und im Mittleren Osten.
  • Asien für Spieler in Südkorea, Taiwan, Hongkong und Macau.

Region wechseln

Sie können die Spielregion in den Optionen des jeweiligen Spiels oder im Auswahlfeld über der Schaltfläche Spielen in der Blizzard Battle.net Desktop App ändern. Wenn Sie das Spiel anschließend starten, loggen Sie sich in der gewählten Region ein.

Hinweis: Wenn Ihr Spielclient einen Patch erhält, können Sie nicht mehr auf Regionen zugreifen, in denen der Patch noch nicht erschienen ist. Sobald diese Regionen das Update ebenfalls erhalten haben, können Sie auch dort wieder spielen.